Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


#126

RE: Der Evolutionsschwindel

in Philosophie und Wissenschaft 15.01.2006 01:48
von Bruna

Das weis ich auch nicht ich bin glaube ich vom Kurs abgekommen


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#127

RE: Der Evolutionsschwindel

in Philosophie und Wissenschaft 15.01.2006 10:39
von Robin87 • 1.848 Beiträge
Zitat von einer islamischen Propaganda von Bruna

Ungläubige zweifeln an der Wiederauferstehung, da die Knochen der Toten sich bereits in der Erde aufgelöst haben und fragen, wie jedes Individuum am Jüngsten Tag identifiziert werde. Gott, der Allmächtige, antwortet, dass Er nicht nur die Knochen wieder zusammensetzen, sondern selbst die Fingerspitzen rekonstruieren kann.

Warum spricht der Koran, wenn es um die Identifizierung der Individuen geht, speziell von Fingerspitzen?

Im Jahre 1880 wurden, nach Forschungen von Sir Francis Golt, Fingerabdrücke die wissenschaftliche Methode der Identifizierung.Keine zwei Menschen auf der Welt können die gleichen Fingerabdrücke besitzen.



und was ist mit Zwilingen?

Außerdem warum ist im Islam verboten Leichen zu verbrennen? Steht etwa im Koran drin, dass der Geist vom Körper abhänge?




"Und sollten wir nicht in der Lage sein die hohe Arbeitslosigkeit abzuschaffen, dann haben wir es auch nicht mehr verdient wiedergewählt zu werden (Gerhard Schröder, ein Atheist)"

zuletzt bearbeitet 15.01.2006 10:49 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#128

Der Evolutionsschwindel

in Philosophie und Wissenschaft 15.01.2006 11:59
von Gysi • Atheist | 16.681 Beiträge

Brüder!! Beim Thema bleiben!!! Neuen Thread aufmachen, oder in alte reingehen, die passend sind. Sonst mache ich diesen Thread hier zu!

Gysi
______________________________

Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#129

RE: Der Evolutionsschwindel

in Philosophie und Wissenschaft 15.01.2006 16:29
von bandobras • 131 Beiträge

Ich bin dafür, einen einen neuen Thread zu eröffnen. Am besten mit dem Thema "Wie entstand das Leben/Erde/Universum" oder so. Und jedes mal, wenn irgendwelche Predigten reinkopiert werden, werden die gelöscht. Da kann man sich dann in Ruhe über den (Un-)Sinn von Evolution oder Schöpfung auslassen.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#130

RE: Der Evolutionsschwindel

in Philosophie und Wissenschaft 15.01.2006 16:44
von Bruder Spaghettus (gelöscht)
avatar

Würde ich auch so sehen. Mich stört schon das Thema des Threads, das schon zeigt, hier soll es nicht um Diskussion sondern um Durchsetzung einer Meinung gehen.

--------------------------------------------------
...was zu bezweifeln ist


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!


Besucher
0 Mitglieder und 35 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lisa GPunkt
Besucherzähler
Heute waren 489 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4535 Themen und 189021 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
joek0114, Perquestavolta