Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 928 mal aufgerufen
 Lagerhalle
Seiten 1 | 2
Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

14.11.2008 01:47
Schock Foren... Antworten

Hallo alle zusammen!

Ich habe aus langweile mal nach anderen Foren ausschau gehalten....Natürlich bin ich diesem hier Treu

Ich fand einen Forum namens "Die Grüne Pest", das war einfach grauenvoll.

Leute, ich bin nicht dumm und weiss das nicht jeder die Moslems mag, manchmal passieren sogar dinge die ich nicht nachvollziehen möchte und kann. Auch bei einigen Ausländern schüttele ich den Kopf und frage mich echt, ob ich die selbe Luft mit diesen Menschen einatmen muss

Auch hier fallen mal beleidigungen und auch hier sind nicht alle der selben meinung. Jeder hat das recht zu zweifeln und Fragen zu stellen. Ich weiss zwar nicht wie es gedacht war, aber ich sehe diesen Forum als eine Möglichkeit der verständigung. Ob wir nun wollen oder nicht, ist Deutschland ein Mischland...wie andere Länder auch. Ich muss die sicht eines jeden Menschen akzeptieren und ganz wichtig, verstehen. Ich kann das weitergeben, wenn ich später selbermal Kinder hab z.B.! Denn nur wenn ich akzeptiere kann ich akzeptiert werden. Ich kann diesen Forum nur loben, den alles was hier geschrieben wird macht irgendwo sinn...

Wenn ihr in dem oben gennanten Forum reinschauen solltet, solltet ihr bitte daran denken, wie Deutschland aussehen würde wenn einer von denen regieren würde...Für mich sind diese Menschen Extremisten. Ich hoffe wir alle hier können unseren Kidern was anderes lehren als nur Hass. Ich habe nichts gegen Andersgläubige oder ungläubige, finde es um so schöner zu lesen, wie diese Menschen denken. Das was wir hier machen nennt man Diskussion, das was die machen ist für mich Hetze...Bin echt froh hier gelandet zu sein, in einem Forum das so Bunt ist wie ein Regenbogen und obendrein auch gebildet.

Schöne Grüsse
Schwester8

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

14.11.2008 06:25
#2 RE: Schock Foren... Antworten

Kann ich gut verstehen, wie betroffen du bist.
Gerade als moderate Muslimin muss dich das besonders treffen. Aber hast du nicht gerade geschrieben:
Ich muss die sicht eines jeden Menschen akzeptieren und ganz wichtig, verstehen.

Ganz schön schwierig, was. Ich halte es sogar für unmöglich und falsch.
Man muss akzeptieren, dass andere Leute andere Anschauungen haben. Ist nun mal so. Die Anschauungen selbst aber keinesfalls.
Wenn sie gefährlich sind, muss man sie sogar bekämpfen.


Toleranz gegen Intolerante ist das Ende der Toleranz.
Sir Karl Popper

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

14.11.2008 16:36
#3 RE: Schock Foren... Antworten

@schwester8

Du musst die Form der Kritik mal vergleichen.
Wenn ich etwqas Negatives über den Islam sage dann meine ich nicht dich oder andere Muslime
als Gegenstand der Kritik, sondern den Islam mit seinen radikalen Ausprägungen.
Die meisten muslime die ich kenne sind sehr wohl in der Lage Realität und Quranauslegungen
zu trennen. Besorgnis machen mir nur Menschen die völlig unreflektiert den Quran lesen
und alles für bare Münze halten und ihr Leben danach ausrichten.
So lange sie das tun und keine anderen Menschen die nicht so leben wie sie, schmähen oder verachten
oder schlimmeres ist mir das auch völlig egal.
Und besonders negativ fallen mir da Muslime auf die hier bei uns Leben, von unserem Staat durchgefüttert
werden und trotzdem unseren Staat mit Hasstiraden überziehen.
Sicher ,..nicht alles hierzulande ist Gold was glänzt, aber es kann mir kein Muslim erzählen dass er hier
verfolgt oder bedrängt wird.
Ein weiteres Thema was micht beschäftigt ist die art und Weise wie sich viele muslimische Jugendliche
verhalten. Ich bezweifle dass sie sich in ihrer Familie oder in ihrem Sozialen Umfeld genau so asozial
benehmen. Scheinbar spiegeln sie mit ihrem Verhalten nur die Meinung ihrer Familien unserer Gesellschaft gegenüber.
Die Ablehnende haltung vieler Deutscher bzw. Nichtmuslime gegenüber den Muslimen wird zum großen Teil
auch von solchen Jugendlichen geprägt, die nur herumlungern und irgendwelche krummen dinger drehen oder Leute
Tyrannisieren. Das muss doch nicht sein. Diese Jugendlichen bringen imemr zum Ausdruck dass
sie von der Gesellschaft nicht akzeptiert werden. Anders herum wird ein Schuh draus.
Würden sie sich anders verhalten hätten sie auch Akzeptanz.
Ich kenne einige Muslime die hier keinerlei Probleme haben und die sich wie jeder andere verhalten.
also scheint es doch zu gehen? Oder? Aber dazu ist eben Akzeptanz für die Anderen notwendig.
Akzeptanz heisst nicht dass man alles so macht wie die anderen, sondern dass man sich so verhält dass man
für die anderen Kein Ärgernis darstellt.




Glaube ist Aberglaube

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

14.11.2008 21:01
#4 RE: Schock Foren... Antworten

Ja da hast du wohl recht Kadesch, schade finde ich nur, das nunmal alles in einen Topf geworfen wird....
Und die Eltern dieser Jugendlichen selbst nicht klar kommen mit ihren Kindern. Ich habe doch seber schon was zu den ausländern geschrieben...

Oder das manche Menschen ohne genug hintergrund wissen urteile fällen...z.B. hatte ich eine Mitschülerin, die einfach nicht verstehen wollte das ich nicht beschnitten wurde...null ahnung aber soooooooooo ne klappe.

Oder als ich eine andere Mitschülerin die einst in der DDR gewoht hat gefragt hab ob sie den auch Heiden sind oder waren die Antwort, "nee, ich bin eine ganz normale Deutsche"bekommen hab. Worauf ich eigentlich hinaus will ist, das unwissende Menschen garkeine meinung haben können. Sondern nur vorurteile. Sie wusste nicht was Heiden sind, was ich schonmal garnicht verstehen kann, sie dachte wohl es sei ein Volk und hat sich angeriffen gefühlt.

BS wenn du mich als Muslimin etwas fragst, dann nicht, weil es in der Bild steht, ne du machst dir die Mühe um was aus dem Koran rauszusuchen. Deine aussagen belegen, das ist ganz wichtig. Und das passiert hier im Forum häufig, was in dem anderen Forum nicht so war. Sie müssen nicht dieselbe meinung wie ich oder wie du haben. Aber irgendwie hatte ich das gefühl, das dort alle einer Meinung sind. Wenn ich gleich gesinnte will, gehe ich in ein Islam Forum...da kann mir dann jeder bestätigen, dass ich auf dem richtigen weg bin...aber das macht für mich keinen sinn. Sinn macht es doch nur wenn ich weiss wie du tickst wie Tao-Ho oder wie Kadesch tickt...und umgekehrt.

Denn wir leben ja alle hier!!!

BS glaubst du wirklich das die Menschen in dem anderen Forum was gutes für die Gesellschaft tun??? Während in diesem Forum alles zusammen kommt und wie ich sehe auch auf längere zeit, das ist doch nicht vergleichbar mit dem anderen Forum. Und trotzdem hat hier jeder seine meinung die er frei vertreten darf...

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

15.11.2008 18:38
#5 RE: Schock Foren... Antworten

In Antwort auf:
BS glaubst du wirklich das die Menschen in dem anderen Forum was gutes für die Gesellschaft tun???

Was Gut und was Schlecht ist entscheidet doch nur der eigene Standpunkt.
Ich finde den Weg nicht richtig, deshalb bin ich hier und nicht dort.

Etwas Gutes sehe ich aber auch bei den anderen. Sie machen auf ein Problem aufmerksam, dass auch ich sehe: zunehmende Islamisierung.
Nicht nur, weil ich den Islam für die gefährlichste, weil unaufgeklärteste abrahamitische Religion halte, sondern auch weil sie nach meinem Eindruck den größten Fundamentalistenanteil in Deutschland stellt.

Aber auch die zunehmende Fundamentalisierung des Christentums sehe ich als gesellschaftliches Problem.

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

15.11.2008 22:46
#6 RE: Schock Foren... Antworten

@Bruder Spaghettus
Du hast natürlich recht das der Anteil der Fundamentalisten bei Muslimen sehr hoch ist.
Allerdings würde ich den Anteil bei den Christen als geringer einstufen und mal ehrlich wann hat sich
das Letzte Mal ein Christ in die Luft gesprengt?
Allerdings sollte man nicht pauschalisieren da es durchaus Muslime gibt die ihren Glauben auf Friedfertige weise praktizieren.
Muslime werden im Grüne Pest Forum regelrecht nieder gemacht und sicher gibt es auch bei denen einzelne User die Rassisten sind.
Allerdings trifft (Ich weiß das weil ich dieses Forum kenne)das nicht auf alle User zu.
Im Reliforum werden Glaubensinhalte der Religionen kritisiert aber es wird keine so radikale Hetze betrieben wie im Grüne Pest Forum.
Bruder Spaghettus macht zwar mal hin und wieder seine Witze mit seinem Spaghettimonster aber das ist ja auch harmlos wärend die Grüne Pest Forum Verschwörungstheorien gestrickt und Muslime regelrecht untergebuttert werden.
Natürlich gibt es auch hier Islamkritiker aber diese tragen ihre Kritik weitaus sachlicher vor als das im Pest Forum der Fall ist.
Von daher kann ich Schwester nur recht geben.

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

15.11.2008 23:08
#7 RE: Schock Foren... Antworten

Danke Titan!

Zu BS kann ich nur sagen, das ich kein Problem habe mit Menschen, die den Islam nicht mögen...sonst wäre ich nicht hier. Es geht mir viel mehr um das WIE! Ich kann mich noch gut erinnern wie vor einpaar tagen, einer von uns einen Link auf eine seite setzte, wo ein Moslem, daten zusammen gesammelt hatte, wo leute in deutschland, den Islam kritisierten. Auch das fand ich nicht gut. Wenn wir realistisch bleiben wollen, müssen wir akzeptieren das wir uns dieses Land teilen...Solange es solche Menschen gibt, ich rede von beiden seiten, sieht die Zukunft nicht sehr gut aus, für uns alle nicht. Manchmal stehen auch in diesem Forum sachen, die einen Christen einen Moslem oder einen Atheisten in rage brinngen könnten aber ich finde es gut wie es ist. Eine beleidigung ist eine beleidigung und keine meinung, das darf man nicht verwechseln...

Es müsste mehr Foren wie diesen hier geben. Foren in denen verschiedene Menschen aufeinander treffen auf eine humane art und weise...

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

16.11.2008 07:48
#8 RE: Schock Foren... Antworten

Es wird sich immer über "Hetze" beschwert. ABER die monotheistische Mission, egal ob angestrebt oder betrieben, egal ob freundlich oder radikal ist doch SELBST die grösste vorstellbare Hetze gegen Andersdenkende.
Christen wollen alle Welt Missionieren. Muslime wollen ein muslimisches Weltkalifat schaffen.

Aber wer sich dagegen wehrt, wer die Mission verurteilt und bekämpft, DER wird natürlich der HETZE beschuldigt.
Das ist ein üblicher KNIFF der MISSIONARE, die sich heimlich sehnsüchtig Folterkammer
http://www.theologe.de/LInquisition.htm
und Scheiterhaufen
http://www.amazon.de/Kurzgefasste-Vertei...d/dp/3579069527
zurückwünschen.


Die Indianer wurden von den römisch-katholischen Eroberern meist entweder versklavt oder hingerichtet. Beliebt war das gleichzeitige Aufhängen und Verbrennen von jeweils 13 Indianern "zu Ehren von Christus und den 12 Aposteln". Die Füße der amerikanischen Ureinwohner berührten gerade noch das Holz des Scheiterhaufens. Mit dem Wegbrennen des Holzes zog sich gleichzeitig der Strick um den Hals zu. Das war für die Kirchenchristen nicht so schlimm. Sie führten die Nichtkatholiken mit der Hinrichtung ja nur etwas schneller der "ewigen Verdammnis" zu, wo es für die Opfer der Kirche angeblich noch schlimmer kommen würde. Und dabei hatten sie sogar noch die große "Chance", sich während des langsamen Versengens auf diesem Spezial-Scheiterhaufen zur Kirche bekehren zu können und der "ewigen Verdammnis" dadurch zu entgehen. Zudem konnten sie nun auf der Erde niemanden mehr zum "falschen Glauben" verführen. Also für jemanden, der an die kirchliche Lehre von der ewigen Verdammnis glaubt, gar nicht einmal eine so schlimme Sache, sondern eine "Hilfe" zur Bekehrung ...
http://www.theologe.de/theologe19.htm


euer ergebener

Regens Küchl


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

16.11.2008 12:57
#9 RE: Schock Foren... Antworten

Der Theologe ist eine Seite die der Sekte Universelles Leben nahe steht.

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

16.11.2008 13:05
#10 RE: Schock Foren... Antworten

Das hast du schon mal geschrieben. Damals hab Ich geantwortet dass diese Tatsache schon bekannt ist.


euer ergebener

Regens Küchl

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

16.11.2008 13:52
#11 RE: Schock Foren... Antworten

Warum stützt du dich dann ausgerechnet auf eine solche fragwürdige Quelle?

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

16.11.2008 16:00
#12 RE: Schock Foren... Antworten

In Antwort auf:
Wenn wir realistisch bleiben wollen, müssen wir akzeptieren das wir uns dieses Land teilen..

Ein etwas maßloser Anspruch. Wenn schon eine moderate Muslima wie du so was fordert, kann ich mir gut vorstellen, dass Hardcoremuslime sich damit längst nicht mehr zufrieden geben.

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

16.11.2008 17:02
#13 RE: Schock Foren... Antworten

Zitat von Titan
Warum stützt du dich dann ausgerechnet auf eine solche fragwürdige Quelle?
^
Nichts was Ich verlinke ist fragwürdig !


euer ergebener

Regens Küchl

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

16.11.2008 17:13
#14 RE: Schock Foren... Antworten

Kraft göttlichem Gebot?

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

16.11.2008 17:24
#15 RE: Schock Foren... Antworten

Wenn es fragwürdig wäre würd Ich es ja nicht verlinken !
Und da Ich nichts verlinken täte was fragwürdig ist kann ein Link von mir nach logisch nachvollbarem Zirkelschluss ja gar nicht fragwürdig sein !
So einfach ist das wenn man drüber nachdenkt !


euer ergebener

Regens Küchl

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

16.11.2008 17:29
#16 RE: Schock Foren... Antworten

Bleibt nur noch eine Frage. Wie stellst du fest, dass etwas nicht fragwürdig ist? Durch Recherche?
Dann bring doch einfach auch diese und fertig ist.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

16.11.2008 17:38
#17 RE: Schock Foren... Antworten

Hallo BS,

ich finde am Ausspruch nichts Schlimmes, dass wir uns ein Land teilen.
Vorausgesetzt die Ausländer integrieren sich ordentlich. Sich integrieren
bedeutet für mich, dass sie innerhalb einer bestimmten Zeit die Sprache
lernen und die Kultur akzeptieren. Sich integrieren heisst für mich
allerdings auch, sich eine Arbeit zu suchen und diese auch zu behalten,
brav seine Steuern zu zahlen und nicht alle naselang straffällig zu
werden.

Aber dann kann man doch ein Land teilen. Sonst dürften die ganzen
Deutschen nicht in fremde Länder auswandern - sie müssten in Deutschland
bleiben. Sie teilen auch ein Land mit den Ureinwohnern...

Und es gibt ja auch deutsche Moslems die durchaus als Hardcore
zu bezeichnen sind. Was sollen wir mit denen tun? Deutschland
nicht mit denen teilen und sie rausschmeissen?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

16.11.2008 17:55
#18 RE: Schock Foren... Antworten

Zitat von Bruder Spaghettus
In Antwort auf:
Wenn wir realistisch bleiben wollen, müssen wir akzeptieren das wir uns dieses Land teilen..

Ein etwas maßloser Anspruch. Wenn schon eine moderate Muslima wie du so was fordert, kann ich mir gut vorstellen, dass Hardcoremuslime sich damit längst nicht mehr zufrieden geben.


Ich weiss nicht wie du dazu komst...was ist für dich ein Hardcoremuslim???

Hat es schon mal einen gegeben der vor kuzem, den Stadt Stürzen wollte??? Hab ich da was verpasst???

Ich erfülle all die dinge die Tao-Ho angegeben hat und mehr sogar und es gibt soviele andere die das auch tun....also ist das was du da oben schreibst völlig sinnlos. Gut wenn es dir besser so gefällt, dass jeder jeden überall auf der Welt als Feind sehen sollte, dann ist es deine sache...aber wirklich Human ist das nicht...Solche einstellungen haben schon genug ärger mit sich gebracht, überall auf der Welt...um so weniger verständniss kann ich für so eine sicht der tatsachen aufbringen...

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

16.11.2008 18:02
#19 RE: Schock Foren... Antworten
@ Tao Ho
Na, als Schwester das schrieb, ging es um den Islam. Mit dem will ich überhaupt nichts teilen. Du weißt, ich finde Religion grundsätzlich schädlich. Warum sollte ich da ausgerechnet bei der aktuell gefährlichsten, dem Islam, ne Ausnahme machen?

Ich empfinde diesen Anspruch deshalb nach wie vor als anmaßend.

Das, was du meinst, ist für mich nicht teilen. Ausländer, die sich integrieren werden automatisch Teil des Ganzen. Das ist klar.
Aber teilen im Sinne von ihnen etwas nach ihrem Belieben zu überlassen hielte ich auch dort für falsch.
Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

16.11.2008 18:08
#20 RE: Schock Foren... Antworten

Zitat von Bruder Spaghettus
Bleibt nur noch eine Frage. Wie stellst du fest, dass etwas nicht fragwürdig ist? Durch Recherche?
Dann bring doch einfach auch diese und fertig ist.

Nunja also wenn eine Sekte wie das Universelle Leben etwas Kirchenkritisches schreibt ist das immer subjektiv zumal diese ja selber missionieren.
Das wäre ja genauso wie wenn ich das Menschenrechtsbüro der Scientology verlinken würde bloß weil die in diesem oder jenem Punkt etwas richtiges schreiben.

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

16.11.2008 18:12
#21 RE: Schock Foren... Antworten
Aber teilen im Sinne von ihnen etwas nach ihrem Belieben zu überlassen hielte ich auch dort für falsch.
------------------------------
Du Ihnen Ich glaub eher Umgekehrt - DIE wollen DIR einen ganzen Quadratmeter Deutschland lassen


euer ergebener

Regens Küchl
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

16.11.2008 19:16
#22 RE: Schock Foren... Antworten
In Antwort auf:
Ich erfülle all die dinge die Tao-Ho angegeben hat und mehr sogar und es gibt soviele andere die das auch tun....also ist das was du da oben schreibst völlig sinnlos. Gut wenn es dir besser so gefällt, dass jeder jeden überall auf der Welt als Feind sehen sollte, dann ist es deine sache...aber wirklich Human ist das nicht...Solche einstellungen haben schon genug ärger mit sich gebracht, überall auf der Welt...um so weniger verständniss kann ich für so eine sicht der tatsachen aufbringen..

Ich habe überhaupt nichts gegen dich oder dagegen, das du hier bei uns bist. Ich finde dich in vielen Sachen sogar recht sympathisch.

Nur tut das hier nichts zur Sache.
In deinem Post ging es um den Islam, nicht um dich, um den Glauben, den ich von allen abrahamitschen als am schädlichsten empfinde und den du bei uns verbreiten willst.

Statt wieder mal nur Polemik zu machen hättest du vielleicht einfach mal erklären sollen, was genau du gemeint hast.

Was bitte, verstehst du darunter, mit dem das Land zu teilen?
Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

16.11.2008 20:20
#23 RE: Schock Foren... Antworten

In Antwort auf:
Du weißt, ich finde Religion grundsätzlich schädlich. Warum sollte ich da ausgerechnet bei der aktuell gefährlichsten, dem Islam, ne Ausnahme machen?

Sollst Du ja auch nicht machen. Der Islam ist gefährlich. Aber, durch eine gute
Kontrolle kann nichts passieren.

Ich fühle mich hier nicht bedroht, wenn ich ganz ehrlich bin. Auch, wenn mal
ein Moslem der Meinung ist, den Mund zuweit aufmachen zu müssen, kriegt der
ihn hier sehr schnell gestopft.

In Antwort auf:
Aber teilen im Sinne von ihnen etwas nach ihrem Belieben zu überlassen hielte ich auch dort für falsch.

Soll ja auch nicht so sein. Moslems müssen endlich begreifen, dass es hier nicht
nach ihren Nasen geht. Ich will auch mit Minirock und geschminkt nicht dauernd
von Aushilfsmuftis angemacht werden. Immerhin lass ich den Frauen auch ihr Kopftuch
und meckere nicht rum, wenn einer mit vollverschleierter Frau daherkommt.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

17.11.2008 00:29
#24 RE: Schock Foren... Antworten

Mit teilen meine ich nicht das Land teilen..........ich wollte nur daruf hinaus das wir jetzt nunmal alle zusammen leben. Ich habe oft genug geschrieben, wie ich das extreme verurteile...egal was es ist.

Und natürlich darfst und sollst du anziehen was du möchtes Tao-ho, ohne dir was anhören zu müssen. Das ist ja genau der Punkt...

Ich ziehe auch das an wonach mir ist!

Ich möchte weder was mit extrem muslimischen noch mit menschen aus den Forum, Die Grüne Pest zu tun haben...Den diese Menschen sind nicht objektiv genug...könnte mich beiden seiten nicht anschliessen...den ich passe beiden nicht. Aber ich kann z.B. mit Tao-Ho was anfangen ober mit dir BS. Hier kann ich das bleiben, was ich bin....du kannst es und Tao-Ho auch...

Dabei sind wir alle unterschiedlich, du bist nicht für den Islam und trotzdem können wir mit einander plaudern, mal freundlich mal weniger freundlich...ich halte es für wichtig, deine Meinung über den Islam zu lesen...und umgekehrt sollte es genauso sein...

Stell dir vor ich würde denken, alle atheisten sind schweine...oder dumm...ohne je einen kennen gelernt zu haben...wäre ich da nicht selber dumm??? Klar mein Onkel ist einer und mein Steuerberater auch...aber ich habe grossen Spass dabei, wenn ich mit ihnen diskutieren kann. Wenn ich eine sache von verschiedenen standpunkten aus betrachten kann...ob ich es hinterher akzeptiere ist eine andere sache

Es kann doch nicht angehen, das ich in Deutschland lebe und nicht einen deutschen kenne...so etwas gibt es aber...es gibt Ausländer die haben noch nie eine Freundschft zu einem deutschen aufgebaut...und umgekehrt genauso...

Weisst du was dann passiert, beide seiten fangen dann an, sich eine Meinung über den anderen zu bilden, was hauptsächlich aus Vorurteilen besteht und geben diese dann auch noch an ihre kinder weiter...und das ist schädlich.

Und mit dem glauben anderer ist es genau so, ich verurteile jeden Türken, der was gegen in der Türkei lebene Juden oder Christen hat. Sie leben gemeinsam dort und jeder trägt die verantwortung, den anderen kennenzulernen und zu akzeptieren...und den der an garnichts glaubt auch...

Leben und leben lassen...

Und ich will den Islam hier nicht verbreiten...alles was ich will ist ihn ausleben zu dürfen...Der islam steht derzeit nicht unter einem guten stern, aber das hat nichts mit den hier lebenden Menschen zu tun, wenn überhaupt betrifft es eine kleine gruppe...da kann man nicht von allen Moslems reden, das ist nicht fair denen gegenüber, die vor 30-40jahren hier ankamen und versucht haben sich vorbildlich zu verhalten. Es kann kein Volk und keinen Glauben geben, wo alle vorbildlich sind.

Ich find dich auch manchmal sympathisch BS. (verstehst du jetzt was ich meine)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

17.11.2008 09:12
#25 RE: Schock Foren... Antworten

In Antwort auf:
Leben und leben lassen

Also, ich glaube das ich jetzt verstehe, was BS gemeint hat und da ist der Knackpunkt.

Wir sog. Ungläubigen müssen es zulassen, dass man hier Moscheen baut, Frauen unterdrückt
werden usw. Im Gegenzug werden Frauen mit Minirock oft genug als Schlampen angesehen, die
man ruhig mal vergewaltigen kann.

Wenn die z. B. die in Deutschland lebenden Türken sich integrieren und damit ein Teil des
Ganzen werden ist das O.K.
Wenn sie es nicht tun sind sie kein Teil des Ganzen und wir brauchen nichts mit denen
Teilen. Sie sollen verschwinden auf nimmer wiedersehen und dort leben, wo es keine
Sozialhilfe gibt und keine freie Meinungsäusserung usw.

Hier in Österreich lebt auch so ein Schätzelein. Die steht mit ihrem Mann gerade vor
Gericht. Sie sagt immer wieder, dass sie Österreicherin ist und damit Rechte hat,
weigert sich aber den Gerichtsschleier vor Gericht abzulegen (Kopftuch wäre ihr
erlaubt). Sie hat mit ihrem Ehemann ein Hass- und Drohvideo abgeliefert und wird
nun angeklagt. Sieht aber ihr Unrecht in keinster Weise ein.

Sowas würde ich allerdings auch direkt ausweisen. Soll Madame doch in den tiefsten
Provinzen Hinteranatoliens leben, mit ihrem Schatzerl. Dann wird sie hoffentlich sehen,
wie gut sie es hier hatte.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Seiten 1 | 2
Blindsight »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz