Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 1.588 mal aufgerufen
 Philosophie und Wissenschaft
Prometheus Offline




Beiträge: 392

09.01.2006 18:12
Andere belebte Welten... antworten
Ich bin ja ein großer SciFi-Fan und bereits seit meiner Kindheit von der Existenz ausserirdischer Lebensformen fasziniert.
Da wir seit Einsteins Relativitätstheorie wissen, dass die Entfernungen zwischen den Planeten gigantisch sind, ist die Wahrscheinlichkeit eines möglichen Kontaktes (außer vielleicht über Generationsschiffe!) leider sehr gering.
In der Verfilmung von Carl Sagans ganz grandiosen Roman CONTACT antwortet die Hauptfigur Ellie Arroway auf die Frage, ob wir allein im Universum sind, mit dem wunderbaren Satz: "Alles andere wäre doch eine ziemlich Platzverschwendung, hm?"
Die meisten Religionisten macht der Gedanke Angst, es könnte ausserirdisches Leben geben, weil es sie in ihrer Hybris stört, das wunderbarste Geschöpf des Universums und auserwählt zu sein.
Für mich hat der Gedanke etwas tröstliches, weil ich davon überzeugt bin, dass lange, lange nachdem die Menscheit existiert hat, die Evolution auch weiterhin immer eine neue Nische findet das Leben durchzusetzen und zu perfektionieren.
Was meint Ihr?

"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen." (Friedrich Nietzsche)

Bauchtanzkaiser Offline

Mitglied

Beiträge: 206

09.01.2006 21:04
#2 RE: Andere belebte Welten... antworten

Ich denke, es lässt sich leicht statistisch zeigen, dass es noch viel mehr Leben im Universum geben muss. Dazu bedarf es nicht einmal genauer Zahlen. Es gibt unzählige bekannte Galaxien und damit eine unvorstellbar große Anzahl an Sonnensystemen. Selbst wenn man "Leben" sehr sehr eng definiert und nur organische Makrostrukturen, die den irdischen ähnlich sind, als Lebewesen anerkennt, wird es immer noch enorm viele Planeten geben, deren Lage relativ zu ihrer Sonne und ihren Nachbarplaneten der der Erde ähnelt und die auch sonst terrestrische Bedingungen aufweisen. Dass darunter nicht ein einziger ist, auf dem irgendwie etwas ähnliches stattgefunden haben wird wie auf der Erde, ist völlig unwahrscheinlich. Der Mensch ist eben keine Singularität, sondern ein konsequent verfolgtes Naturgesetz, das auch andernorts Anwendung findet.

fazd Offline

Mitglied

Beiträge: 161

09.01.2006 21:20
#3 RE: Andere belebte Welten... antworten
interessant fuer dieses thema ist die green bank gleichung, welche eine theoretische abschaetzung der anzahl intelligenter zivilisationen im weltall erlaubt.
N = R+ x Fp x Ne x Fl x Fi x Fc x L

N = Anzahl der intelligenten Zivilisationen in einer Galaxie
R+= mittlere Sternenentstehungsrate in einer Galaxie
Fp= Anteil der Sterne mit Planeten
Ne= Anzahl der Planeten um diese Sterne
Fl= Anteil der potentiel bewohnbaren Planeten
Fi= Anteil der bewohnbaren Planeten mit Leben
Fc= Anteil der Planeten mit intelligenten Zivilisationen
L = Lebensdauer einer Zivilisation

da aber auch dies alles hoechst hypothetisch ist halte ich mich persoenlich an die simpelste wahrscheinlichkeitsberechnung von ausserirdischem leben: leben ist einmal entstanden (100% bewiesen: mensch) damit MUSS es eine wahrscheinlichkeit fuer ein zweites mal geben. theoretisch ist nichts einzigartig. ...das ist im uebrigen auch der grund warum ich ausserirdische fuer realistischer als gott halte. gottes existenz laesst sich nicht berechnen, auch wenn das einige mathematiker peinlicher weise versucht haben, dabei aber immer den fehler bemacht haben schon im vorhinein von der theoretischen existenz eines gottes auszugehen. ich habe mal irgendwo gelesen das ein typ auf grund der komplexitaet des menschlichen koerpers eine 70% wahrscheinlichkeit fuer die existenz gottes berechnet hat. :D genau...


Der Atheismus ist ein Zeichen, daß man die Religion ernst nimmt. (Sir Karl Raimund Popper)

Prometheus Offline




Beiträge: 392

10.01.2006 16:49
#4 RE: Andere belebte Welten... antworten
Ja, die Green Bank-Gleichung kenne ich und finde sie auch sehr faszinierend.
Ich denke auch, dass das Universum voller Leben ist. Wie schade, dass die Entfernungen so gigantisch sind...!

"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen." (Friedrich Nietzsche)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.148

10.01.2006 17:07
#5  Andere belebte Welten... antworten

In Antwort auf:
Ich denke auch, dass das Universum voller Leben ist. Wie trostlos, dass die Entfernungen so gigantisch sind...!
Ich weiß nicht, ob wir so scharf darauf sein sollten, mit Extraterristischen Kontakt zu bekommen. Die würden uns technologisch vielleicht um Millionen Jahre voraus sein! Wie würden die uns behandeln? Wir wissen ja, wie die Europäer die Indiander behandelt hatten. Wenn die ETs scharf auf unsere Rohstoffe sind und sie brauchen, um selber zu überleben - oder auch "nur" den Lebensraum brauchen - ich glaube nicht, dass irgend eine übergeordnete Ethik sie daran hindern würde, sich das alles ohne Rücksicht auf die putzigen neuen kleinen Geschwisterchen zu nehmen...

Gysi
__________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

10.01.2006 21:52
#6 RE: Andere belebte Welten... antworten

ich glaube an keine außerdische, das sagt nicht nur die Bibel indirekt. Sondern auch dass man so viele Planeten untersucht hat und trozdem kein Erdfremdes Leben gefunden hat, eigentlich wäre die wahrscheinlichkeit ziemlich hoch , dass ein weiter Planet in einer geeigneten Position von einer Licht und Wärme Quelle mit Stoffen die zum überleben sorgen können gewesen wäre, aber das hatte es nicht.




Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine, dt. Dichter, Gedanken)



Weil du die Augen offen hast, glaubst du, du siehst.
(Goethe, Egmont)


Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

10.01.2006 21:52
#7 RE: Andere belebte Welten... antworten

OPA Offline



Beiträge: 385

10.01.2006 22:05
#8 RE: Andere belebte Welten... antworten

Klar, die Menschen haben ja soooo viele Planeten untersucht. Welche denn? Eigentlich nur unser Sonnensystem -> 9 Planeten. Von wievielen Abermilliarden? Sicher ist eine Konstellation wie die unsere höchst selten, aber bei so vielen Planeten gar nicht so unwahrscheinlich.

Und steht in der Bibel was von Computern, Internet und Diskussionsforen? Nein. Also gibt es sie auch nicht und das alles ist nur eine Halluzination, ein Trugbild des teufels, der dich in meiner Getsalt der Versuchung unterziehen will, deinem Gott abzusagen und dich der Wollust und ungezügeltem Geschlechtsverkehr hinzugeben?

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

10.01.2006 22:09
#9 RE: Andere belebte Welten... antworten
In Antwort auf:

Und steht in der Bibel was von Computern, Internet und Diskussionsforen? Nein. Also gibt es sie auch nicht und das alles ist nur eine Halluzination, ein Trugbild des teufels, der dich in meiner Getsalt der Versuchung unterziehen will, deinem Gott abzusagen und dich der Wollust und ungezügeltem Geschlechtsverkehr hinzugeben?


hihihi, bist du komisch ----->
In Antwort auf:

Klar, die Menschen haben ja soooo viele Planeten untersucht. Welche denn? Eigentlich nur unser Sonnensystem -> 9 Planeten. Von wievielen Abermilliarden? Sicher ist eine Konstellation wie die unsere höchst selten, aber bei so vielen Planeten gar nicht so unwahrscheinlich.

Man hat sehr viele Planeten mit Hilfe von Radiowellen, Satelitten u. s. w. angeschaut ob sie lebendiges Leben haben würden, man hat mit Hilfe von solchen Methoden sich angeschaut wie ein Schwarzes Loch eine Sonne verschlang, ich habe im Fernsehen die Bilder angeschaut, die mit Hilfe von radiowellen erzeugt worden sind, sah gruselig aus. Die haben sogar einen Planeten gefunden, der eine Atmosphäre besitzt, allerdings 200 Grad C heiß... -->
In Antwort auf:

"Alles andere wäre doch eine ziemlich Platzverschwendung, hm?"


wieso Platzverschwendung? Das Universum zeigt einen Einblick oder Vorgeschmack auf die Größe des Universum bzw. das neue Universum oder die neuen Universen, auf die Reiche die Gott für seine Heiligen verspricht.



Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine, dt. Dichter, Gedanken)



Weil du die Augen offen hast, glaubst du, du siehst.
(Goethe, Egmont)

fazd Offline

Mitglied

Beiträge: 161

10.01.2006 22:32
#10 RE: Andere belebte Welten... antworten

Zitat von Robin87

Man hat sehr viele Planeten mit Hilfe von Radiowellen, Satelitten u. s. w. angeschaut ob sie lebendiges Leben haben würden, man hat mit Hilfe von solchen Methoden sich angeschaut wie ein Schwarzes Loch eine Sonne verschlang, ich habe im Fernsehen die Bilder angeschaut, die mit Hilfe von radiowellen erzeugt worden sind, sah gruselig aus. Die haben sogar einen Planeten gefunden, der eine Atmosphäre besitzt, allerdings 200 Grad C heiß ... -->


weisst du was ich an dir wirklich enorm unverschaemt finde? du suchst dir aus wann es mal wissenschaftlich werden kann und wann du befindest "das man das nicht verstehen muss weil es jesus so gesagt hat". warum kannst du dich wenn es um deine eigenen interessen geht ploetzlich mit wissenschaft auseinandersetzten und zitierst die wissenschaftler die du noch vor 4 wochen verteufelt hast weil sie gegen gott waren?!

du machst dir deine realitaet wirklich verdammt einfach. [IF(religion, wissenschaft, religion)] IF-funktion: wenn in einklang mit religion, dann wissenschaft, wenn nicht, dann religion.

ich koennte jetzt auch noch ein paar herablassende smilies posten, aber das ueberlasse ich dir.


Der Atheismus ist ein Zeichen, daß man die Religion ernst nimmt. (Sir Karl Raimund Popper)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

10.01.2006 22:47
#11 RE: Andere belebte Welten... antworten
Wenn ich mit der Bibel argumentiere, beschwert man sich bei mir, dass ich unwissenschaftlich argumentiere, wenn ich mit der Wissenschaft argumentiere, beschwert man sich, dass ich unbiblisch argumentiere, tsk tsk.



Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine, dt. Dichter, Gedanken)



Weil du die Augen offen hast, glaubst du, du siehst.
(Goethe, Egmont)

fazd Offline

Mitglied

Beiträge: 161

10.01.2006 22:54
#12 RE: Andere belebte Welten... antworten
genau darum ging es mir! du suchst es dir aus!! erst sagst du das wissenschaft fehlerhaft ist, dann berufst du dich auf selbige. okay, dann ab jetzt nur noch wissenschaftlich - gut?

Der Atheismus ist ein Zeichen, daß man die Religion ernst nimmt. (Sir Karl Raimund Popper)

Prometheus Offline




Beiträge: 392

11.01.2006 07:43
#13 RE: Andere belebte Welten... antworten
Zitat von Robin87

Man hat sehr viele Planeten mit Hilfe von Radiowellen, Satelitten u. s. w. angeschaut ob sie lebendiges Leben haben würden, man hat mit Hilfe von solchen Methoden sich angeschaut wie ein Schwarzes Loch eine Sonne verschlang, ich habe im Fernsehen die Bilder angeschaut, die mit Hilfe von radiowellen erzeugt worden sind, sah gruselig aus. Die haben sogar einen Planeten gefunden, der eine Atmosphäre besitzt, allerdings 200 Grad C heiß... -->


Man hat erst eine handvoll Planeten sehr grob untersuchen können, weil es bis vor einigen noch gar nicht möglich war, Planeten überhaupt wahrzunehmen, im Gegensatz zu ihren Sternen. Die sehr oberflächlichen Analysen heute geben nur einen recht groben Überblick (Temperatur, annähernde Zusammensetzung der Atmosphäre). Zudem hat man tatsächlich schon ein paar Planeten entdeckt, die scheinbar eine erdähnliche Atmosphäre haben.

"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen." (Friedrich Nietzsche)

helmutalfred Offline

Mitglied

Beiträge: 31

08.02.2006 22:26
#14 RE: Andere belebte Welten... antworten

Prometheus
Das ist nicht ganz richtig

Planeten strahlen so gut wie kein Licht aus, und nur das kann man untersuchen. Aber wenn eine Masse um einen zentralen Stern kreist, drehen sich beide um den gemeinsamen Schwerpunkt. Von aussen gesehen eiert der Stern und wenn der Planet vor ihm durchgeht, weraendert sich die Lichtstrahlung.

Mit diesen beiden Erscheinungen kann man Rueckschluesse auf Groesse, Masse und Bahn des Planeten machen, aber nicht ueber seine Gashuelle - wenn ueberhaupt. Bisher hat man nur sehr wenige Sterne gefunden, die einen Planeten als Begleiter haben.

Prometheus Offline




Beiträge: 392

09.02.2006 16:34
#15 RE: Andere belebte Welten... antworten
Zitat von helmutalfred
Prometheus
Das ist nicht ganz richtig
Planeten strahlen so gut wie kein Licht aus, und nur das kann man untersuchen. Aber wenn eine Masse um einen zentralen Stern kreist, drehen sich beide um den gemeinsamen Schwerpunkt. Von aussen gesehen eiert der Stern und wenn der Planet vor ihm durchgeht, weraendert sich die Lichtstrahlung.
Mit diesen beiden Erscheinungen kann man Rueckschluesse auf Groesse, Masse und Bahn des Planeten machen, aber nicht ueber seine Gashuelle - wenn ueberhaupt. Bisher hat man nur sehr wenige Sterne gefunden, die einen Planeten als Begleiter haben.

Grundsätzlich hast Du mit Deiner Erklärung über den Nachweis von fernen Planeten vollkommen recht. Allerdings habe ich des öfteren gelesen, dass es sich eben bei diesen Objekten um Gasriesen bzw. um erdähnliche Planeten (mit dieser und jener Temperatur!) handelt, dafür wird eine Spektralanalyse benötigt.

Mal ein Link zu den Exoplaneten und deren Nachweis:
Exoplaneten bei wikipedia



"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen." (Friedrich Nietzsche)

Gisela Offline



Beiträge: 63

10.02.2006 20:58
#16 RE: Andere belebte Welten... antworten

Hallo Gysi !

Ich schließe mich Deiner Meinung von 17.07 h voll an !

Wäre ja schlimm, wenn die von dem anderen Stern uns Deutsche nicht als das nehmen würden, was "wir sind"!!!
Wir sind doch DEUTSCHLAND!

Und die wüßten nicht einmal, was das bedeutet? Nein, das können wir uns nicht erlauben! Also, lassen wir lieber die Finger davon mit dem Forschen und wenden wir uns lieber unseren kleinen und großen Problemchen zu...

Gruß Gisela,
(eine Frau hat sich erlaubt, in Eure tiefsinnige Gedankenwelt einzudringen)

Prometheus Offline




Beiträge: 392

12.02.2006 16:09
#17 RE: Andere belebte Welten... antworten

@Gisela

Auch wenn es scheinbar inhaltlich (mal wieder!) völlig an Dir vorbeigerauscht ist, hat Gysi nicht von "den Deutschen" gesprochen, sondern von den Erdbewohnern. Du bist hier diejenige, die die Auseinandersetzung immer auf irgendwelche ethnischen, religiösen oder nationalen Gruppen verkürzt.


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen." (Friedrich Nietzsche)

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

10.04.2006 19:34
#18 RE: Andere belebte Welten... antworten

Ich überlege gerade, ob die Entdeckung von Außerirdischem Leben ein Beweis gegen die Existenz eines Gottes wäre.
Allerdings könnte es auch DAS Pro Argument sein, dann nähmlich wenn die Extraterestrier 1. Intelligent sind und 2. Genau die gleichen Götter besitzten. Schade nur, das wir wohl kaum kontakt bekämen...



Der Glaube kann uns niemals von etwas überzeugen, was unserer Erkenntnis zuwiderläuft.
(John Locke, engl. Philosoph, 1632-1704)

Lass dir kein "X" für ein "U" vormachen. Sei auf der Hxt!

Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

11.04.2006 15:13
#19 RE: Andere belebte Welten... antworten

Zitat von Robin87
ich glaube an keine außerdische, das sagt nicht nur die Bibel indirekt. Sondern auch dass man so viele Planeten untersucht hat und trozdem kein Erdfremdes Leben gefunden hat, eigentlich wäre die wahrscheinlichkeit ziemlich hoch , dass ein weiter Planet in einer geeigneten Position von einer Licht und Wärme Quelle mit Stoffen die zum überleben sorgen können gewesen wäre, aber das hatte es nicht.

Einfache Gemüter brauchen einfache Beispiele, daher Robin stell Dir unsere Galaxis vor mit einem Durchmesser von 100 Metern, ok? Also seit wir die erste Radiowelle himmelwärts schickten ca. 1880 hat diese bis heute knapp 12.6 cm von diesen 100 Metern zurückgelegt. Und diese Galaxie ist nur eine von ca. 100 Milliarden weiteren Galaxien.
So jetzt hast Du ein paar einfache Fakten um Deine Aussagen nochmals zu überdenken.

Lernen macht doch Spass oder?


__________________________________________________
Gott ist eine vom Menschen erdachte Hypothese bei dem Versuch, mit dem Problem der Existenz fertig zu werden.
(Sir Julian Huxley, engl. Biologe, 1887-1975)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

11.04.2006 18:04
#20 RE: Andere belebte Welten... antworten

ja, fenris, wenn überhaupt schon 12,6 cm

Aus Sicht der Wissenschaft können dennoch beide Thesen bestehen; denn entweder man findet weitere Lebensformen im All oder nicht! Ich persönlich kann es mir auch schwer vorstellen, aber unmöglich wird es deswegen sicher nicht. Ich könnte mit der Entdeckung anderer belebter Welten gut leben.
Solange diese uns nicht auslöschen oder erobern wollen...


In Memory of Soul-Society

De nihilo nihil (lukrez)

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

13.04.2006 13:52
#21 RE: Andere belebte Welten... antworten

In Antwort auf:
wenn überhaupt schon 12,6 cm

Da bin ich mir ziemlich sicher SnookerRI

In Antwort auf:
Ich persönlich kann es mir auch schwer vorstellen,

Warum? Würdest Du das eher wissenschaftlich begründen oder sind da eventuell religiöse Gründe massgebend? Ich denke eine Entdeckung von anderen Lebensformen würde viele Strukturen unseres Daseins, religiöse aber auch weltliche, erschüttern. Für mich persönlich wäre es eine Erweiterung unseres Bewusstsein im Bezug auf jene Dinge, die uns hier das Leben schwer machen. Es würde vielleicht dazu führen, dass sich die Menscheit eher als Einheit verstehen und definieren würde und man viele Konflikte durch diese neue Perspektive relativieren könnte. Es wäre dann eher hinfällig, sich als Schweizer oder Europäer zu definieren sondern man wäre dann mehr ein Erdbewohner und sich seiner Situation auch im Bezug auf die Umwelt eher bewusst. Dies natürlich nur unter der Voeraussetzung, dass diese Lebensformen vergleichbare Ziele haben und falls sie uns überlegen wären dies nicht ausnützen.
Das ist natürlich eine naive Ansicht, da es sich auch um Formen von Intelligenz handeln könnte, die wir uns schlicht nicht vorstellen können.



__________________________________________________
Gott ist eine vom Menschen erdachte Hypothese bei dem Versuch, mit dem Problem der Existenz fertig zu werden.
(Sir Julian Huxley, engl. Biologe, 1887-1975)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

13.04.2006 14:50
#22 RE: Andere belebte Welten... antworten

In Antwort auf:
Warum? Würdest Du das eher wissenschaftlich begründen oder sind da eventuell religiöse Gründe massgebend?

Zunächst einmal: Natürlich denke ich, dass es Außerirdische gibt. per Definition sind nun mal Gott und die geistgeschöpfe Außerirdische! Ganz klare Sache! Egal und ernst beiseite!

Spekulieren können wir viel, gibt es nun Außerirdische oder nicht. die Wissenschaft hat bisher keinen einzigen Hinweis finden können, aber eben nur bislang, und was die restlichen x mrd. lichtjahre Weltraum noch verbergen: Der Mensch muss zur zeit einfach sagen: Wir wissen es nicht und arbeiten daran.

Mit dem Wissen um andere belebte Welten könnte ich dennoch gut leben, warum auch nicht - wenn sie mir nicht auf die pelle rücken ;)

schwer vorstellbar natürlich schon deswegen, weil ich mir doch Gedanken mache, wie und wodurch andere lebensformen existieren können, sprich wie sieht ihr Stoffwechsel aus und so weiter. Da bin ich in meiner rationalität natürlich gebunden und zwar an das was die Wissenschaft mir verdeutlicht hat. Andererseits bleibt mir die fantasie in der alles möglich wird.

Ich gebe dir recht: Findet man nun anderes intelligentes leben, wird sich hier einiges in kultureller hinsicht ändern. Soviel ist sicher...


In Memory of Soul-Society

De nihilo nihil (lukrez)

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Prometheus Offline




Beiträge: 392

02.05.2006 10:01
#23 RE: Andere belebte Welten... antworten

Im Spiegel online ist ein sehr interessantes und erhellendes Interview zum Thema "Kontaktaufnahme mit Ausserirdischen" mit dem bekannten (TV-)Astrophysiker Harald Lesch erschienen, dass sehr lesenswert ist:
Zahl Pi im Alienfunkspruch



"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen." (Friedrich Nietzsche)

Sethos Offline




Beiträge: 51

02.05.2006 17:42
#24 RE: Andere belebte Welten... antworten
Ich glaube auf jeden Fall, dass außer uns noch andere Lebensformen auf fernen Planeten oder Monden existieren. Was ich mich jedoch frage, was es für eine Kraft sein muss, die ein Lebewesen fühlen, denken und überhaupt leben lässt. Immerhin ist es keine rein motorische Sache.
________________________________________________
Man brauchte tausend Jahre um die Botschaft des Gekreuzigten zu verbreiten. Die nächsten tausend Jahre werden unser sein.

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

05.05.2006 21:22
#25 RE: Andere belebte Welten... antworten
Ich habe mal in einer Talkshow gesehen wie einer sagte, dass er von einer anderen Welt kommen würde und es noch weitere verschiedene Leute unter den Menschen geben würde, die von dieser Welt kommen würden und sagte, dass Jesus auch so einer gewesen wäre ... und Einstein auch.

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor