Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 267 Antworten
und wurde 10.820 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Stan ( gelöscht )
Beiträge:

20.01.2009 12:01
#201 RE: Jemen: 8 Jährige verlangt Scheidung Antworten

Zitat von Schwester8
Wie schrecklich....es ist die aufgabe eines jeden moslems...egal ob männlich oder weiblich...sich zu bilden laut koran....frage mich echt die taliban das mit dem islam verbindet...
MUT hat sie alle mal die arme...


Das ist in den letzten paar Jahrhunderten aber kräftig daneben gegangen.

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

20.01.2009 14:04
#202 RE: Jemen: 8 Jährige verlangt Scheidung Antworten

Diesmal ist es eine Neunjährige, ebenfalls aus Jemen.
Unabhängig vor kulturellem/religiösen Hintergrund bewundere ich das Mädchen das nicht einknickt sondern trotz einer harten Ehe und wenig Aussicht auf Erfolg für sich kämpft.

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

20.01.2009 14:22
#203 RE: Jemen: 8 Jährige verlangt Scheidung Antworten

Meldungen aus dem islamischen Kulturraum erreichen unsere Medien doch nur vereinzelt und ehr zufällig.
Um die Tragweite der Rechtsprechung im Haus des Islam überhaupt ansatzweise zu verstehen muß man in ausländische Medien schauen. http://www.foxnews.com/story/0,2933,311848,00.html
Ihr Verbrechen war, dass sie allein mit einem ihr nicht verwandten Mann im Auto saß und sich von diesem und seinen fünf Freunden hat vergewaltigen lassen. Dafür wurde sie zu 90 Peitschenhieben verurteilt. Doch damit nicht genug. Sie hatte doch tatsächlich die Frechheit, sich mit diesem Urteil an die Öffentlichkeit zu wenden. Und genau deswegen gab es noch mal 110 Peitschenhiebe extra, plus sechs Monate Gefängnis.
Bleibt zu hoffen, dass Sie nach dem Urteil weiß, was eine Frau unter der Scharia wert ist.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

21.01.2009 00:46
#204 RE: Jemen: 8 Jährige verlangt Scheidung Antworten

In Antwort auf:
Das ist in den letzten paar Jahrhunderten aber kräftig daneben gegangen


Das kannst du laut sage....in diesem fall schreiben....

Ich finde auch das es nicht zu unserem thema passt welfen....bitte hört doch auf die bild zu lesen....bitteeeeeeeeeeeeeee

Er ist ein kinderschänder, ich wusste nicht das man solche menschen einer religion oder nationalität zu ordnen kann


Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

21.01.2009 07:45
#205 RE: Jemen: 8 Jährige verlangt Scheidung Antworten

In Antwort auf:
Er ist ein kinderschänder, ich wusste nicht das man solche menschen einer religion oder nationalität zu ordnen kann
Im konkreten Einzelfall nicht.
Das aber grundsätzlich im Islam aufgrund des "historischen" Vorbilds Mohammed dazu eine völlig andere Einstellung herrscht, wirst du doch nicht abstreiten wollen?

Das Beispiel mit der im Auto vergewaltigten und dann noch abgestraften Frau ist ganz, ganz klar auf die Einwirkung des Islam ins öffentliche Leben zurückzuführen, finde ich.

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

21.01.2009 14:08
#206 RE: Jemen: 8 Jährige verlangt Scheidung Antworten
Zitat von Schwester8
Ich finde auch das es nicht zu unserem thema passt welfen....bitte hört doch auf die bild zu lesen....bitteeeeeeeeeeeeeee
Ohhh, ich setze gleichermaßen oft Links von allen möglichen Zeitungen rein! Und denn kommt eben auch mal BILD vor, genauso wie TAZ. (und jetzt noch mal den 3. Teil http://www.bild.de/BILD/news/vermischtes...nojoud-ali.html )
Was heißt das Thema ist nicht angebracht, ich finde die Zwangsverheiratung von Minderjährigen bereits als Vergewaltigung auch wenn es nicht in der wörtlichen Ausführung stattfindet. In schwächerer Form ist auch das Verhindern von Schule eine Art Vergewaltigung an Mädchen. Ich finde das passt alles zusammen.
Die islamische Absicht ist, den jungen Mädchen ein Tuch über den Kopf zu werfen und Ihnen die Möglichkeiten der Selbstbestimmung zu entziehen. Verkauft wird das als "Frauen genießen den besonderen Schutz!"
http://de.news.yahoo.com/1/20090114/tpl-...ra-cfb2994.html

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

21.01.2009 15:15
#207 RE: Jemen: 8 Jährige verlangt Scheidung Antworten

Zitat von welfen2002
http://de.news.yahoo.com/1/20090114/tpl-...ra-cfb2994.html
Als Kontra zu dieser religiösen Ansicht hatte vor einem Jahr eine Politikerin gesagt:
"Winter hatte in ihrer (auch im Internet-Portal „YouTube“ passagenweise abrufbaren Rede) erklärt, Mohammed habe den Koran „in epileptischen Anfällen geschrieben“. Überdies, so Winter, wäre der Prophet „im heutigen System“ ein „Kinderschänder“."
Jetzt wird Ihr der Prozess gemacht wegen der Herabwürdigung der islamischen Lehre.
-Darf man Kinderschänder beim Namen nennen?-
http://diepresse.com/home/politik/innenp...357906/index.do

Deutsches StGB § 176 Sexueller Mißbrauch von Kindern
Wer sexuelle Handlungen an einer Person unter vierzehn Jahren (Kind) vornimmt oder an sich von dem Kind vornehmen läßt, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren bestraft.
…Der Versuch ist strafbar …
http://dejure.org/gesetze/StGB/176.html

Jetzt wird das Gericht klären, ob nach heutiger Gerichtslage bereits der Versuch strafbar wäre? Und wenn, auch der Täter genannt werden darf.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

qilin Offline




Beiträge: 3.552

21.01.2009 16:21
#208 RE: Jemen: 8 Jährige verlangt Scheidung Antworten

Zitat von FSMQueen
Diesmal ist es eine Neunjährige, ebenfalls aus Jemen.
Unabhängig vor kulturellem/religiösen Hintergrund bewundere ich das Mädchen das nicht einknickt
sondern trotz einer harten Ehe und wenig Aussicht auf Erfolg für sich kämpft.

Das Mädchen hat scheint's inzwischen ein Buch geschrieben - oder besser diktiert - sie ist ja Analphabetin.
Ein Auszug davon ist in BILD zu lesen... Mit dem Erlös für das Buch will sie sich die Schule finanzieren -
wenn das nicht wieder mal 'ne BILD-typische Ente ist... Jedenfalls ist der Hintergrund ganz interessant.

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

21.01.2009 17:13
#209 RE: Jemen: 8 Jährige verlangt Scheidung Antworten
Zitat von qilin
Das Mädchen hat scheint\\'s inzwischen ein Buch geschrieben - oder besser diktiert - sie ist ja Analphabetin.
Ein Auszug davon ist in BILD zu lesen... Mit dem Erlös für das Buch will sie sich die Schule finanzieren -
wenn das nicht wieder mal \\'ne BILD-typische Ente ist... Jedenfalls ist der Hintergrund ganz interessant.
Natürlich gibt es immer wieder Leute, die aus Ihrem Schicksal kapital schlagen. Damit das gut klappt u. nicht langweilig ist, wird so etwas entsprechend professionell angegangen u. vermarktet. Zu den Enten ist zusagen, das ich nicht glaube, dass die Geschichte ähnlich den Hitlertagebüchern bei Stern nur der Unterhaltung, ohne Wahrheitsgehalt dient.
Aber Richtig: Nach islamischen Rechtsverständniss müssen mindesten 3 männliche Zeugen dabei sein, um vor Gericht für eine Vergewaltigung auszusagen. Im o.g. Fall war kein Zeuge dabei, sodass die Aussagen zur Vergewaltigung wohl von den Muslimen angezeifelt werden.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

21.01.2009 17:38
#210 RE: Jemen: 8 Jährige verlangt Scheidung Antworten

In Antwort auf:
Zu den Enten ist zusagen, das ich nicht glaube, dass die Geschichte ähnlich den Hitlertagebüchern bei Stern nur der Unterhaltung, ohne Wahrheitsgehalt dient.

Nur sicher nicht. Aber doch in erster Linie, jedenfalls bei "Bild".
Wie die sich die Wahrheit auf reißerisch zurechtbiegen und sie damit eigentlich doch fälschen, siehst du gut an dem Beispiel:
http://www.spiegel.de/spiegelspecial/0,1518,590828,00.html

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

21.01.2009 18:45
#211 RE: Jemen: 8 Jährige verlangt Scheidung Antworten

Zitat von Bruder Spaghettus
Nur sicher nicht.
Wer will das behaupten? Darum verweise ich regelmäßig auf alle Medien, und eine davon kann auch die Bildzeitung sein. (Im übrigen Spiegel ist auch nicht mehr das, was es mal war. Eine Mediendebatte loszutreten sprengt jetzt allerdings den Rahmen.) Was mich einfach ein bischen annervt ist die gut/böse Teilung der Medien. Das führt dazu, dass ich bei meinen Recherchen extra den Bild Artikel nehme, obwohl ich genug anderer Auswahl zum gleichen Thema hätte. Prompt und egal wie, bin ich der böse Bildleser. Da ich selbst ein Freund der feien Meinungsäußerung bin, fühle ich mich gradezu genötigt, dann auf die "Bildmeinung" einzusteigen. -Dabei kann ich sehrwohl auch ohne Kommentar selbstkritisch sein-

Die Bild unterscheidet sich gegenüber einem reinen Nachrichtenmagazin auch darin, dass es immer wieder Serien zu einem Thema gibt. Im obrigen Fall der mehrteilige Extrakt aus dem Buch, das das Mädchen auf den Markt bringt. In der Tat hätte ich auf das Buch verweisen müssen anstatt der zusammgefasste Form der Bildserie.
Das ist keine aktuelle Nachricht, sondern erstmal nur die Geschichte eines Mädchens. Es tut mir leid, dass das auf Wiederstand stößt, weil Bild. Habe bloß kein Bock mich jedesmal zu Bild-Links erklären zu müssen.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

21.01.2009 20:20
#212 RE: Jemen: 8 Jährige verlangt Scheidung Antworten

Das mit dem kleinen mädchen ist einfach pervers und nichts anderes...wenn ich so etwas höre könnte ich

Ich als muslime kann es aber nicht dem islam zu ordnen...es sind pädophilie die den islam ausnutzen nichts anderes.... HZ.Mohammed hat zu einer anderen zeit gelebt...und er hat sie auch nicht gezwungen...früher haben die menschen ihr trinkwasser aus dem see geholt, tut ja heute auch keiner mehr....

Schaut, es ist so weit vom islam...ich kann euch auch sagen warum...mag sein, das ihr es nicht sehen wollt, das ist das problem, diese menschen wollen es auch nicht sehen...

sie muss einverstanden sein....sie muss ihre tage haben um überhaupt heiraten zu können...die traung vor gott, zählt garnicht, wenn sie nicht will...was machen die menschen heute, sie verheiraten ihre tochter und der hoca sieht sie nicht mal...dabei muss er ihr die frage, ob sie will, drei mal stellen...sobld er glaubt oder ahnt das sie nicht will, darf er sie nicht trauen...

Das selbe ist mit den vier frauen...auch das verstehen die meisten falsch und machen es sich so zu nutze...es gab früher kein sozialamt oder heime, frauen deren männer im krieg gefallen sind und teilweise noch hinterlassen hatten, konnten nirgens hin, jobs hatten sie auch nur selten und mussten dann meist anschaffen gehen...also, hat man gesagt, der der es sich leisten kann, soll sie zu sich nehmen, wenn die erste frau einwilligt....und was machen die menschen heute...fragen die erste frau nicht und holen sich junge hübsche mädchen...heute geht es nur um sex...

BS, wenn du jetzt sagen würdest...männer die dem islam angehören tun es...kann ich mit leben...aber bitte nicht sagen, das ist der islam....

Zu dem mädchen kann ich nur sagen, das jeder der daran beteiligt war hinter gitter gehört...vater, mann, hoca, onkel und der ganze rest...

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

21.01.2009 22:15
#213 RE: Jemen: 8 Jährige verlangt Scheidung Antworten

In Antwort auf:
Ich als muslime kann es aber nicht dem islam zu ordnen..

Weil du betriebsblind bist? Das ist doch nun wirklich ganz eindeutig ein gesamtgesellschaftliches Problem. Das Problem einer Gesellschaft, die in erster Linie und auf allen Gebieten vom Islam geprägt wird. Wenn so was dann dort gehäuft auftritt, soll das kein Problem des Islam sein?

Du musst schon unterscheiden, zwischen Einzelfällen, wie vielleicht dem Lehrer, und Fällen, in denen mehrere innerhalb gesellschaftlicher Absprachen mitwirken.

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

22.01.2009 16:31
#214 RE: Jemen: 8 Jährige verlangt Scheidung Antworten

Darf man Kinderschänder beim Namen nennen, wenn damit möglicherweise ein Religionbegründer gemeint ist?
http://www.kurier.at/nachrichten/288929.php
Nein!

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

qilin Offline




Beiträge: 3.552

23.01.2009 12:01
#215 RE: Jemen: 8 Jährige verlangt Scheidung Antworten
Interessant und IMHO recht ausgewogen [nicht nur] dazu ist die Berichterstattung von Zwischenrufer...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2009 12:44
#216 RE: Jemen: 8 Jährige verlangt Scheidung Antworten

Danke für den Bericht. Der scheint, trotz des Hinweises auf persönliche Wertung, recht objektiv zu sein.

Vor allem die Warnung, dieses Urteil könnte weitreichende Folgen für Religionskritik zumindes in Österreich haben, kann ich voll nachvollziehen. Deshalb habe ich auch diese Petition unterzeichnet: http://www.petitiononline.com/wint0109/petition.html

qilin Offline




Beiträge: 3.552

23.01.2009 13:21
#217 RE: Jemen: 8 Jährige verlangt Scheidung Antworten

Hmm - da bin ich gespalten - die Warnung

Zitat von Zwischenrufer
Durch ihre dummen, populistischen Äußerungen und ihr Unvermögen, diese auch nur Ansatzweise zu argumentieren,
hat Dr. Susanne Winter der Religionskritik und insbesondere der Islamkritik in Österreich einen Bärendienst erwiesen,
der, meiner Meinung nach, demokratiepolitisch schlimme Folgen haben kann.
hatte der Autor wohl etwas anders gemeint... Die Aussage allein, dass Mohammed nach heutigen westlichen Begriffen ein
Kinderschänder wäre, dürfte IMHO auch nicht zu einer Verurteilung hinreichen; die angesprochenen anderen Themen, das
'Zurückwerfen des Islam hinter das Mittelmeer', die 'Tierbordelle', die Nichtverurteilung des Sagers ihres Sohnes zu den
'Schafen im Stadtpark', die 'Negergene' etc. geben aber ein so rassistisches Bild ab, dass ich das Urteil nicht so gänzlich
unberechtigt finden kann...


___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2009 14:07
#218 RE: Jemen: 8 Jährige verlangt Scheidung Antworten

Sicher hat er da auch ihren platten Populismus mit kritisiert. Ich vermute aber schon eher das Urteil und vor allem die Urteilsbegründung an sich. Seine Meinung [quote=Zwischenrufer"]Darüber hinaus halte ich es für bedenklich und inakzeptabel, dass in diesem Land die Befindlichkeit einer religiösen Gruppierung über der Meinungsfreiheit zu stehen scheint.[/quote] unmittelbar vor dem von dir zitierten Abschnitt, deute ich jedenfalls so.

Bei der Petition war für mich auch wichtig, dass unabhängig von Winters Aussagen, vor allem auf das Recht zur Religionskritik abgestellt wird. Oder hat mich da mein nicht so perfektes Englisch in die Irre geführt?

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

23.01.2009 14:08
#219 RE: Jemen: 8 Jährige verlangt Scheidung Antworten

Das Islamkritiker verfolgt werden ist ein europäisches Phänomän!
siehe auch Geert Wilders (Holland) http://de.youtube.com/watch?v=M1LNU9Hf82...ig-beieinander/
Der ist mit dem einseitigen Vergleich "Mein Kampf" zu "Koran" in die Schlagzeilen gekommen.
-Er hat dadurch den Koran verharmlost?-

In der Tat, das habe ich auch gehört, dass der Sohn von der Winter sich gegenüber den Vergewaltigungstaten im Wiener Stadtpark dahingehend gehäußert hat, dass er sagte, man sollte präventiv eine Schafsherde zum stillen der Gelüste der Täter in den Stadtpark schicken.

Da es aber eigentlich weder Sippenhaftung noch Schauprozesse geben sollte, ist es schon mutig die Sohn-Geschichten mit in den Topf zu werfen.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2009 14:29
#220 RE: Jemen: 8 Jährige verlangt Scheidung Antworten

In Antwort auf:
Da es aber eigentlich weder Sippenhaftung noch Schauprozesse geben sollte, ist es schon mutig die Sohn-Geschichten mit in den Topf zu werfen.

Hast du dir den Bericht durchgelesen?

Dann hast du wohl übersehen, dass es nicht um Sippenhaft ging, sondern darum, dass die Frau Winter die Äußerungen ihres Sohnes wiederholt, verteidigt und ergänzt haben soll, davon aber Mangels Beweis freigesprochen wurde.

qilin Offline




Beiträge: 3.552

23.01.2009 14:58
#221 RE: Jemen: 8 Jährige verlangt Scheidung Antworten

In Antwort auf:
Seine Meinung
Zitat von Zwischenrufer
Darüber hinaus halte ich es für bedenklich und inakzeptabel, dass in diesem Land die Befindlichkeit einer religiösen Gruppierung über der Meinungsfreiheit zu stehen scheint.
unmittelbar vor dem von dir zitierten Abschnitt, deute ich jedenfalls so.
Ja, das kann man sicher so sehen - ich vermute, es würde sich aber ziemlich jede Gruppe
von Menschen, über die pauschal in dieser Weise öffentlich gesprochen wird - ob jetzt
Christen, Zuckerbäcker, Neg- äh, Schwarzafrikaner, Atheisten oder Kaninchenzüchter -
mit einigem Recht angepisst fühlen...

In Antwort auf:
Bei der Petition war für mich auch wichtig, dass unabhängig von Winters Aussagen, vor allem auf das Recht zur Religionskritik abgestellt wird. Oder hat mich da mein nicht so perfektes Englisch in die Irre geführt?
Ja, das Recht auf freie Meinungsäußerung wird darin eingefordert, allerdings eben nur
der eine 'Sager' erwähnt, und auch dieser nicht ganz richtig - natürlich würde Jeder,
der eine Neunjährige vergewaltigt [raping], als pädophil angesehen; von einer
Vergewaltigung zu reden ist aber hier schon eine recht weitgehende Interpretation...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

12.11.2009 09:45
#222 RE: Jemen: 8 Jährige verlangt Scheidung Antworten
FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

12.11.2009 12:40
#223 RE: Jemen: 8 Jährige verlangt Scheidung Antworten

In Antwort auf:
Die Ausweisung könne sofort vollzogen werden. Der Abschluss des Rechtsmittelverfahrens gegen die Ausweisung müsse nicht abgewartet werden. Die schwerwiegende Straftat rechtfertige eine Ausweisung, die aus Gründen der abschreckenden Wirkung auf andere Ausländer auch sofort erfolgen könne.

Das hat meine volle Zustimmung! Nicht nur ausgewiesen - im Heimatland soll der auch noch ins Gefängnis!

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

12.11.2009 13:21
#224 RE: Jemen: 8 Jährige verlangt Scheidung Antworten

Zitat von FSMQueen of damned

In Antwort auf:
Die Ausweisung könne sofort vollzogen werden. Der Abschluss des Rechtsmittelverfahrens gegen die Ausweisung müsse nicht abgewartet werden. Die schwerwiegende Straftat rechtfertige eine Ausweisung, die aus Gründen der abschreckenden Wirkung auf andere Ausländer auch sofort erfolgen könne.

Das hat meine volle Zustimmung! Nicht nur ausgewiesen - im Heimatland soll der auch noch ins Gefängnis!



Kann ich nur Unterschreiben! Aber Aviel wieso unter Rubik(Islam)?? Der Typ ist kein Moslem noch hat das was mit dem Islam zutun!!!

----------------------------------------------------------
Solange die Leute über mich reden,gehe ich davon aus, dass die mein Leben spannender finden als ihr Eigenes.


Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

12.11.2009 13:24
#225 RE: Jemen: 8 Jährige verlangt Scheidung Antworten

weil ich grade nicht wußte wohin und nicht extra einen neuen Thread wegen einem Beitrag eröffnen wollte,und dachte das Thema wäre ähnlich
Aviel

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz