Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 528 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

23.11.2008 00:32
KORSO antworten
Hurra, es geht vorwärts! Jubel, Jubel!

BERLIN (hpd) Angesichts des Fortbestandes der „hinkenden Trennung“ von Staat und Kirche und den Diskussionen des Staates mit Muslimen in der „Deutschen Islamkonferenz“ haben elf säkulare Verbände, Stiftungen und Akademien in Deutschland, denen zum Teil weitere Verbände angehören, am gestrigen Sonntagnachmittag, 16. November 2008 in Berlin, Danziger Str. 50, einen „Koordinierungsrat säkularer Organisationen“ (KORSO) gegründet. Er bereitet derzeit seine öffentliche Präsentation vor.
http://hpd.de/node/5766

Rat der Atheisten
Politischer Einfluss - auch für Menschen ohne Religion: In Berlin hat sich erstmals ein Dachverband für Konfessionslose gegründet.
http://www.tagesspiegel.de/magazin/wisse...;art304,2663540
Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

23.11.2008 01:45
#2 RE: KORSO antworten

Herzlichen Glückwunsch...

Finde ich in ordnung so...weiss nicht, warum man mit so was so lange warten musste. Das ist mein ernst...wo bleibt die Demokratie, die wir hier so hoch halten wenn nicht jeder mitsprache und teilnahme recht hat...


Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

23.11.2008 09:46
#3 RE: KORSO antworten

Hallo Bruder Spaghettus,

dazu sage ich nur eines:

Wurde ja auch mal Zeit... Und eines hat mir besonders gut gefallen:

In Antwort auf:
Die Mitglieder unserer säkularen Organisationen treten für Toleranz und Gewaltverzicht zwischen den Kulturen und den Religionen ein. Sie streben nach individueller Selbstbestimmung in sozialer Verantwortung


Fein und sehr richtig.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Qtipie Offline




Beiträge: 761

23.11.2008 18:31
#4 RE: KORSO antworten

Könnten da auch Mitglieder von religiösen Gemeinden unterschreiben?

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

23.11.2008 18:46
#5 RE: KORSO antworten

Was denn?

Qtipie Offline




Beiträge: 761

24.11.2008 09:22
#6 RE: KORSO antworten

Zum Beispiel den Satz: "Die Mitglieder unserer säkularen Organisationen treten für Toleranz und Gewaltverzicht zwischen den Kulturen und den Religionen ein. Sie streben nach individueller Selbstbestimmung in sozialer Verantwortung".

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

24.11.2008 10:03
#7 RE: KORSO antworten

Darum ging es mir nicht. Ich hatte nirgendwo was bemerkt, wo ne Unterschriftensammlung lief oder so.
Da gibts einfach nichts zu unterschreiben.

Das ist eine Grundsatzerklärung dieses Zusammenschlusses säkularer Verbände.
Also das, worauf die sich geeinigt haben.

Ist in etwas genau so, als wenn du fragen würdest, ob auch religiöse Menschen das GG unterschreiben könnten.

Bad Religion »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor