Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 441 Antworten
und wurde 16.989 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18
qilin Offline




Beiträge: 3.552

26.12.2008 10:23
#376 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

Kommt mir irgendwie bekannt vor - diese Methoden gibt's auch anderswo...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

26.12.2008 12:34
#377 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

Zitat von qilin
Kommt mir irgendwie bekannt vor - ..
Unter der Überschrift "Niederlande: Toleranz gegenüber Einwanderern schadet deren Integration" gibt es einen Artikel auf http://www.akte-islam.de/3.html bei denen nun auch politische Kräfte wach werden, die dem islamischen Treiben auch Grenzen setzen wollen. (Artikel aus niederländischer Zeitung) Ich finde, auch in D überstrapazieren die moslemischen Organisationen unser Wertesystem mit immer neuen Forderungen.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

26.12.2008 13:11
#378 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

In Antwort auf:
Alleine die illegale Landinbesitznahme ist echt zum kotzen. Da heisst
es immer: Die armen Palestinänser. Von wegen!!!


Auch wenn ich das nicht richtig finde, sollte man sich doch auch anschauen, woher die moslems kamen...da steht ja auch drin das 1950 86% christen da gelebt haben...und was nach diesem datum war, wissen wir ja alle...vieleicht sind es ja die muslime, denen man auf gleicher weise ihr besitz weg gemommen hat...klar entschuldigt das eine das andere nicht, aber entweder sehen wir alles oder nichts....hier wird eine reaktion von bösen moslems gezeigt, aber worauf bitte schön??? Sollen ehemalige moslemische ladenbesitzer in die berge ziehen...das da von was falsch gelaufen ist wissen wir wohl alle...aber von anfang an...

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

26.12.2008 15:38
#379 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

Hallo Schwester,

von mir aus können ja die moslemischen Ladenbesitzer dort in Bethlehem
weiter ihre Waren verkaufen. Aber sie haben nicht das Recht Christen
aus einer christlichen Stadt zu vertreiben.

Was würdest Du sagen, wenn auf einmal Italiener und Griechen sich zusammen
rotten, um mit den gleichen Worten Mekka wieder zu einer ihrer Städten zu
machen? Immerhin waren die mit den Ghassaniden (welche dort lebten) verbündet
und diese Ghassaniden wurden von den Moslems gewaltsam vertrieben und vernichtet.

Im Grunde genommen gehört Mekka also (wenn man so denkt wie Du) den Italienern
und / oder den Griechen (welche übrigens auch von Türken gewaltsam aus der
Türkei vertrieben wurden).

Bethlehem gehört nicht zur moslemischen Kultur: Es ist in meinen Augen Jüdisch
und Christlich. Also sollte man dort die Christen nicht vertreiben - und die
Moslems können Mekka behalten.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

26.12.2008 17:08
#380 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

Tao-Ho...so sehe ich das nicht und das habe ich auch nie geschrieben....ich spreche von den selben menschen, die einst selber opfer waren und heute das selbe tun...nicht mehr und nicht weniger...und ich habe auch geschrieben, dass ich das nicht richtig finde

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

26.12.2008 19:17
#381 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

Natürlich siehst Du das nicht so, liebe Schwester. Würde mich auch wundern.

Aber in Bethlehem dafür zu sorgen, dass dort keine Christen mehr sind ist
so, als wenn andere dafür sorgen würden, dass in Mekka kein Moslem mehr
zu finden ist. War ein Vergleich.

Die Moslems immer nur als arme Opfer hinzustellen ist etwas kurzsichtig.
Sie sind oftmals alles andere als Opfer.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

26.12.2008 19:22
#382 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

Das habe ich auch nicht...ich habe gesagt, das nach 1950 dort sehr viel schief gelaufen ist, das teilweise moslems genauso vertrieben worden sind, wie sie es heute mit den anderen machen...

Klar sind sie nicht immer die opfer, aber das habe ich ja auch nie behauptet...

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

26.12.2008 19:37
#383 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

Ein Unrecht mit einem anderen Unrecht wieder wett machen wollen ist
nicht gerade richtig, liebe Schwester.

Die Moslems stehen nicht gerade hoch im Kurs. Sie machen sich damit
nicht gerade beliebter. Daran sollten sie eher mal denken, anstatt
mit Mafiamethoden arbeiten zu wollen.

Wenn sie jetzt weitermachen und in Bethlehem keine Christen mehr zu
finden sind, wird evtl. schlimmeres geschehen.

Wenn die Moslems da unten Ruhe geben - dann geben die Juden und Christen
sicher auch Ruhe.

Und bitte in Bangladesch sollten die Moslems auch mal Ruhe geben. Oder was
ist dort der Grund, das die Moslems so scheisse drauf sind?

In Antwort auf:
Die Repression der ebenso schwachen wie friedfertigen hinduistischen, buddhistischen, christlichen und animistischen Minderheiten reicht von verbaler Einschüchterung und Beleidigungen über behördliche Schikanen, bis zu bewaffneten Überfällen, Brandschatzungen und regelrechten Massakern

... muss das denn auch sein? Seit wann haben Buddhisten die Moslems
wo vertrieben? Im Gegenteil: Es waren die Moslems welche die Buddhisten
in Indien fast ausgerottet hätten (wie sie es mit anderen Völkern auch
schon gemacht haben).

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

26.12.2008 19:52
#384 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

In Antwort auf:
Es waren die Moslems welche die Buddhisten
in Indien fast ausgerottet hätten (wie sie es mit anderen Völkern auch
schon gemacht haben).


Das ist leider nicht immer so...ich hatte dir in abu ghraib einen link reingesetzt...es gab genug moslemische völker die unter franzosen und der gleichen gelebt haben und auch nicht immer nur gutes erfahren haben...aber das ist auch egal...

In Antwort auf:
Und bitte in Bangladesch sollten die Moslems auch mal Ruhe geben. Oder was
ist dort der Grund, das die Moslems so scheisse drauf sind?


Sorry, aber du tust gerade so als könnte jeder auf der welt lebende moslem etwas daran ändern...für mich ist das alles nur politik...nicht mehr und nicht weniger...

Klar ist es nicht schön anzusehen...eine welt ohne kriege wünscht sich wohl jeder hier...auch ich...

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

26.12.2008 20:03
#385 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

Es geht hier aber um die heimliche Islamisierung und die findet leider nicht
nur friedlich und leider nicht nur in Europa statt.

Wenn wir jetzt keinen Schlussstrich ziehen befürchte ich schlimmeres, denn
wie lange meinst Du lassen sich die Menschen sowas gefallen?

Es geht hier auch nicht um die Vergangenheit - ich habe immer gesagt, das
auch Frankreich Dreck am Stecken hat - es geht darum, das die Moslems langsam
in einigen Teilen der Welt zu frech werden.

Die Menschen haben keine Lust sich islamisieren zu lassen und in Deutschland
hat man die Befürchtung bald das Zepter an Türkei und Co. abgeben zu müssen und
murrt sehr darüber.

Wenn die Moslems einen Glaubenskrieg haben wollen, dann müssen sie nur fleissig
so weiter machen und den Christen Land auf Mafiaart wegnehmen. Gerade solche
Leute wie Welfen warten nur auf solche Aktionen...

In Antwort auf:
für mich ist das alles nur politik...nicht mehr und nicht weniger...

Und genau darum wird sowas gemacht. Unrecht ist Unrecht. Und in Bangladesch
geschieht mehr Unrecht an den Buddhisten (wieder einmal), als ich es ertragen
mag, denn die Buddhsiten dort sind echt nicht in der Lage sich zu wehren.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

26.12.2008 21:08
#386 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

In Antwort auf:
Wenn wir jetzt keinen Schlussstrich ziehen befürchte ich schlimmeres, denn
wie lange meinst Du lassen sich die Menschen sowas gefallen?


Da hast du wohl recht...ich sehe chaos

In Antwort auf:
es geht darum, das die Moslems langsam
in einigen Teilen der Welt zu frech werden.


Nein tao-ho das werden sie nicht, verzeih wenn ich es jetzt so schreibe, aber die meisten von ihnen wurden jahreland unterdrückt, ich will auch nicht in die vergangenheit...aber die antwort von heute liegt in den meisten fällen dort...das kann man nicht ignorieren...viele von ihnen, haben erst vor kurzem gelernt sich zu wehren und einige schürren nur hass, aber nicht alle....

In Antwort auf:
Wenn die Moslems einen Glaubenskrieg haben wollen, dann müssen sie nur fleissig
so weiter machen und den Christen Land auf Mafiaart wegnehmen. Gerade solche
Leute wie Welfen warten nur auf solche Aktionen...


Da hast du wohl recht Tao-ho...aber so traurig ich es auch finde, glaube ich das dieser krieg schon längst begonnen hat und wir menschen es nur nicht wahrhaben wollen...wenn es kein krieg ist, was brachte und bringt die menschen dazu sich gegenseitig umzubringen...ohne ausnahme..

der krieg wird nicht durch die hand eines moslems, sondern durch die dummheit aller menschen dieser welt geführt

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.029

27.12.2008 09:07
#387 Heimliche Islamisierung Europas Antworten
Zitat von Schwester8
Da hast du wohl recht...ich sehe chaos
Wir brauchen perspektivverschränkendes Denken zu friedlichem Verhalten. Wir brauchen eine Friedenspolitik! Und die kannst du im Koran nicht finden! Was da geschrieben steht, behindert eine Friedenspolitik! Mohammed suchte keine Lösungen zu unseren Konflikten im 21. Jahrhundert. Die müssen wir schon selber suchen.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

qilin Offline




Beiträge: 3.552

27.12.2008 09:20
#388 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

d'accord

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

27.12.2008 09:31
#389 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

In Antwort auf:
Mohammed suchte keine Lösungen zu unseren Konflikten im 21. Jahrhundert. Die müssen wir schon selber suchen.

Oder es so machen wie diese Moslems: Einfach mal im Koran nachlesen,
was Mohammed (d. K.) so von sich gegeben hat bzgl. der Christen und
Juden...

Muss aber nicht wirklich sein, denn dann haben wir echt den Salat und
schnell mal keine Moslems mehr (jedenfalls nicht in der westlichen
Welt).

Leider ist nur dann eine Lösung zu finden, wenn die Moslems auch mal
einsehen, was für einen Dreck sie am Stecken haben. Das will aber kein
Moslem sehen. Dann heisst es immer und immer wieder: Wir mussten uns
wehren - war eigentlich unser Land - die Anderen haben angefangen... usw.

Die meisten Moslems sehen ja nicht mal ein, dass sie selber an den
Kreuzzügen Schuld sind. Da haben die Moslems vergessen wie man aufhört
christliche Länder zu überfallen und dort zu unterjochen. Erst als die
Christen zurückgeschlagen haben mit den Kreuzzügen war das Palaver
gross.

Damals waren die Moslems schon lange Zeit in Spanien und zum Glück haben
die Franzosen damals diese Moslems wieder zurück getrieben...

Der Anlass für die Kreuzzüge war bekanntlich der Angriff der Moslems auf
Ostrom. Da hat es den Christen gereicht.

Übrigens, eine Frage noch: Warum sind denn die Moslems damals bis nach Wien
gekommen um dort Land zu erobern? Was haben vorher diese Menschen den Moslems
angetan???

Du siehst, liebe Schwester. Nicht nur die Anderen sind Schuld. Die Moslems haben
auch einen gewaltigen Anteil mit zu tragen!!!

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

27.12.2008 13:28
#390 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten
Zitat von Gysi
Zitat von Schwester8
Da hast du wohl recht...ich sehe chaos
Wir brauchen perspektivverschränkendes Denken zu friedlichem Verhalten. Wir brauchen eine Friedenspolitik! Und die kannst du im Koran nicht finden! Was da geschrieben steht, behindert eine Friedenspolitik! Mohammed suchte keine Lösungen zu unseren Konflikten im 21. Jahrhundert. Die müssen wir schon selber suchen.

Was Hauptsächlich Notwendig wäre : Ein Offizielles Staatliches Vorgehen zum Schutz, Unterstützung und Organisation von Moslems die aus dem Islam Austreten wollen
Viele Moslems(besonders Frauen) verabscheuen den Islam und wagen auch hierzulande aus Angst vor Rache, Ermordung, Scharia nicht den Austritt
Es gibt nur eine, von Apostaten selbsorganisierte, Vereinigung Ausgetretener Moslems in Deutschland - UND DER HIT IST DASS DIESE LEUTE (z.B. sah Ich das Im TV Interview mit einer Organisationsvorstehenden Ex-Muslima) VON NICHTMUSLIMEN AUCH NOCH VERURTEILT WERDEN weil es Religiöser Toleranz und Political Corectness wiederspräche wenn sich APOSTATEN noch extra ORGANISIEREN(Das Austreten aus der hineingeborenen Religion allein sei doch verwerflich genug implizieren die Deutschen damit)
Dabei tun es diese Apostaten doch um einen besseren Schutz dagegen zu haben, Kraft der Scharia von Moslems geschlachtet zu werden - Und weil das westliche Land in dem sie leben ihnen eben NIEMALS HILFE GIBT.

DAS WÄRE ABER AM DRINGENDSTEN - Und wenn das Deutsche Volk nicht den Anstand aufbringt diese (Auch für Es selbst Überlebensnotwendige) Initiative zu ergreifen, so verdient es nichts besseres als vom Islam verschluckt zu werden
Zitat von Tao-Ho

Übrigens, eine Frage noch: Warum sind denn die Moslems damals bis nach Wien
gekommen um dort Land zu erobern? Was haben vorher diese Menschen den Moslems
angetan???


Kann Ich beantworten :
Die Wiener lehnten es ab das Urin des Propheten zu saufen, und kehrten stattdessen lieber beim Heurigen ein
Das fanden der Dicke Kalif Harun al Pusah und sein Bitterböser Grosswesir Isnogud skandalös, abartig und pervers
Daraufhin beschlossen sie Wien dem Erdboden gleichzumachen - Weil die Wiener so ein Gutes Getränk verschmähten
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

27.12.2008 14:04
#391 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

In Antwort auf:
Was Hauptsächlich Notwendig wäre : Ein Offizielles Staatliches Vorgehen zum Schutz, Unterstützung und Organisation von Moslems die aus dem Islam Austreten wollen


Sehe ich ganz genau so!

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

27.12.2008 18:02
#392 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

Ich würde es auch begrüßen wenn dieser Staat offiziell Eier zeigen würde und nicht alles gegen Mekka hin,abnicken würde. Aber dafür müßten wir natürlich vor Claudia Roth,Ströbele und Co.geschützt werden.

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

27.12.2008 18:45
#393 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

In Antwort auf:
Oder es so machen wie diese Moslems: Einfach mal im Koran nachlesen,
was Mohammed (d. K.) so von sich gegeben hat bzgl. der Christen und
Juden...


Hoffe doch sehr das du die verse zu kriegszeiten meinst...den die gegenseite sah die moslems nicht anders...es war krieg...

In Antwort auf:
Die meisten Moslems sehen ja nicht mal ein, dass sie selber an den
Kreuzzügen Schuld sind


Sorry aber das ist ja jetzt wohl die härte....haben sie die schwerter geführt oder was und was hatten dann die juden damit zu tun, oder aber waren sie auch schuld daran????

http://brydesworld.fateback.com/magate/m...kreuzzuege.html

Die gründe sind vergleichbar mit dem irak krieg meine liebe...es hat nur was mit politik zu tun und das die reichen noch reicher werden....wenn du mit solchen sachen kommst...klar das dann einige moslems sagen, es war nicht unsere schuld....sag mir mal eins, haben sie nur die angegriffen die ärger gemacht haben, oder alle die an etwas anderes geglaubt haben???

In Antwort auf:
Übrigens, eine Frage noch: Warum sind denn die Moslems damals bis nach Wien
gekommen um dort Land zu erobern? Was haben vorher diese Menschen den Moslems
angetan???


Erstmal, waren es die osmanen...es war ebenfalls eine politische sache, wie alle kriege auf dieser welt...wenigstens kann man da sagen, das den menschen, werder ihr glaube noch ihre sprache genommen wurde...
was sie den osmanen getan haben??? weiss nicht...aber wir reden hier praktisch vom mittelalter...da hat jeder jeden grundlos bekämpft...da waren die osmanen keine ausnahme...


In Antwort auf:
Du siehst, liebe Schwester. Nicht nur die Anderen sind Schuld. Die Moslems haben
auch einen gewaltigen Anteil mit zu tragen!!!


Das brauchre ich nicht zu sehen, habe nie was anderes behauptet...wenn ja, wo bitte...egal wer was gemacht hat bekommt ständig den namen moslems...man muss doch unterscheiden können...z.B. osmanen u.s.w.


RK...lass es gut sein ja...

supersuperheld Offline



Beiträge: 11

27.12.2008 18:56
#394 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

In Antwort auf:
Sorry aber das ist ja jetzt wohl die härte....haben sie die schwerter geführt


Ähm ja, sie haben ein gutes Dutzend christlicher Länder erobert, weitere Länder waren massiv bedroht.... Die Muselmanen haben sich bis ins tiefste Frankreich "verteidigt".

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

27.12.2008 19:00
#395 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

ja komm lass gut sein...ausserdem hast du damit nicht meine frage beantwortet...was hatten sie dann an den juden auszusetzen???

Du glaubst doch nicht, das ich die kreuzritter als opfer betrachte...wenn du es tust...dann viel spass

supersuperheld Offline



Beiträge: 11

27.12.2008 19:02
#396 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

27.12.2008 19:08
#397 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

Und??? weiter??? kommt da noch was???

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.029

27.12.2008 19:14
#398 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

Pakistan und Indonesien hat es vergessen.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

supersuperheld Offline



Beiträge: 11

27.12.2008 19:15
#399 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

@Schwester, die Christen hatten keinen Grund gegen die islamische Expansion vorzugehen?

Und was haben Muslime eigentlich gegen Angriffskriege?

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

27.12.2008 19:16
#400 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

Zitat von Schwester8
Und??? weiter??? kommt da noch was???


Das wollen wir doch nicht hoffen. Ich finde sie waren weit genug gekommen.

Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz