Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 595 mal aufgerufen
 Christliche Kultur und Politik
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

25.08.2008 20:26
CSU warnt vor Entchristianisierung Bayerns Antworten

Der Grünen-Vorschlag, die staatliche Bezahlung von Bischöfen zu streichen, stößt bei der CSU auf Entsetzen: Ministerpräsident Beckstein wähnt einen Angriff auf die christliche Leitkultur

http://www.zeit.de/news/artikel/2008/08/22/2598800.xml

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

25.08.2008 20:30
#2 RE: CSU warnt vor Entchristianisierung Bayerns Antworten


Erst nimmt man ihnen die Kruzifixe und nun will man auch noch die Kohle. Ich verstehe die Empörung.

SnookerRI Online

Soul-Societist


Beiträge: 8.237

25.08.2008 20:41
#3 RE: CSU warnt vor Entchristianisierung Bayerns Antworten

Die Christentum sollte doch wirklich durch andere Werte erkennbar sein...


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

25.08.2008 21:16
#4 RE: CSU warnt vor Entchristianisierung Bayerns Antworten

Ja, z. B. durch Selbstfinanzierung, also über Geldsorgen kann sich die kath. Kirche ja nun wirklich nicht beklagen. In diesem Punkt muss ich einmal die NAK loben, die finanzieren sich allein durch Spenden und wenn ein "Lokal" zuwenig Mitglieder hat werden Gemeinden zusammengelegt und das Ding wird verkauft. Ich hab gehört so ein Münster soll eine tolle Akustik haben...

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

25.08.2008 21:33
#5 RE: CSU warnt vor Entchristianisierung Bayerns Antworten

Die Kirche hat auch viele finanzkräftige Sponsoren!
So mancher im Gegensatz zur Kirche wirklich gemeinnützige Verein kommt allein mit Spenden zurecht und jammert trotzdem nie herum:
http://www.dgzrs.de/

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

26.08.2008 10:37
#6 RE: CSU warnt vor Entchristianisierung Bayerns Antworten

Das Gehalt eines Bischof beträgt monatl. um die 10.000 Euro. Mit welchem Recht verdient
ein Bischof mehr, als z. B. ein praktischer Arzt ohne eine Privatpraxis???

Ich finde das gut, dass diesen Geldfressern endlich der Geldhahn abgedreht werden soll!!!
Bleibt mehr Geld für die wichtigen Dinge des Lebens übrig. Z. B. Kindergärten, Schulmaterial,
Altenheime usw.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

qilin Offline




Beiträge: 3.552

26.08.2008 10:43
#7 RE: CSU warnt vor Entchristianisierung Bayerns Antworten

Naja, wenn man jedem Christen EU 10.000.- im Monat zahlen würde,
wäre von Entchristianisierung sicher nicht die Rede...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

26.08.2008 10:53
#8 RE: CSU warnt vor Entchristianisierung Bayerns Antworten

Ach, wie würde das die guten aber armen Katholiken in den
brasilianischen Slums freuen, wenn die mal ein bisschen
von diesem Geld abbekommen würden... *träum*

Ist aber trotzdem eine gute Idee. Jedem Christen für den
wöchentlichen Kirchenbesuch einen kleinen Geldbetrag geben
(reichen sicher schon 1.000 EURO pro Mann und Nase aus).

LOL, man wären die Kirchen auf einmal wieder voll...

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

26.08.2008 12:55
#9 RE: CSU warnt vor Entchristianisierung Bayerns Antworten

Mensch da würde ich sogar katholisch werden!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.869

26.08.2008 13:39
#10  CSU warnt vor Entchristianisierung Bayerns Antworten

Gegen die Christen machen die Grünen schöne weltliche Politik. Und den Muslimen rollen die den Roten Teppich aus.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

26.08.2008 16:30
#11 RE: CSU warnt vor Entchristianisierung Bayerns Antworten

@ Gysi

Wenn man heute wählt dann wählt man nicht den Besseren, sondern den der "weniger schlimm" ist...

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

26.08.2008 16:49
#12 RE: CSU warnt vor Entchristianisierung Bayerns Antworten

Zitat von Tao-Ho

Ach, wie würde das die guten aber armen Katholiken in den
brasilianischen Slums freuen, wenn die mal ein bisschen
von diesem Geld abbekommen würden... *träum*


Ist dort nicht eher die Weltschaltzentrale der wiedergeborenen Evangelikalen ? Ist dort nicht Angelo geboren und aufgewachsen, und man freut sich jedesmal wenn er mal wieder vorbeischaut ?
Zitat von Tao-Ho

Ist aber trotzdem eine gute Idee. Jedem Christen für den
wöchentlichen Kirchenbesuch einen kleinen Geldbetrag geben
(reichen sicher schon 1.000 EURO pro Mann und Nase aus).
LOL, man wären die Kirchen auf einmal wieder voll...


UMGEKEHRT ISTS ABER : Man muss für den Kirchenbesuch zahlen . Spendenkorb geht immer durch alle Bänke. Bei jeder Gelegenheit wird für irgendwas um Sonderspenden ersucht . In der Rochuskirche zu Wien hängt ein grosses Plakat auf dem die Besucher aufgefordert werden FÜR DIE RENOVIERUNG DER GESAMTEN KIRCHE AUFZUKOMMEN ! Es wird genau aufgelistet was was kostet. Dann wird unter anderem der gute Rat gegeben man möge doch beim nächsten Geburtstag auf Geschenke verzichten und die Freunde bitten alles in Geldform der ROCHUSKIRCHE ZU GEBEN .

Obwoh der Reichtum der Kirche UNGEHEUER ist
http://www.freie-christen.com/reichtum_d...t_blutgeld.html
ist der Zufluss von Geld wohl tatsächlich geringer als früher :Kirchenaustritte, weniger alte Witwen die ihr ganzes Vermögen der Kirche geben, die Heilige Inquisition kann nicht mehr soviel beschlagnahmen u.s.w.
Da muss die Kirche natürlich sparen. Am besten dort wos am besten geht anfangen :z.b. hat der neue Abt oder Guardian in der Franziskanerkirche zu Wien den Obdachlosen das tägliche Frühstück, sowie die Weihnachtsfeier für Obdachlose ersatzlos gestrichen .

Man sollte der Kirche noch heute 10 Euro spenden . Es geht ihr ja so schlecht . Den Schein kann der Papst dann in seiner Schatzkammer zum Gold der Inkas dazulegen .


euer ergebener

Regens Küchl

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

26.08.2008 16:54
#13 RE: CSU warnt vor Entchristianisierung Bayerns Antworten

In Antwort auf:
Und den Muslimen rollen die den Roten Teppich aus.


Christen sehen zu 'normal' aus. Muslime dagegen exotischer und Multi Kulti Straßenfeste kommen dann besser.

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

26.08.2008 17:04
#14 RE: CSU warnt vor Entchristianisierung Bayerns Antworten
Zitat von Regens
Ist dort nicht eher die Weltschaltzentrale der wiedergeborenen Evangelikalen ? Ist dort nicht Angelo geboren und aufgewachsen, und man freut sich jedesmal wenn er mal wieder vorbeischaut?

Und sollten wir Österreich nicht isolieren weil dort Hitler geboren wurde und aufgewachsen ist?
OPA Offline



Beiträge: 385

27.08.2008 01:14
#15 RE: CSU warnt vor Entchristianisierung Bayerns Antworten

Was hat denn das eine mitm anderen zu tun?

An sich gehört Österreich aber eh Deutschland angeschlossen. Sprechen eh die gleiche Sprache, also warum eigentlich nicht.
Und den Christlingssekten gehört nicht nur das Gehalt gestrichen, sondern auch deren Ländereien konfisziert, deren Organisatonen verboten, deren Schulunterrricht gestrichen - das volle Programm eben.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

27.08.2008 09:26
#16 RE: CSU warnt vor Entchristianisierung Bayerns Antworten
In Antwort auf:
An sich gehört Österreich aber eh Deutschland angeschlossen. Sprechen eh die gleiche Sprache

Halte ich für ein Gerücht. Warst Du schon mal im Ötztal? Sicher nicht, denn sonst
würdest Du sowas nicht behaupten.

In Antwort auf:
Und den Christlingssekten gehört nicht nur das Gehalt gestrichen, sondern auch deren Ländereien konfisziert, deren Organisatonen verboten, deren Schulunterrricht gestrichen - das volle Programm eben.

Wo willst Du da anfangen? Gehalt streichen ist schön und gut, aber die Länder wegnehmen
ist eine andere Sache, denn wer soll sich dann drum kümmern? Oder sollen wir alles gleich
den Moslems geben. Spart denen zumindest viel Arbeit...

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

27.08.2008 15:03
#17 RE: CSU warnt vor Entchristianisierung Bayerns Antworten

In Antwort auf:
Halte ich für ein Gerücht. Warst Du schon mal im Ötztal? Sicher nicht, denn sonst
würdest Du sowas nicht behaupten.

Ach wieso denn so weit weg, fahr mal die Wesen hinterm Weißwurstequator besuchen.
In Antwort auf:
Spart denen zumindest viel Arbeit...

Warum nicht auch noch gleich zu Moscheen umbauen, Kreuz runter, halbmond drauf, Tepichboden rein - fertig!

qilin Offline




Beiträge: 3.552

28.08.2008 07:39
#18 RE: CSU warnt vor Entchristianisierung Bayerns Antworten

In Antwort auf:
fahr mal die Wesen hinterm Weißwurstequator besuchen.

Also von Dir aus gesehen dürfte sowohl 'Regens Küchl' als auch Tao-Ho hinter dem Weißwurstäquator leben...
Die Sache mit den Ötztalern ist ein altes Trauma bei ihr - sie saß mal an einer Kassa, als ein Typ auftauchte
und ein nur paar gurgelnde Urlaute ausstieß... Sie versuchte alle Sprachen in denen sie sich verständigen kann
(sind einige), konnte aber keine Ähnlichkeit entdecken. In ihrer Verzweiflung rief sie eine einheimische Kollegin
zu Hilfe. Die rülpste, knirschte und gurgelte etwas und erklärte ihr dann, dass der Mann nicht aus irgendeinem
exotischen Land käme, sondern aus dem Ötztal...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

28.08.2008 12:23
#19 RE: CSU warnt vor Entchristianisierung Bayerns Antworten

Ja, das ist ein echtes Trauma für mich und ich versteh die Ötztaler
immer noch sehr schlecht. Selbst wenn sie sich bemühen deutlich zu
reden.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

28.08.2008 16:59
#20 RE: CSU warnt vor Entchristianisierung Bayerns Antworten

@ qilin

Ich lach mich schlapp.

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz