Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 100 Antworten
und wurde 7.165 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ady Offline




Beiträge: 710

28.01.2006 20:48
#76 RE: Islam vs Atheismus antworten

nein eben nicht....so weit ich weiß...
beweis mir das !

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

28.01.2006 20:51
#77 RE: Islam vs Atheismus antworten
Im Koran kommen auch Inhalte der Bibel vor bzw. werden die verleugnet. Z.B.: steht im Koran drin, dass Muhammad von Gabriel die Botschaft bekommen hätte, dass die Bibel wahr sei.



"Und sollten wir nicht in der Lage sein die hohe Arbeitslosigkeit abzuschaffen, dann haben wir es auch nicht mehr verdient wiedergewählt zu werden (Gerhard Schröder, ein Atheist)"

Ady Offline




Beiträge: 710

28.01.2006 20:52
#78 RE: Islam vs Atheismus antworten

das weiß muhammed von gabriel durch gott...er selber wusste nichts von der bibel.

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

28.01.2006 20:53
#79 RE: Islam vs Atheismus antworten
wieso hats gabriel nicht auch den anderen Menschen gesagt?



"Und sollten wir nicht in der Lage sein die hohe Arbeitslosigkeit abzuschaffen, dann haben wir es auch nicht mehr verdient wiedergewählt zu werden (Gerhard Schröder, ein Atheist)"

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

28.01.2006 20:54
#80 RE: Islam vs Atheismus antworten

Wieso hat Muhammad ihn dann nicht gefragt was die Bibel sei?




"Und sollten wir nicht in der Lage sein die hohe Arbeitslosigkeit abzuschaffen, dann haben wir es auch nicht mehr verdient wiedergewählt zu werden (Gerhard Schröder, ein Atheist)"


Ady Offline




Beiträge: 710

28.01.2006 20:56
#81 RE: Islam vs Atheismus antworten

Wieso hat Muhammad ihn dann nicht gefragt was die Bibel sei?
_____________________________________________________________
hä was willst du jetzt damit sagen???
wie alt bist du ?

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

28.01.2006 21:44
#82 RE: Islam vs Atheismus antworten
ohh.. verstehst du das nicht?
hier noch ne Frage: Wieso lies Gott bei den Indianern keinen solchen Propheten auferstehen?



"Und sollten wir nicht in der Lage sein die hohe Arbeitslosigkeit abzuschaffen, dann haben wir es auch nicht mehr verdient wiedergewählt zu werden (Gerhard Schröder, ein Atheist)"

Ady Offline




Beiträge: 710

28.01.2006 21:46
#83 RE: Islam vs Atheismus antworten

in indien ist der islam seehr gut bekannt
wie alt bist du ?

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

28.01.2006 22:35
#84 RE: Islam vs Atheismus antworten

Ihr seid Trollig

Ady Offline




Beiträge: 710

28.01.2006 22:36
#85 RE: Islam vs Atheismus antworten

arschmeldung

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

28.01.2006 22:40
#86 RE: Islam vs Atheismus antworten

(da das thema eh schon um urknalle verfehlt ist...)

ady du hast sicher den ganzen abend drauf gewartet das du das schreiben kannst oder?

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

29.01.2006 00:34
#87 RE: Islam vs Atheismus antworten

In Antwort auf:

in indien ist der islam seehr gut bekannt

ich sagte indianer, Eingeborene auf Amerika, bevor die Kolonisten kamen.



"Und sollten wir nicht in der Lage sein die hohe Arbeitslosigkeit abzuschaffen, dann haben wir es auch nicht mehr verdient wiedergewählt zu werden (Gerhard Schröder, ein Atheist)"

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

29.01.2006 10:19
#88 RE: Islam vs Atheismus antworten

In Antwort auf:
Wieso lies Gott bei den Indianern keinen solchen Propheten auferstehen?

Die Antwort ist aber wirklich leicht. Weil er wusste, dass einst von dort der wahre Glaube kommen würde. Dort hat sich nämlich unser göttliches Fliegendes Spaghetti Monster unserem Propheten Bob offenbart. Und wer will schon kämpfen, wenn er sowieso keine Aussicht auf Erfolg hat?


--------------------------------------------------
...was zu bezweifeln ist

Diana Offline



Beiträge: 61

29.01.2006 14:22
#89 RE: Islam vs Atheismus antworten

Ady,lass dich nicht ärgern von denen.
Wie Robin sagte Hitler hat mehr als 10 000 000 überzeugt,wahrscheinlich ist er einer von diesen überzeugten,und ist enttäuscht das Hitler kein Prophet war.

Sollen sie doch denken was sie wollen,hauptsache ich und viele andere (und es werden immer mehr) wissen
das der Islam der Richtige Glaube ist,Allah unser einzigster Gott,und Mohammad sein Gesanter.
أشهد ان لا اله الا الله,و أشهد ان محمد رسول الله


Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

29.01.2006 17:43
#90 RE: Islam vs Atheismus antworten

In Antwort auf:
wahrscheinlich ist er einer von diesen überzeugten,und ist enttäuscht das Hitler kein Prophet war.

Falls du damit mich meinst, solltest du dich schleunigst entschuldigen. Mich öffentlich als Verehrer Hitlers hinzustellen, ist eine auch strafrechtlich verfolgbare Beleidigung.

--------------------------------------------------
...was zu bezweifeln ist

Ady Offline




Beiträge: 710

29.01.2006 18:16
#91 RE: Islam vs Atheismus antworten

@ bruder spaghettus
ne entschuldigen braucht sie sich ganz sicher nicht
ich zumindest lese in ihrem beitrag keine beleidigungen...
@ diana
wahrscheinlich hast du recht..

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

30.01.2006 06:59
#92 RE: Islam vs Atheismus antworten

Eigentlich hast du recht, Ady.

Verbohrte Fundis können einen zwar nervern, aber beleidigen können sie einen nicht. Das würde ja selbstständiges Denken voraussetzen.

So werdet denn glücklich mit euren Götzen und schiebt sie euch sonst wo hin. Sonst kommt unser FSM und frisst sie.

--------------------------------------------------
...was zu bezweifeln ist

Ady Offline




Beiträge: 710

30.01.2006 16:10
#93 RE: Islam vs Atheismus antworten


Diana Offline



Beiträge: 61

30.01.2006 21:59
#94 RE: Islam vs Atheismus antworten

wie respektlos und unanständig

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

30.01.2006 22:50
#95 RE: Islam vs Atheismus antworten
In Antwort auf:

Eigentlich hast du recht, Ady.

Verbohrte Fundis können einen zwar nervern, aber beleidigen können sie einen nicht. Das würde ja selbstständiges Denken voraussetzen.

So werdet denn glücklich mit euren Götzen und schiebt sie euch sonst wo hin. Sonst kommt unser FSM und frisst sie.



hey, glaubst du dass dich irgenjemand noch ernst nimmt, wenn du bei solchen wichtigen Themen dir dermaßen verachtende und verwirrende Scherze erlaubst. Ich bin Christ, wie du wahrscheinlich schon weißt und eure Verarschung mit dem Spaghetti Monster greift besonders das Christentum an.

Naja, viele Atheisten werden wahrscheinlich mit dir lachen, weil für die das Christentum so verachtungswürdig und dermaßen zum Auslachen ist, aber da zeigt sich, wie ignorant und arrogant ihr Atheisten seid.




"Und sollten wir nicht in der Lage sein die hohe Arbeitslosigkeit abzuschaffen, dann haben wir es auch nicht mehr verdient wiedergewählt zu werden (Gerhard Schröder, ein Atheist)"

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

31.01.2006 06:13
#96 RE: Islam vs Atheismus antworten

@ Diana

In Antwort auf:
wie respektlos und unanständig

Respektlos? Aber na klar doch! Wer hat schon Respekt vor falschen Götzen.

Unanständig? Ach was, aber provokativ. Wer mich provoziert, indem er mich als Hitlerfan hinstellt, braucht sich doch über so ein Echo nicht zu wundern.

@Robin

In Antwort auf:
hey, glaubst du dass dich irgenjemand noch ernst nimmt, wenn du bei solchen wichtigen Themen dir dermaßen verachtende und verwirrende Scherze erlaubst

Wie kommst du darauf, das unser Fliegendes Spaghetti Monster ein Scherz ist? Wir nehmen es sehr ernst und sind sicher, hier eine alternative angstfreie Religion zu schaffen die von ihren Beweisen her her genau so glaubwürdig ist wie Christentum oder Islam, von ihren Aussagen aber weit über ihnen steht.

Aber danke für den Hinweis, eventuell nicht mehr ernst genommen zu werden. Ich werde mir große Mühe geben und versuchen, von dir zu lernen

--------------------------------------------------
...was zu bezweifeln ist

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.148

31.01.2006 06:30
#97 Islam vs Atheismus antworten
In Antwort auf:
wie respektlos und unanständig
Wieso so empfindlich? Habt ihr Angst, an die Unhaltbarkeit eurer Religion(en) erinnert zu werden? Und lerne du erst einmal, Respekt vor den Juden zu gewinnen, statt ihre Vernichtung zu propagieren. In einem Religionsforum eines deutschen Administrators dafür ungefragt Platz zu nehmen, ist auch ein starkes Stück... Was erwartest du? Dass wir Deutschen nach solchen Texten mit fliegenden Fahnen zum Islam konvertieren? Du tust dir keinen Gefallen, wenn du den Islam mit Judenhass gleichsetzt!

Gysi
_______________________________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Diana Offline



Beiträge: 61

31.01.2006 14:14
#98 RE: Islam vs Atheismus antworten

Gysi,
wo hab ich denn gesagt das Islam=Judenhass ist.
Ich hab doch kein einziges Wort darüber geschrieben,oder kannst du nicht lesen?
Ausserdem respektiert der Islam jeden Menschen auch wenn er Jude ist.

Ausserdem will ich nicht mit meinen Texten irgentjemand zum Islam bringen.
Und wenn`s so Leute wie ihr seit,die sowieso nur Hass,Missachtung und jede Menge Vorurteile gegen den Islam habt,und sowieso andere Religionen nicht akzeptiert und respektiert.
solche Leute brauchen wir nicht.


Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.148

31.01.2006 14:55
#99 Islam vs Atheismus antworten
In Antwort auf:
solche Leute brauchen wir nicht.
Uns bekommt ihr auch nicht.
Deine Verlinkung zu diesem Anti-Israel-Propagandablättchen ist mir aufgestoßen. Dass nach deiner Gesinnung der Islam auch jeden Juden respektiert, habe ich vernommen. Aber im Kontext deines Auftretens und deiner Texte und der Verlinkung kann ich dir das nicht abnehmen.

Gysi
____________________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Diana Offline



Beiträge: 61

31.01.2006 17:44
#100 RE: Islam vs Atheismus antworten

NA da bin ich aber froh.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor