Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 134 Antworten
und wurde 6.217 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

23.11.2008 02:14
Getarnte Ehrenmorde...? Antworten

Hallo ihr süssen.....

Ich kann die Bild Zeitung nicht ab...aber ich habe hier mal was entdeckt...

http://www.bild.de/BILD/news/vermischtes...egermutter.html

Da nsind min. 4 Fälle zu finden, habe nicht weiter geschaut....

Also wenn ein Ehemann sich in seiner "Ehre" verletzt fühlt z.B. weil seine Frau sich trennen will. Er sie dann tötet...weil er sich verletzt fühlt...ensteht ein Ehrenmord...warum heisst es hier dann anders???

Ist das nicht unfair... nicht das eine tat besser als die andere wäre, darum geht es mir garnicht...sondern nur ums prinzip...

Was hält ihr davon...sieht ihr es genauso wie die Bild und ein wahrscheinlich ein grosser teil deutschlands...

Oder findet ihr es richtig...ein und die selbe tat...mal Ehrenmord und mal Familiendrama zu nennen, je nach dem welche nationalität der Mörder hat....

Bitte um eine ehrliche und nicht voreingenommene Meinung....

Danke...

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

23.11.2008 09:46
#2 RE: Getarnte Ehrenmorde...? Antworten

Ich kann dem nicht ganz folgen oder verstehe die Zusammenhänge nicht, die du ziehen möchtest.
Wo ist in deinem Link bei dieser Tat was von Ehrenmord oder ähnlichem zu lesen?

Und ganz davon abgesehen, Mord bleibt Mord, was auch immer für eine verschissene Ehre da ins Spiel kommt, ein Menschenleben ist immer höher zu achten, als wie irgendwelche intellektuelle, ethnische Skrupel.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

23.11.2008 10:52
#3 RE: Getarnte Ehrenmorde...? Antworten

Das ist es ja gerade, was Schwester ärgert. Sie ist der Meinung, auch das bei Bild wäre ein Ehrenmord.

Das wesentliche am Ehrenmord ist der Druck durch die umgebende Gruppe. Also nicht, dass jemand persönlich sich in seiner Ehre verletzt fühlt, sondern dass von ihm eine bestimmte Reaktion erwartet wird, um seine Ehre wieder herzustellen. Dort, wo sich Familien auflösen und die Gesellschaft individueller wird, ist dafür wenig Platz. Das ideale für solche Ehrbegriffe sind nun halt mal Großfamilien.

Was in dem von dir geschilderten Fall aber der Auslöser für die Tat war, ist doch überhaupt nicht beschrieben. Also können wir auch nicht die im Mindesten schlussfolgern, in welche "Kategorie" die Tat einzuordnen ist.

Deine Überschrift ist als hier irreführend.

Als ich die las dachte ich zunächst, es geht um die vielen in der Türkei verübten Ehrenmorde besonders an Frauen, die als Selbstmord getarnt werden.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

23.11.2008 11:16
#4 RE: Getarnte Ehrenmorde...? Antworten

Gerade bei Spiegel online gefunden:

In Antwort auf:
Nach ersten Erkenntnissen der 20-köpfigen Mordkommission war der Mann seit längerem psychisch krank.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,592121,00.html

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

23.11.2008 12:51
#5 RE: Getarnte Ehrenmorde...? Antworten

Schaut euch mal die seite an...da ist ein fall von 2006 über eine Irakerin...

http://www.bild.de/BILD/hamburg/aktuell/...ehrenmorde.html

Wo ist da jetzt der unterschied zu den oben genannten Fällen???

Psychisch Krank....wer bitte ist es nicht, der es schafft einen Menschen umzubringen...ich fühle mich als Normal...ihr euch wahrscheilich auch...den ich kann mir nicht mal vorstellen, das ich so etwas tun könnte...oder ihr etwa??? Und Psychisch Krank ist in solchen fällen, für mich nur eine Ausrede...immerhin ist das der erste Punkt den die Verteidiger bringen, wenn sie nicht mehr weiter wissen. Und dann findet man immer etwas, so wie, ja sein Vater war ein trinker...die Mutter hat ihn immer geschlagen...blablabla...

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

23.11.2008 14:25
#6 RE: Getarnte Ehrenmorde...? Antworten

Na gut, dann machen wir mal auf Bildzeitungsniveau weiter....aber ich weiß immer noch nicht, was du uns sagen willst, nicht mit dem ersten Link und auch nicht mit dem zweiten...

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

23.11.2008 15:28
#7 RE: Getarnte Ehrenmorde...? Antworten

Zitat von maleachi 89
Na gut, dann machen wir mal auf Bildzeitungsniveau weiter....aber ich weiß immer noch nicht, was du uns sagen willst, nicht mit dem ersten Link und auch nicht mit dem zweiten...


Auch wenn ich die Bild nicht mag...muss man sagen das sei eines der meist gelesensten Zeitungen ist...

Ich habe zwei links angegeben, in denen zwei übereinstmmende Mordfälle zu sehen sind... nur unter verschiedenen bezeichnungen...Ehrenmord- Familiendrama...meine Frage dazu steht in meinem ersten beitrag... bitte doch nur um eine ehrliche antwort...

Ich will auf nichts hinaus... Brauch ich ja garnicht mehr, ich glaube die Links sprechen für sich...

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

23.11.2008 15:46
#8 RE: Getarnte Ehrenmorde...? Antworten

In Antwort auf:
ich glaube die Links sprechen für sich...
Ebend nicht.
In Antwort auf:

Auch wenn ich die Bild nicht mag...muss man sagen das sei eines der meist gelesensten Zeitungen ist...

Und beweißt was? Die Dämmlichkeit der Leute? Ihre eingeschränkte soziale Kompetenz, wenn sie sich mit Titten, Wetter, Hetze und profanen Papstneuigkeiten zufrieden stellen?

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

23.11.2008 15:50
#9 RE: Getarnte Ehrenmorde...? Antworten

Hallooooooooooooooo

Es geht mir garnicht um die Bild....

Was ist nun endlich mit meiner antwort??????????

(Heißer Brei) wie lange denn noch!?

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

23.11.2008 15:56
#10 RE: Getarnte Ehrenmorde...? Antworten

Was 'n für 'ne Antwort und was für ein heißer Brei?
Was willst du hören, das Ehrenmorde scheiße sind wie auch jeglicher anderer Mord?
Oder das die Verbindung von Ehre und Mord genau so ein Schwachsinn sind?
Oder das man es tunlichst unterlassen sollte, überhaupt jemandem nach dem Leben zu trachten, verschissene Ehre hin oder her....?

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

23.11.2008 15:58
#11 RE: Getarnte Ehrenmorde...? Antworten

Ich gebs auf...........

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

23.11.2008 16:06
#12 RE: Getarnte Ehrenmorde...? Antworten
Die Antwort hatte ich doch schon gegeben, bevor du mit deinem zweiten Posting kamst.
Genau wie beim ersten gibt es dort überhaupt keinen weiteren Ausführungen die Schlüsse über das Mordmotiv zulassen.
In so weit hat maleachi völlig Recht, den Links sagen gar nichts aus.
Außer vielleicht, dass du Ehremorde als Kategorie nicht magst.

Da du meine Antwort von oben nicht mal ansatzweise diskutiert hast, ja, nicht mal zur Kenntnis genommen hast, geht es dir wohl auch nicht um mehr.
welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

23.11.2008 17:56
#13 RE: Getarnte Ehrenmorde...? Antworten
http://de.wikipedia.org/wiki/Ehrenmord
Hier eine Erklärung zwischen "Beziehungstat" und "Ehrenmord"
http://www.ehrenmord.de/

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

23.11.2008 20:59
#14 RE: Getarnte Ehrenmorde...? Antworten

Doch es geht mir um mehr...

Wenn ein Mann seine Frau umbringt, weil sie ihn verlassen will...und er sich in seiner "ehre" verletzt fühlt dann ist es für mich ein ehrenmord...

Also soll es jetzt heissen das es z.B. bei den deutschen keine so gennanten ehrenmorde gibt???

Und kann sich in einer Muslimischen Familie nicht auch ein Familiendrama abgespielt haben???

Das stimmt wir kennen in beiden Fällen nicht die genauen Fakten...aber zu lesen ist...mann bringt ehefrau um die sich scheiden wollte oder schon geschieden war...



Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

23.11.2008 22:16
#15 RE: Getarnte Ehrenmorde...? Antworten

Mensch, Schwester, höre doch mal auf aus deinem Gefühl heraus zu diskutieren und dich an Fakten zu halten.
Ich habe gepostet, was ich unter Ehrenmord verstehe, welfen hat dir noch zwei Links gesetzt.

Wieso gehst du da nicht drauf ein?
Immer nur deinen Standpunkt zu wiederholen ist nervig und hat weder was mit Offenheit noch mit Diskussionsbereitschaft zu tun.

Wenn du also bloß Recht haben möchtest, bitte schön, fühl dich im Recht.

Wenn du wirklich diskutieren möchtest, dann mach das auch. Mit Fakten, nicht mit Gefühlen.

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

24.11.2008 09:41
#16 RE: Getarnte Ehrenmorde...? Antworten

Ich sehe da eine gewisse Grauzone zwischen Familiendramen und Ehrenmorden.
Nur bei den besagten Ehrenmorden in muslimischen Ländern übernehmen ja oft Strafunmündige
jugendliche Familienmitglieder die Tat, wiel diese nicht die volle Härte der Strafe absitzen müssen.
Das Argument dass eine Bluttat durch Druck des Umfeldes geschieht ist für mich einleuchtend.

Glaube ist Aberglaube

Qtipie Offline




Beiträge: 761

24.11.2008 17:18
#17 RE: Getarnte Ehrenmorde...? Antworten

Schwester8, findest Du, dass es Morde gibt, die dem Mörder rechtlich "zustehen", und Genugtuung verschaffen / Ehre wiederherstellen / ehrbar sind?

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

24.11.2008 19:40
#18 RE: Getarnte Ehrenmorde...? Antworten

Wenn Du das nicht aus den vorangegangenen Postings von Schwester8 rauslesen kannst
solltest Du diese vielleicht noch einmal lesen, bevor Du solche unmotivierten Fragen
in den Raum stellst.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

24.11.2008 21:09
#19 RE: Getarnte Ehrenmorde...? Antworten

BS ich sage nicht das es sie nicht gibt und ich weiss wohl was ein Ehrenmord ist, ich brauche keine Links dazu....aber auch ein Türke oder ein Iraker kann einfach mal seine Frau umbringen....aber es gleich einen Ehrenmord zu nennen????

So etwas wie Hatun Sürücü ist ein ehrenmord...obwohl ich immer noch nicht weiss, warum die Familie 4 Jahre damit gewartet hat....aber das ist ja auch egal....

Ich versuche nicht im recht zu sein aber wirklich einsíchtig bist du aber auch nicht...

Also glaubst du jetzt wirklich das alle Morde die ein Muslim an seiner Frau ausübt ein ehrenmorde sind???

Den so wird es nämlich dagestellt in den Medien...und nicht bei allen, sieht man bekannte die sagen, wie richtig das doch war, im gegenteil ich habe es bei zwei oder drei mitbekommen...

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

25.11.2008 06:20
#20 RE: Getarnte Ehrenmorde...? Antworten

In Antwort auf:
Also glaubst du jetzt wirklich das alle Morde die ein Muslim an seiner Frau ausübt ein ehrenmorde sind???

Diese Frage führst du jetzt aber neu ein. Bisher ging es darum nicht. Jedenfalls hat sich nichts dazu aus deinen Posts ergeben. Da kam eher rüber, Ehrenmorde und Beziehungstaten sind das selbe. Schön, wenn du das nicht so siehst.

Natürlich sind nicht alle Morde von Muslimen automatisch Ehrenmorde. Was auch niemand behauptet hat. Wenn du "Bild" gleich Presse setzt, ist das dein Fehler. Andere Medien sind das sehr zurückhaltend, die Polizei erst recht. Deshalb bin ich auch ganz sicher, wenn die von Ehrenmord spricht, war es wirklich einer.

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

29.11.2008 02:18
#21 RE: Getarnte Ehrenmorde...? Antworten

ich habe nie behauptet das sie eins sind....und trotzdem wird bei deutschen nie von ehrenmord gesprochen...

Also gibt es sie jetzt nicht...oder stellt man da nur die falschen fragen an die täter???


Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

29.11.2008 06:22
#22 RE: Getarnte Ehrenmorde...? Antworten

Beides würde ich sagen. Es gibt Ehrenmorde und die sind genauso zu bestrafen,
wie auch die anderen Morde. Doch oft bekommt der Täter da einen Moslembonus...

Aber nicht jeder Mord ist ein Ehrenmord. Da ist eben doch Vorsicht angebracht.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

29.11.2008 12:47
#23 RE: Getarnte Ehrenmorde...? Antworten

In Antwort auf:
Also gibt es sie jetzt nicht...oder stellt man da nur die falschen fragen an die täter???

Ehrenmorde in dem Sinne wie die meisten aus dem islamischen Kulturkreis gibt es bei Deutschen wohl wirklich nicht. Erinnere dich an die Voraussetzung: Vom Täter wird durch eine Erwartungshaltung seins Umfeldes die Notwendigkeit der Tat als Wiederherstellung seiner Ehre erwartet. Da es dabei meist um Familienehre geht, die aber in Deutschland völlig anders oder gar nicht definiert wird als in islamischen oder auch anderen noch stark familier gegliederten Kulturen, gibt es solche Ehrenmorde von Deutschstämmigen tatsächlich nicht.

Gelegentlich aber eine andere Art, die ich evtl auch zu den Ehrenmorden zählen würde. Nämlich dann, wenn ein Gruppenmitglied, z.B. bei Neonazis, die Gruppe verlässt und deshalb von den Gruppenmitgliedern erwartet wird, die Ehre der Gruppe durch Mord wieder herzustellen.

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

30.11.2008 18:48
#24 RE: Getarnte Ehrenmorde...? Antworten

http://www.youtube.com/watch?v=_Oi3quk2-bM&feature=related
ab der 5.und paar zwerquetschte minute wird auch etwas über ehrenmorde gesagt.. bitte mal kurz reunhören

----------------------------------------------------------
Solange die Leute über mich reden,gehe ich davon aus, dass die mein Leben spannender finden als ihr Eigenes.


Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

30.11.2008 18:59
#25 RE: Getarnte Ehrenmorde...? Antworten

Das kenne ich leibes...

Habe auch viel gelacht als ich es gesehen hab. Und genau das sind die Probleme die ich meine....

Man macht sich seinen Feind....ich meine wie lange lebt der Moslem nun hier, warum gerade jetzt???

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz