Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!" - "Je suis Berlin!"


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 4.943 mal aufgerufen
 Hinduismus, Buddhismus und Taoismus
Seiten 1 | 2 | 3
Schwester ( Gast )
Beiträge:

22.05.2006 22:32
#51 RE: RE:Buddhismus antworten

In Antwort auf:
Das ist das, dein Gehirn kann nicht fassen was Götzen ist. Gottes Wort - Jesus uns belehrt, dass es nur einen Gott gibt. Wer sagt dass Maria Gott ist? Steht das irgendwo?

Wo schrieb bitte maria sei Gott? Es ist Götzen ihr betet " Maria im Himmeöl bitte dies und das.. Maria kann euch nichts geben, da sie selbst ein Mensch war und starb.
In Antwort auf:
Und wegen Kirche. Er hat in jedem Herz einen Tempel gebaut. Aber leider du verstehst das nicht.

Den Unterschied bemerkst du selber nicht!
-----------------------------------------------------
Der Prophet Muhammad(saw) sagte:
"Wenn du zu Allah sprechen willst, dann sprich Bittgebete.
Und wenn du Allah zu dir sprechen lassen möchtes dann lies den Quran!"

Ogami Itto Offline




Beiträge: 109

05.07.2006 18:58
#52 RE: RE:Buddhismus antworten
da in diesem diskussionsstrang der name "dorje shugden" genannt wurde in zusammenhang mit angeblicher
unterdrückung andersdenkender durch den dalai lama, sein nur erwähnt das man sich damit nicht mehr im eigentlichen
buddhistischen geistesumfeld befindet, sonder das diese leute sektierer sind die dem tibetischem buddhismus durch
dämonen verehrung schaden. ich gebe noch einen link zu einer stellungnahme des dalai lamas dazu.
auch wenn es im interview nicht direkt erwähnt wird, kann man annehmen das die shugden verehrung dem vorbuddhistschem
bön-schamanismus sehr nahe steht.
http://www.tibetfocus.com/shugden/shugden_interview.htm
dorje shugden entspricht einem dämon, oder islamisch einem bösen dschinn, im gegensatz zu den boddhisatvas, den erleuchteten helfern und lehrern der wesen, die am ehesten dem bild der abrahamitischen engel oder schutzengeln entsprechen.
auf jedenfall sind es im falle dorje shugden personifizierte negativkräfte die hier einer anbetung unterliegen.
es geht hier um die eindämmung von sektierern mit gefährlichem gedankengut auf der materiellen ebene und negativen geistigen kräften auf der anderen seite und ist völlig rechtens.

OPA Offline



Beiträge: 385

11.07.2006 10:59
#53 RE: RE:Buddhismus antworten

Eine typische Sekte eben. Ist eine Behinderung der Vernunft und des Fortschritts, muss also ausgeschaltet werden. Solch gefährliches Gedankengut darf nicht frei herumschwirren.

sparrow Offline



Beiträge: 9

22.07.2006 12:44
#54 RE: RE:Buddhismus antworten

tja das problem beim buddhismus ist halt leider, dass es viele verschiedene strömungen gibt, die sich teilweise widersprechen.
nur mal ein paar beispiele:
es wurde schon der punkt der enthaltsamkeit eingebracht. naja, buddha an dieser stelle aber anzuführen ist leider falsch. richig, er hatte alles und ist dann aber zum einsiedler geworden, hat gefasstet, etc. nur die "erleuchtung" hatte es ihm nicht gebracht. (erleuchtung interpretiere ich hier allerdings als eine höhere geistige entwicklungs-/evolutionsstufe siehe auch ken wilber-halbzeit der evolution) diese kam erstspäter. und waslernte und lehrte buddha daraus? ganz einfach, man muss sich nicht selber quälen, man muss nur eine gesunde/ausgewogene/realistische einstellung zum leben und seiner umwelt haben. also nix da mit enthaltsamkeit. auch im zen meint man, dass man zum meditieren nicht in ein kloster einziehen muss, sondern das man quasi überall meditieren kann, da es darum geht, nicht auf sich selbst zu hören, sondern auf das drumherum.

sparrow<=lebt auch mit gewissen buddhistischen einstellungen

Seiten 1 | 2 | 3
Shintoismus »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor