Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit! Du auch!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 394 Antworten
und wurde 7.578 mal aufgerufen
 Lagerhalle
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 16
Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

05.11.2008 13:00
#151 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten
Zitat von maleachi 89
In Antwort auf:
Genau wie du und jeder andere hier auch glaubt das er das einzig richtige tut!

Bist du dir da sicher? Ich bin es keineswegs....

JETZT REISS DICH ABER MAL ZUSAMMEN! MACH DOCH DEM FORUM KEINE SCHANDE! ICH BIN ENTSETZT!
Zitat von Tao-Ho
Du willst das doch nicht etwa vergleichen? Die Suche nach Gott ist bei mir sehr
ehrlich gewesen. Einen Gott, wie er in der Bibel beschrieben wird, habe ich sicher
nicht gefunden. Warum sollte ich weitersuchen?

Sieh noch mal unterm Bett nach, im Kronleuchter, in der Besenkammer, in deiner Handtasche, im . . .


euer ergebener

Regens Küchl
maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

05.11.2008 14:07
#152 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

Hör auf zu schreien....

Qtipie Offline




Beiträge: 761

05.11.2008 21:18
#153 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten
In Antwort auf:
Truth is a virus - spread it!
Ist Dir eigentlich schon aufgefallen, daß es von diesen "Viren" viele verschiedene Versionen gibt, die sich gegenseitig bekämpfen, was für die Virusüberträger häufig tödlich endet?
Deshalb sollte man zusehen, daß diese Viren nicht weiterverbreitet werden, am besten wäre es, man würde ein Gegenmittel finden!



Es gibt, soweit ich weiß, kein Gegenmittel gegen die Wahrheit, weil sich jede Lüge irgendwann selbst aufhebt bzw. selbst falsifiziert. Und so wird am Ende wohl eines schönen Tages nur die Wahrheit übrig bleiben. Das ist ja auch das Grunddogma der Wissenschaft. Wenn Du die Frage "Gibt es Wahrheit?" mit "Nein" beantworten würdest, dann würdest Du ja auch die moderne Wissenschaft und die moderne Zivilisation verneinen.
maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

05.11.2008 21:32
#154 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

In Antwort auf:
"Gibt es Wahrheit?"

Welche Wahrheit denn? Und was für ein Gegenmittel soll es gegen eine,... ähmm...wie immer geartete Wahrheit geben? Wenn es die Wahrheit (deiner Meinung nach) ist, gibts kein Entkommen. Dann ist es so.
In Antwort auf:
Und so wird am Ende wohl eines schönen Tages nur die Wahrheit übrig bleiben.

Dann wäre es ein Leichtes, wir bräuchten nur zu warten, bis der schöne Tag anbricht, und wüßten dann Bescheid, nur Geduld ist gefragt und Gewissheit.

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

05.11.2008 22:01
#155 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

Hallo qtipie

In Antwort auf:
Es gibt, soweit ich weiß, kein Gegenmittel gegen die Wahrheit, weil sich jede Lüge irgendwann selbst aufhebt bzw. selbst falsifiziert. Und so wird am Ende wohl eines schönen Tages nur die Wahrheit übrig bleiben.

Wenn man die Religionen vergleicht und dann alles wegstreicht, was widersprüchlich ist, rate mal
was dann übrig bleibt. Es ist der Atheismus.
Grüsse
Till

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

05.11.2008 22:45
#156 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

Nein, Alter Uhu !

Es ist der Polytheismus !


euer ergebener

Regens Küchl

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

06.11.2008 00:33
#157 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

Hallo Tao-Ho!

Sorry aber ich verstehe nicht ganz, was hab ich den zu Afrika gesagt im zusammenhang mit dem Christentum?

Aber ich versthe auch nicht worauf du hinaus willst...der islam hat nichts mit der sklaverei von den Afrikanern zu tun. Den gab es schon vorher, viel früher. Du weiss ja das einer der ersten die den islam als glauben anerkennt haben Bilal der Sklave war. Und er war ja erst sklave und dann Moslem. Die Moslems haben zwar viel Falsch gemacht, aber sie waren nicht an allem schuld...

Allah=Gott hat auch keine schuld daran. Ich kann mich nicht errinnern, in der Bibel oder dem Koran gelesen zu haben, man soll die Afrikaner zu sklaven machen...vielleicht hat das kukus-clan so ein vers

Du sagst das deine Meinung ehrlicher ist, aber frag mal einen Baptisten! Er wird dir was anderes erzählen. Was völlig normal ist...Es kann nicht nur eine sorte Blumen geben und könnten sie reden, würde jede von ihnen behaupten die schönste zu sein...Dem letzten teil kann ich mich nur anschliessen. Jeder kann und sollte es selbst entscheiden

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

06.11.2008 05:10
#158 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

In Antwort auf:
vielleicht hat das kukus-clan so ein vers

Den Kukluxklan gibt es erst seit 1865 und wurde gegründet, weil die Sklaven befreit
wurden. Übrigens ging es, meiner Meinung nach, im Amerikanischen Bürgerkrieg nicht
überwiegend darum die Sklaven zu befreien. Aber das ist eine andere Geschichte...

Auch Franzosen und Briten haben versklavt. Das weiss ich schon. Aber wir haben
aufgehört zu versklaven und ich wollte nur Deine Argumentation etwas erweitern.
Immerhin hast Du Afrika mit ins Spiel gebracht.

Ich finde die Aussage, das alles Gute von Gott kommt und alles Schlechte kommt
eben nur vom Menschen ein wenig einseitig gesehen. Wenn Allah die Macht hat
einzugreifen, warum tut er es Deiner Meinung nach nicht? Warum ändert er nicht
einfach mal die Bedingungen, wenn er doch allmächtig ist und allwissend?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Qtipie Offline




Beiträge: 761

06.11.2008 10:43
#159 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

In Antwort auf:
Wenn man die Religionen vergleicht und dann alles wegstreicht, was widersprüchlich ist, rate mal
was dann übrig bleibt. Es ist der Atheismus.


Nö. Alle Religionen haben (mindestens) eine Gottheit zum Mittelpunkt, und machen Aussagen über das Verhältnis des Menschen dazu.

qilin Offline




Beiträge: 3.552

06.11.2008 10:52
#160 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

Mal abgesehen davon, dass das nicht unbedingt ein Widerspruch zu Tills These ist,
ist die Aussage definitiv falsch - Buddhismus, Jainismus und der klassische Taoismus
haben schon mal keine Gottheit zum Mittelpunkt...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

06.11.2008 11:42
#161 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

In Antwort auf:
Nö. Alle Religionen haben (mindestens) eine Gottheit zum Mittelpunkt, und machen Aussagen über das Verhältnis des Menschen dazu.

Doch, denn auch diese Götter widersprechen sich heftigst.

Qtipie Offline




Beiträge: 761

06.11.2008 14:53
#162 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

Nö, weil ja aus jeder Religion bzw. Weltanschauung heraus alle anderen Religionen bzw. Weltanschauungen zweitrangig sind. Sonst könnte ich mich ja auch hinstellen, und behaupten, es gäbe keine Menschen, weil die sich ja alle widersprechen.

qilin Offline




Beiträge: 3.552

06.11.2008 15:26
#163 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

In Antwort auf:
Sonst könnte ich mich ja auch hinstellen, und behaupten, es gäbe keine Menschen, weil die sich ja alle widersprechen.

Stimmt - ebenso witzlos wie zu behaupten, es gäbe nur einen einzigen Menschen, weil die sich ja alle widersprechen

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Qtipie Offline




Beiträge: 761

06.11.2008 18:41
#164 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

Mh. Aber es gibt nur einen Jesus Christus, obwohl in den Irrenanstalten Hunderte oder Tausende von sich behaupten, sie wären Jesus...

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

06.11.2008 18:44
#165 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

Warum ist denn einfachso einfachso verschwunden ? Wurde der gesperrt, Herr Mod. ?


euer ergebener

Regens Küchl

Qtipie Offline




Beiträge: 761

06.11.2008 18:50
#166 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

Oder einfachso hat einfachso die Lust verloren, mit und eben einfachso zu plaudern, weil er es eben nicht einfachso hinnehmen konnte, seine Ideale einfachso in den Dreck getreten zu sehen...

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

06.11.2008 18:53
#167 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

Hallo Schwester8

In Antwort auf:
...der islam hat nichts mit der sklaverei von den Afrikanern zu tun. Den gab es schon vorher, viel früher.
Allah=Gott hat auch keine schuld daran.

Das ist klar, denn die Sklacerei gab´s auch schon vor Allah.
In Antwort auf:
Die Moslems haben zwar viel Falsch gemacht, aber sie waren nicht an allem schuld...

Das stimmt auch, sonst bliebe ja nichts mehr für die Christen und Juden übrig.
Nur die Atheisten, die sind immer lieb und nett.
In Antwort auf:
Ich kann mich nicht errinnern, in der Bibel oder dem Koran gelesen zu haben, man soll die Afrikaner zu sklaven machen...

In der Bibel steht zumindest, wie man Sklaven behandeln soll.
Die Israeliten waren ja selber Sklaven in Afrika (Ägypten) bevor sie weggelaufen sind. Die waren
wahrscheinlich zu ängstlich um Afrika zu versklaven.
In Antwort auf:
Es kann nicht nur eine sorte Blumen geben und könnten sie reden, würde jede von ihnen behaupten die schönste zu sein...

Wenigsten müssen die Blumen, die nicht zu den schönsten gehören, nicht zur Strafe in die Hölle.
(schlimmstenfalls auf den Kompost)
Grüsse
Till

Qtipie Offline




Beiträge: 761

06.11.2008 18:55
#168 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

In Antwort auf:
Nur die Atheisten, die sind immer lieb und nett.


Naja, wenn ich da mal an die Kommunisten und insbesondere Stalin denke... (schauder)
Mir scheint eher, dass Greultaten vollkommen unabhängig von religiösen oder/und weltanschaulichen Überzeugungen stattfinden.

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

06.11.2008 18:57
#169 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten
In Antwort auf:
Nein, Alter Uhu !
Es ist der Polytheismus !

Hallo Regens Küchl
Dein "religiöses" Weltbild würde mich ja schon mal interessieren.
Willst Du uns nicht endlich darüber aufklären, wie der WAHRE GLAUBE aussieht?
Bin ehrlich gespannt!
Grüsse
Till
Polytheismus? Ich vermute, das ist irgendwas zwischen Polyesther und Politesse?
Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

06.11.2008 19:30
#170 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

Das Problem ist, das afrika nur ein beispiel war. Alles was kommt, kommt von Gott. Die sintflut kommt auch von Gott und so schön ist das ja auch nicht. Aber für den Hunger auf der Welt ist der Mensch selber verantwortlich...denn das ist etwas was wir ändern können. Aber wir können z.B. keinen erdbeben aufhalten.

Ich kann dazu nur eins sagen. Wenn man Glaube mit Politik mischt, kommt nur mist dabei raus. Ob es jetzt der moslem, der jude, der Christ oder aber auch die guten Atheisten tun. Der Glaube oder der unglaube sollte jeder für sich selbst entscheiden. Und an das Gesetzt sollte sich jeder halten und genau da ist das Problem...

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

06.11.2008 19:46
#171 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten
In Antwort auf:
Alles was kommt, kommt von Gott. .................Aber für den Hunger auf der Welt ist der Mensch selber verantwortlich.....

Hm, was nun?
In Antwort auf:
Und an das Gesetzt sollte sich jeder halten und genau da ist das Problem...

Welches Gesetz? Und welches Problem?
Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

06.11.2008 20:32
#172 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

Das die Politik gesetzte machen und keine glaubensrichtung erzwigen soll, wie es im Iran z.B. der fall ist. Und das Thema über Afrika ist auch voll der mist. Irgendwie haben wir voll aneinadervorbei geschrieben. Hab den Faben voll verloren. Ich weiss immer noch nicht was ich zu Afrika im zusammenhang mit dem Christentum gesagt haben soll...

Und ich bleibe dabei das der Mensch an dem Hunger auf dieser welt verantwortlich ist. Und nicht der Glaube...wüsste auch garnicht wie das aussehen sollte...

Qtipie Offline




Beiträge: 761

06.11.2008 20:33
#173 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

Welches Gesetz?

Zum Beispiel das Grundgesetz. Oder wie wär's mit den 10 Geboten? Ist das Gute besser als das Böse, oder nicht?

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

06.11.2008 20:34
#174 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

Das Grundgesetz halte ich persönlich für besser, als die zehn Gebote. Aber auch
dazu hatten wir hier mal einen Thread.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

06.11.2008 20:55
#175 RE: haben die atheisten beweise das gott nicht existiert?? Antworten

Zitat von Qtipie
Ist das Gute besser als das Böse, oder nicht?
Das Gute ist per Wortdefinition besser als das Böse, da sich beides ohne einen Unterschied nicht auseinander halten ließe... Was Gut oder Böse ist, ist aber eine gänzlich andere Frage.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 16
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz