Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 111 Antworten
und wurde 5.079 mal aufgerufen
 Lagerhalle
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

25.07.2008 09:16
Wer hat die einzig wahre Religion? Antworten

Da mir ja auf meine Fragen nicht mehr geantwortet wird, versuche
ich mal mit einem Thread mehr Klarheit in Bezugnahme auf die sog.
wahren Religionen zu bringen.

Sind ja so einige, die der Meinung sind, dass nur sie die einzig
wahre und von Gott akzeptierte Religion haben und nur sie werden
vor Gottes Augen Gnade finden. Selbstverständlich haben nur sie
den Segen Gottes und führen ein erfülltes und glückliches Leben.

Um den Pott voll zu machen sind das immer die Glaubensrichtungen,
die nicht in die Hölle kommen, bzw. in eine wie auch immer geartete
Vernichtung gehen.

Drohungen pur, wenn ihr mich fragt.

Frech dabei finde ich den Hochmut, den diese Religionen am Leibe
haben und wie wenig dialogbereit sie sich zeigen, wenn´s mal echt
ans Eingemachte geht.

Jetzt will ich mal das Wort weitergeben und erneut meine Fragen
stellen: Wer hat jetzt nun die einzig wahre Religion und wird somit
Gnade vor den Augen Gottes finden? Wie kommt man eigentlich
auf so einen in meinen Augen perversen Gedanken?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

qilin Offline




Beiträge: 3.552

25.07.2008 12:04
#2 RE: Wer hat die einzig wahre Religion? Antworten

Naja - wie unter 'Physik der Hölle' zu lesen -

In Antwort auf:
Die meisten dieser Religionen legen fest, daß die Seelen all derjenigen, die
nicht dieser Glaubensrichtung angehören, unweigerlich in die Hölle kommen.
Da es mehr als eine Glaubensrichtung gibt und Menschen in der Regel nicht
mehr als einer von ihnen angehören, können wir mit ziemlicher Sicherheit
folgern, daß alle Seelen in die Hölle kommen.

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

25.07.2008 12:10
#3 RE: Wer hat die einzig wahre Religion? Antworten

Wollen wir nur hoffen, dass diese Hölle fein in Glaubensgruppen unterteilt ist.
Sonst geht der ganze Schmarn dort wieder von vorne los...

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

qilin Offline




Beiträge: 3.552

25.07.2008 13:15
#4 RE: Wer hat die einzig wahre Religion? Antworten
Eben - vielleicht ist ja gerade das die Hölle, dass dort die
diversen Gläubigen einander das Leben zur Hölle machen...
[Und der Satan endlich in Pension gehen - und mit den Atheisten
Karten kloppen kann ]

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

25.07.2008 15:28
#5 RE: Wer hat die einzig wahre Religion? Antworten

In Antwort auf:
Wer hat die einzig wahre Religion?

Na, ich hab die, ich verrate sie nur keinem!
(War bloss ein Scherz - nicht daß mir jetzt alle die Bude einrennen!!!

Fest steht jedenfalls das jede Menge Menschen glauben, die einzig wahre Religion zu
haben, obwohl das gar nicht sein kann, weil jede Menge andere Menschen das nämlich
auch glauben, obwohl sie eine ganz andere Religion haben, die der Religion der ersten
Gruppe widerspricht.

Die Tatsache, daß sehr viele Menschen glauben bedeutet also nicht, daß der Glaube auch
richtig sein muß, es bedeutet nur, daß sehr viele Menschen sich irren.

Es ist ohne weiteres möglich, daß sich alle religiösen Menschen irren, bestenfalls kann
aber nur eine Religion richtig sein.
Behaupten tun das alle, obwohl wie oben gezeigt, die meisten nicht recht haben können!!!

Das Problem ist nun, daß es keine objektive Methode gibt um herauszufinden, welche Religion
denn die richtige sein soll.
Deshalb ist es das einzig vernünftige, an gar keine Religion zu glauben, bis die richtige
eindeutig feststeht (und das kann dauern!)

Und noch etwas steht fest:
Wenn es einen Gott gäbe, der will das die Menschen an ihn glauben und ihm gehorchen, dann
wäre dieser Gott ein Totalversager, denn das einzige was er erreicht hätte wäre, daß es
in seinem Namen seit jahrtausenden Kriege und Morde gibt.
Er hätte es nicht geschafft, die Menschen zu überzeugen und das wäre armselig.
(Selbst Obama kann das besser)

Grüsse
Till

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

26.07.2008 17:41
#6 RE: Wer hat die einzig wahre Religion? Antworten

Und schon wieder jemand, welcher der Meinung ist, dass nur er die einzig wahre
Religion hat: Maryam.

Erst mal mag ich festhalten, dass hier nur Sachen gepostet werden, die mit
Beweisen hinterlegt wurden (die Hardcoregläubigen mal ausgenommen). So sind
hier doch etliche, die nicht nur den Koran besitzen, sie haben ihn auch oft
gelesen und hinterfragt, bevor sie zu ihren Meinungen gekommen sind.

Nun zu den irren Thesen einer Hardcoregläubigen.

In Antwort auf:
Soetwas hätte Allah ta'ala niemald gesagt! Er ist Allbarmherzig und würde soetwas niemals sagen!

Woher willst Du das wissen? Haste die Kerze dabei gehalten?

In Antwort auf:
Ist doch klar, dass das einst MÄNNER geschrieben haben um ihre Position zu verherrlichen und empor zu stellen.

Ach, und der Koran ist nur von Frauenhand geschrieben worden und die Männer haben sicher niemals
versucht ihre Position zu stärken? Gerade wo Mohammed so ein kleines Mürbchen war? Hat vom Geld
seiner Frau gelebt und konnte nicht mal schreiben... klasse Typ.

In Antwort auf:
Jüdische Rabbiner liesten neun Flüche auf

Dir scheint nicht bewusst zu sein, dass die Frau im jüdischen Glauben sehr geachtet ist. Kein Jude
darf seine Frau schlagen - es ist verboten (hm, lass mal überlegen, wie´s im Islam ist...).
Informiere Dich lieber erst mal genau, bevor Du hier gegen Juden stänkerst.

In Antwort auf:
Etwas das so schlecht ist und keine Rechtfertigung findet, kann nicht von Gott sein!

Klasse, denn dann kannst Du mir sicher sagen, warum bis heute Männer des Islam mehr als nur
eine Frau haben und sie schlagen dürfen und Frauen steinigen, nur weil sie vergewaltigt worden
sind und, und, und. Toller wahrer Glaube. Doch nicht von Gott???

In Antwort auf:
denn es gibt einzig und allein nur EINEN Gott _ und sein Name ist Allah

Dazu habe ich folgende Frage: Namen braucht man, wenn man gleichwertige Wesen unterscheiden will.
Wenn er wirklich über allen steht warum braucht er dann einen Namen? Außerdem - versteht er nur
Arabisch?

In Antwort auf:
Eine Frau gestatte ich nicht, dass sie lehre, auch nicht, dass sie über den Mann Herr sei, sondern sie sei still.

Dazu folgende Frage: Wieviele weibliche Imame kennst Du? Oder wieviele Frauen, die den Mund bei
Unrecht auftun? Z. B. wenn die Tochter Zwangsverheiratet werden soll?

In Antwort auf:
Um nun etwas aus dem Qur'an (dem wirklichen Heiligen Buch - der wirklich wahren Religion) hervorzubringen

Klasse, dann sprich ganz schnell mit den Zeugen Jehovas oder den Mormonen,
denn dann sind die alle total auf dem Holzweg und müssen ganz schnell von Dir
überzeugt werden - bevor sie alle in der Hölle landen.

In Antwort auf:
Es werden beide gleichgestellt!

Wo denn? Im Wunderland in der Gummibärchengasse? Warum sieht man davon nichts,
wenn wieder mal eine Frau gehenkt wird oder gesteinigt, weil sie vergewaltigt wurde?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

26.07.2008 21:04
#7 RE: Wer hat die einzig wahre Religion? Antworten

Hallo Tao-Ho

Warum schreibst Du dies eigentlich unter "Andere Religionsgemeinscháften, es geht doch
bei Maryam eindeutig um Islam?

In Antwort auf:
Dir scheint nicht bewusst zu sein, dass die Frau im jüdischen Glauben sehr geachtet ist



Ich weiss nicht wie das heutzutage ím Judentum ist. Kennst Du den Film "Yentl" mit Barbra Streisand?
Gibt es eigentlich weibliche Rabbiner?

Grüsse
Till

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

26.07.2008 21:45
#8 RE: Wer hat die einzig wahre Religion? Antworten

@ Tao ho

Ich antworte mal die Maryam-Standardantwort: Weil sie den Koran nicht verstanden haben, ist alles unislamisch.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

27.07.2008 09:27
#9 RE: Wer hat die einzig wahre Religion? Antworten

Hallo Till,

ich habe es hier gepostet, weil es mir darum geht, wer denkt, dass
er die einzig wahre Religion hat und da passte Maryam wie die Faust
auf´s Auge. Lies dazu bitte mal den Anfang dieses Thread´s durch,
bitte.

Ich halte den Hardcore-Fundis wie ein Eulenspiegel den Spiegel vor´s
Gesicht, damit sie begreifen wie blödsinnig eine solche Einstellung
ist (als einzige Religion wirklich Gottes Willen zu tun und auch
als einzige Gnade in den Augen Gottes zu finden).

In Antwort auf:
Gibt es eigentlich weibliche Rabbiner?

Nein, und darum ging es mir hier auch nicht. Maryam hat gepostet,
dass im Islam die Frau gleichberechtigt ist und das im Christentum
in der Bibel steht, dass die Frau den Mund halten soll usw.

Maryam hat des weiteren behauptet, dass die Juden ihre Frauen schlecht
behandeln usw (so wie Maryam es behauptet hat) ist dennoch weit hergeholt.

Ich habe ihr nur gezeigt, dass es im Islam auch nicht anders ist. Es
gilt die Regel: Frau halt´s Maul und gehorche dem Mann. Lehren darfste
eh nicht.

Ich versuche nur Maryam zu zeigen, wie falsch es ist immer zu behaupten,
das der Islam das einzig richtige ist und auf was für einen Holzweg
die anderen Religionen sind.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

27.07.2008 10:18
#10 RE: Wer hat die einzig wahre Religion? Antworten

Missionare lassen ein Programm ablaufen. Für Gegenargumente sind sie Taub !
Fangen meist salbungsvoll an, drohen später mit Hölle, und werden schliesslich aggressiv.

Wie Staubsaugervertreter sind sie nicht an der anderen Person, oder dem Interessannten Gespräch interessiert, sondern wollen ihr "Produkt", koste was wolle, anbringen.

Aber beim Glauben heisst das für den Durchschnittsmissionar leider auch dass zur Durchfürung der Mission so ziemlich jedes Mittel recht ist.
Verbrechen, Drohungen und Lügen sind erlaubt weil man ja das Recht auf seiner Seite hat. Gegenwehr des anderen ist natürlich Teufelei.

Ich studiere den Angelo in allen Foren. Zumindest im Magierforum gibt er seinen Missionierungseifer wörtlich zu. Das heisst dass die Beteuerung am Anfang, nicht missionieren zu wollen(sowie Maryam es auch angibt) schon mal Bewusste Lüge (Gebotsverstoss) ist.
http://www.magie-com.de/modules.php?name...5&orderdate=ASC

Zwei Möglichkeiten(ausser Ignorieren, was im Real Life nicht immer möglich ist) habe ich herausgefunden, Missionar(inn)en zu begegnen :

1) Etwas einbringen womit sie absolut nicht rechneten. Z. B. Wörtlich Bibelgläubige Christen VERSUCHEN ZU ÜBERZEUGEN dass die Erde FLach sei.
Da kommt man also "von der anderen Seite"! Hoffe ich werde verstanden !
"Johannes Chrysostomos (349–407) sah in einer kugelförmigen Erde einen Widerspruch zur Bibel.
Severian von Gabala, der Bischof von Gabala (ca. 408), Diodorus von Tarsus (ca. 394) und Theodor von Mopsuestia (350–428 n. Chr.) vertraten eine flache Erde.
Kosmas Indikopleustes (547) bezeichnete die Erde in seiner Christlichen Topographie als „ein Parallelogramm, flach und von vier Meeren umgeben“. "
http://de.wikipedia.org/wiki/Flache_Erde
Sollte mir so einer aber antworten dass Er sowieso schon an die Flache Erde glaubt, würde ich ihm sagen dass ich ihn zumindest als Aufrichtig erachte weil Er TATSÄCHLICH an die Bibel glaubt.


2)Da möcht ich nicht hier zuviel sagen. Schauts euch selber an wie Angelo im Dämonenforum zur Verzweiflung und Aufgabe getrieben wurde.(Mosessstory unterster Post ist absolut lesenswert und hat ihm den Rest gegeben).
http://www.daemonenforum.de/ich-bin-glae...t4342-s250.html


Übrigens : An Maryams Mammutposts sind allein Tao-Ho und andere Schuld weil SIE NICHT ENDLICH ANFANGEN ZU GLAUBEN und somit die Posts obsolet machen würden.
Zwing dich einfach zum Glauben, Tao Ho. Tus für uns andere, damit Maryams Posts kürzer werden.
Obwohl : für mich persönlich sind Maryams Mammutvergleiche Interessannt und unterhaltend.


euer ergebener

Regens Küchl

qilin Offline




Beiträge: 3.552

27.07.2008 11:01
#11 RE: Wer hat die einzig wahre Religion? Antworten

Hallo Till,

In Antwort auf:
Warum schreibst Du dies eigentlich unter "Andere Religionsgemeinschaften,
es geht doch bei Maryam eindeutig um Islam?

Also ich hab's so verstanden, dass Tao-Ho die 'einzig wahre Religion' als solche
hier behandeln will, ganz gleichgültig um welche Konfession es im Einzelnen geht -
und das lässt sich am Einfachsten mit konkreten Beipielen machen (und davon
gibt's ja reichlich... )

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

27.07.2008 12:42
#12 RE: Wer hat die einzig wahre Religion? Antworten
In Antwort auf:
und werden schliesslich aggressiv.

Oder werfen einem selber vor aggressiv zu sein... ist auch schon oft passiert.
Gerade bei Fundies.
In Antwort auf:
Gegenwehr des anderen ist natürlich Teufelei.

Oder von Satan initiiert und die Ungläubigen sind arme Hascherl, die ein verblendetes
Spielzeug von Satan ist.
In Antwort auf:
Zwing dich einfach zum Glauben, Tao Ho.

Wieso muss ich mich dazu zwingen? Ich glaube doch schon. Ich glaube z. B., dass ich
jetzt in die Küche gehe und für die Familie was feines koche.

In Antwort auf:
Also ich hab's so verstanden, dass Tao-Ho die 'einzig wahre Religion' als solche
hier behandeln will, ganz gleichgültig um welche Konfession es im Einzelnen geht

Richtig, lieber qilin. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Fundies gibt es genug. Leider
selbst unter Buddhisten.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

andreas Offline



Beiträge: 146

28.07.2008 12:14
#13 RE: Wer hat die einzig wahre Religion? Antworten

Die einzig wahre Religion ist natürlich meine!

Übrgens kann meiner meinung nach jeder in den Himmel kommen - ebenso wie jeder in die Hölle kommen wird. Die wenigsten düften ewig in die Hölle kommen.

Wa salam

Es gibt keinen Zwang im Glauben. Der richtige Weg ist nun klar erkennbar geworden gegenüber dem unrichtigen. Wer nun an die Götzen nicht glaubt, an Allah aber glaubt, der hat gewiss den sichersten Halt ergriffen, bei dem es kein Zerreißen gibt. Und Allah ist Allhörend, Allwissend.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

28.07.2008 13:20
#14 RE: Wer hat die einzig wahre Religion? Antworten

In Antwort auf:
Übrgens kann meiner meinung nach jeder in den Himmel kommen - ebenso wie jeder in die Hölle kommen wird.

Wenn ich ganz ehrlich bin, verstehe ich das jetzt nicht so genau.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

28.07.2008 17:04
#15 RE: Wer hat die einzig wahre Religion? Antworten

Na vielleicht meint er nur ganz kurz in die Hölle und dann ab nach oben. Einmal kurz ankokeln damit man weiß wie pöse man war bevor man sich ewig von zig Jungfrauen reiten lässt (Gibts danach eigentlich Frische, weil mit der Jungfräulichkeit hats sich ja dann gegessen ???)

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

28.07.2008 17:17
#16 RE: Wer hat die einzig wahre Religion? Antworten
Casmiel, die Jungfrauen werden so quasi von Jetzt auf Gleich wieder zugepickt und sind
damit wieder Jungfrauen. So Jungfrau for ever halt.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

28.07.2008 17:31
#17 RE: Wer hat die einzig wahre Religion? Antworten

Das ist ja dann irgendwann alles vernarbt vom ganzen zupieksen
Ich hoffe bis dahin kann ich noch ein wenig in der Hölle verweilen

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

28.07.2008 18:00
#18 RE: Wer hat die einzig wahre Religion? Antworten

Ach so, lol. Neee, zupicken heisst "zukleben". Geht ganz von alleine, so "schwupps" halt.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

andreas Offline



Beiträge: 146

28.07.2008 21:36
#19 RE: Wer hat die einzig wahre Religion? Antworten

In Antwort auf:
Wenn ich ganz ehrlich bin, verstehe ich das jetzt nicht so genau.


Was denn?

Es gibt keinen Zwang im Glauben. Der richtige Weg ist nun klar erkennbar geworden gegenüber dem unrichtigen. Wer nun an die Götzen nicht glaubt, an Allah aber glaubt, der hat gewiss den sichersten Halt ergriffen, bei dem es kein Zerreißen gibt. Und Allah ist Allhörend, Allwissend.

andreas Offline



Beiträge: 146

28.07.2008 21:37
#20 RE: Wer hat die einzig wahre Religion? Antworten

Jungfrauen ist übrigens ne Fehlübersetzung.

Es gibt keinen Zwang im Glauben. Der richtige Weg ist nun klar erkennbar geworden gegenüber dem unrichtigen. Wer nun an die Götzen nicht glaubt, an Allah aber glaubt, der hat gewiss den sichersten Halt ergriffen, bei dem es kein Zerreißen gibt. Und Allah ist Allhörend, Allwissend.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

28.07.2008 21:47
#21 RE: Wer hat die einzig wahre Religion? Antworten

Och, hat sich in der Zwischenzeit schon geklärt, danke schön.

Ob es Jungfrauen, Tauben oder Trauben sind, darüber haben wir
hier im Forum ja auch schon diskutiert und sind zu keinem
befriedigenden Ergebnis gekommen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

29.07.2008 01:36
#22 RE: Wer hat die einzig wahre Religion? Antworten

Mein Beitrag war auch ein wenig ironisch angehaucht lieber andreas, ich meine nicht alles ernst was ich hier produziere.
Nur ca. 78% davon

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

29.07.2008 06:54
#23 RE: Wer hat die einzig wahre Religion? Antworten

Zitat von andreas

Jungfrauen ist übrigens ne Fehlübersetzung.


PSCHSCHSCHT !!!
Bist du wahnsinnig ? Nicht so laut !

Sonst streiken noch die Selbstmordattentäter wenn sie DAS hören !
Willst du daran schuld sein ?


euer ergebener

Regens Küchl

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

29.07.2008 19:11
#24 RE: Wer hat die einzig wahre Religion? Antworten
Ohne Zuckerbrot und Peitsche keine richtige Religion, warum auch! Ohne richtiger Jenseitsvorstellung opfert sich doch niemand und wer will schon in die Hölle? Um so besessener eine Religion verstanden wird, um so detailierter und fürchterlicher sind die beschriebenen Strafen. Selbst mir schaudert es, obwohl ich gerne zum Abhärten Horrorfilme schaue.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

29.07.2008 19:57
#25 RE: Wer hat die einzig wahre Religion? Antworten

Zitat von Tao-Ho
In Antwort auf:
Übrgens kann meiner meinung nach jeder in den Himmel kommen - ebenso wie jeder in die Hölle kommen wird.

Wenn ich ganz ehrlich bin, verstehe ich das jetzt nicht so genau.


Ganz einfach liebste, für deine negativen Taten gehst du in die Hölle. Je nach dem wie viele und wie schlimm die Dinge waren die du so verzapft hast, wirst du länger oder kürzer in der Hölle braten. Hast du auch nur den geringsten Funken Liebe zu Allah in dir, dann wird am Tag der Auferstehung Mohammed dafür sorgen das du, durch seine Fürsprache, von Allah aus der Hölle geholt und von Mohammed in das Paradies geführt werden wirst.

Jetzt klarer

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Obamania »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz