Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit! Du auch!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 428 Antworten
und wurde 14.361 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 18
Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

04.09.2008 07:51
#76 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten
Du meinst so wie du jetzt grade, weil du die Frage nach deiner unverständlichen Schrift nicht beantwortest ?

Man macht keine gute Reklame für seinen Standpunkt wemm man nicht mal verstehbar schreibt.

Auch kann es kaum im Sinne eines Posters sein dass sein Beitrag beliebig nach Laune individuell interpretierbar ist .

Wenn Ich auf einen Text scharf bin aus dem jeder das herausinterpretieren kann was Er gerade mag, dann kann Ich ja gleich die Bibel lesen !


Und was das Ursprünglich Threadthema betrifft : Ich war der erste der darauf unverzüglich geantwortet hat. Ausführlich erschöpfend, wissentschaftlich neutral unbefangen und mit bahnbrechend hilfreicher Absicht .


euer ergebener

Regens Küchl
maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

04.09.2008 07:56
#77 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

Zitat von andre
auch ein zeichen von schwäche, nicht auf das eigentliche thema einzugehen

Auf dein Theam wird seit 6 Seiten eingegangen, es ist aber wenig dabei raus gekommen, außer, die Masse der Leute kann deinen Standpunkt nicht nachvollziehen und nicht mal dein Bruder im Glauben unterstützt dich. Der ist nur an seinem eigenen Thread interessiert, der aber genauso ausgelutscht ist.

andre Offline



Beiträge: 261

04.09.2008 22:37
#78 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

Lieber maleachi

Meinst du vielleicht jeder von uns braucht Unterstützung, wenn er seine Meinug zu einem Thema sagt, das ist so nicht richtig.Mir ging es hier darum mich auszutuschen, soll ich etwa bitte bitte machen, nur damit ein Glaubensbruder hier seine Aussage macht? Nein. Das tue ich nicht.Wenn der Zeitpunkt kommen soll dann wird sich hier etwas tun.Bis dahin habe ich Geduld.Weil Langmut ist ergreifbar.


in Liebe Andre

andre Offline



Beiträge: 261

04.09.2008 22:50
#79 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

An Maleachi

Das Thema Gott wird nie ausgelutscht sein, das verspreche ich Dir.Es kann sein das die Menschen Ihn noch mehr verdrängen sagt die Bibel ,aber tot reden oder schweigen das wird nie klappen.



in Liebe Andre

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

05.09.2008 05:36
#80 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

In Antwort auf:
Wenn der Zeitpunkt kommen soll dann wird sich hier etwas tun.Bis dahin habe ich Geduld.

WOW, Du kannst ja richtig mit Punkt und Komma schreiben. Warum tust Du das nicht auch bzgl. Deiner
Ansichten???

Übrigens mag hier nicht wirklich jeder warten, bis sich mal zufällig was tut. Was soll sich bitte
tun, wenn Du nicht für alle verständlich schreibst? Vor allen Dingen WAS soll sich tun?

Hier ist ein Dialogforum und da tut sich nun mal nur was, wenn man verständlich schreibt!

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

05.09.2008 08:05
#81 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

@ andre

Würdest du mir bitte noch auf meine Fragen antworten?

Ich hatte auf deine Antwort "...eder gläubige hat kraft vom geist das recht im namen jesus zu sprechen"

geschrieben: Aber jeder Gläubige quatschte da was Anderes. Woher soll ich nun wissen, welcher das Richtige quatscht?
Wieso solltest gerade du das sein?

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

05.09.2008 08:05
#82 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten
In Antwort auf:
Das Thema Gott wird nie ausgelutscht sein, das verspreche ich Dir

Das brauchst du mir nicht versprechen, das weiß ich. Schon anhand dieses Forums hier sieht man das. Gemeint war der Thread.
In Antwort auf:
Weil Langmut ist ergreifbar

Ähmm, ....Hää??
Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

05.09.2008 08:54
#83 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

Zitat von maleachi 89
In Antwort auf:
Das Thema Gott wird nie ausgelutscht sein, das verspreche ich Dir

Das brauchst du mir nicht versprechen, das weiß ich. Schon anhand dieses Forums hier sieht man das. Gemeint war der Thread.


Ich finde dass "ausgelutscht" nicht gleisetzbar ist mit "nicht anzubringen"
So sind Telenovelas und Soaps bis zum geht nicht mehr ausgelutscht, und trotzdem werden immer neue produziert, und das Interesse reisst nicht ab.
Auch ist das Interesse am Thema Religion heute Im Vergleich zum Mittelalter sehr verschwindend, das ist ja wohl klar.
Hier im forum diskutieren viele deshalb, weil Sie die gesellschaftlichen Auswirkungen der Kirchen kommentieren wollen.
Aber das ist in der "Aussenwelt" anders. Sehr viele Bürger Ignorieren das Thema Religion absolut, weils ihnen Schnuppe ist.
Und es werden immer mehr.
Zitat von maleachi 89

In Antwort auf:
Weil Langmut ist ergreifbar

Ähmm, ....Hää??


Dann ist Hochmut Unangreifbar ! Heldenmut Abgreifbar ! Gleichmut Vogelgreifbar !


euer ergebener

Regens Küchl

andre Offline



Beiträge: 261

07.09.2008 00:37
#84 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

An Bruder Spaghettus

Ich kann Dir Deine Frage nur so Antworten.Wissen ist Macht und nach Macht strebe ich nicht.Ich weiss anhand der Bibel,was ich daraus lese und verstehe das es so ist.Lese doch mal die Römerbriefe im Neuen Testament da wird Dir viel erklärt und vieleicht verstehst Du dann wieso ich das mit dem einverständnis Jesus sagen kann.


in Liebe Andre

andre Offline



Beiträge: 261

07.09.2008 00:46
#85 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

An Tao-Ho

Ich kann Dir sagen was Du tun sollst,bleib weiter Atheist denn das ist Dein Job. Es steht geschrieben das für uns alle schon vorher bestimmt ist wie wir uns im Leben auf Gott wahrscheinlich entscheiden werden.Aber jeder von uns hat die Möglichkeit diese Entscheidung selbst in die Hand zu nehmen.Ich habe meine Entscheidung getroffen und Du auch. Ich bin Jesus dankbar das er mir die Möglichkeit gegeben hat an Ihn zu glauben und Ihn kennen zu lernen.Amen



in Liebe Andre

andre Offline



Beiträge: 261

07.09.2008 01:30
#86 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten
An alle

Die gaben des Geistes und die Kraft des Geistes,also ich für meinen Teil kann dazu Zeugniss ablegen,das meint die Bibel übrigens mit "Ihr sollt meine Zeugen" sein,das manchmal missverstanden wird.Der geist Gottes hat mir,ich bin noch ein Baby Christ, durch Gebete zwei sehr starke Bindungen gebunden und nach ca 2-3 Monate diese Bindungen gebrochen.Das soll heissen sie sind dann über Nacht verschwunden.Jetzt habe ich noch zwei und ich war der Meinung die, die ich jetzt noch habe wären viel einfacher weg zu bekommen,als die ,die ich jetzt noch habe.Aber die Wege des HERREN sind unergründlich.Aber ich harre aus im Gebet und im Glauben,und weiss das ich auch diese bald nicht mehr haben werde.Amen


in Lieb Andre
maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

07.09.2008 10:41
#87 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

In Antwort auf:
Wissen ist Macht und nach Macht strebe ich nicht.

Das ist wohl einer der skurilsten Sätze,die jemals hier im Forum geschrieben wurden....
Dir reicht also das aus der Bibel rausinterpredierte Wissen und damit gibst du dich zufrieden?
Zitat von andre
Bindungen...
Was meinst du eigentlich damit,...Süchte?

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

07.09.2008 18:54
#88 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

In Antwort auf:
Wissen ist Macht und nach Macht strebe ich nicht

Sehr gut andre, sehr gut!
Hast Du diese Antwort auch Deinen Lehrern gegeben, wenn sie Dir eine Frage gestellt haben.
Grüsse
Till

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

07.09.2008 19:01
#89 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

Hallo andre

In Antwort auf:
Der geist Gottes hat mir,ich bin noch ein Baby Christ, durch Gebete zwei sehr starke Bindungen gebunden und nach ca 2-3 Monate diese Bindungen gebrochen.Das soll heissen sie sind dann über Nacht verschwunden.Jetzt habe ich noch zwei

2-2=2 ist das höhere Mathematik?
In Antwort auf:
und ich war der Meinung die, die ich jetzt noch habe wären viel einfacher weg zu bekommen,als die ,die ich jetzt noch habe

Da wäre ich mir nicht so sicher...
Grüsse
Till

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

07.09.2008 19:34
#90 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

In Antwort auf:
Wissen ist Macht und nach Macht strebe ich nicht

So ist es aber durchaus nicht!
Selbst zu wissen und andere unwissend halten ist Macht!
Wissen allein ist keine Macht.
Aber selbst die Unwissenheit zu wählen ist selbstverschuldete Unmündigkeit und Kriecherei vor den Mächtigen.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

07.09.2008 21:52
#91 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

In Antwort auf:
Ich kann Dir sagen was Du tun sollst,bleib weiter Atheist denn das ist Dein Job.

Lieber andre,

ich bin keine Atheistin - ich bin Agnostikerin (was glaubtest Du, was Buddhisten
alles sind???).
Mein Job ist es sicher nicht Agnostikerin zu sein, da habe ich lange schon andere
Möglichkeiten...

In Antwort auf:
Es steht geschrieben das für uns alle schon vorher bestimmt ist wie wir uns im Leben auf Gott wahrscheinlich entscheiden werden.Aber jeder von uns hat die Möglichkeit diese Entscheidung selbst in die Hand zu nehmen.

Was denn nun? Ist alles vorherbestimmt oder habe ich die Wahl?

In Antwort auf:
also ich für meinen Teil kann dazu Zeugniss ablegen,das meint die Bibel übrigens mit "Ihr sollt meine Zeugen" sein,das manchmal missverstanden wird

Von WEM genau wird denn sowas falsch verstanden? Kann doch gar nicht sein.

In Antwort auf:
Aber die Wege des HERREN sind unergründlich

Sorry, das sind Deine Postings für mich auch oft. Kann mir bitte jemand
folgendes übersetzen, bitte:

geist Gottes hat mir,ich bin noch ein Baby Christ, durch Gebete zwei sehr starke Bindungen gebunden und nach ca 2-3 Monate diese Bindungen gebrochen.Das soll heissen sie sind dann über Nacht verschwunden.Jetzt habe ich noch zwei und ich war der Meinung die, die ich jetzt noch habe wären viel einfacher weg zu bekommen,als die ,die ich jetzt noch habe

Keine Ahnung was damit gemeint sein soll...

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

08.09.2008 08:32
#92 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

@ andre

In Antwort auf:
Wissen ist Macht und nach Macht strebe ich nicht.

Du hast dich also ganz bewusst dazu entschieden, dumm zu bleiben?

Wenn du aber dumm bist, warum solltest gerade du dann die Bibel richtig verstehen? Soviele andere behaupten auch, sie würden sie richtig verstehen und sagen doch ganz was anderes als du. Haben die auch alle Recht? Kann man die Bibel gar nicht falsch auslegen und versteht jeder die automatisch richtig? Ist also nur die eigene Wahrheit immer die richtige Wahrheit? Warum fordern dann so viele, dass auch alle anderen ihre eigene Wahrheit als die einzig richtige anerkennen sollen?

Eins habe ich jetzt jedenfalls verstanden, eine wirkliche Legitimation von Jesus, sein Wort richtig zu verstehen und zu verbreiten, hast auch du nicht.

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

08.09.2008 11:41
#93 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

In Antwort auf:
Eins habe ich jetzt jedenfalls verstanden, eine wirkliche Legitimation von Jesus, sein Wort richtig zu verstehen und zu verbreiten, hast auch du nicht.
Wie Nietzsche schon sinngemäß sagte, es lebte nur ein wahrer Christ, das war Jesus selbst.

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

08.09.2008 17:36
#94 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

Zitat von Tao-Ho

Sorry, das sind Deine Postings für mich auch oft. Kann mir bitte jemand
folgendes übersetzen, bitte:
geist Gottes hat mir,ich bin noch ein Baby Christ, durch Gebete zwei sehr starke Bindungen gebunden und nach ca 2-3 Monate diese Bindungen gebrochen.Das soll heissen sie sind dann über Nacht verschwunden.Jetzt habe ich noch zwei und ich war der Meinung die, die ich jetzt noch habe wären viel einfacher weg zu bekommen,als die ,die ich jetzt noch habe
Keine Ahnung was damit gemeint sein soll...

Der User andre ist von der "Heiliggeistmade" "besessen". Das heisst bei ihm auch der Succubus veranlasst seinen Gastkörper zu unverständlichen Botschaften.
Ich vermute dass dies vom Succubus nicht direkt gewollt verursacht wird. Vielleicht aber doch. Der Succubus muss durch "Hostienschändung" von andre selber ausgetrieben werden.
(Siehe mein erster Post am Threadanfang)
Danach werden die Botschaften wohl bald klarer werden.

Momentan ist ein Deutungsversuch sicher unvernünftig weil zwecklos !


euer ergebener

Regens Küchl

andre Offline



Beiträge: 261

08.09.2008 21:51
#95 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten
An tao-ho


geist Gottes hat mir,ich bin noch ein Baby Christ, durch Gebete zwei sehr starke Bindungen gebunden und nach ca 2-3 Monate diese Bindungen gebrochen.Das soll heissen sie sind dann über Nacht verschwunden.Jetzt habe ich noch zwei und ich war der Meinung die, die ich jetzt noch habe wären viel einfacher weg zu bekommen,als die ,die ich jetzt noch habe



tao-ho beim beten werden im glauben, bindungen/sünden gebunden.Wenn die Bindungen/Sünden dann weg sind oder verschwinden nennt man das,das die Sünde/Bindungen gebrochen werden. Aber tröste Dich, ich verstehe manchmal auch nicht was Du schreibst.


Es steht geschrieben das für uns alle schon vorher bestimmt ist wie wir uns im Leben auf Gott wahrscheinlich entscheiden werden.Aber jeder von uns hat die Möglichkeit diese Entscheidung selbst in die Hand zu nehmen.


Es ist schon im vorherein klar wie du dich Entscheiden wirst.Wahrscheinlich bezieht sich auf unseren freien Willen den wir immer noch haben.Soll heissen wir können immer noch eine Entscheidung ändern .


in Liebe Andre
Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

08.09.2008 22:07
#96 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

Hallo andre

In Antwort auf:
Es ist schon im vorherein klar wie du dich Entscheiden wirst...
...wir können immer noch eine Entscheidung ändern

Das widerspricht sich aber!

Grüsse
Till

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

08.09.2008 22:12
#97 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten
@ andre
Ich bitte um Antwort auf meine Fragen.
andre Offline



Beiträge: 261

08.09.2008 22:18
#98 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

An eulenspiegel

Nein lese alles dann verstehst du es.



in liebe Andre

andre Offline



Beiträge: 261

08.09.2008 22:19
#99 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

an spaghettus

Welche Frage bitte?


Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

09.09.2008 07:50
#100 RE: die gaben des heiligen geistes Antworten

@ andre

In Antwort auf:
Wissen ist Macht und nach Macht strebe ich nicht.


Du hast dich also ganz bewusst dazu entschieden, dumm zu bleiben?

Wenn du aber dumm bist, warum solltest gerade du dann die Bibel richtig verstehen? Soviele andere behaupten auch, sie würden sie richtig verstehen und sagen doch ganz was anderes als du. Haben die auch alle Recht? Kann man die Bibel gar nicht falsch auslegen und versteht jeder die automatisch richtig? Ist also nur die eigene Wahrheit immer die richtige Wahrheit? Warum fordern dann so viele, dass auch alle anderen ihre eigene Wahrheit als die einzig richtige anerkennen sollen?

Eins habe ich jetzt jedenfalls verstanden, eine wirkliche Legitimation von Jesus, sein Wort richtig zu verstehen und zu verbreiten, hast auch du nicht.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 18
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz