Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 2.702 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2 | 3
Qtipie Offline




Beiträge: 761

25.11.2008 13:28
#26 RE: heilsteine zum schutz Antworten
Übersetzung Nr. 1

"Nimm eine Bao, wenn Du nicht abergläubisch bist!"
(Anmerkung: eine Bao ist ein Brötchengroßes mit Fleischfüllung versehenes Gebäck, dessen Verzehr angeblich Unglück bringen soll, nach singaporesischem Aberglauben)

EINFÜHRUNG: Singapurer sind abergläubisch, und das medizinische Personal ist keine Ausnahme der Regel. Wir führten einen Studie durch, um das Vorherrschen des abergläubischen Glaubens und der Methoden unter Ärzten, Krankenschwestern und medizinischen Studenten in Singapur zu bestimmen. METHODEN: Es wurden Internet- und persönliche Fragebögen von 68 Befragte erhoben, von denen alle den Fragebogen vollendeten nachdem sie mit Flüchen und Hexenzauber bedroht worden waren. ERGEBNISSE: Achtundsechzig Ärzte, Krankenschwestern und medizinische Studenten antworteten auf unseren Fragebogen. Nur 11 gaben ihren Aberglauben zu, 31 glaubten, das mit dem Essen der Bao oder den Fleisch-Klößen Unglück verbunden ist, 6 an die Schändlichkeit von schwarzen (5) oder roten (1) Ausrüstungsgegenständen, und 14 glaubten, dass das Baden während man einen Anruf bekommt (6 Beharrten auf der Macht des Sieben-Blumen-Bades) Glück vorbedeutet. Vierundzwanzig glaubten an "schwarzen Wolken", d. h. Leute, die Pech anzogen, während sich 32 weigerten, die Wörter auszusprechen "ich werde einen guten Anruf haben" (das dürfe man erst danach sagen). Wir entdeckten 2 bisher unbeschriebenen und unentdeckten Aberglauben, nämlich dass Brot zu essen vor Unglück schützt, während Rindfleisch zu vermeiden sei. DISKUSSION: Abergläubische Methoden sind lebendig im modernen-alltäglichen Singapur. Die Praxis von Aberglauben hängt nicht mit schlechter Bildung oder geringer Intelligenz zusammen.
Qtipie Offline




Beiträge: 761

25.11.2008 13:33
#27 RE: heilsteine zum schutz Antworten

Übersetzung der zweiten Publikation:

Der Aberglaube unter perioperative Krankenschwestern

Es wurde eine beschreibende Studie ausgeführt, die einen geschickten Fragebogen verwendete, um das Vorherrschen des Arbeits-bezogenen Aberglaubens unter perioperative Krankenschwestern zu bestimmen. Die Datenanalyse schloss den T-Test für die Daten und den genauen zweiseitigen Fischer-Test für binäre Daten ein. Die Studienergebnisse zeigen, dass, obwohl nur 23 % von Befragten sich als "allgemein abergläubisch ansehen", der spezifische Arbeits-bezogene Aberglaube weit verbreitet ist. Der spezifische Aberglauben hing nicht statistisch signifikant mit dem Alter oder der Berufserfahrung zusammen. Eine Analyse der Literatur zum medizinischen Arbeitsplatz-Aberglauben half, mögliche zu Grunde liegende Erklärungen für das Phänomen des Nahrungsmittelaberglaubens aufzuhellen.

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

25.11.2008 21:27
#28 RE: heilsteine zum schutz Antworten

Hallo Qtipie

In Antwort auf:
Bei der Kanonenkugel, oder der Steinigung sind es ja immer noch die Menschen, die dem Stein Energie und Richtung verleihen

Das ist bei den Heilsteilen genauso. Die "wirken" auch erst, wenn ein Mensch den Betroffenen
von der Wirkung der Steine überzeugt hat. Die Steine selbst machen gar nichts.
Die Wirkung geht auch hier vom Menschen aus.
Grüsse
Till

Eleasar ( Gast )
Beiträge:

25.11.2008 21:34
#29 RE: heilsteine zum schutz Antworten
BS


Welchen Teil von "Eine Geschichte" hast du nicht verstanden?!?

Wenn du so Intellekt-Besessen bist das es nicht in deinen Kopf geht, das ein Arzt auch ein Esoteriker sein kann ist das nicht mein Problem sondern deine Engstirnigkeit.

Und wenn du dich mehr mit dem Lesen befasst hättest als mit dem Verleumden müsstest du seltener den Pantoffelhelden spielen.
Eleasar ( Gast )
Beiträge:

25.11.2008 21:35
#30 RE: heilsteine zum schutz Antworten

Till

In Antwort auf:
Das ist bei den Heilsteilen genauso. Die "wirken" auch erst, wenn ein Mensch den Betroffenen
von der Wirkung der Steine überzeugt hat. Die Steine selbst machen gar nichts.
Die Wirkung geht auch hier vom Menschen aus.


Das ist keine Wirkung sonder ein Paceboeffekt, wenn überhaupt.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

25.11.2008 21:36
#31 RE: heilsteine zum schutz Antworten

Daraus ergibt sich, dass in Singapur auch medizinisches Personal keine Ausnahme vom allgemein dort verbreiteten Aberglauben ist.
Daraus abzuleiten, gleiches gelte für deutsches medizinisches Personal halte ich nicht für möglich. Erst recht nicht deine verallgemeinerte Aussage, Akademiker wären abergläubisch.

Qtipie Offline




Beiträge: 761

26.11.2008 14:57
#32 RE: heilsteine zum schutz Antworten

Ja, es ging aber um Akademiker, allgmein. Nicht nur um die deutschen Akademiker. In der heutigen Leipziger Volkszeitung (26.11.2008) stand drin, dass derzeit noch viele Mediziner dem Glauben anhängen würden, die Häufigkeit der Geburten hänge mit dem Mondzyklus zusammen, was aber ein Wissenschaftler widerlegt hat.

qilin Offline




Beiträge: 3.552

26.11.2008 15:25
#33 RE: heilsteine zum schutz Antworten

Nun, die Aussage 'Akademiker sind abergläubisch' hat nur dann einen speziellen Wert,
wenn Akademiker grundsätzlich abergläubischer sind als a) der Durchschnitt der
Bevölkerung oder b) als üblicherweise angenommen. Bei diesen Untersuchungen dürfte
wohl die zweite Variante gemeint sein - die übliche Annahme wäre, dass Akademiker
eben für Aberglauben nicht anfällig wären - und dieser Aberglaube sollte damit wohl
widerlegt werden - ich kann mir aber kaum vorstellen dass der viele Anhänger hatte...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Qtipie Offline




Beiträge: 761

26.11.2008 15:30
#34 RE: heilsteine zum schutz Antworten

Nö, die Aussage hat schon dann einen "Wert", wenn die Akademiker genauso abergläubisch wie der Rest der Bevölkerung sind. Dann ist nämlich gezeigt, dass die Wissenschaft doch nicht so "kurierend" bzgl. des Aberglaubens ist...

qilin Offline




Beiträge: 3.552

26.11.2008 15:42
#35 RE: heilsteine zum schutz Antworten

Das wäre interessant nachzuprüfen - es würde nämlich dann heißen, dass es zwischen Glauben
und Aberglauben tatsächlich einen gewissen Unterschied geben muss - weil, wie anderswo schon
erwähnt, Akademiker signifikant weniger gläubig sind als Nichtakademiker. Dann müsste also
Aberglaube für Akademiker attraktiver sein als Glaube...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

26.11.2008 15:55
#36 RE: heilsteine zum schutz Antworten

Hätte ich volles Verständnis für.

Dass ne Schwarze Katze, die es ja nachweislich gibt, Pech bringen kann hört sich doch sehr viel logischer an, als dass ein erfundener Gott Einfluss auf mich hätte.

Qtipie Offline




Beiträge: 761

26.11.2008 16:10
#37 RE: heilsteine zum schutz Antworten

Hier kommt der Text und der Link zu den abergläubischen deutschen Ärzten:

Leipziger Volkszeitng vom 26.11.2008, S. 1

Mond ohne Einfluss auf Geburten

Hallenser Mathematiker analysiert Daten aus 37 Jahren

Halle (dpa) - Entgegen der volkstümlichen Meinung hat der Mond keinen Einfluss auf die Zahl der Geburten. Das fand der Mathematiker Oliver Kuß von der Universität Halle in einer umfangreichen Studie heraus, wie die Hochschule am Dienstag mitteilte.

Dazu analysierte er mehr als vier Millionen Geburten zwischen 1966 und 2003 im Bundesland Baden-Württemberg, wo er selbst 1969 zur Welt kam. Einen Zusammenhang der Anzahl der Geburten zum Mondzyklus habe er bei der Analyse der Vielzahl an Daten aus 37 Jahren nicht feststellen können. Diese Studie gilt nach Angaben der Universität als eine der weltweit größten Mondzyklen-Untersuchungen. So liefen in diesen 37 Jahren 470 Mondzyklen ab.

Hintergrund der Studie sei, dass selbst in Gesundheitsberufen vielfach der Aberglaube herrsche, dass zum Beispiel beim Wechsel der Mondphasen besonders viele Kinder geboren werden. Zudem gebe es viele weitere Gerüchte um den Einfluss des Mondes auf die Geburt - zum Beispiel, wenn der Bauchumfang bei einer Schwangeren bei zunehmendem Mond mehr als 100 Zentimeter beträgt, stehe die Geburt unmittelbar bevor.Stattdessen fand der Mathematiker den Angaben zufolge bei seiner Analyse heraus, dass montags und dienstags die meisten und am Wochenende die wenigsten Kinder in Baden-Württemberg geboren wurden. Eine mögliche Ursache dafür sei, dass künstlich eingeleitete Geburten in den Kliniken auf Anfang der Woche gelegt wurden. Jahreszeitlich gesehen kamen in dem Bundesland Ende September die meisten Kinder zur Welt.

Die Studie wurde im Amtsblatt der Nordischen Föderation der Gesellschaften für Gynäkologie und Geburtshilfe (NFOG/Reikjavik/ Island) «Acta Obstetricia et Gynecologica Scandinavica» (02/2008), veröffentlicht. Hintergrund für die Studie allein zu Geburten in Baden-Württemberg war, dass dem Mathematiker vom dortigen Statistischen Landesamt die Daten kostenlos und für so einen langen Zeitraum zur Verfügung gestellt wurden, sagte ein Sprecher der Universität. Auslöser für die Studie, die er allein geführt habe, sei ein Streitgespräch um den Einfluss des Mondes im privaten Umfeld gewesen. Kuß ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medizinische Epidemiologie, Biometrie und Informatik der Martin- Luther-Universität Halle.

© LVZ-Online, dpa, 25.11.2008, 14:03 Uhr

http://www.lvz-online.de/wissenschaft/dr...t/19647400.html

qilin Offline




Beiträge: 3.552

26.11.2008 16:17
#38 RE: heilsteine zum schutz Antworten

- OK, Du hast da allerdings einen anderen Unterschied vernachlässigt - Aberglaube ist meist falsifizierbar
- und Falsifizieren gehört zu den Lieblingsbeschäftigungen aller Intellektuellen...
Wir haben zwei schwarze Katzen, eine dritte kommt häufig zu Besuch, und das hat sich auf unser Pech/Glück-
Gleichgewicht bisher nicht negativ ausgewirkt. Die Sache mit Gott ist echt falsifizierbar erst dann, wenn ich nach
dem Tod im Bardo, der Gehenna, dem Hades - oder überhaupt nicht - aufwache, statt vor Gottes Richterstuhl

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Qtipie Offline




Beiträge: 761

26.11.2008 16:20
#39 RE: heilsteine zum schutz Antworten

Ja, das sehe ich auch so - Danke für dein Post (@Quilin).

qilin Offline




Beiträge: 3.552

26.11.2008 16:24
#40 RE: heilsteine zum schutz Antworten

Hallo Qtipie,

die Sache hatte ich vor einigen Jahren schon mal gelesen, ich glaube es war in der MEDICAL TRIBUNE -
dort wurden unter 'Gesundheitsberufe' aber ganz gezielt Hebammen genannt; von Ärzten ist auch in der
LVZ nicht die Rede.

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Eleasar ( Gast )
Beiträge:

26.11.2008 16:30
#41 RE: heilsteine zum schutz Antworten

BS

In Antwort auf:
Dass ne Schwarze Katze, die es ja nachweislich gibt, Pech bringen kann hört sich doch sehr viel logischer an, als dass ein erfundener Gott Einfluss auf mich hätte.


Stimmt ein erfundener Gott hat wirklich keinen Einfluss, deshalb bevorzuge ich den realen.

Qtipie Offline




Beiträge: 761

26.11.2008 16:36
#42 RE: heilsteine zum schutz Antworten

Selbst ein erfundener "Gott" kann eine reale Wirkung haben, jedenfalls sieht man das z.B. bei Schizophrenie-Patienten.

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

26.11.2008 18:41
#43 RE: heilsteine zum schutz Antworten

Hallo Eleasar

In Antwort auf:
Das ist bei den Heilsteilen genauso. Die "wirken" auch erst, wenn ein Mensch den Betroffenen
von der Wirkung der Steine überzeugt hat. Die Steine selbst machen gar nichts.
Die Wirkung geht auch hier vom Menschen aus.
--------------------------------------------------------------------------------
Das ist keine Wirkung sonder ein Paceboeffekt, wenn überhaupt.

Ich weiss das!
Darum habe ich auch schon auf Seite 1 dieses Threats geschrieben:
In Antwort auf:
http://de.wikipedia.org/wiki/Heilsteine
Da steht übrigens auch, daß Heilsteine die gleiche Heilkraft besitzen wie Religion (nämlich
keinen) ausser dem sogenannten Placeboeffekt (Selbstheilungskraft).

Und der Placeboeffekt ist eine Wirkung, die vom Menschen ausgeht, denn der Effekt kommt
nur dann zustande, wenn der entsprechende Mensch an die Wirksamkeit des Placebos glaubt!
Grüsse
Till

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

26.11.2008 19:29
#44 RE: heilsteine zum schutz Antworten

Zitat von Eleasar
Stimmt ein erfundener Gott hat wirklich keinen Einfluss, deshalb bevorzuge ich den realen

Klar - nur Du und Deine Bundesgenossen haben den einzig wahren Gott.

Zitat von Qutipie
Selbst ein erfundener "Gott" kann eine reale Wirkung haben, jedenfalls sieht man das z.B. bei Schizophrenie-Patienten

... oder bei Patienten mit gewissen Formen einer Epilepsieerkrankung.

Aber, einigen wir uns doch der Einfachheit halber darauf, das es noch
mehr als nur einen wahren Gott gibt.

In Antwort auf:
wenn der entsprechende Mensch an die Wirksamkeit des Placebos glaubt

Ist der Grund warum nur wer glaubt in den Himmel kommt.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

26.11.2008 19:58
#45 RE: heilsteine zum schutz Antworten

Mensch, Tao Ho. Du wolltest den verstaubten Besen doch in der Ecke stehen lassen und nicht noch mehr Staub mit ihm aufwirbeln, schwatzhaftes Weib, du.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

26.11.2008 19:59
#46 RE: heilsteine zum schutz Antworten

*indieeckestellundschäm* Sorry...

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

26.11.2008 20:02
#47 RE: heilsteine zum schutz Antworten

In Antwort auf:
Hintergrund der Studie sei, dass selbst in Gesundheitsberufen vielfach der Aberglaube herrsche, dass zum Beispiel beim Wechsel der Mondphasen besonders viele Kinder geboren werden.

Da, vermute ich mal, wäre es erst mal angebracht, Aberglauben zu deffinieren. Dass der Mond bzw. die Mondphasen auf den Menschen Einfluss haben, z.B. bei Verkehrsunfällen und Selbstmorden, denke auch ich. Weil ich entsprechende Statistiken gesehen bzw. Berichte gelesen haben. Das hat aber mit Aberglauben nicht das Mindeste zu tun. Das ist dann einfach Wissen, dass sich inzwischen überholt erwiesen hat und korrigiert werden muss.

Mit Aberglauben hat das, jedenfalls nach meiner Definition, nicht das mindeste zu tun.

Qtipie Offline




Beiträge: 761

27.11.2008 08:38
#48 RE: heilsteine zum schutz Antworten

Gibt es eventuell auch den inversen Placebo-Effekt, also weil jemand abergläubisch ist, diesem Menschen dann am Freitag, dem 13. statistisch mehr Fehler unterlaufen, und weil dieser Mensch an die Mondphasen oder die Wirkung von schwarzen Katzen glaubt, diesem Menschen dann mehr Fehler bei Vollmond oder nach einer schwarzen Katze "passieren"?

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

27.11.2008 09:28
#49 RE: heilsteine zum schutz Antworten

Ich glaube eher an einen Placeboeffekt, wenn es um Aberglauben geht.
Die Uni Regensburg hat dazu mal eine Studie gemacht und ich habe
eine sehr nette Site zum Thema gefunden: Link

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Qtipie Offline




Beiträge: 761

27.11.2008 13:56
#50 RE: heilsteine zum schutz Antworten

"Nach Killeen entsteht abergläubisches Verhalten, wenn die Belohnung sehr wichtig und der Aberglaube nur mit geringem Einsatz verbunden ist." Aberglaube entsteht also bei Faulheit (etwas verstehen zu wollen). Sollte ich mir vielleicht hinter die Ohren schreiben (lassen).

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz