Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 1.415 mal aufgerufen
 Lagerhalle
Seiten 1 | 2
MondSchwester Offline




Beiträge: 96

21.12.2008 15:59
Doofe Mitmenschen Antworten

Manchmal könnte ich mich echt über die Doofheit mancher Leute aufregen. Da habe ich jemandem vor zwei Tagen erklärt, das Atheisten und Heiden zwei paar verschiedene Schuhe bin und ich sozusagen Angehörige einer Naturreligion bin und an die alten Kelten glaube. Heute, zwei Tage nach dieser Erklärung, wünscht mir selbe Person ein schönes Weihnachstfest . Ich finde es würde doch ausreichen, wenn man dem anderen ein paar schöne freie Tage/ Feiertage wünscht.

------------------------------------------------
http://meeresrauschen.xobor.de

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

21.12.2008 17:06
#2 RE: Doofe Mitmenschen Antworten

Wenn du dich über so was aufregen musst, hast du wohl keine wirklichen Probleme.
Aber ich verstehe schon, wenn du Weihnachten nicht so magst.

Also nudliges Lichterfest für dich, Mondschwester.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

21.12.2008 17:11
#3 RE: Doofe Mitmenschen Antworten

Kann ich verstehen, dass Dich das aufregt, liebe Mondschwester. Vor allen Dingen, weil
das Weihnachtsfest ja auch noch sehr Heidnisch war, in den früheren Tagen.
Und dann auch noch das Datum: Ausgerechnet der Tag, an dem die Heiden das Fest des heidnischen
Gottes Janus und / oder eine Wintersonnwendfeier gemacht haben.

Ist vor allen Dingen nicht so fein, weil auch die Kelten ein ähnliches Fest zu einem
ähnlichen Datum gefeiert haben und das auch noch mit Mistelzweigen - wie beim Weihnachts-
fest... Das geht nun wirklich nicht...

Nee, dann einer Heidin ein schönes Weihnachtsfest zu wünschen ist echt krass...

Übrigens solltest Du Dich mal über das keltische Fest Alwan Arhuan etwas informieren,
denn als Anhängerin der keltischen Kultur sollte es Dir heilig sein.

Wobei mir einfällt - warum feierst Du heute nicht? Oder bereitest Du noch vor und bist
nur noch nicht fertig? Dann aber hurtig, sind ja viele Sachen zu beachten...

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

21.12.2008 17:28
#4 RE: Doofe Mitmenschen Antworten

Ich selber achte auch auf ein Taktgefühl und wünsche z.B. Moslems nur frohe Feiertage
Trotzdem sehe Ich in deinem Erlebnis keinen Skandal denn 1)Das Konsumwirtschaftlich ausgeschlachtete Weihnachten wird von vielen auch als vom Christentum losgelöstes Geschenk&Baum Happening begangen 2)Manche Nichtchristen sind trotzdem beim Weihnachtsabend ihrer Christlichen Familie zugegen 3)"Fröhliche Weihnachten" ist halt ein automatischer Gruss in der Vorweihnachtszeit.

Wenns nicht zuviel verlangt ist, schreib mir Bitte dennoch deine Stellungsnahme in meinen Thread Hier rein :

http://www.religionsforum-wogeheichhin.d...eihnachten.html



MondSchwester Offline




Beiträge: 96

22.12.2008 13:16
#5 RE: Doofe Mitmenschen Antworten
Ich hätte es wohl doch noch mal näher ausführen sollen, warum ich mich so was nervt.

Im Prinzip nervt mich das Selbstverständnis, von dem insbesondere von den Christen immer ausgegangen wird (zumal wenn es jemanden bekannt ist). Es ist ja nicht nur "Weihnachten"........

In Antwort auf:
Übrigens solltest Du Dich mal über das keltische Fest Alwan Arhuan etwas informieren,
denn als Anhängerin der keltischen Kultur sollte es Dir heilig sein.


??? Du meinst Alban Arthuan/ die Wintersonnenwende. Ähmm, wie kommst du darauf, das mir das Fest nicht wichtig ist und ich darüber nicht informiert bin?

In Antwort auf:
Wobei mir einfällt - warum feierst Du heute nicht? Oder bereitest Du noch vor und bist
nur noch nicht fertig? Dann aber hurtig, sind ja viele Sachen zu beachten...


??? Wo steht denn das, das ich heute nicht feiere? PS: Jahreskreisfestfeiern finden meistens Abends statt; Ritual + Feiern dauern meistens auch nicht länger als einen halben Tag (im moderen Heidentum).

------------------------------------------------
http://meeresrauschen.xobor.de

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

22.12.2008 15:06
#6 RE: Doofe Mitmenschen Antworten
@ MondSchwester
Keine Ahnung was du dich so aufregst. Weihnachten ist doch heidnisch hoch drei. Zu welchen Gott/Göttern betest denn du? (Thor, Odin, Wotan...)
Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

22.12.2008 17:35
#7 RE: Doofe Mitmenschen Antworten

Interessanterweise habe Ich selbst Weihnachten schon immer als Wochenlanges Tannengrünes Massenspektakel auf Einkaufsstrassen und Weihnachtspartys empfunden - Getrennt vom Religiösen BezugDeshalb empfand Ich es schon immer als angenehm "Fröhliche Weihnachten" gewünscht zu bekommen

Zitat von MondSchwester
Ich hätte es wohl doch noch mal näher ausführen sollen, warum ich mich so was nervt.
Im Prinzip nervt mich das Selbstverständnis, von dem insbesondere von den Christen immer ausgegangen wird (zumal wenn es jemanden bekannt ist). Es ist ja nicht nur "Weihnachten"........


Siehst Du - DA versteh Ich vollkommen was du meinstEs wird von Christen/Monotheisten oft und gerne als selbstverständlich vorausgesetzt ein jeder andere wäre auch Christ/Monotheist. Da kann Es dir passieren dass dich einer z.B. in eine Kirche hineinschubsen und zum Beten auffordern will, wie selbstverständlich
Oder Du wirst sonstwie von einem Christen einfach als selbstverständlich zumindest zur Monotheistin ernannt

Das ist einerseits einmal eine (nicht einmal ganz bewusste) Propagandawaffe der Christen
Dann ist ja erst seit 1918 die bei Gefängnisstrafe verpflichtende Zwangsweise Kindstaufe für jeden neugeborenen Bürger abgeschafftViele Christen wünschen sich in diese Zeit zurück als nun wirklich jeder Bürger per Gesetz zum Getauften Christen gemacht wurde
Das Zwangschristentum war eben auch eng mit der Monarchie verbandelt, und wenn du bissi im Monarchieforum schmökerst wirst du finden dass auch diejenigen die sich heute die Monarchie zurückwünschen sich diese BETONT nur mit einem SELBSTVERSTÄNDLICHEN allumfassenden reichsweiten Zwangschristentum unter einem Erzkatholischen Monarchen vorstellen können und wollen
http://24427.rapidforum.com/
Das nur als Beispiel

Du darfs dich 1)von diesem Selbstverständlich halt möglichst nicht nerven lassen. Und solltest 2)eben immer darauf hinweisen, in solchem Fall, dass du keine Christin bist.
Oft werden einem aber da die Worte entgegengeschleudert : "Aber Du bist doch Getauft?!" - Womit auf das angeblich unauslöschliche Prägemal der Taufe und auch Kindstaufe hingewiesen wird
Auch da ist es aber 3)Wichtig die richtige Antwort parat zu haben und dem Christen vernünftig zu erklären man sei nach wesentlichem Studium von Theologie und Katechismus auf einen Weg gekommen das eigene Sakrament der Taufe an sich selbst wieder zu löschen : Durch die bereits getätigte Schändung einer Geweihten Hostie
Ab Hier vergeht den meisten Christen das Belächeln des "Ungläubigen" und bleibt ihnen im Halse stecken-Glaub mir NurEs ist nämlich wirklich Notwendig sich selbst auf eine Weise zu ENTCHRISTIANISIEREN, dass es auch die Christen endgültig begreifen und ernstnehmen


Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

22.12.2008 18:04
#8 RE: Doofe Mitmenschen Antworten

Zitat von Mondschwester
Du meinst Alban Arthuan/ die Wintersonnenwende

Wirst lachen, so heißt das Fest unter echten Kelten...

Zitat von Mondschwester
(im moderen Heidentum).

Ah, sowas wie Christentum light...

Das Frohe Weihnachten war nicht böse gemeint und solange Kinder in Afrika
verhungern gibt es wahrlich andere Sachen über die man sich aufregen kann.
Nur wegen einem solchen Wunsch einen Thread mit der Überschrift "Doofe
Mitmenschen" aufzumachen ist sicher nicht im Sinne der Kelten. Daran schon
mal gedacht?

Ich dachte eigentlich, dass "moderne" Heiden ein wenig tolleranter sind.
Muss mich wohl geirrt haben - oder doch nicht?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

22.12.2008 22:15
#9 RE: Doofe Mitmenschen Antworten

Hast du ne Zeitmaschine, und hast du unter den alten Kelten Statistische Meinungserhebungen gemacht was sie für Threads starten würden, wenn sie Hier im Forum mitschrieben

M.S. hat Insofern ein wichtiges Thema angeschnitten, dass Christen oft tatsächlich die missionierende Angewohnheit haben ihren Glauben als selbstverständlich bei Mitbürgern vorauszusetzen - Und gegenteiliger Auskunft mit Negierung, Ignoranz, Hohn, Nichtzurkenntnisnehmung zu begegnen
Und auf dem Land ist das wohl noch schlimmer als in Städten - grade zu Weihnachten


Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

22.12.2008 22:26
#10 RE: Doofe Mitmenschen Antworten
In Antwort auf:
M.S. hat Insofern ein wichtiges Thema angeschnitten, dass Christen oft tatsächlich die missionierende Angewohnheit haben ihren Glauben als selbstverständlich bei Mitbürgern vorauszusetzen

Was aber ohne das mindestens genau so arrogante Verhalten wie bei den kritisierten Christen (Titel: Doofe Mitmenschen) sicher mehr Diskussion und weniger Kopfstoß verursacht hätte.
Der Einstieg war doch ziemlich daneben.
Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

23.12.2008 07:14
#11 RE: Doofe Mitmenschen Antworten

Was mich so ein bisschen geärgert hat war folgender Satz:

In Antwort auf:
Manchmal könnte ich mich echt über die Doofheit mancher Leute aufregen

So hat BS den Punkt getroffen, der mich stört. Einem Menschen nur zu aus einem
eigentlich lieb gemeinten Gruß zu sagen: " Boah, wie Dumm bist Du eigentlich?
Ich habe Dir doch eben erklärt...", ist nicht sehr nett in meinen Augen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

MondSchwester Offline




Beiträge: 96

24.12.2008 00:40
#12 RE: Doofe Mitmenschen Antworten

In Antwort auf:
@ MondSchwester Keine Ahnung was du dich so aufregst. Weihnachten ist doch heidnisch hoch drei.


Das Weihnachten (bzw. Weihnachtsthema) hat zwar heidnische Ursprünge (bzw. das Thema wurde dort abgeguckt) aber es ist und bleibt ein christliches Fest.

Ich wünsche doch auch nicht bsp. einem Moslem (von dem ich genau weis, welcher Religion er angehört) eine schönes Alban Arthuan. Wenn er deswegen dann "die ist ja doof" sagen würde, wäre das aus meiner Sicht vollkommen verständlich.

In Antwort auf:
So hat BS den Punkt getroffen, der mich stört. Einem Menschen nur zu aus einem
eigentlich lieb gemeinten Gruß zu sagen: " Boah, wie Dumm bist Du eigentlich?
Ich habe Dir doch eben erklärt...", ist nicht sehr nett in meinen Augen.


Warum sollte ich zu allem und jedem nett sein?

In Antwort auf:
Was aber ohne das mindestens genau so arrogante Verhalten wie bei den kritisierten Christen (Titel: Doofe Mitmenschen) sicher mehr Diskussion und weniger Kopfstoß verursacht hätte.
Der Einstieg war doch ziemlich daneben.


Das nächste mal, bevor ich hier einen Beitrag reinstelle, werde ich mein "Internetforenorakel" befragen, wie ich am besten Beiträge erstelle, die zu 100% sympatisch rüberkommen.

In Antwort auf:
Wenn du dich über so was aufregen musst, hast du wohl keine wirklichen Probleme.


Der Nerv- oder Ich-Finde-Das-Doof-Faktor ist doch bei jedem Menschen verschieden. Es gibt bestimmt auch Dinge, über die du dich aufregst und über die ich genauso mit dem Kopf schütteln würde.

------------------------------------------------
http://meeresrauschen.xobor.de

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

24.12.2008 08:05
#13 RE: Doofe Mitmenschen Antworten

In Antwort auf:
Warum sollte ich zu allem und jedem nett sein?

Das frage ich mich auch. Nettsein kann eine ganz verlogene Sache sein. Man muss nicht unfreundlich sein, höchstens objektiv und der Situation angemessen.
Nett (im kritischsten Sinne) sind oftmals die Leute, die was zu verbergen haben und sobald man den Rücken gedreht hat, werden dann die unnetten Sachen gesagt.

Wenn du deinem Gegenüber deine Sicht erläutert hast und der hat sie nicht geschnallt, war es wahrscheinlich der falsche Ansprechpartner.
Deine Aufregung darüber kann ich allerdings auch nicht so recht nachvollziehen, hak' es ab unter "verschwendete Energie".

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

24.12.2008 12:38
#14 RE: Doofe Mitmenschen Antworten

Was mich in diesem Zusammenhang interessieren würde ist,wie man denn so an die "alten Kelten" glaubt??

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

24.12.2008 18:10
#15 RE: Doofe Mitmenschen Antworten

Das kannst Du im Esoterik-Teil dieses Forums nachlesen (unter Anderem).

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

24.12.2008 20:19
#16 RE: Doofe Mitmenschen Antworten

Glaube nicht das ich dort ne wirkliche Antwort finden werde.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

24.12.2008 22:32
#17 RE: Doofe Mitmenschen Antworten

Wo glaubst du denn, dass du ne wirkliche Antwort finden wirst?
Immerhin hast du ja gefragt.

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

24.12.2008 22:41
#18 RE: Doofe Mitmenschen Antworten

Ich denke auch das man sie nicht als doofe mitmenschen sehen sollte, da habe ich noch schlimmeres erlebt....

Und die menschen in afrika, wie tao-ho sagte, haben wohl er noch wichtigere probleme, da erscheint mir das auch als nicht besonders nervig oder wichtig... Meine kunden wissen auch das ich türkin bin und dem islam angehöre...manche wünschen mir schöne feier tage andere schöne weihnachten...

Und ich tue das auch...ich meine sie meinen das ja nicht böse...sie vergessen es halt...ausserdem feiern ja nicht nur christen weihnachten.... ich denke auch das es lange nichts mehr mit dem christlichen glauben zu tun hat....

http://de.youtube.com/watch?v=u4cFzcTYx68 Ps. hatte da auch was in den nachrichten gesehen...

http://de.youtube.com/watch?v=B-9yu0_EiFY&feature=related Ganz schlimm finde ich das hier, er kann ja nicht mal den text...übrigens habe ich noch nie so ein schwulen(kein angriff auf schwule) weihnachtsmann gesehen...worauf ich hinaus will, ist das irgendwie fast die ganze welt weihnachten feiert...vieleicht etwas anders als christen, aber kann man sich da wirklich aufregen, wenn einer jetzt zu mir sagt...frohe weihnachten...ich meine auch in kaufhäusern in der türkei trifft man zu dieser jahreszeit auf geschmückte weihnachtsbäume...



Stan ( gelöscht )
Beiträge:

25.12.2008 14:21
#19 RE: Doofe Mitmenschen Antworten

Zitat von Bruder Spaghettus
Wo glaubst du denn, dass du ne wirkliche Antwort finden wirst?
Immerhin hast du ja gefragt.


Wie will man an die alten Kelten glauben?
Höchstens an deren Religion......und das ist schon fragwürdig genug.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

25.12.2008 14:47
#20 RE: Doofe Mitmenschen Antworten

Möglich, aber eben keine Antwort auf meine Frage: Wo willst du denn die Antwort finden?

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

25.12.2008 14:56
#21 RE: Doofe Mitmenschen Antworten

Zitat von Bruder Spaghettus
Möglich, aber eben keine Antwort auf meine Frage: Wo willst du denn die Antwort finden?


Nirgends........man kann nicht an die alten Kelten glauben. Die hats gegeben...Punkt,Aus.
Das Mädchen hat sich unglücklich ausgedrückt und darauf wollte ich in der mir eigenen Art hinweisen...Comprende.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

25.12.2008 16:19
#22 RE: Doofe Mitmenschen Antworten

Von Anfang an.

Trotzdem würde ich gern wissen, wo du die Antwort auf deine Fragen suchst. Ertesz?

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

25.12.2008 17:18
#23 RE: Doofe Mitmenschen Antworten

Zitat von Bruder Spaghettus
Von Anfang an.
Trotzdem würde ich gern wissen, wo du die Antwort auf deine Fragen suchst. Ertesz?


Es waren keine FrageN,es war EINE Frage!!
Und die Antwort suche ich nicht,weil sie nicht gegeben werden kann.

Ich hab bis Samstag frei....wir können das Spielchen also weiterspielen.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

26.12.2008 09:15
#24 RE: Doofe Mitmenschen Antworten

Dann will ich Dir mal versuchen eine Antwort auf Deine Frage zu geben, Stan.

Du glaubst auch an die alten Dinos, oder nicht? Auch die gibt es nicht mehr.
Trotzdem glaubst Du an sie.

Mondschwester glaubt halt an die alten Kelten und deren Religionen. Sie ist
der Überzeugung, dass sie Kontakt mit deren Göttern hat (soll ja vorkommen
und ist ja auch nicht schlimm).

Wenn Du mal die Postings von Mondschwester durchlesen würdest, könntest Du
eine Antwort auf Deine Frage finden, wie jemand an die alten Kelten glauben
kann. Wenn Du das wirklich wollen würdest... Willst Du?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

26.12.2008 11:31
#25 RE: Doofe Mitmenschen Antworten

Zitat von Tao-Ho
Dann will ich Dir mal versuchen eine Antwort auf Deine Frage zu geben, Stan.
Du glaubst auch an die alten Dinos, oder nicht? Auch die gibt es nicht mehr.
Trotzdem glaubst Du an sie.
Mondschwester glaubt halt an die alten Kelten und deren Religionen. Sie ist
der Überzeugung, dass sie Kontakt mit deren Göttern hat (soll ja vorkommen
und ist ja auch nicht schlimm).
Wenn Du mal die Postings von Mondschwester durchlesen würdest, könntest Du
eine Antwort auf Deine Frage finden, wie jemand an die alten Kelten glauben
kann. Wenn Du das wirklich wollen würdest... Willst Du?






Das Mädchen hat wörtlich behauptet "das sie an die alten Kelten" glaubt. Mir ist auch klar, das sie nicht damit deren Religion meinte....hat sich aber unglücklich ausgedrückt,wie von mir bereits erwähnt.
Und ich habe mittlerweile einige Postings von Mondschwester durchgelesen......nicht umsonst bin ich auf den Verdacht gekommen,das sie mitten in der Pubertät steckt.


Mir scheint auch in diesem Forum wäre ein "Vorsicht-Ironie-Smilie" angebracht

Seiten 1 | 2
«« Sylvester
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz