Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 85 Antworten
und wurde 10.948 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

22.01.2009 22:27
#76 RE: Pflichten eines Gläubigen Moslems Antworten
Genausowenig wie diese Fatwa, die die "Schönheit des Islams deutlich macht."
Ich teile ja viele Kritikpunkte am Islam mit dir, leider scheinen aber polemische Verallgemeinerungen eine besondere Stärke von dir zu sein

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

23.01.2009 04:57
#77 RE: Pflichten eines Gläubigen Moslems Antworten
Zitat von Casmiel
Genausowenig wie diese Fatwa, die die "Schönheit des Islams deutlich macht."


Das da ist die beste Fatwa - die Überzeugt von der Schönheit des Islam :


Der Mufti Ägypens verteidigt seine Fatwa, die Gefährten des Propheten haben sich mit dem trinken des Propheten-Urins gesegnet

In einem Interview mit der Zeitung Al-Masri Al-Yawm (Ägypter heute) hat der ägyptische Großmufti Scheich Ali Gomaa seine Fatwa, die in den Medien unter dem Namen „Urin-des-Propheten-Trinken“-Fatwa verteidigt. Er sagte „die Fatwa beruft sich auf die Tatsache, dass der Körper des Propheten, sowohl das Innere als auch das Äußere, rein ist. An ihm war nichts Ekliges, sein Schweiß roch besser als Moschus. Deshalb sammelte „Umm Hiram“ (eine Milchtante des Propheten) ständig seinen Schweiß, um ihn unter den Einwohnern von Medina zu verteilen.

....
http://www.german.faithfreedom.org/forum...opic.php?t=3815

Da kann man nur sagen : Huschhusch in die nächste Moschee um die Shahada zu sprechen und das wahre Urin anzunehmen
Jaja - Die Schönheit des Islam und der leckere Geschmack von Urin haben durchaus denselben Wert

Und der Prophet Mohammed, wenn man davon ausgeht dass er 6-jährige Kinder gevögelt hat und seinen besten engsten Freunden aufgetragen hat sein Urin zur Sicherung ihres Seelenheils gierig zu saufen, muss ja wirklich ein GANZ BESONDERER MENSCH gewesen sein
Wahrscheinlich hat er selber immer Schnaps getrunken und den zukünftigen Kalifen sein Urin in die Becher gefüllt wenn sie gesellig beisammensassen und miteinander auf den Sieg und die Schönheit des Islam anstiessen

http://allahkali.50g.com/_/aishas-milchb...-brust-1024.jpg

http://allahkali.50g.com/_/pissmillah/pissmillah-1024.jpg#


Komplette Beiträge oder, wie hier gehabt, sogar Beitragsfolgen aus anderen Foren zu übernehmen, geht nur mit Einverständnis derjenigen, die den Beitrag verfasst haben oder, wenn wie bei uns, Rechteübergang im Forum vereinbart ist, mit Einverständnis des Forenbetreibers. Deshalb von mir eingekürzt. Außerdem wäre es angebracht, solche Zitate eindeutig, z.B. durch Kursivschrift wie hier ebenfalls von mir geändert, zu kennzeichnen. BS
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2009 08:10
#78 RE: Pflichten eines Gläubigen Moslems Antworten

In Antwort auf:
...leider scheinen aber polemische Verallgemeinerungen eine besondere Stärke von dir zu sein

Wie du siehst, Casmiel, können das auch andere ganz gut.

Solche Beiträge halte ich für ausschließlich kontraproduktiv, wenn man tatsächlich einen Dialog führen möchte. Das hat nicht viel mit Kritik, sondern mit reinem Verächtlichmachen und billigem Draufhauen zu tun. Nicht, dass die Themen angesprochen oder kritisiert werden, sondern die Art und Weise wie das geschieht. Eben der typische kaht.net - Stil oder so.

qilin Offline




Beiträge: 3.552

23.01.2009 09:09
#79 RE: Pflichten eines Gläubigen Moslems Antworten
Zitat von BS
Solche Beiträge halte ich für ausschließlich kontraproduktiv, wenn man tatsächlich einen Dialog führen möchte.
Das hat nicht viel mit Kritik, sondern mit reinem Verächtlichmachen und billigem Draufhauen zu tun.

Richtig - der Dialog geht z.Z. scheint's kräftig den Bach 'runter...
Das happy slapping für Christen und Muslime hat damit definitiv nichts zu tun.

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

23.01.2009 15:06
#80 RE: Pflichten eines Gläubigen Moslems Antworten

Da muss ich zustimmen. Das ist der Grund warum ich das Islam-Forum meist mit einem Kopfschütteln schleunigst wieder verlasse
Für so manche ist das anscheinend Ventil für Wut und Frust geworden, ich kann nur an euch appelieren mal einen Gang zurück zu schalten. Wär ich Muslim hätte ich nämlich keine Lust mir von dem hohen Ross eine Schelte nach der anderen geben zu lassen... kein Wunder dass nur alle paar Monate mal ein paar Radikale reinschauen und die Stimmung noch mehr anheizen.

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

23.01.2009 17:18
#81 RE: Pflichten eines Gläubigen Moslems Antworten

In Antwort auf:
Das ist der Grund warum ich das Islam-Forum meist mit einem Kopfschütteln schleunigst wieder verlasse

Geht mir genauso, auch klicke ich es am widerwilligsten an....

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

23.01.2009 20:20
#82 RE: Pflichten eines Gläubigen Moslems Antworten

Ich lese hier eigentlich alles, aber ins Islam-Forum werfe ich nur sporadische Blicke,
sehe das "Islam ist soooo bitterbitterböse" in zweihundertfacher Ausfertigung und gehe wieder.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.030

24.01.2009 08:55
#83 RE: Pflichten eines Gläubigen Moslems Antworten
In Antwort auf:
aber ins Islam-Forum werfe ich nur sporadische Blicke, sehe das "Islam ist soooo bitterbitterböse" in zweihundertfacher Ausfertigung und gehe wieder.
Das Forum ist eben keine Moschee. Es ist ein Diskussionsforum. Rede - Gegenrede. Und "gehen" ist auch eine Antwort! Die schon so viele Muslime hier in dieser Form geben mussten.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

24.01.2009 09:24
#84 RE: Pflichten eines Gläubigen Moslems Antworten
Aber das Forum in das Ich oben verlinkt habe hat lauter Hochinteressante Threads. Es lohnt jedenfalls darin zu schmökern
Als Ich vor kurzem etwas von dort hierher verlinkt habe war Tags darauf jenes Forum für mehrere Tage verschwunden und ist erst jetzt wieder da. Ich vermute einen Muslimischen Hacker-Attentäter
Der hat sich bei der Gelegenheit sicher auch gleich schon mal auf diversen Sexsites im Internet seine ersehnten 72 Jungfrauen angesehen. Für Virtuelle Selbstmordattentate gibts eben nur Virtuelle Frauenzimmer zur Belohnung
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

24.01.2009 11:17
#85 RE: Pflichten eines Gläubigen Moslems Antworten

In Antwort auf:
Das Forum ist eben keine Moschee. Es ist ein Diskussionsforum.

Genau. Deshalb darf hier keine Moslem predigen. Da würde ich sofort einschreiten.

Deshalb dürfen hier aber auch keine gezielt die Diskussion behindernden Beiträge, als welche ich die angesprochenen Posts von RK und Welfen betrachte, gebracht werden. Hier werde ich in Zukunft einschreiten!

qilin Offline




Beiträge: 3.552

24.01.2009 11:53
#86 RE: Pflichten eines Gläubigen Moslems Antworten

Diskussion, Rede - Gegenrede ist jedenfalls was Anderes als einseitige Dauerverarsche. 'Hochinteressante Threads'
im RK-Niveau passen vielleicht unter 'Witze und Cartoons', aber nicht in eine ernsthafte Diskussion - meine Meinung.

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz