Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 1.617 mal aufgerufen
 Islamismus/Islam
Seiten 1 | 2
Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

20.12.2008 21:23
#26 RE: Abu Gharib Antworten

Das mag schon sein, aber wir dürfen nicht vergessen das die amis auch zu saddams zeiten mitgewirkt haben...

Ich finde es gut,weil von rederei versteht er nicht viel, sonst hätte bush längst auf sein eigenes volk gehört...ich hatte mal das buch "ich war saddams sohn" von latif yahia/ karl wendl gelesen und klar ist es den menschen damals auch nicht gut ergangen, auch den arabischen nicht...und auch saddam hätte man mit ganzen schuhschränken bewerfen sollen...aber die menschen hatten halt angst, weil jeder auch zum teil familie hat um die er sich sorgen muss wenn er so etwas tut. Ich habe die ganzen folter geschichten aus diesem buch gelesen und konnte wochenlang nicht schlafen...

Heute guckt die ganze welt zu, aber bei saddam war das nicht der fall, er hat soviele menschen umgebracht und wir haben wahrscheinlich nicht mal ein hauch von dem was wirklich passiert ist, mitbekommen...

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

21.12.2008 02:12
#27 RE: Abu Gharib Antworten

Ich glaube keiner von uns hier kann sagen, was er in so einer situation tun würde...wir sind immer der meinung, das ist nicht richtig und der gedanke, gewalt mit gewalt zu bekämpfen ist für uns unvorstellbar...aber wir sind zu weit weg von all den geschenissen...ich glaube keiner von uns kann 100% sagen was er tun würde, wenn er selber betroffen wäre...

habe hier zwei links dauert auch nicht lang, aber sollte man sich mal anschauen...

http://de.youtube.com/watch?v=M7LQKkq1ab0&feature=related

http://de.youtube.com/watch?v=__rp3fa7f28&feature=related

es ist wirklich interessant, zu mal er wirklich selber da war und aus erster hand spricht...

Übrigens kommt da auch der westen ins gespräch...wir denken an den irak krieg und der erste gedanke sind die Amis...aber was ist mit den engländern und der gleichen, sie haben auch mitgemischt...das sollte man nicht vergessen...

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

21.12.2008 07:44
#28 RE: Abu Gharib Antworten

In Antwort auf:
Das mag schon sein, aber wir dürfen nicht vergessen das die amis auch zu saddams zeiten mitgewirkt haben...

Dazu mag ich gerne einen Beweis haben, bitte. Die Amis haben sich erst nachdem Saddam in Kuwait
einmarschiert sind eingemischt und das sicher nicht zu seinen Gunsten. Auch später waren die
Amis nicht gerade die Freunde von Saddam - auch wenn der Papa Bush zu feige oder zu schlau war
damals Saddam die Lampen auszupusten.

Die Links brauche ich mir nicht anzuschauen. Wie schon gesagt: Wehe dem Besiegten.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

qilin Offline




Beiträge: 3.552

21.12.2008 09:25
#29 RE: Abu Gharib Antworten

Nun, mitgewirkt haben zur Zeit des 1. Golfkriegs eine ganze Reihe von Staaten,
die USA nicht am wenigsten, und die Mehrzahl pro-Irak - vgl. hier

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

21.12.2008 13:30
#30 RE: Abu Gharib Antworten

In Antwort auf:
Schön, dass du nicht auf Terrorismus stehst, aber was du da anführst, klingt trotzdem ein bisschen wie Verständnis dafür.
Was du das beschreibst ist weiter nicht als Rache. Dafür darf es nicht das mindeste Verständnis geben.



Wo den bitte? Ich habe doch nur gesagt, das es wohl nicht dabei bleibt.... Halt weil die menschen eben feindlich gesinnt sind....

Ob ich veständnis dafür habe ist eine ganz andere sache als zu versuchen zu verstehen warum es passiert...

Ausserdem habe ich geschrieben...

In Antwort auf:
Aber kann es nicht sein das es diese islamisten teiweise gibt, weil früher so viel passiert ist


Teilweise heisst für mich nicht alle...es gibt menschen unter ihnen die nur schlechtes wollen...aber es gibt auch menschen unter ihnen die schlechtes erfahren haben...wenn einer aus deutschland sich da anschliesst, ohne was erlebt zu haben ist es eine ganz andere sache, als wie wenn es jemand tut der nichts zu verlieren hat, weil er schon alles verloren hat....


Ich sage nicht das es richtig ist, sondern nur das ich davon ausgehe, das es jetzt mehr werden, selbst wenn es bis heute wenige iraker unter den terroristen gab, wird sich das wohl bald ändern, leider....

In Antwort auf:
Dazu mag ich gerne einen Beweis haben, bitte


Es müssen nicht unbedingt soldaten geschickt werden Tao-Ho, waffen tuen es auch schon...

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

24.12.2008 11:02
#31 RE: Abu Gharib Antworten

Maoin..

Möchte gerne was sagen.. auch wenn es schon um was anderes geht.
Als ich diese theardt eröffnet habe, habe ich ganz gewiss nicht die Eu gemeint.
Ich habe nie behauptet das Deutschland (eu) die Muslime folltern oder ähnliches. Ich wollte auf allgemein hinaus.
Das gesagt wird Muslime werden nicht gefoltert ist eine Lüge auch Muslime werden dermassen gefolter und dafür gibt es zahlreiche beweise.
Auch der liebe Schuwerfe (Bush) wurde wahrscheinlich gefoltert Quelle habe ich auch seperat.

So was Sadam Hussein betrifft was wer hat Ihn den so hochgepuscht? Dat Volk NEIN die AMIS.. und wieso?? Na wegen Iran. Tja aber dumm gelaufen für den Sadam.. hat sich in eigenes Bein Gepieslt. Hat sehr viel scheisse gebaut viele getötet und viele misshandelt und vergewaltig zwar er nicht selbst, aber er hat es zugelassen. Er hat Kurde regelrecht ausgelöscht und es sind MUSLIME.

Und was kommt jetzt?? Jetzt wollen sie wahrscheinlich Iran angreifen.
Was soll der Scheiss??
Ich verstehe echt nicht wieso man ständig den und dem einen auspeitschen wollen.
HUHU was ist mit FRIEDEN?? Habe gelesen das sie Deutschland brauchen für den Krieg habe den Link irgendwo werde es mal reinposten.
FINDE ICH KAKE das Depremiert einen total also so hat man echt kein Bock zu leben ständig Menschen Leiden zu sehen ständig im Angst zu leben und ich spreche von allen.

lg

----------------------------------------------------------
Solange die Leute über mich reden,gehe ich davon aus, dass die mein Leben spannender finden als ihr Eigenes.


Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

26.12.2008 14:13
#32 RE: Abu Gharib Antworten

[quote="Schwester8"
http://de.youtube.com/watch?v=M7LQKkq1ab0&feature=related
http://de.youtube.com/watch?v=__rp3fa7f28&feature=related[/quote]

1,2Millionen zivilisten ermordet die nichts mit der sache zutun haben.
500tausen zivilisten haben die aqida getötet, er selber sagt Aqida sind keine Freiheits kämpfer oder ähnlichses sondern Mördern. Wo er recht hat er recht mal einer der KLARTEXT redet.

----------------------------------------------------------
Solange die Leute über mich reden,gehe ich davon aus, dass die mein Leben spannender finden als ihr Eigenes.


Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

26.12.2008 17:19
#33 RE: Abu Gharib Antworten

Genau so sehe ich es auch...und so viel zur pressefreiheit, die es angeblich geben soll und schön unabhängig...schön das es auch menschen gibt die nicht verallgemeinern...es gibt einfach zu viele menschen die alles auf einen kamm scheren...und leider sieht man diese öffter als die die es nicht tun...tatsache...



Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

11.02.2009 23:17
#34 RE: Abu Gharib Antworten

Habe auf ZDF taxi zur hölle gesehen und mir ist schlecht geworden...habe leider noch kein video dazu gefunden ist irgendwie noch nicht im web...

Schade das Loo nicht mehr unter uns ist...sie ist ja der meinung gewesen das niemand unschuldig dahin kommt...

Da wird auch teilweise nach den schuldigen gesucht, aber ich frage mich was das noch bringt...so viele leben sind zerstört und das ist mit nichts gutzumachen...
Selbst wenn sie einige der gefangenen frei lassen, was haben die menschen davon...ich musste sofort an den onkel einer freundin aus kosovo denken...er war lehrer...tja und nach dem krieg und der folter die er erleben musste kam er völlig zerstört wieder...sie sagt er ist wie tod...er und viele andere aus der nachbarschaft...glauben die wirklich diese menschen werden noch normal leben können...und wer glaubt daran das die schuldigen wirklich bestraft werden...mir ist es egal ob einer gerade soldat war oder nicht...auch ein soldat ist ein mensch der selbst entscheiden kann was richtig oder falsch ist...abgesehen davon gehe ich eh davon aus das alle aber auch wirklich alle wussten was da abgeht, auch die die heute andere beschuldigen...

Seiten 1 | 2
DEVOS EKLAT »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz