Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 234 Antworten
und wurde 12.663 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

07.04.2009 20:38
#151 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? antworten

Vielleicht liegt es einfach an dem Mißverständnis? Vielleicht wurde Humor mit Witz verwechselt?
Das die ganze Bibel ein einziger Witz ist, kann ich gern bestätigen.

Ester Offline




Beiträge: 347

08.04.2009 11:20
#152 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? antworten
Zitat von Regens Küchl
Das verlangt ja wirklich keiner. Aber es gibt vortreffliche Online-Bibeln wo du schnell mal nachsehen und/oder querlesen kannst. Wer die Bibel wenigstens grob kennt wird sich dort zurechtfinden. Es gibt auch Online Bibeln mit einer ungeheuer praktischen Stichwortsuche.
Ich schlage vor von dort ein Beispiel hierher zu kopieren welches Christi Humor belegt.
http://www.bibel-online.net/

das ist nicht meine Art die Schrift so zu lesen. Wenn, dann studiere ich sie, indem ich jeden Tag ein bis drei Kapitel lese. Ich überfliege nicht und lese nicht quer, ich tauche ein.
Euch zuliebe werde ich demnächst mit dem Studium des NT beginnen und wenn ich fertig bin, Euch die Stellen vorlegen, wo ich über die Situationskomik amüsiert bin, weil man von dieser Schlagfertigkeit nur lernen kann.

---------------------------------

"Den Ungläubigen hat der Gott dieser Welt (Satan) den Sinn verblendet, damit sie den Lichtglanz des Evangeliums von der Herrlichkeit des Christus, der Gottes Bild ist, nicht sehen."
(2. Korinther 4,4)

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

08.04.2009 11:34
#153 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? antworten

Und lies auch mal das Buch Josua. Bin gespannt, ob du Eroberungskriege und Genozid auch zum Lachen findest.

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Ester Offline




Beiträge: 347

08.04.2009 12:08
#154 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? antworten
Zitat von Ahriman
Und lies auch mal das Buch Josua. Bin gespannt, ob du Eroberungskriege und Genozid auch zum Lachen findest.

Deshalb lese ich das NT lieber als das AT
aber eins nach dem andern.

---------------------------------

"Den Ungläubigen hat der Gott dieser Welt (Satan) den Sinn verblendet, damit sie den Lichtglanz des Evangeliums von der Herrlichkeit des Christus, der Gottes Bild ist, nicht sehen."
(2. Korinther 4,4)

Peter Offline



Beiträge: 63

15.04.2009 22:26
#155 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? antworten

Haben die Christen Beweise DASS Gott existiert?

Peter Offline



Beiträge: 63

15.04.2009 22:43
#156 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? antworten

Kannst Du beweisen dass es den Gott der Bibel gibt? Oder den Gott des Koran, oder oder oder?

Peter Offline



Beiträge: 63

16.04.2009 10:21
#157 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? antworten

bei dieser Logik kann ich Dir auch beweisen dass fliegende Elefanten existieren, einfach deshalb weil Du mi nicht beweisen kannst dass sie NICHT existieren. Frage Dich lieber nach der wahren Bedeutung der Bibel....

Peter Offline



Beiträge: 63

16.04.2009 10:24
#158 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? antworten

Aber bist Du Dir auch über die wahre Bedeutung der Bibel klar? Oder nimmst Du sie wörtlich? Dann sind wir alle INZUCHT, weil wir von einem Paar abstammen...

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

16.04.2009 11:32
#159 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? antworten

Quattropost...In anderen Foren gibt's dafür allein schon eine Verwarnung...

Manchmal wünsche ich mir, das wäre auch hier so...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Ester Offline




Beiträge: 347

16.04.2009 12:37
#160 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? antworten

Was ist das denn für ein Vogel

---------------------------------

"Den Ungläubigen hat der Gott dieser Welt (Satan) den Sinn verblendet, damit sie den Lichtglanz des Evangeliums von der Herrlichkeit des Christus, der Gottes Bild ist, nicht sehen."
(2. Korinther 4,4)

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

16.04.2009 12:38
#161 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? antworten

Zitat von Ester
Was ist das denn für ein Vogel



Ein Adler

Der schlägt dich noch um Längen,liebe Ester.

Ester Offline




Beiträge: 347

16.04.2009 12:48
#162 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? antworten

mit Sicherheit

---------------------------------

"Den Ungläubigen hat der Gott dieser Welt (Satan) den Sinn verblendet, damit sie den Lichtglanz des Evangeliums von der Herrlichkeit des Christus, der Gottes Bild ist, nicht sehen."
(2. Korinther 4,4)

Charlie der Engel Offline




Beiträge: 231

16.04.2009 12:50
#163 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? antworten

Aber nun kannst du dir vorstellen, wie du uns manchmal vorkommst- nichts für ungut..

___________________________________
Die Wendung "das ist doch bloß ein Strohmann" ist auch bloß ein Strohmann.

Peter Offline



Beiträge: 63

16.04.2009 14:51
#164 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? antworten

Ester ich frage Dich zum zehntausendsten Male. WUSSTE GOTT dass der Mensch fallen würde, sogar BEVOR er ihn erschuf? Ja oder nein

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

16.04.2009 16:16
#165 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? antworten

Wusste es Thomas Anders ?

Am Tag als Thomas Anders starb :
http://www.youtube.com/watch?gl=DE&hl=de&v=KDWZZW74Rxk

Free Offline



Beiträge: 45

19.04.2009 22:49
#166 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? antworten

Eigentlich ist jegliche Beweisführung, ob nun für einen Gott oder dagegen, überflüssig, da keiner einen 100%igen Beweis erbringen kann (im übrigen bin ich der meinung das in unserer beschrenkten Welt eigentlich nichts wirklich 100%ig ist :-)).

Gibt es keinen Gott, dann gibt es ihn nicht.

Gibt es ihn doch, dann spielt es keine Rolle (zumindest ma rein neutral betrachtet) ob man das Beweisen kann oder nicht.


(da ich hier neu bin is es vielleicht noch sinnvoll dazu zu sagen das ich an ihn GLAUBE)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.190

20.04.2009 07:50
#167 haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? antworten

In Antwort auf:
is es vielleicht noch sinnvoll dazu zu sagen das ich an ihn GLAUBE
Warum?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Free Offline



Beiträge: 45

20.04.2009 08:01
#168 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? antworten

Hallo,

nun ich dachte es würde euch interessieren .

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

20.04.2009 08:09
#169 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? antworten
Da dein Glaube noch sehr grün, also in der Farbe des Islam gehalten ist : Das heisst wohl dass du mit "an Ihn" den Mondgott meinst

(Ja Ich bin ein richtiger Sherlock Küchl)
Free Offline



Beiträge: 45

20.04.2009 08:39
#170 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? antworten

Hallo,

ui, da bitte nicht so viel rein interpretieren, ich wollte lediglich das Wort Glaube (eben nicht behaupten, was ich ja nun sonst belegen müsste) verdeutlichen.

Ich bin katholisch und ich bin auch der Meinung das diese Religion (in der Kirche) die richtige ist. (vermutlich werde ich jetzt gesteinigt)

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

20.04.2009 09:02
#171 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? antworten

Zitat von Free
(vermutlich werde ich jetzt gesteinigt)

Quatsch - Da halte Ich es lieber mit Jesus Und sage :
" Derjenige von euch, der noch nie eine Hostie geschändet hat, der werfe den ersten Stein! "

Aber hier kannst du Interessantes über deine Glaubenslehre nachlesen :
Nachfolgende Glaubenswahrheiten der katholischen Kirche stammen aus dem offiziellen Lehrwerk der römisch-katholischen Kirche von Josef Neuner-Heinrich Roos, Der Glaube der Kirche in den Urkunden der Lehrverkündigung, neubearbeitet von Karl Rahner und Karl-Heinz Weger, Regensburg 1971, 13. Auflage 1992 (ISBN 3-7917-0119-3). Die fett gedruckten Ziffern bezeichnen dabei die "unfehlbaren" "irrtumslosen" Lehrsätze, die laut katholischem Glauben für alle Ewigkeiten gelten und niemals geändert werden dürfen. Und die "normal" gedruckten Ziffern weisen auch die übrigen Lehrsätze hin, die ebenfalls gelten, solange ihnen nicht widersprochen wird.

http://www.theologe.de/theologe18.htm

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

20.04.2009 11:52
#172 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? antworten

In Antwort auf:
vermutlich werde ich jetzt gesteinigt


Höchstens verbal. Aber damit müssen wir alle leben...

In Antwort auf:
Eigentlich ist jegliche Beweisführung, ob nun für einen Gott oder dagegen, überflüssig, da keiner einen 100%igen Beweis erbringen kann (im übrigen bin ich der meinung das in unserer beschrenkten Welt eigentlich nichts wirklich 100%ig ist :-)).


Wenn Fragen, die nicht 100%ig lösbar sind, überflüssig sind, allerdings gar keine Fragen 100%ig lösbar sind, dann sind ergo - ALLE Fragen überflüssig. Erspart man es sich gleich, was?

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

20.04.2009 12:01
#173 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? antworten
Zitat von Free
Eigentlich ist jegliche Beweisführung, ob nun für einen Gott oder dagegen, überflüssig, da keiner einen 100%igen Beweis erbringen kan

Da du neu hier bist, kaue ich es dir wieder vor: Wer eine Behauptung, eine These aufstellt, der muß sie beweisen. Ein Gegenbeweis ist nicht erforderlich.
Du sagst: Es gibt einen Gott. Beweis mir, daß es nicht so ist.
Ich sage: Um den Planeten Jupiter kreist eine chinesische Teekanne. Beweis mir, daß es nicht so ist.
Zitat von Free
Ich bin katholisch und ich bin auch der Meinung das diese Religion (in der Kirche) die richtige ist.

Das läßt nur darauf schließen, daß du erstens nicht denken kannst (oder willst) und zweitens absolut nicht informiert bist über die Geschichte dieser Kirche und ihrer Taten, Werke und Verbrechen.

3. Verwarnung
und damit 10 Tage Postingsperre
BS

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

20.04.2009 12:21
#174 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? antworten
Ahriman, gleichwohl ich deine Einstellung nachvollziehen kann - ja sogar teile, ist es doch wohl nicht sehr zielführend, in einem Religionsforum jedem Gläubigen, der daher kommt, erstmal zu sagen, was für ein Idiot er wohl ist.

... siehe auch http://www.religionsforum-wogeheichhin.d...html#msg3101877

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Free Offline



Beiträge: 45

20.04.2009 13:06
#175 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? antworten

Zitat von Ahriman

Da du neu hier bist, kaue ich es dir wieder vor: Wer eine Behauptung, eine These aufstellt, der muß sie beweisen. Ein Gegenbeweis ist nicht erforderlich.
Du sagst: Es gibt einen Gott. Beweis mir, daß es nicht so ist.


So, zuerst möchte ich hier ma anmerken, das gelösche Inhalte offensichtlich beim zitieren wieder auftauchen .

Dann habe ich, zumindest in bezug auf Gott mal überhaupt nichts behauptet, das ist auch gar nicht möglich, sonst würde es sich meines erachtens nicht mehr um GALUBEN handeln. Da dies, zumindest laut Überschrift, aber ein Religionsforum ist, dachte ich es geht um GLAUBEN.
Zitat von Relix
[quote]
Wenn Fragen, die nicht 100%ig lösbar sind, überflüssig sind, allerdings gar keine Fragen 100%ig lösbar sind, dann sind ergo - ALLE Fragen überflüssig. Erspart man es sich gleich, was?

sicher kann man meine Aussage so auffassen, aber ganz so hab ich das ned gemeint.


Ach ja, tut mir leid, wenn du wegen mir jetz ne sperre bekommen hast.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor