Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.114 mal aufgerufen
 Islam
Eleasar ( Gast )
Beiträge:

20.11.2008 16:52
#1 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Herzimaus

In Antwort auf:
Huhu.. bin eine Sie
richtig habe gefragt was und nicht wo.
Bei uns heisst es das er weder gekreuzigt ist noch ähnliches. Er wurde empor gehoben bis er wiederkehrt,er ist der einzigste Prophet der nicht verstorben ist und lebendig emporgehoben.
Für uns ist er ein Mensch und ein Prophet wie all die anderen.




Verzeihung hätte ich mir denken können.

Ja das habe ich gehört. Ich hatte aber bis jetzt nie die Möglichkeit gehabt mit einem/r Muslim/in darüber zu reden und deshalb fehlt mir da die nöige Information.

Was mich aber gerne fragen würde: Gibt es bei euch Heilsgewissheit?

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

20.11.2008 17:31
#2 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Zitat von Herzimaus

Bei uns heisst es das er weder gekreuzigt ist noch ähnliches. Er wurde empor gehoben bis er wiederkehrt,er ist der einzigste Prophet der nicht verstorben ist und lebendig emporgehoben.


Falsch! Über Mohammed gibt es diese Legende auch!
http://de.wikipedia.org/wiki/Mohammed#Di...r_Tod_Mohammeds
Wie unvorstellbar sein Tod für die Muslime gewesen sein muss, schildert Ibn Isḥāq in seiner Prophetenbiographie sehr eindrucksvoll; der spätere Kalif ʿUmar ibn al-Ḫaṭṭāb soll, der Überlieferung zufolge, deren Entstehung bis in das frühe erste muslimische Jahrhundert zurückverfolgt werden kann, sogar auf Elemente der jüdischen Prophetengeschichte zurückgegriffen und damit den Tod Mohammeds infrage gestellt haben:

„Einige unter den Heuchlern behaupten, dass der Gesandte Gottes gestorben ist. Jedoch ist der Gesandte Gottes nicht gestorben, sondern ging zu seinem Herrn wie dereinst Moses der Sohn ʿImrāns es getan hat und vierzig Tage von seinem Volk fern blieb, dann aber zurückgekehrt ist, nachdem man behauptete, er sei gestorben. Bei Gott! Der Gesandte Gottes wird genauso zurückkehren wie damals Moses zurückgekehrt ist, und er wird die Hände und Füße derjenigen abschlagen, die behaupteten, der Gesandte Gottes sei gestorben!“

UND EINE WIRKLICH GUTE MUSLIMA SOLLTE UNBEDINGT DARAN GLAUBEN! SONST IST SICH NIX MIT HEILSGEWISSHEIT!
http://www71.sevenval-fit.com/welt/deepl...eutung_hat.xmli
Wo Jesus einst mit den Pharisäern und Sadduzäern stritt und im heiligen Zorn die Tische der Geldwechsler umwarf, leuchtet heute die große goldene Kuppel des Felsendoms. Die Moschee ist über dem Felsen gebaut, von dem aus Mohammed im Jahre 621 auf dem Flügelpferd Burak in den Himmel geflogen sein soll, wo ihn Adam, Noah, Moses, Isaak, Jesus und andere Bibelgestalten als letzten und größten der Propheten begrüßten


euer ergebener

Regens Küchl

Eleasar ( Gast )
Beiträge:

20.11.2008 17:45
#3 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Ist ja Praktisch stelle die richtige Frage und du bekommst einen Thread.

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

20.11.2008 17:55
#4 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

EIN WUNDEREIN WUNDER IST GESCHEHENEINE HÖHERE MACHT HAT UNS IN DEN THREAD DES PROPHETEN VERSETZTTUET BUSSEDIES IST DER WAHRE THREAD


euer ergebener

Regens Küchl

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

20.11.2008 20:43
#5 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Der Prophet Mohammed ist gestorben...im alter von ca. 63 jahren. Er war ein Mensch...und keine Gottheit oder der gleichen...



Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

21.11.2008 16:01
#6 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

HuHu..

Also Muhammed(saw) ist gestorben und er bleibt auch tod auf dieser welt.
Moses(as) ist gestorben nur keiner weiss wo sein Grab ist.
Wir Muslime sagen nicht das Muhammed in diesem Leben widerkehrt aber wir sagen das Jesus(as) widerkehren wird weil er nicht gestorben ist.
Und das es heisst die Muslime müssen dran glauben das Muhammed(saw) noch lebt das ist unsinnig.
Für uns ist wikki dings da so oder so keine 100%quelle.
Ist jetzt nicht auf dich bezogen oder das du denkst will dich jetzt blöd anmachen, sagst ja auch nur wie du es gelesen hast oder wie man es dir sagt, aber es ist difinitive falsche Informationen.
Wie Schwester sagte, er war ein Mensch und es ist uns verboten ihn als Gott oder gottes sohn oder ähnliches zu betrachten.
Denn dies würde den Koran widersrechen, denn Muhammed(saw) hat uns wedfer erschaffen oder sonst was, ihn gebührt nicht das Recht verrehrt zu werden ausser Gott alleine. Als Vorbild ja aber nicht als Gott.
Dafür gibt es zahlreiche überlieferungen die auch besagen das muhammed(saw) sagte kurz vor seinem Tode, dass wir nicht die gleichen fehler machen sollen wie die Christen indem sie Jesus(as) verehrren also Götzen usw..
Wir dürfen jedeglich für die Propheten fürsprachen geben wie zb.. das sie in Frieden ruhen usw.. ,ehr auch nicht.

Meine Frage war ja was ist Jesus(as) jetzt??

lg

----------------------------------------------------------
Solange die Leute über mich reden,gehe ich davon aus, dass die mein Leben spannender finden als ihr Eigenes.


kadesch Offline



Beiträge: 2.705

21.11.2008 16:03
#7 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Henoch wurde in den Himmel entrückt ohne zu sterben

Glaube ist Aberglaube

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

21.11.2008 16:38
#8 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Moment, lieber kadesch. Henoch verschwand einfach. Er ward nicht mehr gesehen.
Eine Himmelfahrt allerdings auch nicht. Wenn ich da an Elia denke - der hatte
diesbezüglich einen echt tollen Auftritt...

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

21.11.2008 16:43
#9 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

wer ist bitte hennoch??

----------------------------------------------------------
Solange die Leute über mich reden,gehe ich davon aus, dass die mein Leben spannender finden als ihr Eigenes.


Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

21.11.2008 16:49
#10 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Einer der Söhne Kains. Guck mal hier, Liebes:

In Antwort auf:
1 Moses 4, Vers 17: Und Kain erkannte sein Weib, die ward schwanger und gebar den Henoch

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Qtipie Offline




Beiträge: 761

21.11.2008 17:49
#11 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Antwort auf:
Meine Frage war ja, was ist Jesus jetzt??


Wenn ein Mensch "am Holz hängt", dann steht er nach dem jüdischen Gesetz unter dem Fluch Gottes. Jesus wurde gekreuzigt, als "ans Holz gehängt".

Jesus war daran unschuldig: Ein Unschuldiger unter dem Fluch Gottes!

Dadurch wurde dieser Fluch "gebrochen", und Gott selbst griff ein, indem er Jesus auferstehen ließ, und Jesus sich danach mehr als 513 Menschen zeigte (laut 1. Korintherbrief).

Also, ums kurz zu sagen: Jesus lebt.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

21.11.2008 18:17
#12 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Antwort auf:
Also, ums kurz zu sagen: Jesus lebt

Neeee, das tut er definitiv nicht.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

21.11.2008 21:00
#13 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Wie gesagt : nach einem muslimischen Glaubensverständnis ist Mohammed im Jahre 621 auf dem Flügelpferd Burak in den Himmel geflogen .Ich weiss nicht wieviel Prozent der Muslime daran glauben.
Aber die Muslime stellen stolz den Ort des Geschehens für Touristen aus.
Das ist in etwa Eine goldene Wendeltreppe die in die Höhe und ins Nichts (Himmel) führt im inneren einer Moschee oder eines Museums.

Noch ein Hinweis also dass es dem Koran nicht zuwiederspricht. Die Himmelsfahrt legt ja keine Göttlichkeit des Propheten nahe.

Jesus ist laut Bibel in den Himmel aufgefahren.
Maria nach Katholischem Dogma ebenso.


euer ergebener

Regens Küchl

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

21.11.2008 21:25
#14 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

ahhh.. jetzt verstehe ich was du meinst. Du meinst Himmelsfahrt.
Aber was hat das mit dem Tot zutun? Es heisst das er während seines lebenszeit es vollbracht hatte. Und richtig es hat nichts mit göttlichkeit zutun.
Bei der aussage hast du recht, wir Muslime glauben daran, den Fussabdruck ist gekennzeichnet.
Dachte er wäre empohgehoben.

In Antwort auf:
Jesus ist laut Bibel in den Himmel aufgefahren.

Laut Koran auch.
In Antwort auf:
Maria nach Katholischem Dogma ebenso.

Sie starb.
Zitat von Tao-Ho
Einer der Söhne Kains. Guck mal hier, Liebes:
In Antwort auf:
1 Moses 4, Vers 17: Und Kain erkannte sein Weib, die ward schwanger und gebar den Henoch


Danke dir für die erklärung, dachte schon wäre ein kuselname oder so.

----------------------------------------------------------
Solange die Leute über mich reden,gehe ich davon aus, dass die mein Leben spannender finden als ihr Eigenes.


Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

21.11.2008 21:29
#15 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Antwort auf:
Dadurch wurde dieser Fluch "gebrochen", und Gott selbst griff ein, indem er Jesus auferstehen ließ, und Jesus sich danach mehr als 513 Menschen zeigte (laut 1. Korintherbrief).

Nunja.. dann frage ich mich wieso er nicht vorher eingegriffen hatte?
heisst es nicht er starb wegen euren sünden? meine es heisst ja.. ihr sündigt und er starb für euch oder?
Korigiert mich bitte wenn ich es falsch aufgefasst haben sollte.
danke

----------------------------------------------------------
Solange die Leute über mich reden,gehe ich davon aus, dass die mein Leben spannender finden als ihr Eigenes.


maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

21.11.2008 21:32
#16 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

In Antwort auf:
Maria nach Katholischem Dogma ebenso.

Es gibt also auch Hadiths (أحاديث , حديث) in der katholischen Kirche....

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

21.11.2008 22:47
#17 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Himmelfahrt bezogen auf Mohamed ist eines der wunder die ihm vergönnt waren. Er bewegte sich in zeit und raum...ohne das wirklich die zeit verging...wenn ich mich recht erinnere ging es da auch irgendwie ums Weltall...bin mir aber nicht sicher. Aber es hatte nicht mit sterben zu tun, den er lebte ja danach noch...

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

22.11.2008 08:08
#18 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Zitat von Herzimaus

In Antwort auf:
Jesus ist laut Bibel in den Himmel aufgefahren.

Laut Koran auch.
In Antwort auf:
Maria nach Katholischem Dogma ebenso.

Sie starb.


Der Glaube an die leibliche Aufnahme Mariens in den Himmel ist seit dem 6. Jahrhundert bezeugt und wurde 1950 von Papst Pius XII. in der Apostolischen Konstitution „Munificentissimus Deus“ für die römisch-katholische Kirche zum Dogma erhoben. Über die Himmelfahrt Mariens wird zwar nicht direkt in der Bibel berichtet, jedoch werden einige Schriftstellen als Hinweise darauf gedeutet (vergleiche etwa Offb 12,1 EU und Krönung Mariens).

Auch wenn volkstümlich im Deutschen der Ausdruck Mariä Himmelfahrt gebräuchlich ist, wird die Aufnahme Mariens in den Himmel theologisch von der Formulierung und vom Tatbestand her klar zu Christi Himmelfahrt unterschieden. In vielen Sprachen werden daher zwei verschiedene Wörter benutzt, etwa im lateinischen: Ascensio Christi (Auffahrt Christi in den Himmel), aber Assumptio Mariae (Aufnahme Mariens in den Himmel). So soll der Mensch Maria vom Sohn Gottes deutlich unterschieden werden.

Das Fest hat auch den schon früher bezeugten Namen Dormitio Mariae (lat.), Koimesis (griech.) oder Mariä Entschlafung; in der orthodoxen Kirche, die die leibliche Aufnahme Mariens nicht dogmatisiert hat, wird ausschließlich diese Bezeichnung verwendet.

In der orthodoxen Kirche findet vor dem Fest der Entschlafung Mariens das zweiwöchige Marienfasten statt, in dem nach Möglichkeit auf Fleisch, Fisch, Milchprodukte und (außer am Wochenende) auch auf Wein und Öl verzichtet werden soll.

An diesem Tag werden in den katholischen Kirchen Kräuter geweiht. Urkunden des 14. Jahrhunderts datieren zum Beispiel „Unserer Lieben Frauen Wurzelweihe“.
http://de.wikipedia.org/wiki/Mari%C3%A4_...e_in_den_Himmel
Munificentissimus Deus ist die Apostolische Konstitution von Papst Pius XII., mit der er am 1. November 1950 eine Definition zu dem von ihm verkündeten Dogma über die leibliche Aufnahme Mariens in den Himmel bekannt gibt.
http://de.wikipedia.org/wiki/Munificentissimus_Deus


euer ergebener

Regens Küchl

kereng Offline




Beiträge: 310

22.11.2008 20:52
#19 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Zitat von Tao-Ho
Einer der Söhne Kains. Guck mal hier, Liebes:
In Antwort auf:
1 Moses 4, Vers 17: Und Kain erkannte sein Weib, die ward schwanger und gebar den Henoch


Zitat von Wikipedia
Henoch oder Enoch (hebr.: חנוך ‎) ist eine biblische Gestalt, die noch vor ihrem Tod von der Erde weggenommen wurde (Entrückung). Aufgrund der unklaren Umstände seines Verschwindens rief er viele unterschiedliche, darunter auch symbolhafte, mystische und esoterische Interpretationen hervor.

Dieser Henoch ist nicht zu verwechseln mit Henoch, dem Sohn Kains, nach dem auch eine Stadt benannt wurde (Gen 4,17 EU).


Wikipedia lügt. Die beiden Henochs sind sogar sehr leicht zu verwechseln.

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

22.11.2008 21:10
#20 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Ich finde Wikipedia auch nicht immer richtig...man sollte immer noch mal eine andere quelle suchen um es vergleichen zu können..



Eleasar ( Gast )
Beiträge:

22.11.2008 22:45
#21 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Warum wird hier überhaupt über Maria diskutiert?! Was die Katholische Kirche da angezettelt hat ist ja sowieso lachaft.

Qtipie Offline




Beiträge: 761

24.11.2008 14:05
#22 RE: ich bin ein wiedergeborener, evangelikaler Christ Antworten

Ich finde auch, dass Maria nichts mit der "Heilsgewißheit im Islam" zu tun hat, wie der Artikel heisst. Soweit wie ich es verstanden habe, gibt es das im Islam, weil man dort ja nach der Pilgerreise nach Mekka und Medina alle Sünden erlassen bekommt, und deswegen (wenn man danach nicht mehr sündigt) dann vollkommen Sündenfrei zum Gericht geht. Im Christentum gibt es die Heilsgewißheit auch, und zwar im Glauben, also dem Vertrauen, dass Jesus für meine Sünden, die ich selbst nicht mehr geradebiegen kann, gerade steht, wenn ich ihn darum vertrauensvoll bitte.

«« Frage
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz