Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 85 Antworten
und wurde 10.948 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

04.12.2008 23:28
#51 RE: Pflichten eines Gläubigen Moslems Antworten

Das ist schwer zu sagen. Meist entscheide ich es in alltäglichen sachen. Ich habe ja such deswegen gesagt, das ich nicht sündenfrei bin. Ich habe z.B. einen Freund, darf ich ja eigentlich auch nicht haben. Habe ich aber! Ich hatte ja mal geschieben, das kein Mensch das recht hat, mich für meine Sünden zu bestrafen. Wenn ich Süden habe, dann wird Gott das beurteilen und sonst niemand. Ich versuche vieles so weit es geht einzuhalten. Aber ich Lebe auch. Verstehst du! Und ob es einen Sündenfreien erwachsenen Menschen gibt auf dieser Welt? ich bezweifele es...

Aber ich bin und bleibe Muslima...auch wenn ich nicht auf die Jagt gehe. Das ist für mich nicht der Islam.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

05.12.2008 08:05
#52 RE: Pflichten eines Gläubigen Moslems Antworten

In Antwort auf:
Und ob es einen Sündenfreien erwachsenen Menschen gibt auf dieser Welt? ich bezweifele es...

Ich bin nun wieder sicher, es gibt nicht einen einzigen. Sünde gibts nur gegenüber Göttern. Götter gibts nicht = auch keine Sünden.

Aber ich würde da gerne noch mal bei dir nachbohren. Du schreibst, du urteilst nicht was richtig oder falsch im Koran ist.
Wenn das so ist, wonach urteilst du dann, was aus dem Koran du befolgst und was nicht.

Danach, ob es bequem für dich ist? Ob es sonst bei uns nicht üblich ist? Ob sich was in dir dagegen wehrt?
Letzteres könnte ich mir z.B. bei der Sache mit der Behandlung Ungläubiger vorstellen.

Versuch mal in dir zu erkunden, wonach du deine Entscheidungen triffst. Ist sich ein spannendes Thema.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

05.12.2008 08:13
#53 RE: Pflichten eines Gläubigen Moslems Antworten
Vielleicht sollten wir diese Frage erweitern und fragen was die Pflichten
eines Moslems im Westen (Europa) ist?

Hier im Forum wird ja auch über eine heimliche Islamisierung Europas
diskutiert und vielleicht ist ja eine der Pflichten so viele Menschen
wie möglich dem Islam zuzuführen.

Ich habe dazu mal eine Site, die sagt, das die Hauptaufgabe des (westlichen)
Islam ist einen Dialog zu führen: Link

Hab aber noch nicht viel von dieser Site gelesen, um diese These bestätigen
zu können.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

05.12.2008 08:28
#54 RE: Pflichten eines Gläubigen Moslems Antworten

In Antwort auf:
Vielleicht sollten wir diese Frage erweitern und fragen was die Pflichten
eines Moslems im Westen (Europa) ist?

Warum nicht. Aber vielleicht nicht gerade hier.
Es sind doch zwei ganz verschiedene Sachen. Einmal das allgemeine Verhalten von Moslems in Europa und dann die ganz konkrete Motivation der Schwester bei ihrem höchst persönlichen Verhalten.
Ich denke, dass sollte nicht vermengt werden. Jedenfalls nicht so lange, bis wir nicht mal mit dem durch sind, was jetzt läuft.
Ich habe Angst, sonst kommen wir schon da nicht zu einem Ergebnis.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

05.12.2008 10:47
#55 RE: Pflichten eines Gläubigen Moslems Antworten

In Antwort auf:
Ich denke, dass sollte nicht vermengt werden. Jedenfalls nicht so lange, bis wir nicht mal mit dem durch sind, was jetzt läuft.

Da hast Du Recht. Ich warte mit dem eröffnen eines neuen Threads,
bis die Sache hier soweit durch ist.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

05.12.2008 14:59
#56 RE: Pflichten eines Gläubigen Moslems Antworten

Ach, in nem neuen Thread sehe ich kein Problem. Ich wollte nur vermeiden, Schwester hier vom jetzigen Thema abzulenken.

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

06.12.2008 13:57
#57 RE: Pflichten eines Gläubigen Moslems Antworten

Zitat von maleachi 89
Vielleicht leide ich auch an Halluzinationen, oder an subjektiven Wahrnehmungsstörungen (würde mich auch nicht wundern ).

Mag sein
In Antwort auf:
Warum sollte ich dich angreifen?

War ja ne frage keine feststellung

----------------------------------------------------------
Solange die Leute über mich reden,gehe ich davon aus, dass die mein Leben spannender finden als ihr Eigenes.


maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

06.12.2008 14:01
#58 RE: Pflichten eines Gläubigen Moslems Antworten

Zitat von Herzimaus
Mag sein


Frechheit!

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

07.12.2008 03:23
#59 RE: Pflichten eines Gläubigen Moslems Antworten

BS...du wiilst mich wieder an einen Pumkt bringen, an dem ich nicht sein will...das ist bestimmt wieder ein trick, hab ich recht?

O.K. Ich kann es ja mal versuchen. Also ich glaube an Gott, an den Koran und an den Propheten Muhammet. Versuch, vieles für mich selbst mit Logik zu beatworten. Wenn geschrieben steht, das ich keine unschuldigen töten darf, oder überhaupt menschen, solange ich nicht in einem Krieg bin oder die gefahr bestät selbst getötet zu werden. Kapiere ich die Bomben anschläge nicht, verstehst du! Weiterhin, möchte ich wie jeder andere das sein, was ich bin. Ohne Fremde damit zu nerven, wie toll ich doch bin. Vorallem aber, möchte ich anderen nicht das antun, von dem ich nicht will das man es mir antut.

BS, das ist schwer zu beantworten. Es ist ein täglicher Kampf mit mir selbst. Ich habe früher auch Alkohol getrunken, auch da habe ich gewusst das es eine Sünde ist. Doch habe ich es trotzdem getan. Ich habe mich hinterher irgendwann entschieden, es nicht mehr zu tun. Ich habe meinen Kampf mit mir und nicht mit anderen. Ich für mich, kann sagen, das ich jeden schritt den ich gemacht habe, selber entschieden habe. Meine eltern sind sehr gläubig...trotzdem, war ich schwimmen und auf partys und so...ich wurde nie zu etwas gezwungen...habe alles selber entschieden. Warum sollte ich da andere verurteilen.

Der Koran wünscht eine vorbildliche lebensweise...auch den Mitmenschen gegenüber...und respekt, steht ganz weit oben...und den habe ich auch. Vor dir vor Tao-Ho und allen anderen.

Ich habe deine Frage wahrscheinlich nicht wirklich beantwortet, aber ich glaube, das sagst du mir dann schon.

Tao-Ho, warte mit deinem anderen Therad nicht, das mit BS und mir, kann noch lange dauern. Wir haben da immer so ein verständigungs problem


Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

07.12.2008 07:30
#60 RE: Pflichten eines Gläubigen Moslems Antworten

In Antwort auf:
BS...du wiilst mich wieder an einen Pumkt bringen, an dem ich nicht sein will...das ist bestimmt wieder ein trick, hab ich recht?

Das hast du schon fast ganz gut erkannt. Natürlich versuche ich dir hier was aufzuzeigen.
Nur will ich dich an keinen Punkt bringen. Du bist schon lange dort. Und nach dem, wie ich dich bisher kennen gelernt habe, ist das ein recht guter Punkt, an dem du stehst.

Ich will dich also nicht an einen anderen Punkt bringen. Ich will dir bloß helfen dir klar zu machen, auf welchem Punkt du stehst.

Du entscheidest selbst. Das ist toll. Bei deinen Entscheidungen versuchst du, den Koran zu befolgen. Aber du machst es nicht immer. Nicht nur, weil es aus äußeren Umständen heraus vielleicht nicht möglich ist. Manchmal auch, weil es unbequem ist und manchmal, weil du es nicht richtig findest.

Genau das ist es, was ich wirklich prima an dir finde.

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

08.12.2008 01:37
#61 RE: Pflichten eines Gläubigen Moslems Antworten

In Antwort auf:
Genau das ist es, was ich wirklich prima an dir finde.


Gleich zwei komplimente in diesem Jahr

Ich sehe es so BS, ich soll glauben, aber ich soll auch leben. Unser Prophet sagte "wir sollen es nicht übertreiben" und das tun leider viele. Wie sagt man so schön, regeln sind da um gebrochen zu werden. Ist mit der Sünde nicht anders...

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

08.12.2008 06:36
#62 RE: Pflichten eines Gläubigen Moslems Antworten

In Antwort auf:
Wie sagt man so schön, regeln sind da um gebrochen zu werden. Ist mit der Sünde nicht anders.

Donnerwetter! Das sagt der Prophet?

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

08.12.2008 07:04
#63 RE: Pflichten eines Gläubigen Moslems Antworten

In Antwort auf:
Donnerwetter! Das sagt der Prophet?

Neee, der sagt, das Du dich an den Koran zu 100 % hältst oder du
kommst in eine Feuerhölle in der dir die Haut abgebrutzelt wird
und Eiter und diese flüssige Haut sind deine Nahrung usw.

Aber es ist doch gut, das Schwester das alles so sieht.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

08.12.2008 14:04
#64 RE: Pflichten eines Gläubigen Moslems Antworten

Zitat von Tao-Ho
...du kommst in eine Feuerhölle in der dir die Haut abgebrutzelt wird
und Eiter und diese flüssige Haut sind deine Nahrung usw.
...ähh, hier lesen auch Jugendliche mit. Ich bin mir nicht so sicher, ob so gewaltverherrlichende Dinge so explizit öffentlich beschrieben werden müssen. Sowas trägt zur Verrohung bei.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

08.12.2008 14:54
#65 RE: Pflichten eines Gläubigen Moslems Antworten

In Antwort auf:
Donnerwetter! Das sagt der Prophet?


Wenn es so wäre hätte ich das dazu geschrieben und eine Quelle angegeben.

Nein das sage ich als Mensch, weil es leider so ist.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

08.12.2008 16:43
#66 RE: Pflichten eines Gläubigen Moslems Antworten

Wieso leider? Ich finde das Obergut, Schwester. Weiter so. Dann kann
nichts schief gehen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

08.12.2008 20:23
#67 RE: Pflichten eines Gläubigen Moslems Antworten

In Antwort auf:
Nein das sage ich als Mensch, weil es leider so ist.

Wieso leider?
Regeln, die man doch nicht befolgen kann, sind einfach falsch. Nur kein schlechtes Gewissen deswegen.
Sei vielmehr stolz dass du deine eigene Ethik über die Moral des Koran stellts.

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

23.12.2008 22:31
#68 RE: Pflichten eines Gläubigen Moslems Antworten

"Pflichten eines Gläubigen Moslems" hier eine Buchempfehlung von mir: http://www.amazon.de/Erlaubtes-und-Verbo...30010543&sr=8-1
(Rezensionen lesen!) Hier bekommt man auch die Antwort auf die Frage; Wie schlage ich Frauen richtig!

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

24.12.2008 01:39
#69 RE: Pflichten eines Gläubigen Moslems Antworten

Noch ein gelehrter der es wieder mal besser weiss....

ist aber nicht gerade empfelenswert....das buch meine ich...

Zu mal es so aussieht als sei das meisste seine eigene sicht der dinge....

Man sollte halt nicht alles lesen...

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

24.12.2008 09:18
#70 RE: Pflichten eines Gläubigen Moslems Antworten

Leider wird dieses Buch, trotz Verbot, noch fleissig weiter in den Moscheen
verkauft. Halt jetzt unter dem Ladentisch. Wenn diese Bücher nicht gelesen
werden, warum kaufen sich viele Moslems solchen Schund?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

24.12.2008 10:49
#71 RE: Pflichten eines Gläubigen Moslems Antworten

Moin meine lieben Bussel und drücke euch
Mano man habe ich euch vermisst (ernst gemeint)

Also dieses Buch habe ich auch (habe es jetzt bei meinen Eltern) aber da steht niergendswo das man die Frau so zusammen schlagen solle nur das man sie anschupsen darf also nur nen schups, dass sie aufgarkeinfall im gesicht geschlagen wird noch brutal auf einer art und weise bzw man sollte die Frau meiden aber vom Schlagen steht in diesem buch nichts.
Ehrlich gesagt wird auch dort sehr viel über das Christentumd und Judentum im positiven geschrieben. Übrigens ist dieses Buch nur ein Hadith buch mit Versen mehr auch nicht.

Das mit den Homos und unzucht ist richtig, da geht er wirklich zu hart ran wobei im Koran ja nichts von der steinigung steht.
Das Buch ist für die meisten nicht empfehlenswert.

ps. habe es geschenkt bekommen vor vielen Jahren

lg

----------------------------------------------------------
Solange die Leute über mich reden,gehe ich davon aus, dass die mein Leben spannender finden als ihr Eigenes.


Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

24.12.2008 21:53
#72 RE: Pflichten eines Gläubigen Moslems Antworten

In Antwort auf:
Wenn diese Bücher nicht gelesen
werden, warum kaufen sich viele Moslems solchen Schund?


Tao- ho ich selbst kenne das buch nicht, habe es auch nicht gelesen....aber es gibt oft extreme bücher, nicht nur über den islam...und leider finden sie oft auch alle anhänger....

In Antwort auf:
Er gilt bei Muslimen in vielen Ländern als wichtige moralische Instanz, obwohl oder gerade weil er z. B. Selbstmordattentate gegen Nicht-Muslime unterstützt.


Ich habe mich z.B. darüber aufgeregt...ob er jetzt wirklich dafür ist wie es da steht, weiss ich nicht aber wenn dann finde ich das nicht gerade schön, zu mal im koran nichts darüber steht...zu mindest nicht in dieser form...

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

22.01.2009 19:52
#73 RE: Pflichten eines Gläubigen Moslems Antworten

Hier mal eine aktuelle Fatwa (21.1.09) das die ganze Schönheit des Islams deutlich macht.
http://www.islaminstitut.de/Anzeigen-von...79f4b990.0.html

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

22.01.2009 20:16
#74 RE: Pflichten eines Gläubigen Moslems Antworten
Dir ist aber schon klar dass die Saudis Wahhabisten sind ? Das sind sozusagen die Evangelikalen des Islam und eine ziemliche Minderheit die von den großen islamischen Richtungen nicht gern gesehen wird

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

22.01.2009 20:41
#75 RE: Pflichten eines Gläubigen Moslems Antworten

Doch, doch weiß ich, es gibt zig unterschiedliche islamische Sekten, ich weiß auch, dass die sich am liebste alle untereinander an die Wäsche wollen. Mit Sicherheit könnte man die einzelnen Abspaltungen auch noch nach der Art der Verrohtheit Bewerten, aber dieses passt nicht in den Tread "Pflichten eines gläubigen Moslems"

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz