Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 119 Antworten
und wurde 2.713 mal aufgerufen
 Lagerhalle
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

16.11.2008 15:34
#51 RE: Bad Religion Antworten
Ich glaube gar nichts.

Ich denke nur, dass du nicht ganz verstehst, dass ich mich lediglich zur Diskussion auf deine Glaubensebene begebe.
Obwohl das, was wir hier machen, ja nicht viel mehr als ein bisschen Smalltalk ist.
Du bringst keine Argumente, erst recht keine Tatsachen und springst von einem Thema zum anderen..
Qtipie Offline




Beiträge: 761

17.11.2008 14:58
#52 RE: Bad Religion Antworten

In Antwort auf:
Ich finde es eher radikal, wenn man heute immer noch einer "althergebrachten" Religion angehören will, obwohl man genau weiss, wieviel Unheil diese Religion schon gestiftet hat und wieviel Unsinn in dem Buch steht, daß die Grundlage dieser Religion ist. Früher waren die meisten Menschen Christen, weil sie es nicht besser wussten, heute weil sie "radikal" die Tatsachen ignorieren.


Also ich kenne einige Christen (ob sie in der Mehrheit sind, oder nicht, weiß ich nicht), die die wissenschaftlich gesicherten Erkenntnisse unserer Zeit ganz gut mit ihrem Glauben zu vereinbaren wissen. Die Religionsgrundlage ist nicht das Buch, sondern der Glaube. Der Glaube ist nicht vollkommen abgekoppelt und vollkommen irrational. Sondern die Vernunft spielt eine viel wichtigere Rolle, als die meisten das zugeben, bzw. wahrhaben wollen. Dass das Buch fehlerhafte Verse enthält, ist ja nicht erst seit gestern bekannt.

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

18.11.2008 22:38
#53 RE: Bad Religion Antworten
In Antwort auf:
BS ich habe nie gesagt, dass Gläubige Menschen keinen fehler machen. Und ja die Hexenverbrennung kam von den Christen aber es hatte nichts mit GOTT oder mit der Bibel zu tun. Das muss man schon trennen können.

Warum immer diese Täuschung?
Es hat sehr wohl mit Bibel und Koran zu tun - diese Typen berufen sich alle (und das vollkommen zurecht!) auf Aussagen in Bibel und Koran...
Diese Verbrechen sind nach den Schriften der ausdrückliche Wille Gottes!

Eine Hexe sollst du nicht am Leben lassen." - Exodus 22,17

Also zuerst mal diese "heiligen" Schriften verbrennen und zu seiner eigenen Verantwortung stehen - sich also nicht ständig auf einen angeblichen Willen Gottes berufen!
In Antwort auf:
Also ich kenne einige Christen (ob sie in der Mehrheit sind, oder nicht, weiß ich nicht), die die wissenschaftlich gesicherten Erkenntnisse unserer Zeit ganz gut mit ihrem Glauben zu vereinbaren wissen.

Dann müssten sie konsequenterweise allerdings die Bibel wegschmeißen!
Oder haben diese alle eine Persönlichkeitsspaltung?

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

18.11.2008 23:36
#54 RE: Bad Religion Antworten

Bist du jetzt böse mit mir

Du weisst doch das ich immer etwas länger brauche....

Qtipie Offline




Beiträge: 761

19.11.2008 17:49
#55 RE: Bad Religion Antworten
In Antwort auf:
Dann müssten sie konsequenterweise allerdings die Bibel wegschmeißen!
Oder haben diese alle eine Persönlichkeitsspaltung?


Vielleicht wäre es gar keine schlechte Idee, die Bibel fortzuschreiben. Also zum Beispiel Bücher hinzuzufügen, in denen Menschen ihre eigenen Erlebnisse mit Gott aufgeschrieben haben. Und nachweislich böse Bibelstellen zu tilgen, oder mit einer Nichtigkeitserklärung zu versehen (Das hat man übrigens bei mindestens einer Stelle im Neuen Testament bereits so gemacht: Apostelgeschichte 8 Vers 37 wurde wieder getilgt, weil dieser Vers nachweislich erst später eingefügt worden war).

Hier hab ich mal so einen Erfahrungsbericht: "Hallo, ich bin Josch und will euch meine Erfahrung mit Gott erzählen. Als ich 8 Jahre alt war, bin ich nämlich einmal verloren gegangen. Und das kam so. Auf dem Nachhauseweg habe ich den falschen Bus genommen. Damals kannte ich mich nicht aus und konnte auch nicht so gut Deutsch. Meine Eltern und ich kommen aus Amerika. Als ich dann aus dem falschen Bus ausgestiegen war, wußte ich nicht, wo ich bin. Da habe ich geweint und konnte vor Tränen nicht mehr richtig sehen weil ich dachte, daß ich für immer verloren gegangen war und meine Eltern nie mehr wiedersehen werde und nie wieder nach Hause kommen kann. Aber dann habe ich mich erinnert und gesagt: "Lieber Gott, bitte hilf mir." (Please (god), help me.) Gerade als ich dieses Gebet gebetet hatte, hat mich ein alter Mann angesprochen, warum ich weine. Da habe ich gesagt, dass ich verloren gegangen bin und den Weg nach Hause nicht weiß. Dann hat der alte Mann meinen Schulausweis gelesen und ist mit mir zur richtigen Bushaltestelle gegangen und hat mir einen Fahrschein gekauft und dem Fahrer gesagt, daß er mir sagen soll, wo ich aussteigen muß. Und so bin ich wieder nach Hause gekommen. Meine Eltern haben gesagt, daß ich es aufschreiben soll, meine Erfahrung mit Gott. Damit ich mich später erinnern kann und auch für andere Menschen. Damit wir es nicht vergessen."


@Schwester8 - Wer soll weswegen böse auf Dich sein?

@Lukrez "Eine Hexe sollst du nicht am Leben lassen." - Exodus 22,17
Wenn dieser Vers unverändert gültig wäre, dann hätte Jesus ja keine Gute Botschaft für die Hexen. Im neuen Testament gibt es Berichte, wo sich selbst "Hexen" (Zauberer) bekehrt haben: Apg 19,19 Viele aber, die Zauberei getrieben hatten, brachten die Bücher zusammen und verbrannten sie öffentlich und berechneten, was sie wert waren, und kamen auf fünfzigtausend Silbergroschen. Ich hab mal einen Pfarrer predigen gehört: "Jesus verabscheut die Sünde, aber nicht den/die Sünder/in."
maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

19.11.2008 19:53
#56 RE: Bad Religion Antworten

In Antwort auf:
Vielleicht wäre es gar keine schlechte Idee, die Bibel fortzuschreiben. Also zum Beispiel Bücher hinzuzufügen, in denen Menschen ihre eigenen Erlebnisse mit Gott aufgeschrieben haben. Und nachweislich böse Bibelstellen zu tilgen, oder mit einer Nichtigkeitserklärung zu versehen


Und alle nehmen sich an der Hand, tanzen Ringelpietz und haben sich lieb, da man sich ja jetzt die Geschichte zu so 'nem rosa-schönem Einvernehmen zurecht gebastelt hat. Herzlichen Glückwunsch, endlich das Paradies auf Erden, ein riesiger, psychosozialer Stuhlkreis, indem jeder in das heilige Buch des Lebens etwas hinzufügen darf.

blob Offline



Beiträge: 128

19.11.2008 19:56
#57 RE: Bad Religion Antworten

In Antwort auf:
Und alle nehmen sich an der Hand, tanzen Ringelpietz und haben sich lieb, da man sich ja jetzt die Geschichte zu so 'nem rosa-schönem Einvernehmen zurecht gebastelt hat. Herzlichen Glückwunsch, endlich das Paradies auf Erden, ein riesiger, psychosozialer Stuhlkreis, indem jeder in das heilige Buch des Lebens etwas hinzufügen darf.


haha

schönes ding...hab nicht gedacht dass man hier auch witzig sein kann

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

19.11.2008 20:02
#58 RE: Bad Religion Antworten

In Antwort auf:
hab nicht gedacht dass man hier auch witzig sein kann

Dann versenk' dich mal in die diversen Threads der letzten 3 Jahre, du kommst von Lachen nicht mehr in Schlaf...

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

19.11.2008 22:11
#59 RE: Bad Religion Antworten

Hallo Qtipie!

BS war gemeint. Es ging um die sache mit Hitler...dabei hab ich garnicht damit angefangen...bin aber irgendwie da hängen geblieben und das Thema verfehlt.

Ich habe übrigens auch so eine erfahrung wie Josch gemacht, mit dem unterschied das ich mein Bus Geld für süsses ausgegeben hab. Ich dachte ich würde auch zu Fuß nach Hause finden...das war ein geheule...wie peinlich....



Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

19.11.2008 23:11
#60 RE: Bad Religion Antworten

In Antwort auf:
BS war gemeint. Es ging um die sache mit Hitler..

Ach so. Na, der war je eh mehr zum Vergessen. Ich mach nen Strich auf der Liste und wenn die voll ist, hab ich was gut bei dir.

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

20.11.2008 21:19
#61 RE: Bad Religion Antworten

In Antwort auf:
Ich hab mal einen Pfarrer predigen gehört: "Jesus verabscheut die Sünde, aber nicht den/die Sünder/in."

Ich habe mal einen Atheisten gehört der sagte: "Ich lehne den Glauben ab, aber nicht die
Menschen / Gläubigen
Grüsse
Till

Qtipie Offline




Beiträge: 761

21.11.2008 18:04
#62 RE: Bad Religion Antworten

In Antwort auf:
Ich habe mal einen Atheisten gehört der sagte: "Ich lehne den Glauben ab, aber nicht die Menschen / Gläubigen."


Den Spruch würde ich glatt mit für die Erweiterungs-Bibel vorschlagen.

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

21.11.2008 19:46
#63 RE: Bad Religion Antworten

Zitat von Qtipie

Den Spruch würde ich glatt mit für die Erweiterungs-Bibel vorschlagen.

Vergiss es, wer will schon ein Buch mit Binsenwahrheiten lesen....

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

21.11.2008 20:18
#64 RE: Bad Religion Antworten

In Antwort auf:
Vergiss es, wer will schon ein Buch mit Binsenwahrheiten lesen....

Was stört Dich daran?
Die Binsen oder die Wahrheiten?
Grüsse
Till

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

21.11.2008 20:22
#65 RE: Bad Religion Antworten

Zitat von Eulenspiegel
In Antwort auf:
Vergiss es, wer will schon ein Buch mit Binsenwahrheiten lesen....

Was stört Dich daran?
Die Binsen oder die Wahrheiten?


Die 'Feuchtlandpflanzen' weniger, die mag ich sogar. Der Verkauf von Wahrheiten stört mich, genauso wie dich, das weiß ich.

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

21.11.2008 20:35
#66 RE: Bad Religion Antworten

Die 'Feuchtlandpflanzen' weniger, die mag ich sogar. Der Verkauf von Wahrheiten stört mich, genauso wie dich, das weiß ich.
Als Gärtner bin ich natürlich auch ein Freund von "Feuchtlandpflanzen".
Wahrheiten stören mich jedoch auch nicht, im Gegenteil; nur muß es sich dabei um echte
Wahrheiten handeln, d.h. sie müssen sich beweisen lassen, damit sie den Namen verdienen.
Denn nicht überall wo "Wahrheit" draufsteht ist auch Wahrheit drin!
Grüsse
Till

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

21.11.2008 20:42
#67 RE: Bad Religion Antworten

Doch, Doch! Wird schon drinnen sein! Mach dir nicht allzuviele unnötige Gedanken!

Denn wenn man sich auf die Aufschrift nicht mehr verlassen kann, worauf denn wohl dann ?


euer ergebener

Regens Küchl

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

21.11.2008 20:49
#68 RE: Bad Religion Antworten

In Antwort auf:
Denn wenn man sich auf die Aufschrift nicht mehr verlassen kann, worauf denn wohl dann?

Da hilft nur die eigene kritische Kontrolle.
Grüsse
Till

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

21.11.2008 21:04
#69 RE: Bad Religion Antworten

In Antwort auf:
Denn nicht überall wo "Wahrheit" draufsteht ist auch Wahrheit drin!

Ja ebend, deswegen ja auch hier dieses Geplänkel, B.S. würde sagen 'Small Talk...'

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

21.11.2008 21:05
#70 RE: Bad Religion Antworten

Wenn aber auf einer Kiste draufsteht : "Dynamit" - Würdest du dann gleich mit dem Feuerzeug reinleuchten um eigens kritisch zu kontrollieren ob auch wirklich Dynamit drin ist


euer ergebener

Regens Küchl

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

21.11.2008 21:12
#71 RE: Bad Religion Antworten

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

21.11.2008 21:26
#72 RE: Bad Religion Antworten

Zitat von Regens Küchl
Wenn aber auf einer Kiste draufsteht : "Dynamit" - Würdest du dann gleich mit dem Feuerzeug reinleuchten um eigens kritisch zu kontrollieren ob auch wirklich Dynamit drin ist

Ich würde die Taschenlampe nehmen, aus zweierlei Gründen: erstens entpuppt sich die 'Wahrheit' nicht gleich als hochexplosiver Stoff, und zweitens kann man eine Taschenlampe nicht so schnell auspusten, wenn man gerade beim Ausleuchten der Winkel und Ecken ist, wobei sich dann vielleicht rausstellt, dass die Dynamit-Kiste schon verstaubt und mit Spinnweben verhangen ist und die angeblich so gefährlichen 'Wahrheiten' nur ausgelaugte, vertrocknete Chinaböller-Imitate sind.

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

22.11.2008 01:36
#73 RE: Bad Religion Antworten

Zitat von Regens Küchl
Wenn aber auf einer Kiste draufsteht : "Dynamit" - Würdest du dann gleich mit dem Feuerzeug reinleuchten um eigens kritisch zu kontrollieren ob auch wirklich Dynamit drin ist
euer ergebener
Regens Küchl



Ich würde die Polizei rufen

Wirklich small talk

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

22.11.2008 08:03
#74 RE: Bad Religion Antworten

Nun ja, wir können ja wieder auf´s eigentliche Thema zurückkommen.

Stellen wir uns einfach mal eine Welt ganz ohne Religionen vor.
Soll nicht heissen, dass die Menschen aufhören müssen zu glauben.
Aber es wäre eine weniger verlogene Welt in der jede Frau in den
USA oder in Irland sorgenfrei abtreiben kann, wenn es von Nöten
ist (ich erinnere hier an die Fanatiker vor den Abtreibungskliniken
die in den USA schon gerne mal einen Abtreibungsarzt töten und
für die Todesstrafe sind).

Wie stellt ihr Euch eine Welt ganz ohne Religionen und Konfessionen
vor?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.047

22.11.2008 09:30
#75 Bad Religion Antworten

In Antwort auf:
Wie stellt ihr Euch eine Welt ganz ohne Religionen und Konfessionen
vor?
"...it's easy, if you try."

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz