Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit! Du auch!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 2.575 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2
Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

25.11.2008 09:43
#26 RE: Unverzeihliche Sünde im Islam? Antworten

Und Du nennst andere Menschen arrogant?

Wie oft sollen wir Dir noch sagen das z. B. BS und maleachi kein Englisch können
(oder nur sehr schlecht)?

Poste das Ganze bitte noch einmal auf Deutsch und ins passende Forumsteil. Danke.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Qtipie Offline




Beiträge: 761

25.11.2008 09:45
#27 RE: Unverzeihliche Sünde im Islam? Antworten

Die Übersetzung hatte ich ja vorangestellt. Seit wann interessiert ihr euch denn so intensiv für Gebete?

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

25.11.2008 10:02
#28 RE: Unverzeihliche Sünde im Islam? Antworten

Mir sind Gebete wurscht - aber was mir nicht wurscht ist, das ist wenn einer
ständig ignoriert das es hier User gibt die nicht so gut englisch können.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

25.11.2008 10:15
#29 RE: Unverzeihliche Sünde im Islam? Antworten

In Antwort auf:
Die Übersetzung hatte ich ja vorangestellt.

Nein, du hast höchstens so was wie ne Inhaltsangabe gemacht.
Eigentlich bekommt jeder nur einmal einen persönlichen Hinweis wenn er gegen ne konkrete Regel verstößt. Bei dir mach ich noch mal ne Ausnahme. In Zukunft lösche ich aber alle nicht gleich übersetzten Posts von dir sofort.

Für diesmal reicht es noch, wenn du bis morgen die Übersetzung wie beim letzten Mal per PN an mich schickst, dann setze ich sie noch rein.
Wenn nicht, wird morgen Abend gelöscht.

Qtipie Offline




Beiträge: 761

25.11.2008 12:39
#30 RE: Unverzeihliche Sünde im Islam? Antworten

Scheint ja direkt eine unverzeihliche Sünde zu sein.

Hier ist die Übersetzung:
http://de.wikipedia.org/wiki/Gelassenheitsgebet

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

25.11.2008 13:21
#31 RE: Unverzeihliche Sünde im Islam? Antworten

Lieber Qutipie,

Du hast nicht alles übersetzt. Hier kommt der Rest vom Gebet:

In Antwort auf:
Living one day at a time;
Enjoying one moment at a time;
Accepting hardships as the pathway to peace;
Taking, as He did, this sinful world
as it is, not as I would have it;
Trusting that He will make all things right
if I surrender to His Will;
That I may be reasonably happy in this life
and supremely happy with Him
Forever in the next.
Amen.


Einen Tag im Jetzt leben;
sich an jeden einzelnen Moment erfreuen;
Not (oder auch Bedrängnis) als Pfad zum Frieden akzeptieren;
Diese sündvolle Welt nehmen, wie Er es tat
wie sie ist, nicht wie ich sie gerne hätte
Vertrauend das Er alles in Ordnung bringt
Wenn ich mich seinem Willen unterwerfe
das ich ziemlich glücklich sein werde in diesem Leben
und höchst glücklich mit Ihm bin
Für immer und im nexten (Leben)

Amen.

(kleine Anmerkung der Übersetzerin: Surrender ist ein Begriff aus dem
Krieg. Wenn ein Soldat sich ergibt nennt man das "surrender".)

Was ich davon halte vor einem Toten zu kapitulieren kann sich jeder
hier denken.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Qtipie Offline




Beiträge: 761

25.11.2008 14:56
#32 RE: Unverzeihliche Sünde im Islam? Antworten

Danke. Ehrlich, ich war einfach zu faul.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

25.11.2008 21:22
#33 RE: Unverzeihliche Sünde im Islam? Antworten
Das war mir klar. Deshalb finde ich es echt schade, wenn andere deine Arbeit machen.
Wird aber in Zukunft nicht mehr vorkommen. Da werden alle fremdsprachlichen Beiträge ohne gleich daneben stehende Übersetzung sofort gelöscht. Falls dadurch ein Bezug verloren gehen sollte, die Nachfolgebeiträge dann ebenfalls.
Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

25.11.2008 21:27
#34 RE: Unverzeihliche Sünde im Islam? Antworten
Oder aber du schreibst dich in einem Abendkurs ein, um Endlich Englisch zu lernen


euer ergebener

Regens Küchl
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

25.11.2008 22:05
#35 RE: Unverzeihliche Sünde im Islam? Antworten

Warum sollte ich Geld ausgeben um deine Faulheit zu stützen?
Außerdem geht es nicht um mich und auch nicht nur um Englisch.
Es geht, wie ich schon erklärt habe, darum, dass alle und jeder alles hier (natürlich nur vom Wortlaut her ) verstehen können muss.
Also besiege deine Faulheit, bring deine Übersetzung oder auch dein dir so wichtiger Artikel geht ins digitale Nirwana.


Qtipie Offline




Beiträge: 761

26.11.2008 15:11
#36 RE: Unverzeihliche Sünde im Islam? Antworten

Hugh - Bruder S. hat gesprochen.

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

26.11.2008 17:11
#37 RE: Unverzeihliche Sünde im Islam? Antworten

Zitat von Tao-Ho
Lieber Qutipie,
Du hast nicht alles übersetzt. Hier kommt der Rest vom Gebet:
In Antwort auf:
Living one day at a time;
Enjoying one moment at a time;
Accepting hardships as the pathway to peace;
Taking, as He did, this sinful world
as it is, not as I would have it;
Trusting that He will make all things right
if I surrender to His Will;
That I may be reasonably happy in this life
and supremely happy with Him
Forever in the next.
Amen.

Einen Tag im Jetzt leben;
sich an jeden einzelnen Moment erfreuen;
Not (oder auch Bedrängnis) als Pfad zum Frieden akzeptieren;
Diese sündvolle Welt nehmen, wie Er es tat
wie sie ist, nicht wie ich sie gerne hätte
Vertrauend das Er alles in Ordnung bringt
Wenn ich mich seinem Willen unterwerfe
das ich ziemlich glücklich sein werde in diesem Leben
und höchst glücklich mit Ihm bin
Für immer und im nexten (Leben)
Amen.


Liebe Leute,
Ich hab mir mal erlaubt dies mit etwas Poetischem Verständnis nochmal zu übersetzen :

Einzeln Tag auf Tag erleben
Augenblich auf Augenblick geniessen
Des Weges Härten Friedensfroh ertragen
So wie der Menschen Sünde Er ertrug
Wie es ist, Nicht meinem Wunsch gemäss
Vertrauend dass Er alles richten wird
Wenn seinem Willen fügen Ich mich werde
Um Glück zu finden und auch um
Zu finden Glück mit Ihm
In Alle Ewigkeit
Amen


euer ergebener

Regens Küchl

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

26.11.2008 19:27
#38 RE: Unverzeihliche Sünde im Islam? Antworten

Zitat von Regens Küchl
Oder aber du schreibst dich in einem Abendkurs ein, um Endlich Englisch zu lernen
euer ergebener
Regens Küchl

Du scheinst nichts besseres zu tun zu haben oder sowieso zu viel Zeit zu haben.

Qtipie Offline




Beiträge: 761

27.11.2008 09:04
#39 RE: Unverzeihliche Sünde im Islam? Antworten

Gibt es eigentlich eine Software, die automatisch erkennt, um welche Sprache (Englisch/Deutsch,..) es sich handelt, und dann, wenn man den "Speichern" Button klickt, einfach sich weigert, den Post zu übernehmen?

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz