Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 122 Antworten
und wurde 16.208 mal aufgerufen
 Islamismus/Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ivana Offline



Beiträge: 436

22.05.2006 00:13
#26 RE: Der Islam und die Pädophelie antworten

In Antwort auf:
Schick mir ein Hadith wo steht sie schlief mit ihm als sie neun Jahre alt war.

Aus Bukhari:
Volume 7,Buch 62, Nummer 64:

Es erzählte Aisha:
dass sie der Prophet heiratete als sie sechs Jahre alt war und da, er
seine Heirat konsumierte als sie neun Jahre alt wahr,
und dann blieb
sie mit ihm für neun Jahre (d.h., bis zu seinem Tod).

Schwester ( Gast )
Beiträge:

22.05.2006 00:15
#27 RE: Der Islam und die Pädophelie antworten

In Antwort auf:
junge Junfrauen um sie zu liebkosen und im selben satz sagt er, damit sie mit dir spielen kann und sdu mir ihr?
Hatt er Vater koplexe? Nicht wirklich oder?

heheh das hatte ich ja geahnt.. Wie wärs.. wenn du auch die hadtihe hinzufgst.. was das soielen betrifft ähem.. und wo sie sex hatten.. danke

Du weisst ja was sahih ist oder ? Die frage ist, woher erkennst du es, dass es sahih ist?
-----------------------------------------------------
Der Prophet Muhammad(saw) sagte:
"Wenn du zu Allah sprechen willst, dann sprich Bittgebete.
Und wenn du Allah zu dir sprechen lassen möchtes dann lies den Quran!"

Schwester ( Gast )
Beiträge:

22.05.2006 00:16
#28 RE: Der Islam und die Pädophelie antworten

In Antwort auf:
(d.h., bis zu seinem Tod)

Ja.. er starb auf Aischas arme.. friede uaf beide..
Aber ich muss mich nicht wieder holen..

-----------------------------------------------------
Der Prophet Muhammad(saw) sagte:
"Wenn du zu Allah sprechen willst, dann sprich Bittgebete.
Und wenn du Allah zu dir sprechen lassen möchtes dann lies den Quran!"

Ivana Offline



Beiträge: 436

22.05.2006 00:39
#29 RE: Der Islam und die Pädophelie antworten

In Antwort auf:
In Antwort auf:
Und was ist, wenn der Mann sich nicht scheiden lassen will? Und die gewünschte Scheidung der Frau einfach mal als "ungehorsamkeit" empfindet? Dann wars das für die Frau mit der Scheidung.

Er muss sich scheiden lassen, es ist der wunsch der frau und wenn sie die scheidung will dann muss er es ihr geben und nix mit ungehorsam. Diese Männer die so drauf sind, dass sind mÄnner die keine stärke besitzen.



Er muss nicht, wenn er den Scheidungswunsch als "ungehorsamkeit" empfindet oder interprediert, was hat da Religion mit Stärke zu tun? Es steht doch ganz ausdrücklich in Quran und Hadithen und noch was.
Mohammed sagte mal, dass keine einzige Frau des Level der Perfektion erreichen wird...

Bukhari, Vol.4, Buch 55, Nr.623 (berichtet von Abu Musa):

Allah´s Apostel sagte: „Viele unter den Männern erreichen das Level der Perfektion, aber keine einzige unter den Frauen, außer Asia, die Frau des Pharaos und Maria, die Tochter von Imran. Und es steht außer Frage, dass die Überlegenheit von Aisha über andere Frauen genauso ist wie die Überlegenheit von Tharid (ein Essen mit Brot und Fleisch) gegenüber anderen Gerichten.“

Bukhari, Vol. 2, Buch 24, Nr. 251 (berichtet von Abu Said Al-Khudri):

Am ´Eid ul Fitr´ oder ´Eid ul Adha´ging der Prophet hinaus zur Musalla. Nachdem er sein Gebet beendet hatte, hielt er eine Predigt und befahl den Menschen, Almosen zu geben. Er sagte: „Oh Leute, gebt Almosen!“ Dann wandte er sich an die Frauen und sagte: „Oh Frauen! Gebt Almosen denn ich habe gesehen, dass die Mehrheit in der Hölle ihr Frauen sein werdet!“ Die Frauen fragten: „Oh Apostel Allahs! Was ist der Grund dafür?“ Er antwortete: „Oh Frauen! Ständig seid ihr am Fluchen und seid euren Ehemännern gegenüber undankbar. Ich hab niemanden kennengelernt, der so wenig Intelligenz besitzt wie ihr und der so einen Mangel an Religiösität besitzt. Oh ihr Frauen, einige von euch können eine bedächtigen Mann auf den falschen Weg führen.“

Bukhari, Vol.1, Buch 6, Nr. 301 (berichtet von Abu Said Al-Khudri):

Am ´Eid ul Fitr´ oder ´Eid ul Adha´ging der Prophet hinaus zur Musalla. Nachdem er sein Gebet beendet hatte, hielt er eine Predigt und befahl den Menschen, Almosen zu geben. Er sagte: „Oh Leute, gebt Almosen!“ Dann wandte er sich an die Frauen und sagte: „Oh Frauen! Gebt Almosen denn ich habe gesehen, dass die Mehrheit in der Hölle ihr Frauen sein werdet!“ Die Frauen fragten: „Oh Apostel Allahs! Was ist der Grund dafür?“ Er antwortete: „Oh Frauen! Ständig seid ihr am Fluchen und seid euren Ehemännern gegenüber undankbar.“ Die Frauen fragten: „Oh, Apostel Allahs! Worin liegt der Mangel unserer Intelligenz und unserem Glauben?“ Er antwortete:Ist es nicht so, dass die Aussage von zwei Frauen der Aussage eines Mannes gleicht?“ Sie bejahten dies. Er sagte: „Darin liegt der Mangel der Intelligenz. Und ist es nicht wahr, dass die Frau während ihrer Menstruation weder beten noch fasten kann?“ Die Frauen bejahten dies. Er sagte: „Darin liegt der Mangel der Religiösität."
Bukhari, Vol. 2, Buch 18, Nr. 161 (erzählt von Abdullah bin Abbas):

Ich habe auch das Höllenfeuer gesehen und so etwas Furchtbares hab ich zuvor noch nie gesehen. Ich sah, dass die meisten Einwohner der Hölle Frauen waren. Die Menschen fragten: „Oh Allahs Apostel! Warum ist das so?“ Der Prophet antwortete: „Wegen ihrer Undankbarkeit.“ Es wurde gefragt, ob sie Allah gegenüber undankbar wären. Der Prophet sagte: „Sie sind undankbar gegenüber ihren Ehemännern und undankbar bei guten Taten. Wenn du ihnen gegenüber dein ganzes Leben lang mildtätig bist und wenn sie irgendetwas (lästiges) in dir sieht, wird sie sagen ´Ich habe von dir nichts Gutes empfangen.´“

Bukhari, Vol. 4, Buch 54, Nr. 460 (berichtet von Abu Huraira):

Allah´s Apostel sagte: „Wenn ein Mann seine Frau ins Bett ruft (um mit ihr zu schlafen) und sie dies verweigert und verursacht, dass er wütend zu Bett geht, dann werden die Engel sie bis zum Morgen verfluchen.“

Sahih Muslim, Buch 8, Nr. 3367: (berichtet von Abu Huraira)

Allah´s Apostel sagte: Im Namen von dem, in dessen Händen mein Leben liegt, wenn ein Mann seine Frau zu Bett ruft und sie diesem Wunsch nicht nachfolgt, ist ER (Allah) im Himmel unzufrieden mit ihr, bis ihr Ehemann mit ihr zufrieden ist.

Bukhari, Vol. 7, Buch 62, Nummer 122: (berichtet von Abu Huraira)

Der Prophet sagte: „Wenn eine Frau die Nacht nicht im Bett ihres Mannes verbringt (nicht mit ihm schläft), dann werden die Engel sie verfluchen, bis sie zu ihrem Mann zurückkommt.“

Bukhari, Vol. 7, Buch 62, Nr.33: (berichtet von Usama bin Zaid)

Der Propeht sagte: „Ich habe nichts Schädlicheres für Männer gesehen, als Frauen.“

Sahih Muslim, Buch 8, Nr.3466 (Abu Huraira berichtet):

Allah´s Apostel sagte: „Frauen sind wie eine Rippe. Wenn du versuchst, sie gerade zu biegen, dann wirst du sie brechen. Und wenn du sie allein läßt, wirst du von ihr profitieren und sie wird immer krumm bleiben.

Ivana Offline



Beiträge: 436

22.05.2006 03:16
#30 RE: Der Islam und die Pädophelie antworten

In Antwort auf:
heheh das hatte ich ja geahnt.. Wie wärs.. wenn du auch die hadtihe hinzufgst.. was das soielen betrifft ähem.. und wo sie sex hatten.. danke
Naja, was passiert denn wenn ein paar seine Hochzeit konsumiert?

In Antwort auf:
Du weisst ja was sahih ist oder ? Die frage ist, woher erkennst du es, dass es sahih ist?

was diese Hadith angeht, so sieht es zu mindest, die sunnitische rechtsschule als sahih an, es sind doch
Bukhari und Muslim Hadithen.

Ivana Offline



Beiträge: 436

22.05.2006 03:27
#31 RE: Der Islam und die Pädophelie antworten

Bukhari, Vol.4, Buch 55, Nr.623 (berichtet von Abu Musa):

Allah´s Apostel sagte: „Viele unter den Männern erreichen das Level der Perfektion, aber keine einzige unter den Frauen, außer Asia, die Frau des Pharaos und Maria, die Tochter von Imran. Und es steht außer Frage, dass die Überlegenheit von Aisha über andere Frauen genauso ist wie die Überlegenheit von Tharid (ein Essen mit Brot und Fleisch) gegenüber anderen Gerichten.“
Naja, was soll man dazu noch sagen?
Das ist doch eine Geschackssache... Naja Aischas Überlegenheit gegenüber anderen Frauen...
Hat sehr viel mit Gottes Botschaft zu tun, die Überlegenheit von Tharid gegenüber anderen Gerichten...
Wie sagtest du noch Schwester? "Einen Propheten wie dich Moses..." ect... "der von meinem Wort reden wird, nicht aber von sich selbst..."
... Mir würde noch nicht mal die Idee kommen, dass Gott Tharid essen tut.
Respekt, der Mann hatte Fantasie! .. Das war definitiv Mohammeds Stärke.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.150

22.05.2006 08:56
#32 Der Islam und die Pädophelie antworten
In Antwort auf:
Muhammed der Vater?? Hä??? Vaters aischa(ra) war Abu Bakr(ra) und könntes du mit einer 6 Jährigen geschlechtsverkehr verrichten?!
Ich habe geschrieben, dass der Vater Aishas Mohammed darum gebeten hatte, mit dem Geschlechtsverkehr bitte zu warten, bis seine Tochter (also Mohammeds frisch angetraute Frau) geschlechtsreif sei.
(Das war aber schwer so falsch zu verstehen, wie du es dann falsch verstanden hast oder auch wolltest...Hast du das falsch verstanden, um von der Brisanz der Thematik abzulenken? Auch die Antworten auf Ivana zeigen, dass du mit Wortschwallen anworten kannst, ohne auf die Texte einzugehen, die Mohammeds Pädophilie deutlich belegen! Das ist kein Diskussionsstil, Schwester, und deine Art der Kommunikation dient auch dir nicht (zur Wahrheitsfindung)! Kann es sein, dass ihr die Hadithe ein- und aussortiert, wie sie dem Glauben, aber nicht der geschichtlichen Dokumentation - also der Wahrheit -dienen? )

Gysi
____________________________________


Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

beautyxxl Offline



Beiträge: 202

22.05.2006 09:14
#33 RE: Der Islam und die Pädophelie antworten

Gysi: Hast du das falsch verstanden, um von der Brisanz der Thematik abzulenken? Kann es sein.....


Gysi .... dass ist bei denen irgendwie normal, dass Vergewaltigung die erste Bedingung ist um Freiheit als Frau von der Familie zu erhalten.
Irgend wie kommen da die Frauen nicht anders los. Absoluter Schwachsinn sie meinen dass normale Geflogenheiten des Vor- Mittelalters aus religiösen Gründen heute durchführbar seien. Weil der Prophet allgegenwärtig und Zeitlos ist.

Und das Bescheurte daran ist das die Mütter teilweise den Schwachsinn unterstützen.

Schwester ( Gast )
Beiträge:

22.05.2006 18:49
#34 RE: Der Islam und die Pädophelie antworten

In Antwort auf:
dass ist bei denen irgendwie normal, dass Vergewaltigung die erste Bedingung ist um Freiheit als Frau von der Familie zu erhalten.

Vergewaltigungen also bei uns normal aha.. Das musst du ja am besten wissen..Also wurde jede Muslima von Ihren Ehe Mann vergewaltigt richtig!?
Aber Ihr in der westlichen wird bzw. wurde nie irgend jemand vergewaltig richtig!??
In den Medien siehst du sehr selten, dass überhaupt ein Muslim jemdanden vergewaltigt.. oder Kinder Missbrauch.

Liebe Ivana.. wie ich schon in meinem Beitrag erwähnte, Aischa wurde mit 6 Jahren aber nicht offiziell (erst mit neun)Mohammed versprochen und verheiratet. Ja es gibts eine Überlieferungen, nein ein Paar die Sahih ist und steht in welchem Alter sie war, aber es gibts kein Sahih hadith, die überliefern, wann (alter) sie verkehrten!!
Da bei uns in Islam Nichtüber den Sex Leben geredet wird. Also zwischen Mann und FRau ja aber die aussensteher dürfen weder fragen noch darf man über den Sex (intime sachen zwischen ehe paar) offenbart werden Es ist Haram.. Von daher ist dein Hadith nicht Sahih.
Wann sie verkehrten, wissen nur die beiden und Gott (aalahu wa a3lam.

-----------------------------------------------------
Der Prophet Muhammad(saw) sagte:
"Wenn du zu Allah sprechen willst, dann sprich Bittgebete.
Und wenn du Allah zu dir sprechen lassen möchtes dann lies den Quran!"

Joshua ( Gast )
Beiträge:

22.05.2006 19:47
#35 RE: Der Islam und die Pädophelie antworten
Aber warum der alte Mohammed wollte 6 Jährigen heiraten. Auch wenn es nach 3 Jahren stattgefunden ist. Bitte sag aber nicht, dass er damit eine Tochter adoptieren wollte.

Du merkst nicht wie du Blind bist. Und Gottes Gottes wahre gesandter braucht zig Frauen nicht. Er hat doch Gott. Es sei denn Mohammed war mehr Menschlich als Geistig.


Schwester ( Gast )
Beiträge:

22.05.2006 22:06
#36 RE: Der Islam und die Pädophelie antworten

In Antwort auf:
Aber warum der alte Mohammed wollte 6 Jährigen heiraten. Auch wenn es nach 3 Jahren stattgefunden ist. Bitte sag aber nicht, dass er damit eine Tochter adoptieren wollte

1.tens.. Gibt es keine überliefrungen, wo steht, er wollte!!! 2.tens.. ob 3 Jahre oder 10 Jahren, darüber gibt es auch keine Überlieferungen. Und 3tens. Habe ich nicht in deren Zeit gelebt oder mit Ihnen in einer Wohnung.
In Antwort auf:
Du merkst nicht wie du Blind bist. Und Gottes Gottes wahre gesandter braucht zig Frauen nicht. Er hat doch Gott. Es sei denn Mohammed war mehr Menschlich als Geistig.

Wer reden musst.. Du hast doch dein Glauben oder? Wieso der gesandter so zisch Frauen hatte, war der Grund, damals wegen den Jihad.. Und jetzt denk nach!
-----------------------------------------------------
Der Prophet Muhammad(saw) sagte:
"Wenn du zu Allah sprechen willst, dann sprich Bittgebete.
Und wenn du Allah zu dir sprechen lassen möchtes dann lies den Quran!"

Ivana Offline



Beiträge: 436

22.05.2006 22:32
#37 RE: Der Islam und die Pädophelie antworten

In Antwort auf:
1.tens.. Gibt es keine überliefrungen, wo steht, er wollte!!! 2.tens.. ob 3 Jahre oder 10 Jahren, darüber gibt es auch keine Überlieferungen. Und 3tens. Habe ich nicht in deren Zeit gelebt oder mit Ihnen in einer Wohnung.
Selbst wenn dort stehen würde ob er wollte oder nicht, du würdest es schön reden.

In Antwort auf:
Wer reden musst.. Du hast doch dein Glauben oder? Wieso der gesandter so zisch Frauen hatte, war der Grund, damals wegen den Jihad.. Und jetzt denk nach!
aha, also ist der quran wohl doch nicht mehr der Zeit gemäss. Denn den Krieg gibt es nicht mehr... und dennoch heisst es du sollst nicht ehebrechen, ein Mann kann nur eine Frau heiraten und eine Frau nur eien Mann. Gott hat nicht Adam und Eva 1, Eva 2, Eva 3 und Eva 4 erschaffen. Das ist die selbe Logik, wie bei Abrahams Opfersohn. Ausserdem, warum sollte dann Mohammed knapp 14 Frauen heiraten dürfen?

Ivana Offline



Beiträge: 436

22.05.2006 22:43
#38 RE: Der Islam und die Pädophelie antworten

In Antwort auf:
Vergewaltigungen also bei uns normal aha.. Das musst du ja am besten wissen..Also wurde jede Muslima von Ihren Ehe Mann vergewaltigt richtig!?
Aber Ihr in der westlichen wird bzw. wurde nie irgend jemand vergewaltig richtig!??
In den Medien siehst du sehr selten, dass überhaupt ein Muslim jemdanden vergewaltigt.. oder Kinder Missbrauch.
Schwester, das Problem liegt darin, es gibt immer solche, die Frauen vergewaltigen werden, jedoch liegt das Problem bei den Muslimen darin, dass man Quranverse bezüglich des Ungehorsams auslegen kann.
Wir sehen, dass Mohammed den Frauen mit Allahs Missfallen und den Verfluchungen der Engel droht... ich meine offenbart. Wenn ein Mann seine Frau zu Bett ruft und sie will nicht, kann es "Ungehorsam" sein, zu dem steht, dass er sie nehmen kann wann und wie er will und, dass Allah nicht zufrieden ist mit ihr und die Engel sie verfluchen.
Schlussvolgerung?
Die Frau ist widerwillen willig.
Wenn nicht, kann der Mann an Hand der Quransuren sein Recht einfordern.


In Antwort auf:
Liebe Ivana.. wie ich schon in meinem Beitrag erwähnte, Aischa wurde mit 6 Jahren aber nicht offiziell (erst mit neun)Mohammed versprochen und verheiratet. Ja es gibts eine Überlieferungen, nein ein Paar die Sahih ist und steht in welchem Alter sie war, aber es gibts kein Sahih hadith, die überliefern, wann (alter) sie verkehrten!!
Da bei uns in Islam Nichtüber den Sex Leben geredet wird. Also zwischen Mann und FRau ja aber die aussensteher dürfen weder fragen noch darf man über den Sex (intime sachen zwischen ehe paar) offenbart werden Es ist Haram.. Von daher ist dein Hadith nicht Sahih.
Wann sie verkehrten, wissen nur die beiden und Gott (aalahu wa a3lam

Dann erklär mir mal bitte, was es ist, wenn man die Hochzeit konsumiert? Was passiert dann? Und was passiert in der Nacht? Wenn Mohammed nicht mit ihr geschlafen hat, dann hätte er Aischa doch schon mit sech Jahren heiraten können, warum hat er das nicht?
Du als Sunnitin siehst doch, dass es eine Bukhari Hadith ist, was zweifelst du es an?
Begib dich auf den Weg und suche doch, schau nach ob es stimmt.

Schwester ( Gast )
Beiträge:

22.05.2006 22:47
#39 RE: Der Islam und die Pädophelie antworten

In Antwort auf:
Selbst wenn dort stehen würde ob er wollte oder nicht, du würdest es schön reden.

nein.. wenn es so stehen würde, dann ist es so, aber es ist nunmal nicht so.
In Antwort auf:
aha, also ist der quran wohl doch nicht mehr der Zeit gemäss. Denn den Krieg gibt es nicht mehr...

Den Jihad von damals war damals.. was uns die Zukunft bringt weiss ich nicht oder weisst du ob es einen Grösseren Jihad noch entstehen wird?
In Antwort auf:
und dennoch heisst es du sollst nicht ehebrechen, ein Mann kann nur eine Frau heiraten und eine Frau nur eien Mann.

ehebrechen weder im alten- neuen testament und Koran.. Ein Mann darf in Islam bis zu 4 Frauen heirate.. aber welche bedingungen und voraussetzungen?? Eine Frau darf nur einen, aber wenn sie kein Bock auf den hat, kann sie sich scheiden lassen. Wo liegt das Problem??
In Antwort auf:
Ausserdem, warum sollte dann Mohammed knapp 14 Frauen heiraten dürfen?

Sag du es mir.. Ich weiss wieso er durfte.. und er hatte alle gleich behandelt, es gabs weder die hat er bevorzugt noch die da.
In Antwort auf:
Gott hat nicht Adam und Eva 1, Eva 2, Eva 3 und Eva 4 erschaffen.

Und 1+3 ergeben nicht 1
-----------------------------------------------------
Der Prophet Muhammad(saw) sagte:
"Wenn du zu Allah sprechen willst, dann sprich Bittgebete.
Und wenn du Allah zu dir sprechen lassen möchtes dann lies den Quran!"

Schwester ( Gast )
Beiträge:

22.05.2006 23:15
#40 RE: Der Islam und die Pädophelie antworten

In Antwort auf:
Schwester, das Problem liegt darin, es gibt immer solche, die Frauen vergewaltigen werden,

Zb.. in einem dorf.. wenn sie null ahnung haben wie sie den sex durch führen, dann jaaaa.. sehe ich es auch als vergewaltigungen und den Männer ist es nicht bewusst, dass die Frauen(seele) geschadet wird. Ich spreche von den jenigen die Grips haben und sie vergewaltigen nicht. Du kannst doch nicht alle in einem Topf werfen.

Die Frau ist die 2te Hälfte des mannes.. und die Frau ist die beratung des mannes..

Der Prophet sagte: Ist es für einen von euch wirklich möglich, seine Frau zu schlagen, als wäre es eine Sklavin, und dann am Abend zu ihr zu gehen?

Für die Frau als Gattin gibt es einen berühmten Ausspruch des Propheten (Friede sei mit ihm): "Der beste unter euch ist der, der seine Frau am besten behandelt". Also ist ein korrektes Verhalten und der Respekt des Ehemannes gegenüber seiner Frau so wichtig, daß dies über den wahren Glauben entscheidet. Es gibt unzählige Beispiele aus den Regeln des Islam, die zeigen, daß die Frau nicht benachteiligt, sondern sogar teilweise bevorzugt wird. Hier nur ein kleines Beispiel: Das Geld, was die Frau erwirbt darf diese für sich behalten - weder ihr Mann noch ihre Familie haben ein Anrecht darauf. Im Gegensatz dazu MUSS der Mann für den Lebensunterhalt seiner Familie sorgen, das Geld, was er verdient gehört nicht ihm allein.

In Antwort auf:
Allah nicht zufrieden ist mit ihr und die Engel sie verfluchen.
Schlussvolgerung?
Die Frau ist widerwillen willig.
Wenn nicht, kann der Mann an Hand der Quransuren sein Recht einfordern.

SO WIE DU es so schilderst ist teils wahr und teils nicht wahr.

In Antwort auf:

Dann erklär mir mal bitte, was es ist, wenn man die Hochzeit konsumiert? Was passiert dann? Und was passiert in der Nacht? Wenn Mohammed nicht mit ihr geschlafen hat, dann hätte er Aischa doch schon mit sech Jahren heiraten können, warum hat er das nicht?
Du als Sunnitin siehst doch, dass es eine Bukhari Hadith ist, was zweifelst du es an?
Begib dich auf den Weg und suche doch, schau nach ob es stimmt.

Also.. ich sagte ja bereits, über geschlechts verkehr zwischen mann udn frau darf nicht preis gegeben werden. Sahih sind deine Hadtihe nicht gerade.. Das mitr sechs Jahren und neun Jahren stimmt schon, aber was geschlechtsverkehr betrifft 100%nicht, da es darüber keine Überlieferungen gibts.
Ich zweifele nicht nur denn es ist so, dass die letzten sätze nicht sahih sind..

-----------------------------------------------------
Der Prophet Muhammad(saw) sagte:
"Wenn du zu Allah sprechen willst, dann sprich Bittgebete.
Und wenn du Allah zu dir sprechen lassen möchtes dann lies den Quran!"

Ivana Offline



Beiträge: 436

22.05.2006 23:28
#41 RE: Der Islam und die Pädophelie antworten

In Antwort auf:
In Antwort auf:
Selbst wenn dort stehen würde ob er wollte oder nicht, du würdest es schön reden.


nein.. wenn es so stehen würde, dann ist es so, aber es ist nunmal nicht so.



Siehst du Schwester, es ist dir egal, hauptsache du kommst nicht in die Hölle, du denkst, das nun mal Gottest Wille so ist.

In Antwort auf:
In Antwort auf:
aha, also ist der quran wohl doch nicht mehr der Zeit gemäss. Denn den Krieg gibt es nicht mehr...

Den Jihad von damals war damals.. was uns die Zukunft bringt weiss ich nicht oder weisst du ob es einen Grösseren Jihad noch entstehen wird?



Schwester, das war nicht meine Frage. Ich schrieb ja, denn den Krieg gibt es nicht mehr.
Es ist unfäir, es müsste heissen, nur wenn Krieg ist, und zuviele Frauen keinen Mann heiraten können, dann können Männer 4 Frauen heiraten, aber man sieht ja schon bei Aischa, dass sie eifersüchtig war, also lief es nicht mit rechten dingen dort zu. Aischa war nicht zufrieden, denn es heisst auch, dass die Heirat mit weiteren frauen nur im Einverständnis der ersten Frau gesehen darf, Aischa hat das ganz und garnicht gefallen

erzählte Aisha welche den Propheten auf der Expedition begleitete: "Als der Prophet (der Friede sei mit ihm) die Gefangenen von Banu Almustaliq verteilte, fiel sie (Barrah) in den Anteil von Thabit ibn Qyas Sie war mit ihrem Cousin verheiratet, welcher in der Schlacht fiel. Sie machte mit ihm einen Vertrag in dem sie zustimmte 9 Unzen Gold für ihre Freilassung zu zahlen. Sie war eine sehr schöne Frau. Sie fing jeden Mann der sie sah. Sie kam zum Propheten (der Friede sei mit ihm), um ihn in dieser Frage um Hilfe zu bitten. Sobald ich sie an der Tür meines Zimmers sah, fing ich an sie nicht zu mögen, da ich, als ich sie sah sofort wußte wie er sie sehen würde. Sie ging weiter und sagte ihm wer sie war, also die Tochter von al-Harith ibn Dhirar, dem Oberhaupt seiner Leute. Sie sagte: " Du kannst sehen auf welchen Zustand ich reduziert wurde. Ich bin in den Anteil von Thabit gefallen und ich habe ihm ein Lösegeldversprechen gemacht, und ich bin zu Dir gekommen um Dich in dieser Angelegenheit um Hilfe zu bitten. Er sagte: "Möchtest Du etwas noch besseres als das? Ich werde deine Schulden begleichen und dich heireaten." Sie sagte: "Ja. Oh so ist es dann Apostel Allah´s! Er antwortete: "Abgemacht."

In Antwort auf:
aber wenn sie kein Bock auf den hat, kann sie sich scheiden lassen. Wo liegt das Problem??

jaja, erstmal den sex mit dem patner ausprobieren und wenn es eine nicht gefällt oder man keinen "bock" mehr auf den patner hat dann mal eben scheiden lassen.

S

In Antwort auf:
ag du es mir.. Ich weiss wieso er durfte.. und er hatte alle gleich behandelt, es gabs weder die hat er bevorzugt noch die da.
Lüg nicht, irgendeine seiner frauen scheinkte aische ihre nächte mit mohammed, wie großzügig von ihr, warum sie das wohl gemacht hat? Nun ja Mohammed hatte auch keinen "Bock" mehr auf sie.

In Antwort auf:
Und 1+3 ergeben nicht 1

Worauf willst du hinaus 1 + 1 + 1 = 1???
war das nun ein ausweichen von den 4 evas und den einem adam?
Schwester es ist nun mal so, denkst du Gott lässt sich errechnen?
Warum ist er dann Gott?
Der heilige Geist ist nun mal Gott und nicht ein Engel oder sonst was und Gott ist Gott und in Jesus Mund war und ist Gottes Wort, wie auch Jesus durch den heiligen Geist ausgezeichnet ist, das heiss aber nicht, dass es drei Götter gibt. Es gibt nur einen Gott siehe 10 Gebote


Schwester ( Gast )
Beiträge:

23.05.2006 00:41
#42 RE: Der Islam und die Pädophelie antworten

In Antwort auf:
Siehst du Schwester, es ist dir egal, hauptsache du kommst nicht in die Hölle, du denkst, das nun mal Gottest Wille so ist.

ob ich in die Hölle komme oder nicht, weiss gott ganz alleine. Ich habe niemals behauptet das ich ins Pradies gelangen würde, dazu ist mein Imam noch sehr schwach. Und ich müsste noch einiges tuen.
In Antwort auf:
Schwester, das war nicht meine Frage. Ich schrieb ja, denn den Krieg gibt es nicht mehr.

Der Krieg wird noch kommen...
In Antwort auf:
dann können Männer 4 Frauen heiraten,

hallo???? 4 Frauen hat nichts mit dem Krieg zutun und ja.. Ich finde es auch unfair, aber was soll ich machen? Willst du das Frauen, die obdachlos sind in der gasse landen? Oder Rum Hu** oder wat weiss ich?? du hast recht aischa war sehr eifersüchtig.. welche Frau wäre es denn nicht!? Ich könnte auch meinen "ehe Mann" nicht teilen.
In Antwort auf:
(der Friede sei mit ihm)

Diesen fehler, darf zb nicht in einem Sahih Hadith passieren!! Von daher ist der rest für mich erledigt!!
In Antwort auf:
jaja, erstmal den sex mit dem patner ausprobieren und wenn es eine nicht gefällt oder man keinen "bock" mehr auf den patner hat dann mal eben scheiden lassen.

Bist du noch Jungfrau?? Aischa(ra) war die einzigste Frau die Jungfau war..
In Antwort auf:
Lüg nicht, irgendeine seiner frauen scheinkte aische ihre nächte mit mohammed, wie großzügig von ihr, warum sie das wohl gemacht hat? Nun ja Mohammed hatte auch keinen "Bock" mehr auf sie.

Lüge?? Und du sprichts die wahrheit.. ja sicher doch..
In Antwort auf:
Worauf willst du hinaus 1 + 1 + 1 = 1???

nochmal denk nach!
-----------------------------------------------------
Der Prophet Muhammad(saw) sagte:
"Wenn du zu Allah sprechen willst, dann sprich Bittgebete.
Und wenn du Allah zu dir sprechen lassen möchtes dann lies den Quran!"

Ivana Offline



Beiträge: 436

23.05.2006 01:33
#43 RE: Der Islam und die Pädophelie antworten

In Antwort auf:
ob ich in die Hölle komme oder nicht, weiss gott ganz alleine. Ich habe niemals behauptet das ich ins Pradies gelangen würde, dazu ist mein Imam noch sehr schwach. Und ich müsste noch einiges tuen.

Das habe ich nicht behauptet (dass du ins paradies kommst) jedoch denke ich, dass du angst hast Schwester, angst vor der Hölle. Ich kan es nachvollziehen ich habe mir mal einen (ich glaube) Moschee"erklärung" im Internet angehört über die Hölle, mir kam die Gänsehaut, ich hatte daor auch angst, aber warum sollte Gott den Menschen angst machen? Ist das ein "faires" mittel oder ein gutes mittel um jemanden vom glauben zu überzeugen? oder es für einen Menschen glaubwürdig zu machen?

In Antwort auf:
Der Krieg wird noch kommen...

Ja Schwester er ist aber im moment nicht da, ich sagte ja, es müsste heissen, wenn krieg ist und zuviele frauen da sind, dann könnt ihr 4 frauen aufnehmen, aber nicht mit ihnen sex haben, denk mal darüber nach. warum sollte man nicht einfach eine frau aufnehmen ohne sie zu heiraten, heirat hat doch was mit gottes segen für die liebe zu tun.
Warum ausserdem sollte man nur 4 frauen heiraten dürfen? Was ist, wenn trotzdem welche übrig bleiben? Denkst du wirklich, dass es nur aus diesem grund ist?

In Antwort auf:
hallo???? 4 Frauen hat nichts mit dem Krieg zutun und ja
mit was denn dan?
In Antwort auf:
Ich finde es auch unfair, aber was soll ich machen?
heisst es nicht, dass allah fair ist? Soll nur die eine hälfte der Menschen das Wort Fair in allahs worten wiederfinden? Ich denke nicht.
In Antwort auf:
Willst du das Frauen, die obdachlos sind in der gasse landen? Oder Rum Hu** oder wat weiss ich??
Nein aber man könnte von den Almosen eFrauenhäuser aufmachen, was wäre daran schlimm, dann müssten sie nicht einen mann heiraten, den sie nicht lieben und sogar mit ihm sex haben.
In Antwort auf:
du hast recht aischa war sehr eifersüchtig.. welche Frau wäre es denn nicht!? Ich könnte auch meinen "ehe Mann" nicht teilen.
na siehst du Schwester, aber sage mir nun was daran fair ist? Und nur weil die Männer Frauen heiraten die Obdachtlos ist, aber sie haben dann oder können dann mit ihnen sex haben, das macht jede frau eifersüchtig, da stimmt was nicht, das ist total unfair und ehebruch, ich weiss zwar nicht was der hoca sagt, wenn ein muslimisches paar heiratet, kannst du es mir sagen bitte.

In Antwort auf:
Diesen fehler, darf zb nicht in einem Sahih Hadith passieren!! Von daher ist der rest für mich erledigt!!
was ist daran schlimm? ich kanns dir auch von einer anderen seite raussuchen. Oder wenn du magst schau bei
http://www.searchtruth.com/chapter_displ...e=1&font_size=8 oder
http://hadith.al-islam.com/Bayan/Display.asp?Lang=ger&ID=583
In Antwort auf:
Bist du noch Jungfrau?? Aischa(ra) war die einzigste Frau die Jungfau war..
Ich finde es einbisschen zu persönlich um es hier zu beantworten. Was ändert es, dass Aischa noch Jungfrau war? Was bringt es, Mohammed hatt dafür sehr viele frauen.
In Antwort auf:

In Antwort auf:
Lüg nicht, irgendeine seiner frauen scheinkte aische ihre nächte mit mohammed, wie großzügig von ihr, warum sie das wohl gemacht hat? Nun ja Mohammed hatte auch keinen "Bock" mehr auf sie.

Lüge?? Und du sprichts die wahrheit.. ja sicher doch..
Vielleicht war es keine Lüge, aber so ist es.
Ich sage nichts falsches und bestimmt nicht mit absicht. Ich äussere meine meinung nur dazu wie ich denke, das kannst du auch und ich denke ich kann denken wie ich wie bzw. es wörtlich nehmen, im quran heisst es, "leicht zu verstehen" ich gebe mir mühe, ob du es mir glaubst oder nicht.

In Antwort auf:
nochmal denk nach!
Nicht richtig? was dann?

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

23.05.2006 13:16
#44 RE: Der Islam und die Pädophelie antworten

Zitat von Schwester
In Antwort auf:
dass ist bei denen irgendwie normal, dass Vergewaltigung die erste Bedingung ist um Freiheit als Frau von der Familie zu erhalten.

Vergewaltigungen also bei uns normal aha.. Das musst du ja am besten wissen..Also wurde jede Muslima von Ihren Ehe Mann vergewaltigt richtig!?
Aber Ihr in der westlichen wird bzw. wurde nie irgend jemand vergewaltig richtig!??
In den Medien siehst du sehr selten, dass überhaupt ein Muslim jemdanden vergewaltigt.. oder Kinder Missbrauch.

Liebe Ivana.. wie ich schon in meinem Beitrag erwähnte, Aischa wurde mit 6 Jahren aber nicht offiziell (erst mit neun)Mohammed versprochen und verheiratet. Ja es gibts eine Überlieferungen, nein ein Paar die Sahih ist und steht in welchem Alter sie war, aber es gibts kein Sahih hadith, die überliefern, wann (alter) sie verkehrten!!
Da bei uns in Islam Nichtüber den Sex Leben geredet wird. Also zwischen Mann und FRau ja aber die aussensteher dürfen weder fragen noch darf man über den Sex (intime sachen zwischen ehe paar) offenbart werden Es ist Haram.. Von daher ist dein Hadith nicht Sahih.
Wann sie verkehrten, wissen nur die beiden und Gott (aalahu wa a3lam.

-----------------------------------------------------
Der Prophet Muhammad(saw) sagte:
"Wenn du zu Allah sprechen willst, dann sprich Bittgebete.
Und wenn du Allah zu dir sprechen lassen möchtes dann lies den Quran!"

Das hört sich ja an, als wenn in islamischen Staaten alle ganz bieder sind.
Hier mal ein Auszug dessen, was in den verschiedenen Länder bei der Googlesuche am interessantesten erscheint:

Google: Welches Land sucht was im Internet?
Es ist ein indiskreter Blick hinter die Fassaden der Nationen ...
Die weltgrößte Internet-Suchmaschine Google legt ab sofort offen, in welchen Ländern bestimmte Worte am häufigsten in die Computer getippt werden.
Ergebnis: Ausgerechnet Pakistan führt bei „sex“, „breasts“ und „boobs“ (Brüste), „french kiss“ (französischer Kuß), „animal sex“ (Sex mit Tieren) und sogar „rape“ (Vergewaltigung). „Fuck“ (Fi...) wird im Iran am häufigsten gesucht. Algerien führt bei „Sodomie“ (Sex mit Tieren) und der Suche nach Busenstar „Lolo Ferrari“.
Wer die Plazierung andere Worte überprüfen will: http://www.google.com/trends

Kann mir einer erklären, warum in den sogenannten "Gottesstaaten" die größten "Säue" leben?
Scheint ja nicht soweit her zu sein mit der "Moral"

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

23.05.2006 13:29
#45 RE: Der Islam und die Pädophelie antworten

Gebt mal "Jesus Christus" ein und mal "sex"

http://www.google.com/trends?q=jesus+christus&ctab=1&geo=all&date=all

http://www.google.com/trends?q=sex&ctab=1&geo=all&date=all

welche Zusammenhänge kann ein Gläubiger mir daraus erklären?

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

23.05.2006 13:39
#46 RE: Der Islam und die Pädophelie antworten

Ist der Koran wirklich nur eine äußerliche Fassade der Frömmigkeit?

Na denn bin ich ja beruhigt, das wohl die geilsten Böcke eigentlich aus den isamischen Staaten kommen, denn ich hatte schon fast angefangen zu glauben, das sich die Bürger der Staaten tatsächlich nach dem Koran richten und leben.
Es kann also entwarnt werden, ist alles nur Mackulatur.

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

23.05.2006 14:02
#47 RE: Der Islam und die Pädophelie antworten

In Antwort auf:
Na denn bin ich ja beruhigt, das wohl die geilsten Böcke eigentlich aus den isamischen Staaten kommen, denn ich hatte schon fast angefangen zu glauben, das sich die Bürger der Staaten tatsächlich nach dem Koran richten und leben.
Es kann also entwarnt werden, ist alles nur Mackulatur.

So ist es und das ist auch nichts neues.....
deshalb wird der islam mit zunehmender Öffnung nach aussen entweder reformiert oder er geht sang und klanglos unter.....
Es wird keine wohlhabende, gebildete und demokratische Gesellschaft geben, in der der Islam Religion ist.

atz


Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Schwester ( Gast )
Beiträge:

23.05.2006 17:22
#48 RE: Der Islam und die Pädophelie antworten

In Antwort auf:

Das habe ich nicht behauptet (dass du ins paradies kommst) jedoch denke ich, dass du angst hast Schwester, angst vor der Hölle. Ich kan es nachvollziehen ich habe mir mal einen (ich glaube) Moschee"erklärung" im Internet angehört über die Hölle, mir kam die Gänsehaut, ich hatte daor auch angst, aber warum sollte Gott den Menschen angst machen? Ist das ein "faires" mittel oder ein gutes mittel um jemanden vom glauben zu überzeugen? oder es für einen Menschen glaubwürdig zu machen

Ich kenne kein geschichte aus dem Video, weil ich denke, dass keiner weiss, wie wirklich die Hölle aussieht oder ähnliches. Gott macht Angst ja.. aber jetzt mal im ernst, also ich rede mal von mir, da ich die wirklich vorstellung nicht habe, Hölle, Feuer usw.. Habe ich nicht so wirklich angst, denn wenn ich wirklich ne sehr grosse angst hätte, würde ich mich 100% nach den Gesetze Leben. Es heisst ja.. Die taten werde nach der absicht beurteil und nicht nur einfach die Guten Taten. Ich mache eine gute tat aber mein Herz denkt sich, "Ich will es nicht her geben, aber es ist meine Pflicht" diese tat wird belohnt, aber nicht zum guten..
In Antwort auf:

Ja Schwester er ist aber im moment nicht da, ich sagte ja, es müsste heissen, wenn krieg ist und zuviele frauen da sind, dann könnt ihr 4 frauen aufnehmen, aber nicht mit ihnen sex haben, denk mal darüber nach. warum sollte man nicht einfach eine frau aufnehmen ohne sie zu heiraten, heirat hat doch was mit gottes segen für die liebe zu tun.
Warum ausserdem sollte man nur 4 frauen heiraten dürfen? Was ist, wenn trotzdem welche übrig bleiben? Denkst du wirklich, dass es nur aus diesem grund ist?

Ähem.. wenn der Krieg kommen sollte, wer weiss wer von uns übrig bleibt oder was bis dahin ist, dazu kann ich dir leider nichts berichten..
Habe dir doch gesagt, wer 4 Frauen heiratet, der muss die voraussetzungen und die bedigungen eingehen. Und wenn einer das bricht, der wird bestraft. Und es wird denen hohe strafe angedroht.

In Antwort auf:
mit was denn dan?

nenn dir nur ein kleinen beispiel.. wenn eine Frau keine Kinder gebärt und der Mann sich nach einen nachfolger sehnt, muss er aber im stande sein, beide Frauen gleich behandeln. Wenn er für sie eine kette kauft, so muss er der andere auch eine kette kaufen usw.. Jeder frau getrennte wohnungen usw.. wenn er dazu nicht im stande ist, so darf er keine weitere Frau heiraten.
In Antwort auf:
heisst es nicht, dass allah fair ist? Soll nur die eine hälfte der Menschen das Wort Fair in allahs worten wiederfinden? Ich denke nicht.

Unfair in der Hinsicht, wenn eine Frau nicht gebildet ist und der Mann ihr nicht die Chance gibt sich zu bilden usw.. dann sagt er" Es heisst so und so" in dem sinne fair und Gott weiss es am besten wieso er dies offenbarte.
In Antwort auf:
Nein aber man könnte von den Almosen eFrauenhäuser aufmachen, was wäre daran schlimm, dann müssten sie nicht einen mann heiraten, den sie nicht lieben und sogar mit ihm sex haben.

Ja klar.. aber die Frauen sind nicht gezwungen zu Heiraten oder?? Und ja es gibts leider Gottes Menschen, die ehe bezwingen, aber das hat nichts mit der Religion zutun, denn die religion verbietet es.. es hat eher was mit Tradition zutun.
In Antwort auf:
na siehst du Schwester, aber sage mir nun was daran fair ist? Und nur weil die Männer Frauen heiraten die Obdachtlos ist, aber sie haben dann oder können dann mit ihnen sex haben, das macht jede frau eifersüchtig, da stimmt was nicht, das ist total unfair und ehebruch, ich weiss zwar nicht was der hoca sagt, wenn ein muslimisches paar heiratet, kannst du es mir sagen bitte.

Ehebruch ist, wenn man fremd geht oder nicht?? Aber wenn man verheirtet ist, begeht man doch nicht ehebruch wenn man mit der anderen frau schläft. Hotca hin und her.. Ich würde niemals meinen wissen bei einem Hoca holen und habe es auch nie gemacht.
In Antwort auf:
was ist daran schlimm? ich kanns dir auch von einer anderen seite raussuchen. Oder wenn du magst schau bei

Ich habe dir erklärt, dass über sex zwischen ehepaar gehütet sein sollte, deshalb meinte ich, dass der rest überflüssig ist. Da über sex im bett, was man mit dem ehepaar fort führt nicht andere erzählt werden darf.
In Antwort auf:
Ich finde es einbisschen zu persönlich um es hier zu beantworten. Was ändert es, dass Aischa noch Jungfrau war? Was bringt es, Mohammed hatt dafür sehr viele frauen.

Es geht um den Hadith den du überliefert hattes..
In Antwort auf:
Vielleicht war es keine Lüge, aber so ist es.
Ich sage nichts falsches und bestimmt nicht mit absicht. Ich äussere meine meinung nur dazu wie ich denke, das kannst du auch und ich denke ich kann denken wie ich wie bzw. es wörtlich nehmen, im quran heisst es, "leicht zu verstehen" ich gebe mir mühe, ob du es mir glaubst oder nicht.

Hi.. ich respektiere auch deine meinung, wenn nicht, dann würde ich auch nicht weiter hier mit dir diskutieren. Glaubst du die Bibel interessiert mich nicht? Oder ich will sie nicht verstehen? Nur was mich etwas, naja.. so traurig macht ist, das du es so nimmst, wie DU es verstehen willst. Und um den Koran zu verstehen, braucht man den tafsir. Was glaubst du wie ich angefangen habe oder wie erst über den Koran gedacht habe!??

-----------------------------------------------------
Der Prophet Muhammad(saw) sagte:
"Wenn du zu Allah sprechen willst, dann sprich Bittgebete.
Und wenn du Allah zu dir sprechen lassen möchtes dann lies den Quran!"

Schwester ( Gast )
Beiträge:

23.05.2006 17:25
#49 RE: Der Islam und die Pädophelie antworten

welfen ich sage dir mal was...

Bei den Shiiten.. sie haben analsex mit ihren kindern (säuglinge) und ja mit tiere auch.
Fragt mich aber bitte nicht warum

Ich sagte nicht, dass alle Muslimeeeeeee heilig sind, klar gibt es auch böse Muslime. Aber dafür können nichts die andere Muslime, dass solche grasse gestörten Muslime gibts.
-----------------------------------------------------
Der Prophet Muhammad(saw) sagte:
"Wenn du zu Allah sprechen willst, dann sprich Bittgebete.
Und wenn du Allah zu dir sprechen lassen möchtes dann lies den Quran!"

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.150

23.05.2006 17:33
#50 Der Islam und die Pädophelie antworten
In Antwort auf:
Bei den Shiiten.. sie haben analsex mit ihren kindern (säuglinge) und ja mit tiere auch.
Das hätte einer von uns Ungläubigen aber nie behaupten dürfen, ohne Schwierigkeiten mit den deutschen Gesetz zu riskieren.... Schön daher, dass du das sagst. Also ist die Pädophilie gängige Praxis; sie wird ja auch von einem wie dem Ayatollah Khomeini befürwortet. Aber auch Mohammed praktizierte sie! Und vom dem Thema sind wir wieder wortreich abgekommen... Einen derartigen Diskussionsstil des Versteckens schlimmer Verfehlungen eurer religiösen Führer kann ich nicht akzeptieren!

Gysi
___________________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor