Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 394 Antworten
und wurde 7.566 mal aufgerufen
 Lagerhalle
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 16
Qtipie Offline




Beiträge: 761

28.10.2008 10:03
#26 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten
Ja, habe Angst vor dem Sterben. Habe als Zivi (mehr als 1 Jahr) und auch später einmal ein paar Monate im Altenpflegeheim gearbeitet, und auch in einem Klinikum als Sitzwache für die Sterbenden. Wovor ich Angst hätte, wäre dieses lange, lange Siechtum, und diese vielen, vielen Tage in so einem Krankenhausbett liegen zu müssen. Da wäre mir ein schneller Tod (Herzstillstand, oder so etwas) viel lieber. Das sehen bestimmt viele Menschen so. Nicht soviel Angst habe ich vor dem eigentlichen Tod, weil dann ja (nach meinem Glauben und meiner Überzeugung) Gott ist. Nahtodesberichte habe ich einige gelesen. Ich fand es erstaunlich, dass sowohl Atheisten wie auch Gläubige davon berichten, und dass danach manche Atheisten zu Gläubigen werden, aber nicht umgekehrt, also dass Gläubige zu Atheisten würden.
qilin Offline




Beiträge: 3.552

28.10.2008 10:50
#27 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

Hallo Qtipie,

In Antwort auf:
Ich fand es erstaunlich, dass sowohl Atheisten wie auch Gläubige davon berichten, und dass danach manche Atheisten zu Gläubigen werden, aber nicht umgekehrt, also dass Gläubige zu Atheisten würden.

Hm - das scheint mir eine sehr einseitige Darstellung - gerade die bekannteste Sterbeforscherin,
Elisabeth Kübler-Ross, die sich mit NDE beschäftigt hat wie kaum jemand sonst, hat zwar in ihrer
'Spätzeit' die Meinung vertreten, das Leben ginge irgendwie weiter, evtl. auch mit Reinkarnation,
war aber im christlichen Sinn nie eine 'Gläubige'...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2008 11:04
#28 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten
In Antwort auf:
Ich fand es erstaunlich, dass sowohl Atheisten wie auch Gläubige davon berichten, und dass danach manche Atheisten zu Gläubigen werden, aber nicht umgekehrt, also dass Gläubige zu Atheisten würden.

Wieder einfach eine Behauptung.

Bitte Belege dafür, ansonsten zählt die nun mal nicht.
Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

28.10.2008 12:27
#29 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

In Antwort auf:
Ja, habe Angst vor dem Sterben

Wie kommst Du auf diese Annahme? Ich habe weder Angst vor dem Sterben,
noch Angst vor dem Tod. Vielleicht hättest Du lieber mal in einem
Hospiz arbeiten sollen?!

In Antwort auf:
Ich fand es erstaunlich, dass sowohl Atheisten wie auch Gläubige davon berichten, und dass danach manche Atheisten zu Gläubigen werden, aber nicht umgekehrt, also dass Gläubige zu Atheisten würden.

Wo sind dafür die Beweise? Mir ist sowas nicht bekannt und ich müsste
mich eigentlich gut damit auskennen.

Nahtoderfahrungen sind aber nicht Gegenstand dieser Diskussion. Dazu
haben wir schon einen Thread. Und wie bitte sollen Nahtoderfahrungen
die Existenz eines Gottes beweisen? Jeder Mensch hat je nach Glauben
eine andere Art Nahtoderfahrung gemacht. Hm, vielleicht ist es ja so
dass es mehrere Götter gibt, die sich die Toten und / oder Sterbenden
aufteilen, so dass es nicht zuviel Arbeit für einen alleine ist?
Oder sind Nahtoderfahrungen eher doch neurologischer Natur?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Qtipie Offline




Beiträge: 761

28.10.2008 12:42
#30 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

Sory, Bruder S., das mit der Unabh. von der Religion habe ich in dem Dokument hier gelesen: DOI 10.1111/j.1460-9592.2005.01607.x (und dort wird Van Lommel zitiert, den habe ich aber nicht gelesen):

Near-death experience (NDE) is a well-documented phenomenon, which is usually reported by people who have survived a life-threatening event; however, it may also occur in less or even nonstressful situations (1). Its content is reported to be similar worldwide, and to be independent of religion, time, age, gender, education or social level (1).

(1) Van Lommel P, Van Wees R, Meyers VI et al. Near-death experience in survivors of cardiac arrest: a prospective study in the Netherlands. Lancet 2001; 358: 2039–2043.


Das mit dem Konvertieren der Atheisten zu Gläubigen nach NDE, aber nicht umgekehrt, habe ich hier (DOI 10.1007/BF00996157) gelesen:

Abstract The relationship between religion and near-death experiencers (NDEs) was examined by interviewing 40 near-death experiences who were given a series of instruments to measure religious orientation and religious change. No relationship was found between religious orientation prior to the NDE and the depth of the NDE. However, a significant correlation was found between the depth of the NDE and a subsequent increase both in the importance of religion and in religious activity. Various theoretical explanations of NDEs were examined to account for these findings.

Ok?

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

28.10.2008 20:54
#31 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

Hallo! Habe mir alles nochmal durchgelesen und wieder muss ich leider sagen, dass wiedereinmal Argumente nicht akzeptiert wurden. Man wollte eine Quelle, nur wurde diese auch nicht akzeptiert....
Fakt ist, das ganze bedeutet nicht um sonst "GLAUBE" was ein Mensch glaubt ist nicht zu sehen, wie den auch. Ich kann dazu nur sagen, dass ich als Kind mal in einer Kirche war und einfach etwas gefühlt habe, was leider nicht zu sehen nicht mal richtig zu Beweisen ist. Das selbe Passierte mir auch später als junges Mädchen in einer Synagoge, in Münster war das glaube ich und das selbe gefühl hatte ich erst am Sonntag bei der eröffnug der neuen Moschee in Duisbug. Ich weiss einfach nicht warum ich eine Wissenschaftliche erklärung brauche wenn ich es doch selber weiss, das da ein Gott ist!!! So unterschiedlich, wie ihr sagt, sind diese Glaubensrichtungen garnicht.Wenn ich sterbe komme ich in den Himmel oder in die Hölle. Wo kommen die Atheisten später hin und wieviele unterschiedliche Antworten gibt es bei ihnen???

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

28.10.2008 21:49
#32 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

Hallo Schwester8

In Antwort auf:
Wo kommen die Atheisten später hin und wieviele unterschiedliche Antworten gibt es bei ihnen???

The answer my friend is blowing in the wind, the answer is blowing in the wind.
Es sind übrigens 42, um genau zu sein.
Grüsse
Till

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2008 22:09
#33 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

In Antwort auf:
Ich weiss einfach nicht warum ich eine Wissenschaftliche erklärung brauche wenn ich es doch selber weiss, das da ein Gott ist!!!
Du weißt, dass da ein Gott ist? Dann hast du also einen Beweis für seine Existenz?
Oder glaubst du doch nur, dass da ein Gott ist?

In Antwort auf:
Wenn ich sterbe komme ich in den Himmel oder in die Hölle.

Und wieder was, was du glaubst. Oder hast du Beweise, dass es Himmel und Hölle gibt und alle dort hin kommen?

Wenn du glauben willst, dann mach das. Aber behaupte nicht, was du glaubst wäre wahr.
Dann müsstest du wirklich Beweise bringen.

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

28.10.2008 22:09
#34 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

Darf man sich dann einfach eins aussuchen? Und was ist mit einer einzigen Antwort und mit einem wissenschaftlichem beleg dazu?

kereng Offline




Beiträge: 310

28.10.2008 22:10
#35 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

Zitat von einfachso
was sind denn die ursachen das jemand atheist wird?

Erzähl du uns doch mal, wie es kam, dass du nicht mehr an den Weihnachtsmann glaubst!

kereng Offline




Beiträge: 310

28.10.2008 22:17
#36 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

Zitat von Schwester8
So unterschiedlich, wie ihr sagt, sind diese Glaubensrichtungen garnicht.Wenn ich sterbe komme ich in den Himmel oder in die Hölle. Wo kommen die Atheisten später hin und wieviele unterschiedliche Antworten gibt es bei ihnen???

Gläubige Hindus erwarten nicht Himmel oder Hölle sondern die Wiedergeburt. Atheistische Buddhisten erwarten ebenfalls die Wiedergeburt. Die Vorstellungen von Gott und Jenseits sind sehr unterschiedlich.

Die meisten Atheisten sehen ein, dass mit dem Tod auch die geistige Aktivität endet und nichts mehr da ist, was bestraft, belohnt oder wiedergeboren werden könnte.

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

28.10.2008 22:29
#37 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

Ja aber wenn man von Jesus moses und mohammed ausgeht gibt es nur Hölle und Himmel das machen 2. Was ist dann die 42 für eine Zahl?

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

29.10.2008 07:26
#38 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

In Antwort auf:
Gläubige Hindus erwarten nicht Himmel oder Hölle sondern die Wiedergeburt

Auch das ist nur bedingt richtig. Sicher spielt bei den Hindus die Hölle nur eine Nebenrolle.
Aber auch die Hindus haben zahlreiche Himmel und Höllen, in die sie auf Zeit kommen können,
je nach gesammelten Karma. Sie kommen aber nur auf Zeit in eine Hölle, um ihr schlechtes
Karma besser abbauen zu können - und dann kommen sie wieder als Mensch auf die Erde zurück,
bis zum sog. Moksha.

Es gibt übrigens Atheisten, die der Meinung sind das der Tod nicht das absolute Ende ist.
Lies doch mal dazu Gysi´s Buch, bitte.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

29.10.2008 08:13
#39 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

Zitat von Reinecke
In Antwort auf:
ich meine was hast du dir denn ausgesucht?

Ganz offensichtlich die Katze... wusstest Du nicht, dass das hier das Forum der Schreibenden Tiere ist?


Das ist das beste was Ich hier je gelesen habe! Das muss und soll in die Internetgeschichte eingehen!

Wir könnten auch einen eigenen Thread machen :"Das Forum der schreibenden Tiere"!

Hmmm - Demnach ist z.B. Eulenspiegel natürlich ein Uhu, Angelo eine Gottesanbeterin und Fuente ein Dompfaff .
Snooker erinnert mich an "Kaninchen" aus den Winnie Pooh Geschichten von A.A. Milne .

Was meint Ihr übrigens was Ich für ein Tier bin ?


euer ergebener

Regens Küchl

Qtipie Offline




Beiträge: 761

29.10.2008 08:16
#40 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

@Schwester8 "Wo kommen die Atheisten dann einmal hin?"

Ob jemand in den Himmel oder die Hölle "kommt", das entscheidet allein Gott, wie bei jedem anderen Menschen, egal ob er sich nun "gläubig" oder "atheistisch" nennt. Nicht jeder Gläubige ist ein guter Mensch, und nicht jeder Atheist ist ein böser Mensch.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.861

29.10.2008 08:25
#41 haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

In Antwort auf:
Wo kommen die Atheisten später hin und wieviele unterschiedliche Antworten gibt es bei ihnen???
Aha. Daher weht der Wind. Du glaubst also nur, weil du dafür was kriegst.
Und wenn du das auch so kriegst, weshalb du glaubst - hörst du dann auf zu glauben? Besser wär's. => Wenn die Existenz mit all ihrem Leben unendlich ist, dann ist auch DEIN und UNSER ALLER Leben unendlich. (Alles ein wenig näher in meinem E-Book beschrieben. Man muss es nicht glauben. Aber man darf sich damit beschäftigen. ) Oder ist Gott der Spender des ewigen Lebens, aber er setzt diese Gabe nur ein, wenn du schön brav gewesen bist? (Und nicht frevelhaft nachgedacht hast.) Diesen Glauben lasse besser von vornherein sein. Denn es ist schmerzhaft, seinen eigenen Verstand zu kastrieren.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

29.10.2008 08:44
#42 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

In Antwort auf:
Was meint Ihr übrigens was Ich für ein Tier bin ?

Ein tasmanischer Teufel.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

29.10.2008 09:01
#43 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

Hallo Ihrs,

den Beweis gegen Gottes Existenz habe ich nicht gefunden. Aber zwei meiner
Prophezeiungen sind wahr geworden.

Zitat von ich selber
Ich mach hier nochmal eine Prophezeiung. Innerhalb der nächsten vier Wochen wird sich ein schweres
Erdbeben ereignen und in Afrika bricht innerhalb der nächsten drei Monate eine schwere Hungersnot aus.
Des Weiteren wird innerhalb der nächsten acht Wochen ein berümter Mensch sterben. Des Weiteren seh
ich einige Kriegsherde im Osten neu aufflammen.


Heute kam im Radio die Meldung, dass sich ein schweres Erdbeben ereignet hat. Des Weiteren ist hier in
Österreich bereits der zweite berümte Mensch gestorben (beide übrigens unerwartet).

Bin mir sicher das die anderen zwei Prophezeiungen auch noch wahr werden und dazu mache ich noch eine
Prophezeiung: In Deutschland werden nächstes Jahr wieder mehr Arbeitslose verzeichnet werden, als in
diesem Jahr.

Bin ich nun eine zweite Nostradama? Nö, ich habe nur gelernt logisch zu denken. Ich habe nun bewiesen,
dass diese Prophezeiungen alle nur Augenwischerei ist, denn man kann durchaus in gewissen Rahmen
vorhersagen was mal passieren wird. Und wo ist nun der Beweis für Gottes Existenz?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Qtipie Offline




Beiträge: 761

29.10.2008 10:14
#44 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

@Tao-Ho
Damit würde ich nicht so zynisch herumspielen. Denk doch einmal an die vielen Menschen. Was hast Du davon, wenn Deine Prophezeiungen eintreffen (oder auch nicht)? Befriedigung? Rechthaben? Wozu. Die Wahrheit wird sich durchsetzen, so oder so.

@Bruder S.
Ich glaube an Gott, nicht weil ich dafür eventuell "belohnt" werde, sondern aus meiner Überzeugung heraus. Ein Sehender glaubt ja auch nicht an die Sonne, nur weil sie so schön warm ist. Gute Eltern glauben ja auch nicht an ihre Kinder, weil sie sich davon irgend etwas erhoffen. Sondern eben einfach so. Weil es eben ein gutes Gefühl ist. Und gut ist besser als böse.

@Regens Küchl
Vielleicht ein Rohrspatz?

einfachso Offline



Beiträge: 55

29.10.2008 10:14
#45 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

hallo zusammen
ich warte immernoch darauf das einer schreibt, was die gründe sind das man sich von gott abwendet, also atheist wird.

Qtipie Offline




Beiträge: 761

29.10.2008 10:15
#46 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

Dann wart ma net zulang.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

29.10.2008 10:42
#47 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

In Antwort auf:
ich warte immernoch darauf das einer schreibt, was die gründe sind das man sich von gott abwendet, also atheist wird.

Und wir warten immer noch das du kapierst, was wir hier schreiben und darauf eingehst.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

29.10.2008 11:03
#48 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

Ich spiele nicht zynisch herum. Ich liefere Beweise dafür, dass solche
Dinge durchaus eine logische Erklärung haben können - wie auch der
angebliche Beweis für die Existenz des abrahamischen Gottes (von den
anderen wollen wir hier doch nicht anfangen zu reden?).

Was habe ich davon? Den Beweis das jeder Mensch, wenn er will, für
die absurdesten Dinge Beweise finden kann (auch wenn diese Dinge nur
in seinen Augen Beweise sind). So eben für die existenz des abrahamischen
Gottes und / oder Wunder und / oder für diverse Prophezeiungen.

Und was Dich anbelangt, einfachso. Ich würde nicht mehr auf eine Anwort
hoffen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

einfachso Offline



Beiträge: 55

29.10.2008 11:40
#49 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

also nach so langer zeit konnte keiner der atheisten irgend ein beweis bringen das gott nicht existiert.
Länger werde ich nicht mehr warten denn es ist aussichtslos.
atheismus und evolutionsschrott und di zufallstheori ist von menschen erfunden worden die gottes konzept nicht verstanden haben, die so dumm waren zu behaupten das alles von allein enstanden sind.
nunn gebe ich euch paar verse aus dem heilígen koran;
lest bitte sorgfältig auch wenn ihr nicht daran glaubt:Alif Lam Mim. [3:1]
Allah - kein Gott ist da außer Ihm, dem Ewiglebenden, dem Einzigerhaltenden. [3:2]
Er hat das Buch mit der Wahrheit auf dich herabgesandt als Bestätigung dessen, was vor ihm war. Und Er hat die Thora und das Evangelium herabgesandt [3:3]
vordem als Rechtleitung für die Menschen, und Er hat (das Buch zur) Unterscheidung herabgesandt. Wahrlich, denjenigen, die die Zeichen Allahs verleugnen, wird eine strenge Strafe zuteil sein. Und Allah ist Allmächtig und Herr der Vergeltung. [3:4]
Vor Allah ist wahrlich nichts verborgen, weder in der Erde noch im Himmel. [3:5]
Er ist es, Der euch im Mutterschoß gestaltet, wie Er will. Es ist kein Gott außer Ihm, dem Allmächtigen, dem Allweisen. [3:6]
Er ist es, Der dir das Buch herabgesandt hat. Darin sind eindeutig klare Verse - sie sind die Grundlage des Buches - und andere, die verschieden zu deuten sind. Doch diejenigen, in deren Herzen (Neigung zur) Abkehr ist, folgen dem, was darin verschieden zu deuten ist, um Zwietracht herbeizuführen und Deutelei zu suchen, (indem sie) nach ihrer abwegigen Deutung trachten. Aber niemand kennt ihre Deutung außer Allah. Diejenigen aber, die ein tiefbegründetes Wissen haben, sagen: "Wir glauben wahrlich daran. Alles ist von unserem Herrn." Doch niemand bedenkt dies außer den Einsichtigen. [3:7]
Unser Herr, laß unsere Herzen sich nicht (von Dir) abkehren, nachdem Du uns rechtgeleitet hast. Und schenke uns Barmherzigkeit von Dir; denn Du bist ja wahrlich der unablässig Gebende. [3:8]
Unser Herr, Du wirst die Menschen zusammenführen an einem Tag, über den es keinen Zweifel gibt. Wahrlich, Allah verfehlt niemals Seinen Termin. [3:9]
Wahrlich, denen, die ungläubig sind, werden weder ihr Vermögen noch ihre Kinder bei Allah etwas helfen. Sie sind es, die zum Brennstoff des Feuers werden. [3:10]
Nach dem Brauch des Volkes Pharaos und derer, die vor ihnen waren, verwarfen sie Unsere Zeichen als Lüge. Da ergriff Allah sie in ihrer Schuld. Und Allah ist streng im Strafen. [3:11]
Sprich zu denen, die ungläubig sind: "Bald schon werdet ihr besiegt sein und in Dschahannam versammelt werden - was für eine schlechte Ruhestätte!" [3:12]

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

29.10.2008 11:54
#50 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

Damit ich mir keine zweite Verwarnung einhandele, lass ich da lieber andere
drauf antworten.

Nur soviel, lieber einfachso. Auch ein noch so gläubiger Mensch kann nicht
wissenschaftliche und logische Beweise für die Existenz Gottes herbeischaffen.
Deine Meinung sagt aus, dass Gott darum existiert, weil niemand beweisen kann
das er nicht existiert. Das würde aber auch bedeuten das Russels Teekanne, das
FSM und die Zahnfee existieren, weil auch da niemand Beweise für die Nicht-Existent
finden kann.

Und das macht Dich nicht nachdenklich?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 16
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz