Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 187 Antworten
und wurde 6.036 mal aufgerufen
 Christliche Kultur und Politik
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Eleasar ( Gast )
Beiträge:

18.11.2008 18:28
#126 RE: Streit über Religionsunterricht geht weiter Antworten

Tao Ho

Konfession.^^ Freikriche

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

18.11.2008 19:45
#127 RE: Streit über Religionsunterricht geht weiter Antworten

In Antwort auf:
Freikriche

Welche? Baptist oder Mennonit oder gar ein Pfingstler?

Als Pfingstler solltest Du allerdings wissen wie Kinder zu Jesus kommen.
Über diese tollen Feriencamps.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Eleasar ( Gast )
Beiträge:

18.11.2008 22:54
#128 RE: Streit über Religionsunterricht geht weiter Antworten

Baptistengemeinde vieleicht auch was von Mennoniten. Nein bin kein Pfingstler

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

19.11.2008 06:50
#129 RE: Streit über Religionsunterricht geht weiter Antworten

Was jetzt? Baptist oder Mennonit? Es gibt nur einen wahren Glauben.
Du musst Dich jetzt entscheiden, bevor Gott böse mit Dir wird...

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Eleasar ( Gast )
Beiträge:

19.11.2008 18:21
#130 RE: Streit über Religionsunterricht geht weiter Antworten

Tao Ho

Mach dich nicht lächerlich. Nicht wie wir uns nennen ist von Bedeutung sondern ob man die richtige Grundlage hat.

Einigkeit in Hauptsache.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

19.11.2008 19:37
#131 RE: Streit über Religionsunterricht geht weiter Antworten

In Antwort auf:
Mach dich nicht lächerlich. Nicht wie wir uns nennen ist von Bedeutung sondern ob man die richtige Grundlage hat.

Ah ja - ich mache mich lächerlich. Aber Du weisst nicht mal ob Du eigentlich
Baptist oder eher Mennonit bist... Alles klar...

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

19.11.2008 19:47
#132 RE: Streit über Religionsunterricht geht weiter Antworten

In Antwort auf:
Nicht wie wir uns nennen ist von Bedeutung sondern ob man die richtige Grundlage hat.

Ist schon etwas von Bedeutung, gäbe es sonst so viele, verschiedene von euch? Von einem Konglomerat aus Mennoniten und Baptisten hab' ich noch nichts gehört, wäre mal was neues, obwohl sie ja durchaus Gemeinsamkeiten haben. Beide praktizieren auf jeden Fall die 'Gläubigen-Taufe', wobei die Mennoiten noch mehr aus der mittelalterlichen Täufer-Tradition kommen.
Und was die richtige Grundlage betrifft, die behauptet jede der vielen Richtungen zu haben.

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

19.11.2008 23:02
#133 RE: Streit über Religionsunterricht geht weiter Antworten

In Antwort auf:
Gott gibt Kraft - auch die Kraft zu exorzieren. Hat er doch nicht soviel Macht
wie die Bibel immer vorgibt? Ist Gott so schwach, dass er seinen Pristern nicht
die nötige Macht geben kann um Dämonen auszutreiben?

Yuhu.. "winke"
Wenn ich mich mitmischen dürfte.
Also sowie ich es kenne hat es viel mit seinem EIGENEN GLAUBEN zutun, wie stark ist dein Glaube usw.. wie sehr hängst du an Gott und man darf nicht vergessen kein beigesselung.
Ich kenne es sogar bei uns.. sagen sie seien Imam usw.. aber indefekt sind es shakale also selber satanisten.
Gott musst dir keine kraft geben, jeder Mensch besitzt doch seine eigne Kraft.

Lg

----------------------------------------------------------
Solange die Leute über mich reden,gehe ich davon aus, dass die mein Leben spannender finden als ihr Eigenes.


Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

20.11.2008 04:34
#134 RE: Streit über Religionsunterricht geht weiter Antworten
Zitat von Eleasar

Du sagst es er gibt sie SEINEN Priestern und nicht denen die nur vorgeben seine Priester zu sein.


Im Priesterseminar werden achtbare zukünftige Priester auf die ihnen Zugedachten Aufgaben eingeschult. In Oraler aber auch in Tätiger Weise. Auch das Keuschheitsgelübde gegenüber Frauen wird gerne eingehalten. Die Seminaristen haben gar kein Verlangen nach Frauen. Ganz im Gegenteil . . .
Zitat von Eleasar

Ich weiß nicht was diese Scharlatane da treiben...


Schau dir die Fotos Hier an - Dann weisst dus :
http://www.rhetorik.ch/Aktuell/Aktuell_Jul_15_2004.html
Zitat von Eleasar

Die einzige Austreibung mit der ich mehr oder weniger in Berührung gekommen bin war nach ca. 10-15 Minuten beendet.


Ja Ich weiss - Es gibt ein Filmchen von deiner damaligen Aktion :
http://www.youtube.com/watch?v=MBgrJKahA90
http://www.youtube.com/watch?v=EpFu2i_xcvY&feature=related


euer ergebener

Regens Küchl
Eleasar ( Gast )
Beiträge:

20.11.2008 16:30
#135 RE: Streit über Religionsunterricht geht weiter Antworten

Tao Ho

Ich habe mich da nicht ganz genau informiert. Einige Gemeindemitglieder kommen irgendwie aus der Mennonitenbewegung.

Unsere Gemeinde bezeichnet sich aber als "Baptistengemeinde". Aber es ist ja nicht die Bezeichnung die zählt sondern die Einheit die wir in Jesus haben.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

21.11.2008 09:24
#136 RE: Streit über Religionsunterricht geht weiter Antworten

In Antwort auf:
Unsere Gemeinde bezeichnet sich aber als "Baptistengemeinde".

Wie hältst Du es dann mit der Religionsfreiheit? Übrigens können laut meiner
Information auch Frauen Priester in babtistischen Gemeinden werden. Wie
verträgt sich das mit der Bibel?

In Antwort auf:
Aber es ist ja nicht die Bezeichnung die zählt sondern die Einheit die wir in Jesus haben

Die haben andere Glaubensrichtungen auch. Aber die laufen ja alle einem falschen
Jesus hinterher? Gelle?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Eleasar ( Gast )
Beiträge:

21.11.2008 17:18
#137 RE: Streit über Religionsunterricht geht weiter Antworten
Tao Ho

In Antwort auf:
Wie hältst Du es dann mit der Religionsfreiheit? Übrigens können laut meiner
Information auch Frauen Priester in babtistischen Gemeinden werden. Wie
verträgt sich das mit der Bibel?


Ich habe nicht gegen Religionsfreiheit.

Ich habe informationen, das es Gemeinden gibt die fast keine erwachsenen männlichen Mitglieder haben, dort würden Frauen den Predigerdienst übernehmen.

Unter diesen Umständen ist das akzeptabel. Aber wo ausreichend Männer vorhanden sind sollten auch Männer die Aufgabe des Priesters übernehmen.

In Antwort auf:
Die haben andere Glaubensrichtungen auch. Aber die laufen ja alle einem falschen
Jesus hinterher? Gelle?


Entweder eine Einheit ist da oder nicht.
maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

21.11.2008 19:33
#138 RE: Streit über Religionsunterricht geht weiter Antworten

In Antwort auf:
Ich habe informationen, das es Gemeinden gibt die fast keine erwachsenen männlichen Mitglieder haben,
Woran mag das liegen? Sind alle auf der Jagd?
Ich denke, es liegt am selbstbestimmten männlichen Wesen. Diese werden sich immer mehr ihres Selbstbewusstseins gewahr, erinnern sich an ihr Ego, an die Manneskraft, den Schweiß, den sie vergossen haben um die Generationen über die Runden zu retten, an die Demütigungen, die sie Sonntag für Sonntag in Kauf nehmen mussten, wenn ihnen der Prediger sein "du bist der Diener des Herrn" um die Ohren schlug, dabei waren sie doch schon Diener der eigenen Frau usw., usw.
Die haben die Nase voll und handeln emanzipatorisch selbsterhaltend genau richtig.....sie kratzen die Kurve...

Außerdem kann das einer Gemeinde ja nur gut tun, wenn endlich "das Weib" nicht mehr schweigt in ihr, sondern den Mund aufmacht, ob nun gezwungenermaßen oder freiwillig.

Eleasar ( Gast )
Beiträge:

22.11.2008 09:35
#139 RE: Streit über Religionsunterricht geht weiter Antworten
Maleachi

In Antwort auf:
In Antwort auf:Ich habe informationen, das es Gemeinden gibt die fast keine erwachsenen männlichen Mitglieder haben,

Woran mag das liegen? Sind alle auf der Jagd?
Ich denke, es liegt am selbstbestimmten männlichen Wesen. Diese werden sich immer mehr ihres Selbstbewusstseins gewahr, erinnern sich an ihr Ego, an die Manneskraft, den Schweiß, den sie vergossen haben um die Generationen über die Runden zu retten, an die Demütigungen, die sie Sonntag für Sonntag in Kauf nehmen mussten, wenn ihnen der Prediger sein "du bist der Diener des Herrn" um die Ohren schlug, dabei waren sie doch schon Diener der eigenen Frau usw., usw.
Die haben die Nase voll und handeln emanzipatorisch selbsterhaltend genau richtig.....sie kratzen die Kurve...

Außerdem kann das einer Gemeinde ja nur gut tun, wenn endlich "das Weib" nicht mehr schweigt in ihr, sondern den Mund aufmacht, ob nun gezwungenermaßen oder freiwillig.


Da hast du Falsch gedacht. Das liegt ganz einfach darin das in diesem Gebebiet so gut wie kein Mann bereit war Gott die Führung in seinem Leben zu übergeben.

Schade um die Buchstaben in deinem Post.
maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

22.11.2008 10:44
#140 RE: Streit über Religionsunterricht geht weiter Antworten

In Antwort auf:
Schade um die Buchstaben in deinem Post.


Den Vorwurf gebe ich dir gerne zurück für den Großteil deiner gesamten Postings....

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

22.11.2008 10:45
#141 RE: Streit über Religionsunterricht geht weiter Antworten

Find ich nicht. Sind doch viele gute Fragen dabei.

Wenn also so viele Männer keinen Bock auf Euren Glauben
haben, oder einen anderen Glauben, dann würde ich mal
langsam anfangen zu überlegen, so als Gemeindeoberhaupt.

Aber, wir driften schon wieder mal ab (und Tao-Ho macht
auch noch mit...).

Ich bin gegen einen Religionsunterricht vor dem 16 Lebensjahr,
weil sonst das Kind noch zu leicht indoktriniert werden kann und
die Bibel ist ohnehin ein Buch für Erwachsene. Danach haben die
Pfaffen und Co. nicht mehr so leichtes Spiel mit den Kids und
wenn dann noch eines der Kinder gläubig wird ist es nicht mehr
unsere Schuld.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

22.11.2008 11:40
#142 RE: Streit über Religionsunterricht geht weiter Antworten

In Antwort auf:
Find ich nicht. Sind doch viele gute Fragen dabei.

Vielleicht, wenn man bloß auf ein bisschen Small Talk aus ist.

Ansonsten empfinde ich eleasar als völlig diskussionsunfähig.

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

22.11.2008 11:59
#143 RE: Streit über Religionsunterricht geht weiter Antworten
In Antwort auf:
Das liegt ganz einfach darin das in diesem Gebebiet so gut wie kein Mann bereit war Gott die Führung in seinem Leben zu übergeben.


Das scheinen interessante Männer in deiner Gegend zu sein. Die sind doch tatsächlich darauf gekommen, die Führung selbst zu überhehmen und hin und wieder festzustellen, dass sie keinem 'Gott' die Leitung überlassen müssen, sondern eventuell feststellen, sie sind ihr eigener Gott, er ist in ihnen. Dieses Pseudo-überlassen des eigenen Lebens, die Hin-od. Übergabe desselben an Jesus ist nicht jedermanns Sache und kann mitunter ein Hinweis auf mangelndes Selbstwertgefühl sein oder ganz einfach eine Flucht, vor was auch immer.
Ich finde es toll, dass 'Gott' eure Männer zu sich selbst geleitet hat, er hat nämlich auch die Nase voll von dieser ständigen Anhimmelei...
In Antwort auf:
Find ich nicht. Sind doch viele gute Fragen dabei.

Gute Fragen? Hm, dann haben wir wahrscheinlich unterschiedliche Auffassungen von Fragen, Themen und Spekulationen, die in den Raum gestellt werden und nach einer ewig alten, ausgetretenen Art und Weise rüber gebracht werden. Es sind 'Fragen' die eigentlich völlig irrelevant sind, da man die Antworten eh schon kennt, nach dem Muster:...Jesus, Sünde, Tod, göttliche Führung, Auferstehung, Mann, Frau, Gemeinde...bla, bla ,bla.
Gut oder interessant ist für mich was anderes.

Aber Schluss jetzt mit dem Zeugs, hier geht es um den Religionsunterricht und wenn ich nicht so viel überlesen habe, hat sich Eleasar dazu noch nicht groß geäußert. Heiße Luft und Platitüden wie z.B. solche Sachen hier:
Zitat von Eleasar
Subjektive Ansichten sind meistens Falsch.

oder
Zitat von Eleasar
Gott verhält sich laut der Bibel wie ein heiliger Gott.
kommen da, nichts weiter.
Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

22.11.2008 12:25
#144 RE: Streit über Religionsunterricht geht weiter Antworten

In Antwort auf:
Ansonsten empfinde ich eleasar als völlig diskussionsunfähig

Nun, er versucht es doch zumindest. Lass ihm doch bitte noch eine Chance, lieber BS.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

22.11.2008 12:34
#145 RE: Streit über Religionsunterricht geht weiter Antworten
Das sogar der Papst seine Finger mit im Spiel hat, war mir ebend auch neu:

http://de.news.yahoo.com/17/20081001/twl...-aea69d0_1.html

und nebenbei ist in Berlin wahrscheinlich eh alles zu spät:

http://de.news.yahoo.com/17/20081107/twl...in-aea69d0.html

Wie hat Herbert Grönemeyer mal gesagt....'Berlin ist für ihn deshalb so eine sympathische Stadt, weil es die einzige ist, wo jemals der Papst ausgepfiffen wurde....'
Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

22.11.2008 15:06
#146 RE: Streit über Religionsunterricht geht weiter Antworten

Zitat von maleachi 89

Gute Fragen? Hm, dann haben wir wahrscheinlich unterschiedliche Auffassungen von Fragen, Themen und Spekulationen, die in den Raum gestellt werden und nach einer ewig alten, ausgetretenen Art und Weise rüber gebracht werden. Es sind 'Fragen' die eigentlich völlig irrelevant sind, da man die Antworten eh schon kennt, nach dem Muster:...Jesus, Sünde, Tod, göttliche Führung, Auferstehung, Mann, Frau, Gemeinde...bla, bla ,bla.


Ja aber Hör Mal : Das ist nun mal der NORMALE INHALT und SINN eines RELIGIONSFORUMS


euer ergebener

Regens Küchl

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

22.11.2008 15:58
#147 RE: Streit über Religionsunterricht geht weiter Antworten
In Antwort auf:
und nebenbei ist in Berlin wahrscheinlich eh alles zu spät:

Der Bischof ist doch absolute Spitze. Der sollte für den "Eulenspiegel" schreiben:

Die Bedeutung von Papst Johannes Paul II. für den Fall der Berliner Mauer sei «unübersehbar» ebenso wie die Beteiligung des damaligen Kardinals Joseph Ratzinger.
maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

22.11.2008 16:03
#148 RE: Streit über Religionsunterricht geht weiter Antworten

Mensch, damals hat man die unwahrscheinlichsten Beweggründe gehabt, den Sturz zu beschleunigen, aber an den Papst hat doch kein Schwein gedacht, den wenigsten war überhaupt bewusst, das es so was wie diesen Laiendarsteller überhaupt gibt..

Und sollte sich Ratzinger tatsächlich mal nach Berlin trauen, wird er sein blaues Wunder erleben, da bin ich mir sicher.
Aber ich könnte wetten, das wird nie auf seinem Plan stehen.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

22.11.2008 18:22
#149 RE: Streit über Religionsunterricht geht weiter Antworten

Obwohl es ja gross angekündigt war: http://www.zeit.de/news/artikel/2008/04/03/2506156.xml
War wohl doch zu feige, der feine Herr...

Aber man sollte mal an den Vatikan schreiben wegen dem Religionsunterricht. Ob und wie man
ihn reformieren sollte...

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

22.11.2008 20:18
#150 RE: Streit über Religionsunterricht geht weiter Antworten

Der soll sich mal in Berlin sehen lassen, er wird sein blaues, sprich "Berliner Wunder" erleben.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz