Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 411 mal aufgerufen
 Andere Religionsgemeinschaften
Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

21.12.2008 17:56
Uno der Religionen antworten

Der Spiegel verbreitet mal wieder den vollkommenen weihnachtlichen Schwachsinn.
"Mein Traum ist eine Uno der Religionen":
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaf...,597578,00.html
Mein Traum ist es, eine "Uno der Religionen" zu gründen - so wie es die Vereinten Nationen in New York gibt. Den Diplomaten ist es nicht gelungen, der Welt Frieden zu bringen. Sie brauchen Hilfe. Und diese kann von der Sprache der Religion kommen. Denn ein Muslim respektiert eine Person nicht, wenn sie säkular ist, er wird die Person nur respektieren, wenn sie religiös ist. Diese "Uno der Religionen" würde auch Hindus und Buddhisten einschließen. Wir Frommen sprechen dieselbe Sprache.

Das bedeutet letztendlich aber nur eines:
Gemeinsam gegen die Ungläubigen!
Sowas hat in der Welt gerade noch gefehlt...

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

21.12.2008 18:02
#2 RE: Uno der Religionen antworten

Viel Feind - viel Ehr´.
Richtig schade, dass dieser Unsinn wohl keine Chance auf Realisierung hat. Wäre doch ein tüchtiger zusätzlicher bürokratische Überkopf der das Säckel der beteiligten Religion schön schmälern würde.

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

21.12.2008 18:28
#3 RE: Uno der Religionen antworten

In Antwort auf:
Richtig schade, dass dieser Unsinn wohl keine Chance auf Realisierung hat...

Die werden sich sowieso niemals einig!
Gibt es bei irgendeiner religiösen Richtung Einigkeit?
Bei Christen und Muslimen jedenfalls garantiert nicht.
Solche Forderungen zeigen doch nur die vollkommene Weltfremdheit des Oberrabbiners Jona Metzger auf.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

21.12.2008 19:34
#4 RE: Uno der Religionen antworten

Es ging doch eh nur darum, mal in die Presse zu kommen.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

22.12.2008 18:09
#5 RE: Uno der Religionen antworten

Bei so einer Sitzung (gesetzten Fall´s die kommen damit durch sowas zu schaffen)
wäre ich gerne mal Mäuschen...

Die werden sich doch nicht mal untereinander einig. Gerade stell ich mir vor, wie
ein Moslem einem Christen klar machen will, das dieser nach seinem Ableben in die
Feuerhölle kommt und schnell noch konvertieren soll. Dann kommt ein Buddhist dazu
und ein Hindu und beide reden von Wiedergeburt usw.

Neee, die kommen gar nicht dazu "Alle gegen die Ungläubigen" zu spielen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

qilin Offline




Beiträge: 3.552

22.12.2008 19:43
#6 RE: Uno der Religionen antworten

In Antwort auf:
Gerade stell ich mir vor, wie ein Moslem einem Christen klar machen will,
das dieser nach seinem Ableben in die Feuerhölle kommt und schnell noch
konvertieren soll. Dann kommt ein Buddhist dazu und ein Hindu...

Das wäre wohl das größere Problem - Juden und Christen sind ja immerhin
Schriftbesitzer und verehren den richtigen Gott, wenn auch vielleicht
auf die falsche Methode - aber Buddhisten und Hindus sind doch erst mal
Götzendiener, mit denen auf gleich und gleich sich zu verständigen selbst
schon beinahe shirk wäre...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

«« Homerismus
Pfingstler »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor