Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 45 Antworten
und wurde 2.071 mal aufgerufen
 Antireligiöse Politik und Kultur
Seiten 1 | 2
Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

15.08.2008 22:14
#26 RE: Eltern-Führerschein Antworten

In Antwort auf:
Von Zwangssterilisation war nie die Rede und der Entzug der Vormundschaft (gibt es ja jetzt schon)
ist auch nur ein letztes Mittel, wenn das Leben und die Gesundheit des Kindes auf dem Spiel stehen.

Leider muss ich das verneinen, lieber Eulenspiegel. Oft genug werden schon heute sog. geistig Minderbemittelte
sterilisiert ohne es zu wissen und es werden oft genug Babys weggenommen, damit man es flugs mal zur Adoption
freigibt. Der oben genannte Fall ist leider kein Einzelfall und Kinder werden oft genug nicht weggenommen, wenn
Papa oder Mama einen tollen Beruf haben.

Lies Dir einfach mal diese Site durch, bitte. Ist nicht alles Gold was glänzt beim Jugendamt: Link

Ist schon spät und morgen muss ich über 10 Std. arbeiten. Mehr davon, wenn ich mal wieder Zeit habe so zwischen
meinen Kindern (die mich auch brauchen) und dem sonstigen Kram...

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

17.08.2008 18:26
#27 RE: Eltern-Führerschein Antworten

Heute 17.08.08 Kronen Zeitung, Seite 9. Kleiner Artikel mit Inhalt : In London ist geplant, oder ein Gesetz geplant wonach Elten von zu fettleibigen Kindern das Sorgerecht entzogen wird .

ist das nicht eine Fette Nachricht ?


euer ergebener

Regens Küchl

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

17.08.2008 20:01
#28 RE: Eltern-Führerschein Antworten

Starke Fettleibigkeit bei Kindern ist, m.A.n., in der Tat ein Grund zum Sorgerechtentzug. Immerhin werden hier die Schutzbefohlenen um ihre Gesundheit, oder gar ihr Leben gebracht. Klare Vernachlässigung bis schwerste Misshandlung. (Gemeint sind hier nicht meist 5-10 Kg zuviel, sondern diese Kinder haben häufig ein vielfaches ihres Normalgewichtes auf den Knochen)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

18.08.2008 08:04
#29 RE: Eltern-Führerschein Antworten

Bin da ganz Deiner Meinung, liebe Mum1. Dieses Kind würde ich auf jeden Fall seinen
Eltern wegnehmen: armes, fettes Kind

Wen es interessiert: Dieses Kind ist immer noch bei seinen Eltern. Teil 2

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

18.08.2008 10:55
#30 RE: Eltern-Führerschein Antworten

Ja genauso etwas meine ich. Diese kleine Jessika wiegt exakt das 6fache eines normalen 5 jährigen Kindes!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Lasst euch das mal auf der Zunge zergehen, DAS SECHSFACHE!!!!

Die Mutter gehört ins Gefängnis, da kommt mir alles hoch. Ein Kind solange vollzustopfen bis es ruhig ist, oh nee, und das schon als Baby! Wie wärs mal mit auf den Arm nehmen und kuscheln wenn es schreit!

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

18.08.2008 11:04
#31 RE: Eltern-Führerschein Antworten

Uaaaaaaaahhhhhhhhhhhhhhhh

Hab gerade das zweite Video gesehen!!! 220 Kg wiegt das arme Dinge Mittlerweile, wo bitte bleibt den hier die Hilfe!! Die kann ja nicht mal mehr ordentlich atmen

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

18.08.2008 12:27
#32 RE: Eltern-Führerschein Antworten

Eben, dass ist der Grund warum ich das nicht schlecht finden würde, wenn man Eltern
erst Hilfestellung anbietet (Ernährungstechnisch) und dann, wenn gar nichts mehr
geht (incl. dem Kind) das Kind in eine Einrichtung kommt. Gibt ja auch Kinder die
nichts dafür können, dass sie dick sind. Diese Kinder bekommen heftige Magenschmerzen,
sobald sie aufhören zu essen. Wenn man sie lassen würde, würden sie essen, bis die
im wahrsten Sinne des Wortes platzen.

Ich schau abends mal nach ner Site im Netz.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

18.08.2008 22:19
#33 RE: Eltern-Führerschein Antworten

Kinder bkommen aus den verrückteste Gründen heftige Magenschmerzen. Das liegt nicht daran das sie echte schmerzen dort haben, sondern daran das sie ihre Probleme meist nicht richtig benennen können.

Da wird aus ner Steissbeinprellung plötzlich so ein grosser Magenschmerz das das Kind nicht mehr Ansprechbar am Boden liegt und weint. Und die verängstigt Mutter rasst in die Notaufnahme um dort u hören das das Kind auf den PO gefallen ist. Oder das Kind will einfach nur mal wieder auf den Arm, weil das zu selten stat findet.

Der Schmerz ist für diese Kinder dann wirklich da. Aber die Ursache eine andere und Füttern wirklich das unmöglichste Mittel!

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

19.08.2008 14:27
#34 RE: Eltern-Führerschein Antworten

Hallo Mum1. Nein, es ist wirklich eine Krankheit, wo die Kinder fast sofort heftige Schmerzen
bekommen, wenn sie aufhören zu essen.
Diese Menschen müssen ihr Leben lang betreut werden, weil sie keine Essbremse haben. Leider
hatte ich noch keine Zeit Dir eine Site über dieses Syndrom zu suchen. Mach ich haber heute
Abend mal.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

19.08.2008 21:20
#35 RE: Eltern-Führerschein Antworten

So, endlich mal Zeit gehabt und eine Site gefunden, die man eigentlich ganz gut
verstehen kann. Ist ne sehr seltene Krankheit und ist echt ein Stress für alle
Familienmitglieder: Prader-Willi-Syndrom

Das ist eine Krankheit, wo Kinder immer und alles essen müssen. Sie essen oft sogar Abfall
ich habe einmal ein solches Kind erleben müssen. Es sass weinend in einer Ecke, weil es
nicht begreifen konnte, dass das Essen schon wieder vorbei ist, wo es doch noch so gerne
essen mag. Es hat lange gedauert, bis sich das Kind beruhigen konnte und trotzdem musste
man aufpassen, dass dieses Kind nicht doch was essbares (oder vermeintlich essbares) in
die Finger bekommt...

Eine echt dicke Herrausforderung für alle Familienmitglieder, denn wenn ein weiteres
Kind da ist, dass diese Krankheit nicht hat und essen darf, kann man sich die Dramen
im Alltag gut vorstellen und diese Kinder sind echt dick. Die Eltern können aber nichts
dafür.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

19.08.2008 21:29
#36 RE: Eltern-Führerschein Antworten

Hmm, ja schlimm. Aber da ist von FRESSSUCHT die Rede nicht von Schmerzen bei Essensentzug.

Aber schlimm ist es trotzdem, keine Frage.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

19.08.2008 21:32
#37 RE: Eltern-Führerschein Antworten

Viele der Kinder leiden beim Essensentzug Schmerzen. Bei dem Kind, das ich
kennenlernen durfte war das so gewesen.

Glaube mir: Ich habe niemals so eine Küche gesehen. Fort Knox war ein Scheiss
dagegen...

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

19.08.2008 21:37
#38 RE: Eltern-Führerschein Antworten

Meine Küche ist auch wie Fort Knox

Nee nee, meine Kids essen ganz normal aber sie panschen zu gern mal irgendwelche Süpchen und Häufchen zusammen. Nun glänzt die Küche in schwedischem PATRUL Sicherheitspaket

free thinker ( Gast )
Beiträge:

11.10.2008 12:35
#39 RE: Eltern-Führerschein Antworten
free thinker ( Gast )
Beiträge:

11.10.2008 14:40
#40 RE: Eltern-Führerschein Antworten


3-11 Porter - Surround me with your love

http://de.youtube.com/watch?v=xz88YoWUdeU&feature=related

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.872

12.10.2008 09:04
#41  Eltern-Führerschein Antworten

Freethinker, könntest du bitte deine Beiträge in einen verständlichen Kontext mit den anderen Beiträgen bringen? Mit eigenen Worten viellecht? Oh, das wäre toll!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

free thinker ( Gast )
Beiträge:

12.10.2008 17:32
#42 RE: Eltern-Führerschein Antworten
In Antwort auf:
______________________________________________________________________________

Deshalb meine Frage: Würde eine Art "Elternführerschein" die Zahl solcher Verbrechen wenigstens
senken können (ganz verhindern wird man es nie können, daß sowas passiert).
Wäre es ein unzumutbarer Eingriff in die persönliche Freiheit oder ist das Recht des Kindes auf
eine angemessene Erziehung wichtiger.
Kann man festlegen, welche Vorraussetzungen erfüllt sein sollten, damit Eltern zur Erziehung eines
Kindes befähigt sind.

Was meint ihr?
________________________________________

Es ist nicht genug zu wissen, man muss es auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen, man muss es auch tun.

Johann Wolfgang von Goethe


http://de.youtube.com/watch?v=dtGER3uMnzw&feature=related

Trentemøller ft. Ane Trolle- Moan (Trentemøller Dub Remix)
Von: DutchBlondje


Mit freundlichem Gruß

free thinker
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

12.10.2008 18:39
#43 RE: Eltern-Führerschein Antworten

Und was ist nun bei dir?

Weißt du nicht, wie man auf Themen eingeht, willst du es nicht oder tust du es einfach nicht?

Mich fängt dein Spam in den anderen Threads kräftig an zu nerven.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.872

12.10.2008 18:50
#44 Eltern-Führerschein Antworten

Freethinker antwortet nicht auf meine PNs. Freethinker ist unberührt von unseren Interessen. Er ist frei von ihnen.
Gehe auf die Beiträge ein und gebe entsprechende Antworten!
Lese mal bitte die Forumsregeln durch. Sonst kannst du auch gerne wieder gehen.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

free thinker ( Gast )
Beiträge:

12.10.2008 19:43
#45 RE: Eltern-Führerschein Antworten


Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit bitte ich um Entschuldigung.

Mit freundlichem Gruß

free thinker

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.872

13.10.2008 09:42
#46 Eltern-Führerschein Antworten

In Antwort auf:
hiermit bitte ich um Entschuldigung.
Gib themenrelevante Antworten. Das würde reichen.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz