Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 428 Antworten
und wurde 14.357 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

16.10.2008 08:55
#326 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

1.

In Antwort auf:
ich brauche hier keinen zu bekehren

2.
In Antwort auf:
ich glaube,der grund warum ich euch gefunden habe war,das ich christian wieder zum glauben zurückführen sollte



In Antwort auf:
glauben heisst mit dem herzen sehen
Vor allem aber scheinbar, das Denken auszuschalten.

Immerhin hast du soweit Recht, was du in dem Post über die Jahreszeiten geschrieben hast, ist Blödsinn. Riesiger sogar.
Es gibt auf der Erde Zonen, in denen praktisch keine Jahreszeiten vorkommen. Eigenartigerweise ist gerade dort, im Regenwald, das Leben am vielfältigsten.

Du hast wirklich ne Menge Blödsinn hier geschrieben. Denkst du ernsthaft, damit hättest du jemand beeindruckt? Ich bin sicher, nicht mal Christian fällt noch auf solches Geschwätz rein. Was auch immer den wieder die Richtung hat wechseln lassen, du bestimmt nicht.

Also viel Glück auf deiner Reise und vor allem, viel Geduld und Durchaltevermögen deiner Familie.

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

16.10.2008 09:30
#327 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

In Antwort auf:
ich glaube,der grund warum ich euch gefunden habe war,das ich christian wieder zum glauben zurückführen sollte


Mensch, entweder ist das Größenwahn oder Realitätsverweigerung. Kann man wirklich in so verwirrten Kategorien befangen sein? Du bist (od. warst...) hier, um Christian zu 'retten'?
Hättste mal früher die Katze aus dem Sack gelassen, dann wäre derjenige vielleicht noch da...
Du hast als 'Missionar' denkbar schlechte Arbeit geleistet.

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

16.10.2008 10:16
#328 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

Zitat von andre

weil nur durch den kreislauf(jahrezeiten,gezeiten)der nachschub an blätter,gras,usw gewährleistet ist.denn wenn nur noch winter ist wächst kein grass nach,oder nur noch sommer,dann wenn alles weg gefressen ist,nichts mehr nachwächst,usw.


.........und wenn zuviel Herbstnebel sich über das Tal legt (wie erfreulicherweise in diesem Jahr) wird der Wasserhaushalt durcheinander gebracht.
Ich schätze, du hast noch den Kreislauf aus'm Biologie-Unterricht, 3. Klasse, im Hinterkopf. Danach kamen aber noch ein paar mehr Klassen bzw. Unterrichtsstufen.

Ich denke, egal was man dir hier vorwirft, nachweißt oder hintersagt, du wirst in deinem für dich scheinbar passendem 'Jesus-like'-Korsett gefangen bleiben, weil es imaginär der einzige Ausweg scheint. Du bist bis zu 'nem gewissen Punkt gekommen und holst Luft, indem du dich auf ein Schema festlegst. Die Wegstrecke ist aber noch nicht am Ende.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

16.10.2008 21:32
#329 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

Oh, muss ich in der Eile heute Morgen überlesen haben.

Christian ist sicher nicht wegen Dir zum Glauben zurück
gekehrt. Das tat er hauptsächlich wegen seiner Familie.

Deiner Familie wünsche ich viel Kraft und Glück, denn
das wird sie beides gut brauchen können.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

andre Offline



Beiträge: 261

16.10.2008 23:02
#330 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten
keine panik ich habe mit christian kontakt.

2030 gibt es keine eisbären und keine piguine mehr.ja ich weiss blödsinn,aber das sagen wissenschaftler.und das ist nur der anfang.
Xeres Offline




Beiträge: 2.587

16.10.2008 23:15
#331 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

In Antwort auf:
2030 gibt es keine eisbären und keine piguine mehr.
O Gott, wie werde ich bloß ohne Pinguine leben können?!

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

17.10.2008 08:47
#332 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

In Antwort auf:
keine panik ich habe mit christian kontakt.

Na, dann ist mir nicht bange, dass dessen Rückbekehrung nicht lange anhält.
Ne bessere Religionsabschreckungstherapie als deine Ergüsse kanns doch gar nicht geben.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

17.10.2008 10:18
#333 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

In Antwort auf:
2030 gibt es keine eisbären und keine piguine mehr.ja ich weiss blödsinn,aber das sagen wissenschaftler.und das ist nur der anfang

Hätte Gott ja einfach so verhindern können, indem er die Tiere im Paradies gelassen hätte.
Aber darauf hast Du mir ja (wieder einmal) nicht geantwortet. Nur irgendwas geschrieben,
dass das mit der Schlange so ist, dass sie am Boden kriecht und darum Erde frisst. Hm,
da gibt es ja noch andere Tiere die so nah am Boden kriechen - z. B. Würmer. Wie schaut
es mit denen aus? Die fressen in der Tat Erde. Jou, ich hab es. Es war nicht die
Schlange, welche Adam und Eva verführte - es war der gemeine Regenwurm. Oder war es doch
evtl. eher der Maulwurf? Kann ja auch sein. Wie Du siehst sind Deine Argumente nicht gerade
die Besten.

Und wie kommen die Tiere nun wieder ins Paradies und werden sie dann auch nie wieder sterben
müssen? Oder sind Tiere doch nicht die Geschöpfe Gottes? Warum haben sie ihre eigenen Heiligen
und werden in Kirchen gesegnet? Auch wieder gute Fragen. Aber, keine Sorge. Diese Tage habe
ich mal wieder ein bisschen mehr Zeit und stelle Dir noch einige gute Fragen zu der Bibel und
vielleicht schaffst Du diese Fragen ja zufriedenstellend zu beantworten. Bleib also ruhig noch
in diesem Forum.
In Antwort auf:
keine panik ich habe mit christian kontakt.


Na, dann kann ja nichts mehr schief gehen und er kommt bald mal wieder zurück in unseren
Schoss.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

17.10.2008 11:04
#334 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten
Eine Frage habe ich noch für GLD888 und andre. Vielleicht wird Snooker sich
auch in die Beantwortung mit einklinken.

Zorn ist eine üble Sache. Soweit ich weiss ist Zorn eine grosse Sünde. Wir
Menschen sind oft zornig und machen dann die übelsten Geschichten.

Der Zorn ist eine der Todsünden, wie z. B. auch der Hochmut. Was sagt ihr
zu dieser Sünde? Vertretbar oder unverzeilich? Wie kann man diese Sünde,
welche ja eine der Todsünden ist, wieder austilgen? Ist das möglich? Wenn
ja, wie?

Vergesst aber bitte nicht die anderen Fragen. Auf eine Antwort bin ich sehr
gespannt. Ehrlich.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

17.10.2008 17:25
#335 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

Werde aber bloss nicht zornig, falls nicht oder schlecht geantwortet wird, weil nämlich das eine Todsünde wär !


euer ergebener

Regens Küchl

SnookerRI Online

Soul-Societist


Beiträge: 8.241

17.10.2008 17:51
#336 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten
In Antwort auf:
Eine Frage habe ich noch für GLD888 und andre. Vielleicht wird Snooker sich
auch in die Beantwortung mit einklinken.
In erster Linie ist das ja hier eine Diskussion zwischen dir, Tao-Ho, dem Angelo und dem andré. Ich weiß ja aus meinen eigenen Erfahrungen mit dir Tao-Ho ,wie manche Antworten auf dich wirken und was sie bei dir auslösen. Das ist weder gut für dich, noch für die Diskussion oder das Forum geschweige denn für die User... Ich halte mich also erst mal zurück...


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

17.10.2008 21:10
#337 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

Nein, Regens Küchl. Zornig werde ich sicher nicht. Ich will nur wissen ob
und wie diese Sünde von dem, der zornig geworden ist, weggenommen werden
kann und ob das der heilige Geist schafft. Nun und wenn er das nicht kann,
wer oder was dieses bewirken kann.

Hallo Snooker,

versuchs einfach und antworte mir auf meine Frage. Zorn ist doch auch bei
Euch eine Todsünde. Oder irre ich mich da?

Mehr Meinungen sind da sicher nett zu lesen. Ich verspreche Dir nicht böse
auf Dein Posting zu antworten. Ganz ehrlich und vor allen Mitusern.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

17.10.2008 21:28
#338 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

Ah, ich seh gerade. Unser GLd888 ist da.

Hallo GLD888,

bitte schnell noch antworten - solange das noch geht. Normalerweise
ist nach der dritten Verwarnung schluss und Ende.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

andre Offline



Beiträge: 261

17.10.2008 22:43
#339 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten
tao.ho

wie willst du wissen was eine todsünde ist,in der bibel gibt es eine klare stelle die ich schon einmal zitierte"du kannst GOTT vater,und GOTT sohn beleidigen,aber wer den heiligen Geist beleidigt,ist des Todes".das ist meine antwort.
und chriss wird so schnell nicht wiederkommen.

in liebe andre
Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

18.10.2008 05:31
#340 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

In Antwort auf:
und chriss wird so schnell nicht wiederkommen.

Dann liegt das sicher nicht nur an Dir. Hochmut ist auch eine Todsünde.
Sind Dir als Christ nicht die Todsünden beigebracht worden? Oder ignorierst
Du sie einfach mal eben?

Es gibt sieben Todsünden und darunter ist auch der Zorn. Würdest Du mir
also bitte auf meine nun wirklich einfachen Fragen antworten?

Zur Einfachheit stelle ich sie Dir nochmal:

Der Zorn ist eine der Todsünden, wie z. B. auch der Hochmut. Was sagt ihr
zu dieser Sünde? Vertretbar oder unverzeilich? Wie kann man diese Sünde,
welche ja eine der Todsünden ist, wieder austilgen? Ist das möglich? Wenn
ja, wie?
Ich will nur wissen ob und wie diese Sünde von dem, der
zornig geworden ist, weggenommen werden kann und ob das der heilige Geist
schafft. Nun und wenn er das nicht kann, wer oder was dieses bewirken kann.


Ist übrigens sehr lustig eine ehemalige Katholikin zu fragen wie sie was
von einer Todsünde wissen will... Und jetzt bezieh mal Stellung und antworte
mir wenigstens auf diese Frage - wenn Du schon den Wurm ignorierst.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

18.10.2008 18:48
#341 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

Immer noch keine Antwort? Keiner, der sich traut?

Ist ja noch früh am Abend. Vielleicht postet andre ja später
noch. Oder hat sich klammheimlich verdrückt. Fänd ich schade,
denn er könnte mir die Antwort evtl. geben.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

andre Offline



Beiträge: 261

18.10.2008 23:38
#342 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

Aus dem Neuen Testament sind folgende Bibelstellen erwähnenswert:

1 Joh 5,16: „Wer sieht, daß sein Bruder eine Sünde begeht, die nicht zum Tod führt, soll (für ihn) bitten; und Gott wird ihm Leben geben, allen, deren Sünde nicht zum Tod führt. Denn es gibt Sünde, die zum Tod führt. Von ihr spreche ich nicht, wenn ich sage, daß er bitten soll. 17 Jedes Unrecht ist Sünde; aber es gibt Sünde, die nicht zum Tod führt.“

1 Joh 2,15.16: „Liebt nicht die Welt und was in der Welt ist! Wer die Welt liebt, hat die Liebe zum Vater nicht. 16 Denn alles, was in der Welt ist, die Begierde des Fleisches, die Begierde der Augen und das Prahlen mit dem Besitz, ist nicht vom Vater, sondern von der Welt.“

Gal 5,19.21: „Die Werke des Fleisches sind deutlich erkennbar: Unzucht, Unsittlichkeit, ausschweifendes Leben, 20 Götzendienst, Zauberei, Feindschaften, Streit, Eifersucht, Jähzorn, Eigennutz, Spaltungen, Parteiungen, 21 Neid und Mißgunst, Trink- und Eßgelage und ähnliches mehr. Ich wiederhole, was ich euch schon früher gesagt habe: Wer so etwas tut, wird das Reich Gottes nicht erben. 22 Die Frucht des Geistes aber ist Liebe, Freude, Friede, Langmut, Freundlichkeit, Güte, Treue, 23 Sanftmut und Selbstbeherrschung; dem allem widerspricht das Gesetz nicht.“


es gibt nur eine totsünde,und die habe ich schon mal erwähnt!ich bin nicht hochmütig,wenn ich sage christian kommt so schnell nicht wieder,sondern das hat er mir gesagt.hochmut höre ich,bei anderen in unseren diskussionen heraus,aber das ist nicht meine sache.
andre Offline



Beiträge: 261

19.10.2008 00:42
#343 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

wer aber den Heiligen Geist lästert, der hat keine Vergebung in Ewigkeit, sondern ist ewiger Sünde schuldig.
Markus 3,28-29
Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

19.10.2008 09:41
#344 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

Das lasse Ich gerne gelten.
Obgleich Ich selber mich eher nach der streng Katholischen Dogmatischen Auffassung richte, und mich darauf berufe, dass der Tatbestand der HOSTIENSCHÄNDUNG diesen Effekt hat.
Natürlich wird Meiner Erkenntnis nach durch dieselbe auch gleich der Succubus "heiliger Geist" ausgetrieben!
Um zu meinen Erkenntnissen zu gelangen musste Ich nicht wenig Katechismus, de Sade, Bibel, und nicht zuletzt die wertvollen Glaubenssätze von Neuner Roos studieren.
Aus meinem Munde\von meiner Tastatur kommt also nur sehr Verlässlich geforschte und recherchierte Wahrheit!

Wer eine Hostienschändung getätigt hat wird auch von jedem vernünftigen Missionar in Ruhe gelassen, der noch so fanatisch sei. Denn unter gar keinen Umständen kann diese EINZIG UNVERZEIHBARE TAT also vergeben werden. Eine Missionierung, auch wenn sie zur vollständigen Reue, Bekehrung und Unterwerfung unter den Abrahamitischen Gott führte würde nichts an der (aus der Sicht der Christen) ewigen Verdammnis der Person ändern.
DER MISSIONSBEFEHL GILT ALSO FÜR SOLCHE PERSONEN NICHT MEHR! GENAUSOWENIG WIE FÜR FÜCHSE UND BÄREN!
AUS GLEICHEM GRUNDE WÄRE AUCH EIN GEBET FÜR SOLCHE PERSONEN VERGEBLICH!


@ Tao-Ho Darf Ich auch mal was zu Zorn sagen? Mir fällt nur Dante Alighieris Göttliche Komödie auf Anhieb ein. Die Zornigen drehen sich in der Hölle an ein Feuerrad geschnallt im Kreis.
Das soll wohl auch aussagen dass der Zornige auch normalerweise im Leben nicht weiterkommt, sondern sich im Kreise dreht.

(NEEEEIN - Die Göttliche Komödie ist NICHT von dem Hier gebannten User Dante. Gemeint war der Florenzer Dichter!)


euer ergebener

Regens Küchl

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

19.10.2008 10:48
#345 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

In Antwort auf:
ich bin nicht hochmütig,wenn ich sage christian kommt so schnell nicht wieder,sondern das hat er mir gesagt.hochmut höre ich,bei anderen in unseren diskussionen heraus,aber das ist nicht meine sache.

Erich Fried hat mal folgendes gesagt: "Meine einzige Schwäche war mein Gefühl der Überlegenheit.
Das habe ich überwunden. Jetzt bin ich vollkommen."
Also musst Du, lieber andre, Vollkommen sein, denn Du hast die Hochmut besiegt - als einziger
von uns Usern.

Aber, wenn für Dich nur der Hochmut als Sünde zählt, lass uns doch die Sache mal anders aufziehen.
Wie steht es mit Zorn? Ist Zorn eine Sünde (wenn auch keine Todsünde) und kann der heilige Geist
jemanden davon befreien?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

19.10.2008 11:14
#346 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

In Antwort auf:
Also musst Du, lieber andre, Vollkommen sein, denn Du hast die Hochmut besiegt - als einziger
von uns Usern.

Ich wäre mir da nicht ganz so sicher...
@andre:
Hallo andre, möchtest Du nicht auch mal den Todsünden-Test machen, die meisten von uns haben ihn
schon gemacht:
http://www.religionsforum-wogeheichhin.d...enden-Test.html
wäre nett, wenn Du mitmachst, mich würde wirklich interessieren was bei Dir herauskommt.

Grüsse
Till

andre Offline



Beiträge: 261

19.10.2008 22:54
#347 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten
an tao-ho

hochmut,bedeutet für mich,das andere meinungen,meinerseits als lächerlich und unwahr abgestempelt werden.hochmut bedeutet für mich,das wenn ich mehr macht habe,(geld,wissen) und die möglichkeit mit diesen instrumenten andere als niedriger oder nichtig oder dumm darstelle.hochmut ist,wenn man der meinung ist, etwas besseres zusein,und das andere schmerzhaft spüren lässt.die welt ist hochmütig,denn wir zerstören diese welt,mit unserem wissen.lass uns 1 zu 1 gegenüberstehen und den gegenüber respektieren und nicht der meinung sein,nur weil er anders ist/denkt oder handelt.lass uns auf fehler aufmerksam machen,aber mit dem gebotenem respekt und höflichkeit,und nicht mit arroganz.
ich habe nie alles besiegt,ich kämpfe jeden tag aufs neue,gegen sünden an,aber mein fleisch ist manchmal schwächer wie mein geist.und nur durch das gebet zum heiligen geist ist es mir möglich,durch kraft und stärke von ihm,von manchen sünden befreit zu werden,aber nicht gegen alle.denn es steht geschrieben,"ein neues ist dir gegeben,nicht alles ist neu".
die gabe des geistes ist es,er macht dich auf fehler aufmerksam,und du möchtest sie vom herzem her abstellen.
ich hätte im letzten post ein absatz zwischen der erklärung von totsünden und der erwiederung deinerseits mit dem hochmut machen sollen sorry.

in liebe andre
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

20.10.2008 08:18
#348 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

In Antwort auf:
aber mit dem gebotenem respekt und höflichkeit,

Mit der gebotenen Höflichkeit, ja.
Respekt ist was anderes. Den muss man sich erwerben. Zu verlangen, ohne einfach so respektiert zu werden weil man nun mal halt so ist, würde Respekt entwerten.
Nee, Respekt für Jedermann ist falsch und, denke ich, praktisch auch unmöglich.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

20.10.2008 17:01
#349 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

Hallo andre,

In Antwort auf:
hochmut,bedeutet für mich,das andere meinungen,meinerseits als lächerlich und unwahr abgestempelt werden

Also hälst Du es nicht für lächerlich, dass ich nicht an Dein Gottesbild glaube
oder gar an die Bibel? Oder ein Moslem? Gilt der Koran in Deinen Augen als wahr?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

andre Offline



Beiträge: 261

20.10.2008 22:16
#350 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

an tao-ho

nein ich halte das nicht für lächerlich,wenn menschen nicht an jesus glauben,da ich ja einmal dazu gehörte,bevor ich jesus kennen gelernt habe.warum sollte das lächerlich sein? wenn der mensch nicht glauben möchte,dann glaubt er eben nicht,deswegen ist der mensch in meienen augen nicht schlechter.und ob ich ,mit meinem glauben recht hatte,wird sich dann erweisen,wenn wir hier nicht mehr sind,soll heissen nach unserem ableben.auf dieser erde,sind wir alle gleich.und dann....?

in liebe andre

Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz