Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 395 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
Qtipie Offline




Beiträge: 761

20.10.2008 11:35
Das Grundgesetz antworten
In Leipzig gibt es zur Zeit eine seltsame Diskussion wegen des Neubaus an der Stelle der
gesprengten Unikirche. Einige Teilnehmer an der Diskussion fordern die Abschaffung
der theologischen Fakultät der Uni Leipzig, weil es ja die im Grundgesetz verankerte
Trennung von Kirche und Staat gibt, und ja z.B. auch keine Rabbiner oder Imame auf
Staatskosten an den Unis ausgebildet werden. Wie seht Ihr das, ist die theologische
Fakultät legitim, oder muss sie abgeschafft werden? Hätte eine Verfassungsklage Aussicht
auf Erfolg?


---------------------------------------------------------
http://www.welt.de/wissenschaft/article2...st-perfekt.html
mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

20.10.2008 12:29
#2 RE: Das Grundgesetz antworten
Theologische Fakultat ja, wenn die Studierenden umfassendes in allen Bereichen erfahren. Und somit in allgm Theologie einen Abschluss erhalten. Was jeder dann daraus macht bleibt sein Bier.

Gleiches Recht für alle, entweder Pastoren, Rabbis und Imame oder keiner.
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

20.10.2008 12:56
#3 RE: Das Grundgesetz antworten

Theologie ist keine Wissenschaft und hat an Unis grundsätzlich nichts zu suchen.
Erst Recht nicht solche theologischen Fakultäten wie in Deutschland, bei der die Kirchen alles bestimmen und der Staat alles bezahlt.

Interessant ist, dass manche theologischen Fakultäten schon selbst Existenzprobleme sehen. Grund: Keine Studenten mehr. In Heidelberg z.B. von ehemals 2000 auf jetzt noch etwas über 100.
Also weg damit.

Ob ne Klage vor dem Bundesgericht Erfolg haben würde? Wer will das voraussagen?
Jetzt läuft jedenfalls erst mal eine gegen die Konkordatslehrstühle. Wenn die erfolgreich wird, wären eine Klage gegen theologische Fakultäten, bzw. deren deutsche Sonderform, sicher der logische nächste Schritt.

Qtipie Offline




Beiträge: 761

20.10.2008 14:26
#4 RE: Das Grundgesetz antworten

Hab mal gesehen, dass jemand Strafanzeige gegen den Bundesfinanzminister wegen Verschwendung von Steuergeldern gestellt hat (siehe Link).

Wer kann eigentlich eine Verfassungsklage einreichen, und welche Voraussetzungen müssen dazu erfüllt sein?


--------------------------------------------------
http://www.meinews.net/strafanzeige-t268109.html

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

20.10.2008 17:00
#5 RE: Das Grundgesetz antworten

Müsste Bruder Spaghettus besser wissen, als ich. Aber ich versuch es trotzdem
mal.

Erst mal muss der Rechtsweg bei den Fachgerichten ausgeschöpft werden. Die
Verfassungsbeschwerde nur eine letztinstanzliche Entscheidung.

Es müssen aber auch hier Fristen eingehalten werden - sprich hast Du vier
Wochen verpennt, nutzt nichts mehr. Dann ist der Zug abgefahren.

Du kannst immer eine Klage gegen den Staat einreichen, wenn Du der Meinung
bist, dass der Staat sich nicht an seine eigenen Gesetze hält. Z. B.: Ich
bewerbe mich bei einer Bundesbehörde und werde aufgrund meines Alters oder
Geschlechts abgelehnt (und kann das auch noch nachweisen).

Ob diese Klage allerdings Erfolg haben würde wage ich zu bezweifeln. Ob die
Theologie wissenschaftlich ist??? Die Theologie könnte eine Wissenschaft sein.
Doch sie hält sich leider nicht an gewisse Spielregeln, die nunmal in der
Wissenschaft gelten.

Man würde aber mit einer Klage sicher erreichen, dass sich in der Theologie
einiges verändern würde. Da bin ich mir sicher. Die müssen sich früher oder
später anpassen, wenn sie überleben wollen - und das wollen sie solange man
die Schäfchen so fein melken kann, wie bis jetzt.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

20.10.2008 19:51
#6 RE: Das Grundgesetz antworten

In Antwort auf:
Wer kann eigentlich eine Verfassungsklage einreichen, und welche Voraussetzungen müssen dazu erfüllt sein?

Das kannst auch du.
Mehr dazu unter http://www.wer-weiss-was.de/theme64/article1702426.html und http://de.wikipedia.org/wiki/Verfassungsbeschwerde

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor