Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 441 Antworten
und wurde 16.889 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 18
Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

28.11.2008 15:03
#151 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

Wie viele Moslems findet auch die in meinem Link zitierte Familie Deutschland scheiße. Bist Du nun für, oder gegen Abschiebung?

Ich dachte, die sollen aus Ägypten abgeschoben werden; aber wenn Du das so meinst: Dienge, die ich in Dtld. kritisiere, finde ich auch in anderen Ländern nicht gut. Als Bürger dieses Landes interessieren mich aber primär die Gesetze in Dtld.

In Antwort auf:
Ich bin dafür, das wenn jemand Deutschland scheiße findet hier auch nicht bleiben brauch/muss.


Nein, Du forderst, solche Menschen DÜRFEN nicht hier bleiben; das ist ein gewaltiger Unterschied.

Aber um den Spieß mal umzudrehen: Wenn Dir die ganzen Kan... Ausländer und Muslime hier nicht passen und Du auch noch Probleme mit einem Rechtssystem hast, das die Abschiebung viel zu selten vorsieht, welfen, warum wanderst DU dann nicht aus? Bestimmt gibt es irgdnwo ein Land, das Deinen migrationspolitischen Ansichten näher kommt als das Multikulti-verseuchte Deutschland...

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

28.11.2008 15:18
#152 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

Hallo Herzimaus,

diese Dame wurde mehrfach aufgefordert ihren Gesichtsschleier abzulegen.
Gegen ein Kopftuch hatte kein Richter was. Aber man wollte die Identität
sicherstellen und das für die gesamte Verhandlung.

Sie läuft dennoch immer so rum und schimpft auf Österreich als unmögliches
Land in dem kein richtiges Recht gilt usw.



Wie sie reagiert kannst Du hier lesen: Die Presse

In Antwort auf:
Dürft ich nochmal fragen inwiefern sie hetzen tut

Klar darfst Du fragen. Ich antworte Dir auch gerne.

Sie und ihr Mann haben im Internet Drohvideos veröffentlicht. Den Fall
und seinen Verlauf kannst Du Dir auf folgenden Links anschauen:

Link 1, Link 2, Link 3, usw.

Es ist gerade die zweite Runde dieses teuren Prozesses und die Dame
hat immer noch genug Feuer, um weiter Österreich zu beleidigen:

http://diepresse.com/home/panorama/oeste...e.intern.portal

Also ich schlage vor diese Dame nebst ihrem Gatten in ein nettes Flugzeug
zu packen und ohne Umschweife ab nach Saudi Arabien. Die haben hier echt
nichts zu suchen!!!

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

28.11.2008 17:10
#153 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

Zitat von Reinecke
Aber um den Spieß mal umzudrehen: Wenn Dir die ganzen Kan... Ausländer und Muslime hier nicht passen und Du auch noch Probleme mit einem Rechtssystem hast, das die Abschiebung viel zu selten vorsieht, welfen, warum wanderst DU dann nicht aus? Bestimmt gibt es irgdnwo ein Land, das Deinen migrationspolitischen Ansichten näher kommt als das Multikulti-verseuchte Deutschland...
In der Tat verlassen sehr viele ethnisch Deutsche Deutschland. Leider auch die Leistungsträger unserer Gesellschaft, das geht natürlich mit immer größer werdenden Belastungen der restlichen Steuerzahler einher. ....
Falls es soweit kommt, dass ich "Deutschland scheiße finde", andere die nicht meinem Wertebild entsprechen verkloppe, dauerhaft krimminell werden würde, usw. warum nicht? Auf der Welt gibt es ja noch Gegenden, wo Freiheit, Sicherheit und Ordnung hochgehalten werden. Ich kann mir durchaus vorstellen auf diesen "Inseln der Harmonie" auszuwandern. Da ich aber noch nicht soweit bin, lege ich jedem der "Deutschland scheiße findet" ans Herz doch lieber zu verschwinden, an einen Ort, wo er seine religiöse Weltanschauung (oder linksfaschistische) in vollen Zügen genießen kann.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

28.11.2008 17:27
#154 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

Auch ich bin noch (lange) nicht so weit, dieses Land paranoiden, ressentimentgeladenen Rassistenzu überlassen... Nein, natürlich meine ich niemand bestimmtes, wir wollen doch niemand beleidigen...

Die bösen Moslems, die Dtld. zwar Scheiße finden, aber immer noch nicht dahingehen, wo der Pfeffer wächst, wollen vielleicht noch retten, was für Allah zu retten ist.

Mit anderen Worten: Menschen aus diesem Land raushaben zu wollen, nur weil sie gesellschaftliche Veränderung anstreben wollen, kanns nicht sein. Leute, die diese Änderungen mit Gewalt (oder anderen illegalen Mitteln) umsetzen wollen kann man vor Gericht bringen und evtl. einsperren. Aber ein "Geh doch in den Osten" ist schlicht arm.

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

28.11.2008 17:55
#155 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

Zitat von Reinecke
Auch ich bin noch (lange) nicht so weit, dieses Land paranoiden, ressentimentgeladenen Rassistenzu überlassen... Nein, natürlich meine ich niemand bestimmtes, wir wollen doch niemand beleidigen...
Alles Klar! Für hoffnungslose Fälle habe ich eine gute Buchempfehlung http://de.wikipedia.org/wiki/Hurra,_wir_kapitulieren! vielleicht gibt das neue Impulse viele Dinge des Miteinanders doch besser zu verstehen?

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

28.11.2008 18:38
#156 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

In Antwort auf:
Würdest Du der Dame nicht auch raten auszuziehen um ihr persönliches Glück in
Saudi Arabien zu suchen?


Was ich oder sonst wer der Frau raten tut nichts zur Sache; sondern ob man sie ausweist, also den Ratschlag durch Zwang ersetzt. Ob ich das gut fände kann ich nicht sagen, da ich den Sachverhalte nicht gut genug kenne.

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

29.11.2008 01:47
#157 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

In diesem Forum wird einfach viel zu oft ausgewiesen...das ist echt unglaublich! Auch hier geborene Ausländer, haben doch wohl noch das recht deutschland zu hassen...und das es ein verbot sein soll, hab ich noch nicht gehört. In anderen Länedern gibt es ja auch Menschen, die das Land in dem sie Leben kritisieren. Ja, manche schreiben sogar Bücher!!! Ihr seht alles so einfach, alles was euch von nutzen ist, ist euch willkommen aber alles schlecht ist muss weg, was ist das für eine einstellung? Wie sehe dieses Land aus, wenn noch mehr Leute so denken würden.

Ich habe mal ne frage an alle die ständig irgendwelche Leute ausweisen. Also mein Vater kam mit ca. 20Jahren hier her. Also hat er kaum in der Türkei gearbeitet, also auch keine STeuern gezahlt...er hat seine Steuern an deutschland gezahlt. So jetzt sagen wir mal, ich bin hier geboren und bin ganz böse
Schlage, klaue blablabla...so jetzt soll ich für meine taten hinter Gitter...aber in der Türkei! wie sinnlos ist das bitte??? Muss sich das Land, dem ich nichts gezahlt habe sich meiner annehmen??? und für mich aufkommen??? Würden deutsche steuerzahler das mitmachen, wenn andere deutsche im ausland leben und geboren werden aber sich hier aushalten lassen. Deutschland trägt die verantwortung für mich! so ist es nun mal....

Aber ich mache euch mal einen vorschlag...dann wäre das vieleicht noch zu akzeptieren...zahlt meinem Vater ein teil seiner steuern doch zurück...wenn ich eh kein nutzen vom deutschen gefängnis habe...ich brauch ja nicht für ein kuchen zahlen, von dem ich nichts abbekomme.

Zu der verschleierten Frau kann ich nur sagen...ich stand mal am Flughafen ne halbe stunde lang, weil weiter vorne eine Frau bei der ausweis kontrolle ihr gesicht nicht zeigen wollte

Man soll sich so bedecken, dass man noch erkennbar ist für andere...das wird sie auch in der Türkei und fast überall zu hören bekommen...also soll sie kein mist labern...

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

29.11.2008 06:27
#158 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

In Antwort auf:
Auch hier geborene Ausländer, haben doch wohl noch das recht deutschland zu hassen...

Aber auch Du hast kein Recht Drohvideos ins Netz zu stellen. Das ist eine schwere
Straftat. Es ist eine Sache das Land zu hassen (dann kann man ja gehen) und eine
andere Sache hier zusätzlich noch Sozialleistungen zu beziehen und dem Land das
mich durchfüttert auch noch mit Bomben zu drohen.

Einerseits hetzen die Beiden gegen Österreich und drohen damit Menschen in die
Luft zu sprengen und finden Österreich ist nicht islamisch genug eingestellt
und andererseits lassen sich die beiden Schmarotzer durchfüttern. Wie gerecht
ist das denn? Die sollen sich von Saudi Arabien durchfüttern lassen. Dort darf
sie fleissig den Schleier tragen und er die Bombe um den Bauch.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

29.11.2008 12:15
#159 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

Gemeint war das allgemeine abschieben von Ausländern, die se Frau meinte ich garnicht!!!

Habe mir nicht mal ihre links angeschaut, kann mir schon vorstellen um was es da geht...und das ich so etwas nicht unterstütze wisst ihr ja alle!

Deswegen ist es mir so ziemlich egal was mit ihr geschieht....wie gesagt, sie muss ja nicht bleiben. Sie kann ja ordnungsgemäß bestraft werden, wenn es für so eine tat ne vorgreschriebene strafe gibt.

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

29.11.2008 12:37
#160 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

In Antwort auf:
Es ist eine Sache das Land zu hassen (dann kann man ja gehen)


Nein, verdammt, man kann auch hier bleiben und versuchen, dieses Land zu verändern, solange keine gesetzeswidrigen Mittel angewandt werden. Dieses Recht hat jeder hier lebende Mensch, bzw sollte es haben, ob nun links oder rechts, religiös oder atheistisch, ob mit oder ohne inländischem Pass.

Wer mir sagt, "Hau doch ab, wenns Dir hier nicht passt", hat sich in meinen Augen aus der Debatte verabschiedet, wie die gesellschaft bzw die Zukunft aussehen soll. Mit so jemanden rede ich nich, oder will ich nicht mehr reden (was in politisch-gesellschaftlicher Hinsicht nur zu negativen Konsequenzen führen kann). Ich kann andere durchaus verstehen, die ebenso reagieren.

Bombendrohungen sind natürlich nicht die feine englische Art und, wie Tao-Ho sagt, ne andere Sache...

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

29.11.2008 12:53
#161 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

In Antwort auf:
Menschen aus diesem Land raushaben zu wollen, nur weil sie gesellschaftliche Veränderung anstreben wollen, kanns nicht sein.
Da gutmenschelts aber wieder mal sehr. Diese Leute wollen nicht gesellschaftliche Veränderung, sonder arbeiten gegen die freiheitlich demokratische Grundordnung. Das ist schon eine andere Qualität, die durchaus auch rechtlich belangt werden kann. Nicht nur, wenn die Abschaffung mit Gewalt erfolgen soll.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

29.11.2008 13:00
#162 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

In Antwort auf:
Gemeint war das allgemeine abschieben von Ausländern, die se Frau meinte ich garnicht!!!

Nein, gemeint war das Abschieben ausländischer Serientäter. Also nicht jemand, der mal einen Kaugummi geklaut hat oder mal in ne jugendtypische Schlägerei verwickelt war. Sondern einer, für den der polizeilich definierte Begriff Serientäter auch zutrifft.

Ja, auch wenn dein Vater nur hier Steuern gezahlt hat. Solange du Ausländer bist und zum Serientäter wirst, würde ich es auch dann richtig finden dich als solchen in dein Heimatland abzuschieben. Selbst wenn du nicht ein Wort türkisch könntest und dort keine Verwandten mehr hättest. Ich wäre sogar dafür, die ausgesprochene Gefängnisstrafe nicht erst in Deutschland abzubüsen, sondern die innerhalb einer zwischenstaatlichen Vereinbarung ebenfalls in die Türkei zu verlegen.

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

29.11.2008 13:02
#163 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten
In Antwort auf:
Diese Leute wollen nicht gesellschaftliche Veränderung, sonder arbeiten gegen die freiheitlich demokratische Grundordnung.


Mir geht es um die "Hau doch ab"-Rhetorik um Zusammenhang mit der Aussage, der oder der hasse Deutschland. Da geht es nicht um konkret "diese Personen", sondern um Zweifelsfall um jeden, der Kritik äußert.

EDIT

In Antwort auf:
Solange du Ausländer bist und zum Serientäter wirst, würde ich es auch dann richtig finden dich als solchen in dein Heimatland abzuschieben. Selbst wenn du nicht ein Wort türkisch könntest und dort keine Verwandten mehr hättest. Ich wäre sogar dafür, die ausgesprochene Gefängnisstrafe nicht erst in Deutschland abzubüsen, sondern die innerhalb einer zwischenstaatlichen Vereinbarung ebenfalls in die Türkei zu verlegen.


Sonderstrafrecht; kann man gut finden, muss man aber nicht...
welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

29.11.2008 15:27
#164 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

Zitat von Reinecke
.. sondern um Zweifelsfall um jeden, der Kritik äußert....
och gottchen, Kritik äußern auf der Grundlage der freien Meinungsäußerung ist doch nicht gemeint! Wenn das "Kritik äußern" mit blauen Augen verbunden ist, die Durchsetzung der religiösen Herrschaftsansprüche mit krimminellen Handlungen verbunden ist, JA!

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

29.11.2008 17:24
#165 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

In Antwort auf:
Nein, verdammt, man kann auch hier bleiben und versuchen, dieses Land zu verändern, solange keine gesetzeswidrigen Mittel angewandt werden

Und wie soll man so einen Satz verstehen, wenn es sich um so einen Unhold
handelt wie z. B. diesen Serientäter Mehmet (oder wie der hiess?)?

Sowas sollte man sofort und ohne Umschweife aus Deutschland rausschmeissen
und nie wieder reinlassen!!!

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

29.11.2008 18:11
#166 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

In Antwort auf:
Sowas sollte man sofort und ohne Umschweife aus Deutschland rausschmeissen
und nie wieder reinlassen!!!


Warum????

Wenn du gelesen hast was ich oben bereits geschrieben habe...dann möchte ich gerne wissen was das für einen sinn ergibt!!!

Das die hohe Jugengkriminalität in diesem Land so hoch ist, geht doch die Türkei nichts an....

Da hat sich deutschland sich drum zu kümmern, denn es ist ja ein allgemeines Problem...kann es nicht sein das hier was schief läut???

Probleme sind nicht damit gelöst...wenn man den einen oder anderen abschiebt...man sollte sich alles genauer anschauen und vesuchen eine Lösung für das Problem zu finden.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

29.11.2008 18:26
#167 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

In Antwort auf:
Sonderstrafrecht; kann man gut finden, muss man aber nicht...

Scheinbar finden es immer mehr gut:
Die Bundesregierung will offenbar das Ausländerrecht spürbar verschärfen....

Abschiebung von Integrationsfeinden

Zeitungsberichten zufolge sollen Zuwanderer, die sich absichtlich nicht integrieren wollen, ausgewiesen werden können- wegen integrationsfeindlichen Verhaltens.
Auch wer in schwerwiegender Weise die Integration von Familienangehörigen verhindert (zum Beispiel seiner Frau die Teilnahme am Integrationskurs verbietet), soll Deutschland verlassen müssen. Das gleiche gilt für Einwanderer, die zu Hass aufstacheln und Teile der Bevölkerung böswillig verächtlich machen oder beschimpfen.

Mehmet-Klausel

Jugendlichen Serienstraftäter sollen künftig schon mit 18 Jahren abgeschoben werden, nicht erst mit 21 Jahren. Dies soll nach Meinung der Union der Abschreckung dienen.

http://www.funkhauseuropa.de/sendungen/f...tz_070302.phtml

Wie der aktuelle Stand in Hinsicht auf Gesetzesinitiative ist, weiß ich allerdings nicht.

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

29.11.2008 18:44
#168 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

Zitat von Schwester8
Das die hohe Jugengkriminalität in diesem Land so hoch ist, geht doch die Türkei nichts an...
Das bezieht sich doch auf alle Migranten! Auch jugendliche Japaner, Franzosen oder Dänen. Dummerweise gebe ich Dir natürlich recht, das insbesondere Jugendliche aus dem islamischen Kurlturraum eine gravierende Auffälligkeit haben. Rein theoretisch könnte ja auch ein ethnischer Holländer einen Ehrenmord begehen, aber wenn wir die Theorie beseite lassen, sind die Jugendlichen türkischer Herkunft polizeilich gesehen schon eine Nummer.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

29.11.2008 18:51
#169 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

Wie logisch! Sie sind ja auch in der überzahl schonmal daran gedacht!!!

Ich habe doch nur die Türkei bezogen auf Mehmet, der von Tao-Ho erwähnt wurde. Warum soll sich die Türkei seiner annehmen, wenn doch dieses Land versäumt hat seine schäfchen zu zähmen. Es ist ein allgemeines problem in deutschland und nicht nur ein ausländisches... Wer das nicht einsieht, kann nicht objektiv bleiben.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

30.11.2008 10:38
#170 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

In Antwort auf:
Sie sind ja auch in der überzahl schonmal daran gedacht!!!

Ja, deshalb wird in Statistiken auch immer auf den Bevölkerungsanteil zurückgerechnet.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

30.11.2008 10:50
#171 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

In Antwort auf:
Warum????

Diese Menschen wollen in Österreich Bombenterror machen und sich nicht anpassen
und Du fragst warum ich solche Leutz rausschmeissen will? Ist ja echt klasse.

Lassen wir doch einfach solchen Leuten freie Hand. Dann geht das schneller mit
dem islamisieren von Europa.

In Antwort auf:
Das die hohe Jugengkriminalität in diesem Land so hoch ist, geht doch die Türkei nichts an....

Deutschland auch nicht. In erster Linie ist die Erziehung immer noch Angelegenheit
der Eltern. Aber vielleicht sollten wir die auch rausschmeissen, weil sie versagt
haben? Wäre Dir das lieber? Denke ich nicht.

Das Versagen ist immer erst in den eigenen Reihen zu suchen, nicht immer beim Staat.
Der ist nicht dafür verantwortlich, dass irgendwelche falsch erzogenen Idioten
wieder auf den rechten Weg gebracht werden.

In Antwort auf:
Probleme sind nicht damit gelöst...wenn man den einen oder anderen abschiebt...man sollte sich alles genauer anschauen und vesuchen eine Lösung für das Problem zu finden

Für Deutschland und Österreich sind damit die Probleme gelöst. Sie sind Türken, also
soll sich gefälligst auch die Türkei ums Problem kümmern.

Was wäre denn Dein Vorschlag, wie man mit diesen Leutz umgehen sollte, die einerseits
hier leben wie die Made im Speck und andererseits mit Bomben drohen und armen Rentnern
mit einem BMW die Beine abfahren?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

30.11.2008 10:53
#172 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

Und hier noch einmal ein grosses NEIN, Schwester.

In Antwort auf:
Warum soll sich die Türkei seiner annehmen, wenn doch dieses Land versäumt hat seine schäfchen zu zähmen

Warum soll Deutschland büssen, wenn etliche Türken nicht in der Lage sind
ihre Kinder zu Anstand und Sitte zu erziehen? Klar erziehen sie ihre Kinder,
aber nur nach ihrem Gutdünken und dann entsteht sowas wie Mehmet und Co.
Dadurch sind Frauen mit Minirock immer noch ein Freiwild und es herrscht
kein Respekt vor dem Land was sie ernährt.

In Antwort auf:
Es ist ein allgemeines problem in deutschland und nicht nur ein ausländisches

Es ist das Problem das moslemische Jungen immer noch falsch erzogen werden.
Wer das nicht einsieht kann sicher nicht objektiv bleiben.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

30.11.2008 12:45
#173 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten
In Antwort auf:
och gottchen, Kritik äußern auf der Grundlage der freien Meinungsäußerung ist doch nicht gemeint!


Es wurde und wird oft genug genau so gemeint, dass es mE notwendig ist, darauf hinzuweisen, wenn mal wieder die allgemeine Aussage kommt "Wems hier nicht gefällt der soll doch abhauen".

In Antwort auf:
so einen Unhold handelt wie z. B. diesen Serientäter Mehmet


Der Typ war 15 oder 16 oder so; ich halte nichts davon, Jugendliche zu dämonisieren, egal wieviel Scheiße sie bauen. (Das soll nicht heißen, dem Knaben hätten keine Grenze aufgezeigt werden sollen, aber "Unhold"... naja...)

In Antwort auf:
Sowas sollte man sofort und ohne Umschweife aus Deutschland rausschmeissen
und nie wieder reinlassen!!!


Dein Meinung; mE ist es sogar die Pflicht des dt. Staates, sich um Sanktion und Resozialisierung der hier geborenen Menschen zu kümmern.

Aber ich meinte nicht Mehmet, und Deine Aussage war auch nicht darauf eingeschränkt. Aber ich wiederhole mich...

In Antwort auf:
Diese Menschen wollen in Österreich Bombenterror machen und sich nicht anpassen
und Du fragst warum ich solche Leutz rausschmeissen will?
(...)
Lassen wir doch einfach solchen Leuten freie Hand.


Man soll es nicht glauben, aber es gibt rechtsstaatliche Sanktuinsmöglichkeiten jenseits der Deportation; wer hier gefordert hätte, Bombenlegen gar nicht zu sanktionieren, würde mich brennend interessieren...
Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

30.11.2008 12:51
#174 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

In Antwort auf:
Der Typ war 15 oder 16 oder so; ich halte nichts davon, Jugendliche zu dämonisieren, egal wieviel Scheiße sie bauen. (Das soll nicht heißen, dem Knaben hätten keine Grenze aufgezeigt werden sollen, aber "Unhold"... naja...)

Um so schlimmer war sein Verhalten! Ich dämonisiere nicht die Jugendlichen. Unter einer
guten Leitung werden aus Jugendlichen anständige Erwachsene.

Und ich habe Mehmet "Unhold" genannt, weil meine anderen deutschen Wörter etwas zu drastisch
für ein Forum sind.

In Antwort auf:
mE ist es sogar die Pflicht des dt. Staates, sich um Sanktion und Resozialisierung der hier geborenen Menschen zu kümmern.

In erster Linie sind es die Eltern, welche die Kinder erziehen und den Grundstein für ihre
weitere Entwicklung legen. Wenn schon die Eltern versagen, warum soll der Staat büssen?

Übrigens ist durch diese Wischi-Waschi-Bestrafung dieser jugendlichen Gewalttäter sicher
keine Resozialisierung zu erwarten.
Wer hat schon Angst davor in einen kostenfreien Urlaub geschickt zu werden?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

30.11.2008 13:10
#175 RE: Heimliche Islamisierung Europas Antworten

Tao-Ho...du bist wieder mal voll am übertreiben. nicht

Du hast dir nichtmal alles durchgrlesen was ich geschrieben hab. Zu mal ich da oben schon geschrieben hab das ich nicht über deine Bombenleger gesprochen hab. Also diskutieren wir jetzt zusammen oder aneinander vorbei. Wenn es letzteres ist, dann gib mir bitte bescheid!

Ich habe irgendwo sogar geschrieben, wie ich vieleicht einverstanden wäre mit der abschiebung...geh doch mal darauf ein!!!

Und hör bitte auf mit der minirock scheisse ich zeihe auch eins an...habe einen türkischen vater wie einen von dir beschriebenen bösen jugendlichen Türken zu hause(du siehst anscheinend alle so), den ich mein Bruder nenne. Nur zu Info die meisten Miniröcke die ich von geschäften wie H und M habe, kommen sogar aus der Türkei. Ja und auch da ziehen Mädels miniröcke an....also rede nicht so als würden alle türkischen Jungs auf die Jagt gehen, wenn sie eins erblicken...Schau dir mal türkische kanele an und du siehst da in der türkei ein mini keine seltenheit ist...

Ich habe schon so viele deutsche Jungen getroffen die Mädels mit mini als nu... bezeichnet haben. Und? Das ist ne meinung einzellner menschen die man nicht verallgemeinern sollte. Also lass das mit dem mini jettzt mal sein und geh bitte auf die von mir geschrieben sachen ein....


Und stell mich bitte nicht so da, als würde ich versuchen deine Bombenlegerin in schutz zu nehmen....

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 18
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz