Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 129 Antworten
und wurde 7.189 mal aufgerufen
 Philosophie und Wissenschaft
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Prometheus Offline




Beiträge: 392

14.01.2006 14:38
#101 RE: Der Evolutionsschwindel Thread geschlossen

Jetzt beginnen wir uns im Kreise zu drehen, wie bereits mehrfach gesagt, wurde die Evolutionstheorie bisher nicht (wie Dein herauskopierter Text platt behauptet!) wissenschaftlich widerlegt. Wie ebenfalls schon gesagt, ist ihr Wirken für jeden Laien sichtbar und erlebbar. Im Gegensatz dazu (wie bereits gesagt!) fehlt jeder unübersehbare und unleugbare Beweis für die Existenz eines Gottes.


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen." (Friedrich Nietzsche)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

14.01.2006 14:40
#102 RE: Der Evolutionsschwindel Thread geschlossen

In Antwort auf:

Im Gegensatz dazu (wie bereits gesagt!) fehlt jeder unübersehbare und unleugbare Beweis für die Existenz eines Gottes.

wieso sollte Gott sich auch dir beweisen? Er hat eben keine Lust dazu.



"Und sollten wir nicht in der Lage sein die hohe Arbeitslosigkeit abzuschaffen, dann haben wir es auch nicht mehr verdient wiedergewählt zu werden (Gerhard Schröder, ein Atheist)"


Bruna ( Gast )
Beiträge:

14.01.2006 14:42
#103 RE: Der Evolutionsschwindel Thread geschlossen

In Antwort auf:
wieso sollte Gott sich auch dir beweisen?

Da muss ich sagen hat er Recht obwohl es einen beweis für Gottes Existenz gibt und das ist die Welt das Universum.

fazd Offline

Mitglied

Beiträge: 161

14.01.2006 14:45
#104 RE: Der Evolutionsschwindel Thread geschlossen

Zitat von Robin87

Er hat eben keine Lust dazu.


1. kannst du das nicht wissen 2. ist das eine sehr billige aussage 3. macht es keinen sinn


Der Atheismus ist ein Zeichen, daß man die Religion ernst nimmt. (Sir Karl Raimund Popper)

Hoxor Offline

Mitglied

Beiträge: 47

14.01.2006 14:46
#105 RE: Der Evolutionsschwindel Thread geschlossen

Da hast du Recht, es gibt einen Gott

Prometheus Offline




Beiträge: 392

14.01.2006 14:48
#106 RE: Der Evolutionsschwindel Thread geschlossen

Zitat von Robin87

wieso sollte Gott sich auch dir beweisen? Er hat eben keine Lust dazu.

Mensch, was für ein phlegmatischer Gott! Wenn er keine Lust dazu hat, darf er (und die Gläubigen!) sich auch nicht wundern, dass es soviele Atheisten gibt...

Wie den meisten Atheisten ist mir die Erde und das Universum nicht Gottes-Beweis genug, weil es viel zu viele andere näherliegende Möglichkeiten gibt, sich das Universum zu erklären.


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen." (Friedrich Nietzsche)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

14.01.2006 14:53
#107 RE: Der Evolutionsschwindel Thread geschlossen

jaja, erst den Beweis haben und dann Glauben was soll das für einen Sinn haben?




"Und sollten wir nicht in der Lage sein die hohe Arbeitslosigkeit abzuschaffen, dann haben wir es auch nicht mehr verdient wiedergewählt zu werden (Gerhard Schröder, ein Atheist)"


Prometheus Offline




Beiträge: 392

14.01.2006 14:54
#108 RE: Der Evolutionsschwindel Thread geschlossen
Zitat von Robin87
jaja, erst den Beweis haben und dann Glauben was soll das für einen Sinn haben?

Das macht den Unterschied zwischen Atheisten und Gläubigen aus, wir wollen wissen und eben nicht nur glauben!



"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen." (Friedrich Nietzsche)

Hoxor Offline

Mitglied

Beiträge: 47

14.01.2006 14:55
#109 RE: Der Evolutionsschwindel Thread geschlossen
Die Atheisten haben ein Problem:
Wenn die Relativitätstheorie von Einstein und die damit zwangsläufig verbundene Urknall-Theorie richtig sind, dann stellt sich die Frage: Was war denn vor dem Urknall? Und woher kommt die Masse, die explodiert ist?

Bruna ( Gast )
Beiträge:

14.01.2006 14:56
#110 RE: Der Evolutionsschwindel Thread geschlossen

Nein der Unterschied ist wir haben keine Angst vor dem Tod ihr schon

Prometheus Offline




Beiträge: 392

14.01.2006 14:57
#111 RE: Der Evolutionsschwindel Thread geschlossen

Zitat von Hoxor
Die Atheisten haben ein Problem:
Wenn die Relativitätstheorie von Einstein und die damit zwangsläufig verbundene Urknall-Theorie richtig sind, dann stellt sich die Frage: Was war denn vor dem Urknall? Und woher kommt die Masse, die explodiert sein soll?

Ich würde Dir einfach mal raten, den ganzen Thread zu lesen, denn darüber wurde schon diskutiert!


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen." (Friedrich Nietzsche)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

14.01.2006 15:00
#112 RE: Der Evolutionsschwindel Thread geschlossen

In Antwort auf:

Das macht den Unterschied zwischen Atheisten und Gläubigen aus, wir wollen wissen und eben nicht nur glauben!

wenn du nicht Vertrauen willst, bist du selber Schuld.





"Und sollten wir nicht in der Lage sein die hohe Arbeitslosigkeit abzuschaffen, dann haben wir es auch nicht mehr verdient wiedergewählt zu werden (Gerhard Schröder, ein Atheist)"


Prometheus Offline




Beiträge: 392

14.01.2006 15:02
#113 RE: Der Evolutionsschwindel Thread geschlossen

Zitat von Bruna
Nein der Unterschied ist wir haben keine Angst vor dem Tod ihr schon

Erst die Angst vor dem Tod hat die Götter auf die Welt gebracht. Ich habe als Atheist keinerlei Angst vor dem Tod. Für mich bedeutet der Tod die völlige Auslöschung, deshalb werde ich davon ja auch gar nichts mehr mitbekommen. Ich habe ja schließlich auch keine Angst vor einen tiefen, traumlosen Schlaf, denn genau dass ist der Tod für mich.


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen." (Friedrich Nietzsche)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.091

14.01.2006 15:04
#114  Der Evolutionsschwindel Thread geschlossen
In Antwort auf:
Nein der Unterschied ist wir haben keine Angst vor dem Tod ihr schon
Auch dir empfehle ich, dich an die Posts dieses Threads zu erinnern, auf die du selbst geantwortet hast und die nicht mal 48 Stunden alt sind... (Vielweltentheorie)

Weiter erinnere ich dich an den Satz, den ich dir (in einem anderen Thread) schrieb, nachdem - nach meiner Vermutung - ihr Religionsverhafteten so viel Angst vor dem Tod habt, dass sie euch die naturgegebene Fähigkeit zu logischen Gedankenverknüpfungen lähmt.

Gysi
_____________________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Bruna ( Gast )
Beiträge:

14.01.2006 15:04
#115 RE: Der Evolutionsschwindel Thread geschlossen

In Antwort auf:
Erst die Angst vor dem Tod hat die Götter auf die Welt gebracht. Ich habe als Atheist keinerlei Angst vor dem Tod. Für mich bedeutet der Tod die völlige Auslöschung, deshalb werde ich davon ja auch gar nichts mehr mitbekommen. Ich habe ja schließlich auch keine Angst vor einen tiefen, traumlosen Schlaf, denn genau dass ist der Tod für mich.


Du wirst einen gewaltigen schock bekommen wen du gemerkt hast das du dich irrst du wirst dann nur noch um Gnade betteln.


Hoxor Offline

Mitglied

Beiträge: 47

14.01.2006 15:05
#116 RE: Der Evolutionsschwindel Thread geschlossen

Hast Recht, darüber wurde schon geschrieben.

Sorry, es ist immer so mühsam den ganzen thread zu lesen.

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

14.01.2006 15:07
#117 RE: Der Evolutionsschwindel Thread geschlossen
In Antwort auf:

Du wirst einen gewaltigen schock bekommen wen du gemerkt hast das du dich irrst du wirst dann nur noch um Gnade betteln.


wahrscheinlich wird er eher erst voller Wut sein.



"Und sollten wir nicht in der Lage sein die hohe Arbeitslosigkeit abzuschaffen, dann haben wir es auch nicht mehr verdient wiedergewählt zu werden (Gerhard Schröder, ein Atheist)"

Bellerophon Offline



Beiträge: 264

14.01.2006 18:05
#118 RE: Der Evolutionsschwindel Thread geschlossen

Ich glaube wir schweifen mal wieder etwas vom Thema ab. Aber noch mal kurz von mir: Wer behauptet, der 1. Weltkrieg würde mit der Evolutiontheorie zusammenhängen, der sollte doch noch mal die Schulbank drücken. Und falss er das noch macht, besser aufpassen. Was den 2. angeht, ja, da hat Hitler die Evolutionstheorie für sich zurecht gebogen. Und an alle Christen, genauso hat er es auch mit der Bibel gemacht. Er hat nämlich gesagt, dass alle Juden sterben müssen, weil sie Jesus auf dem gewissen haben. Wie sagt man so schön: Wer im Glasshaus sitzt, soll nicht mit Steinen schmeißen!

@ Bruna
Ich hätte da mal paar Fragen, in Bezug auf deine Quelle.
1. Erklär mir bitte diesen Begriff: pycnoclin
2. Deinen bekannten Wissenschaftler Dr. William Hay finde ich, abgesehen von einer Seite, nur auf religiösen Seiten oder auf Seiten über Ernährungswissenschafft.
3. Deine Prof. Durga Rao finde ich nur auf religiösen Seiten.
Da tun sich bei mir leichte Bedenken über die Richtigkeit deiner Quelle auf.


___________________________________________________________________________________________________________________
Veritas et Aequitas

Prometheus Offline




Beiträge: 392

14.01.2006 18:18
#119 RE: Der Evolutionsschwindel Thread geschlossen

Zitat von Bruna

Du wirst einen gewaltigen schock bekommen wen du gemerkt hast das du dich irrst du wirst dann nur noch um Gnade betteln.

Ich werde niemals vor irgendeinem dieser ominösen Götter um Gnade betteln...


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen." (Friedrich Nietzsche)

Bruna ( Gast )
Beiträge:

14.01.2006 18:19
#120 RE: Der Evolutionsschwindel Thread geschlossen
Es gibt dafür alles sogar ein Video das kannst du dir Anschauen OK


In Antwort auf:
Ich werde niemals vor irgendeinem dieser ominösen Götter um Gnade betteln...

Das werden wir ja sehen

Bruna ( Gast )
Beiträge:

14.01.2006 18:23
#121 RE: Der Evolutionsschwindel Thread geschlossen

Honig hat heilende Wirkung
Die Biene assimiliert Säfte von verschiedenen Arten von Früchten und Blüten und produziert in seinem Körper den Honig, den es in seinen Waben speichert. Seit nur wenigen Jahrhunderten wissen die Menschen, dass Honig vom Körper der Bienen kommt. Die Tatsache wurde im Koran vor 1400 Jahren in folgendem Vers erwähnt:

Es kommt aus ihren Körpern ein Getränk von unterschiedlicher Farbe, worin Heilung für die Menschen ist.

Zitat:
Wahrlich, darin liegt ein Zeichen für ein nachdenkendes Volk. 16:69


Wir sind uns nun im klaren, dass Honig heilende und milde antiseptische Eigenschaften besitzt. Die Russen benutzten Honig im zweiten Weltkrieg, um damit ihre Wunden zu bedecken. Die Wunde behielt so Feuchtigkeit und hinterließ nur sehr kleine Narben. Dank der Dichte des Honigs drang kein Pilz oder Bakterien in die Wunde. Einer Person, die an einer Allergie gegen eine bestimmte Pflanze leidet, kann der Honig dieser Pflanze gegeben werden, damit die Person eine Abwehr gegen die Allergie entwickelt. Honig ist reich an Fruktose und Vitamin K.

So war das im Koran enthaltene Wissen betreffs Honig, seiner Herkunft und Eigenschaften, weit seiner Zeit voraus.



Bruna ( Gast )
Beiträge:

14.01.2006 18:23
#122 RE: Der Evolutionsschwindel Thread geschlossen

Blutzirkulation und die Produktion von Milch
Der Koran wurde 600 Jahre früher offenbart, bevor der Wissenschaftler Ibn Nafees den Blutkreislauf beschrieb, und 1000 Jahre, bevor William Harvey dieses Wissen dem Westen brachte. Ungefähr 13 Jahrhunderte, bevor bekannt war, was bei dem Verdauungsprozess vor sich geht, bei dem durch Absorption im Darm Nährstoffe den Organen zugeführt werden, beschreibt ein Vers im Koran die Quelle der Bestandteile der Milch im Einklang mit diesen Fakten.

Um diesen Vers richtig zu verstehen, ist es wichtig zu wissen, dass chemische Reaktionen in den Gedärmen stattfinden und dass von dort, von der Nahrung extrahierte Substanzen, durch ein komplexes System in den Blutkreislauf gelangen, manchmal auch über die Leber, abhängig von ihrer chemischen Natur. Das Blut transportiert sie zu allen Organen des Körpers, unter anderem zu den Milch produzierenden Drüsen.

In einfachen Worten, bestimmte Substanzen aus dem Inhalt des Darms dringen in die Gefäße der Darmwand und von dort durch den Blutstrom zu den verschiedenen Organen.

Zitat:
Und wahrlich, im Vieh liegt eine Lehre für euch. Wir geben euch von dem zu trinken, was in ihren Körpern ist. Es kommt von dem, was zwischen den Exkrementen und dem Blut liegt, reine Milch, wohlschmeckend für den, der sie trinkt. 16:66


Zitat:
Und (auch) im Vieh habt ihr ein lehrendes Beispiel: Wir bringen aus ihren Körpern Milch für euch zu trinken hervor; in ihnen liegt (auch) viel (anderer) Nutzen für euch; und von ihrem (Fleisch) esst ihr. 23:21


Die Beschreibung des Koran über die Produktion von Milch im Vieh stimmt eindrucksvoll mit dem überein, was moderne Physiologie herausgefunden hat.

Bruna ( Gast )
Beiträge:

14.01.2006 18:24
#123 RE: Der Evolutionsschwindel Thread geschlossen

Fingerabdrücke
Denkt der Mensch vielleicht, dass Wir nicht seine Knochen versammeln könnten?

Zitat:
Aber nein, Wir können in vollkommener Ordnung selbst seine Fingerspitzen zusammensetzen. 75:3-4


Ungläubige zweifeln an der Wiederauferstehung, da die Knochen der Toten sich bereits in der Erde aufgelöst haben und fragen, wie jedes Individuum am Jüngsten Tag identifiziert werde. Gott, der Allmächtige, antwortet, dass Er nicht nur die Knochen wieder zusammensetzen, sondern selbst die Fingerspitzen rekonstruieren kann.

Warum spricht der Koran, wenn es um die Identifizierung der Individuen geht, speziell von Fingerspitzen?

Im Jahre 1880 wurden, nach Forschungen von Sir Francis Golt, Fingerabdrücke die wissenschaftliche Methode der Identifizierung. Keine zwei Menschen auf der Welt können die gleichen Fingerabdrücke besitzen. Das ist der Grund, warum die Polizei weltweit Fingerabdrücke benutzt, um einen Kriminellen zu identifizieren.

Wer könnte vor 1400 Jahren von der Einzigartigkeit der Fingerabdrücke gewusst haben? Bestimmt niemand anders, als der Schöpfer selbst!

Schmerzrezeptoren in der Haut
Es wurde früher angenommen, dass der Sinn des Fühlens und des Schmerzes von dem Gehirn abhängt. Jüngste Entdeckungen haben aber bewiesen, dass sich Schmerzrezeptoren in der Haut befinden, ohne die ein Mensch keinen Schmerz fühlen könnte.

Wenn ein Doktor einen Patienten untersucht, der an Verbrennungen leidet, überprüft er den Grad der Verbrennung mit einem Nadelstich. Wenn denn der Patient den Schmerz fühlt, ist der Doktor glücklich, weil dies indiziert, dass die Verbrennungen nur oberflächlich sind und die Schmerzrezeptoren noch intakt. Fühlt der Patient jedoch keinen Schmerz, bedeutet es, dass es sich um tiefe Verbrennungen handelt und dass die Schmerzrezeptoren zerstört wurden.

Der Koran gibt eine Andeutung für die Existenz von Schmerzrezeptoren in folgendem Vers:

Zitat:
Diejenigen, die Unsere ayaats (Zeichen, Verse, Offenbarungen, Beweise, Belehrungen, etc.) ablehnen, werden Wir bald in ein Feuer werfen; Wann immer ihre Haut durchgeröstet ist, werden Wir sie durch frische Haut ersetzen, damit sie die Strafe schmecken: denn Allah ist wahrlich der Mächtige, der Weise. 4:56


Prof. Tagatat Tejasen, Vorsitzender des Instituts für Anatomie an der Chiang Mai Universität in Thailand, verwendete viel Zeit auf die Forschung von Schmerzrezeptoren. Anfänglich konnte er es nicht glauben, dass der Koran diese wissenschaftliche Tatsache vor 1400 Jahren erwähnte. Er verifizierte später die Übersetzung dieses Koranverses. Prof. Tejasen war so beeindruckt von der wissenschaftlichen Genauigkeit des Koran, dass er auf der achten medizinischen Konferenz in Riyadh, Saudi-Arabien, öffentlich erklärte:

Es gibt keinen Gott außer Allah und Muhammad ist der Gesandte Allahs!

Prometheus Offline




Beiträge: 392

14.01.2006 18:36
#124 RE: Der Evolutionsschwindel Thread geschlossen
@Bruna
Langsam sind Deine verzückten Hinweise auf irgendwelche "Wahrheiten" im Koran nur noch ermüdend.
Vorallem weil sie samt und sonders zusammenkopiert sind und man (wie bereits gesagt!!) immer auch Erklärungen findet, ohne das irgendeine göttlich Macht nötig wäre...
Oft handelt es sich um die einfachsten Binsenweisheiten, die von Dir zum Ausdruck des Göttlichen hochstilisiert werden.

Kaum eine Religion ist so stark von der Angst vor Bestrafung (für alles und jedes!) geprägt, wie der Islam. Euer Gott und Euer Prophet halten Euch an der kürzesten Leine, die man sich nur denken kann. Wer sollte so etwas schon freiwillig suchen?


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen." (Friedrich Nietzsche)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.091

14.01.2006 18:41
#125 Der Evolutionsschwindel Thread geschlossen

Ich frage mich, was deine Wunderberichte mit dem Thema, das du auch noch selber ins Forenleben gerufen hast, zu tun haben, Bruna....

Gysi
______________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor