Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 599 Antworten
und wurde 21.807 mal aufgerufen
 Islamismus/Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 24
Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

02.01.2009 20:33
#151 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

oder wie wäre es mit kindernachrichten????

http://www.br-online.de/kinder/fragen-ve...upe/2006/01269/

ich kann nur sagen, hört auf nach einem schuldigen zu suchen....das ändert nichts an dem was passiert...viel wichtiger ist doch, das es nicht noch schlimmer wird als es schon ist...

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

02.01.2009 20:35
#152 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

In Antwort auf:
Sorry die frage ist bis jetzt die dümmste die ich je gehört habe...hab ich je gesagt, ich kenne die antwort darauf, wärend du immer so tust als hättes du den überblick...


1tens, nö die Frage ist nicht dumm, sondern gerechtfertigt, den 2tens habe ich sicher nicht so getan als hätte ich mehr überblick als du es von dir weis machen möchtest. Ich habe lediglich eine andere Meinung zu ein und dem selben Thema. 3tens habe ich dich nicht nach der ultimativen Lösung des Konfliktes gebeten sondern nach DEINER MEINUNG wie man den Konflikt hätte lösen sollen!

Du könntest zur Abwechslung mal versuchen auch auf Fragen einzugehen anstatt sie mit Schuldzuweisungen abzuwatschen.

In Antwort auf:
Noch was sobald ich weiss war die vereinbarung so, das die palis auch als staat anerkannt werden sollten...das hat nichts mit israel zu tun, man hat sich nicht daran gehalten,


Richtig, den es gab Sanktionen die die Palis erfüllen sollten um anerkannt zu werden. Dieses Sanktionen sind nicht erfüllt worden also ist die Vereinbarung hinfällig. Wobei es ja in dem Fall dann keine Vereinbarung mehr sondern ein ausgeschlagenes Angebot ist.


In Antwort auf:
Richtig, aber hat man gleich die ganzen Deutschen platt gemacht? Hat man ein
ganzes Volk vernichtet? Darum geht es mir. Das man die Hamas vernichten will,
damit bin ich auch einverstanden. Um mehr geht es mir ja hierbei nicht.




Oh nee, oh nee um Himmels Willen. Hier fordert doch keiner einen Genozid an den Palestinensern! Im Gegenteil wir sind doch im Konsenz das nur die Hamas platt gemacht werden müssen!! Ich kann die Bilder von den blutenden Kindern auch nicht mehr ertragen, mir laufen dabei ununterbrochen die Tränen über die Backen und vor dem Einmarsch der Bodentruppen habe ich sogar richtig Angst. Das wird ein furchtbares Massaker. Deshalb verstehe ich auch nicht im geringsten das man weiter Dschihad Dschihad brüllt und die Raketenbeschüsse nicht stoppt.

Eins muss man glaub ich mal klären Gefühle und Verstand muss man bei sowas trennen können. Mein Gefühl sagt nämlich was ganz ganz anderes als mein Menschenverstand, mein Rechtsverstand, mein politischer Verstand.

Die Leute tun mir richtig Leid!

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

02.01.2009 20:47
#153 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten
Hallo Schwester,

die Palästinenser haben Israel nie anerkannt. Sobald aber die Palästinenser Israel
als Staat anerkennen und aufhören zu bomben, bekommen sie einen Zwei-Staaten-Vertrag
vorgelegt (den sie übrigens bis jetzt ebensowenig anerkennen wollten wie den Staat
Israel).

Wenn die Palästinenser aufgehört hätten zu bomben usw. hätten sie schon lange diese
Anerkennung haben können. Mit finanzieller Unterstützung diverser Staaten.

Wer sowas versiebt kann ja nur blöde im Schädel sein...

Aber die Palästinenser wollen ja keinen Staat neben Israel: Sie wollen alles haben.
Das ganze Land ohne es mit den Juden teilen zu wollen. Mit was für einem Recht bitte?

Jerusalem gehört zur christlichen und jüdischen Kultur. Die Moslems haben Mekka und
Medina und sollen damit eine Ruhe geben! Moslems raus aus Jerusalem. Denn genau so wie
die Christen und Juden in Mekka nichts zu suchen haben, haben die Moslems nichts in
Jerusalem zu suchen!!!

Natürlich bezeichne ich die Palästinenser als Dumm. Sie sind strohdumm, denn sie
hätten es anders haben können. Es hätte schon lange Frieden sein können, denn
Israel ist schon oft auf sie zugekommen.

Fundamentalistische Moslems sind immer strohdumm. Ohne Hirn und Verstand. Sonst würden
sie nicht so handeln, wie sie es tun. Wenn Du das widerlich findest, dann zeige mir
doch mal bitte was die Palästinenser jemals tolles gemacht haben, ausser Israel zu
bombardieren und haushoch gegen ein Land zu verlieren, was sie in einem Anfall von
Grösstenwahn zu unterjochen versuchten...

Die Hamas muss weg. Die Bruderschaft muss weg. Allen Moslems, welche der Meinung sind,
dass man die Welt islamisieren soll, müssen ordentlich aufs Maul kriegen, damit eine
Ruhe ist.

Siehe PN mum1

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

02.01.2009 21:53
#154 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

Zitat von Tao-Ho
Natürlich bezeichne ich die Palästinenser als Dumm. Sie sind strohdumm, denn sie
hätten es anders haben können. Es hätte schon lange Frieden sein können, denn
Israel ist schon oft auf sie zugekommen.
Besonders glaubwürdig ist das friedliebende Verständniss der Palästinenser wirklich nicht. Siehe hier. http://www.fnp.de/fnp/region/lokales/rmn01.c.5432417.de.htm
und hier http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,299580,00.html
Für mich sind das die wirklichen Täter, die Ihre Kinder nur mit Hass erziehen.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

02.01.2009 22:53
#155 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

Ach noch ein Nachtrag: Schau genau das Bild an!
http://www.fnp.de/fnp/region/lokales/rmn01.c.5432417.de.htm
Der Papa trägt eine Mütze von Dolce Gabbana http://www.mytheresa.com/shop/home.php?cat=62 (Sieht man eindeutig am Zeichen)(Es gibt nichts von Dolce Gabbana unter 100 Euro)
Wie kann man auf eine Demo für die Hamas gehen, seinem Sohn eine SpielzeugMG kaufen und auf die armen, armen Kinder im Gasa-Streifen hinweisen die nichts zu essen haben und selbst eine 100Euro Kappe auf dem Kopf haben?
Hätte es nicht auch eine 10Euro Mütze getan und 90Euro für die Pali-Kinder gespendet?
Manchmal frage ich mich wirklich ob alles mit rechten Dingen zugeht, wenn die Migranten nach kurzer Zeit in D mit einem dicken Mercedes rumfahren oder Dolce Gabbana Klamotten anhaben.
Wenn der Typ jetzt auch noch Harz4 bekommt wäre das Bild komplett.
Im anderen Thread wird diskutiert ob ein Hotelbesitzer seine 4 Frauen gemeinsamt steuerlich veranschlagen kann.
Ich glaube das Sozialverständniss scheint bei den Moslems etwas aus den Fugen geraten zu sein.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

02.01.2009 22:59
#156 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

In Antwort auf:
@Herzimaus:

Deine Beiträge widern mich an.
„dschihadnews“ klingt schon seeeehr seriös

Sag mal was hast du denn für schmerzen??
Kannst du mir bitte sagen was ich eckeregndes geschrieben habe??
Würd mich echt mal Interessieren!
Und was Djihad news betrifft ist das gleiche geschreibe wie bei den seriosen Deutsche nachrichten.
Oder soll ich lieber Israelische links rein schauen und wie alles der wahrheit entspricht?? Jo Träum weiter!

In Antwort auf:
Israel ist seit der Staatsgründung für eine 2-Staaten-Lösung, auch wenn es etwas merkwürdig ist, dass die Palästinenser erst einen Staat wollten als die Juden es plötzlich geschafft haben einen Staat zu gründen...

Frage mich mit welcher hilfe und Geld.
In Antwort auf:
Sie wollen keine Juden im Land sehen. Wer das ignoriert, fällt ein falsches Urteil über diese Situation.
Quatsch mit sosse..
Bin immer noch der meinung wenn es gerecht aufgeteilt wäre, würde alles anders ablaufen.
Und du weisst ganz genau was ich meine.

@Tao-Ho..

Viele Palistinänser studieren nur leider haben sie keine andere Wahl ausserhalb etwas zu machen, da das Land Arm und erbärmlich ist ist es kein wunder.
Aber alle für stroh dumm zu halten finde ich nicht richtig.
In Deutschland gibt es ja auch jedemenge Analphabeten aber dumm sind sie gewiss nicht.

Ich stimmer der Schwester in allen punkten Zu!

----------------------------------------------------------
Solange die Leute über mich reden,gehe ich davon aus, dass die mein Leben spannender finden als ihr Eigenes.


welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

02.01.2009 23:06
#157 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten
Zitat:Allah lässt den gerechten Staat, auch wenn er ungläubig ist, überleben, .....Das ist aber sehr sehr großzügig von dem Herrn Allah.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

02.01.2009 23:21
#158 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

In Antwort auf:
Zitat:Allah lässt den gerechten Staat, auch wenn er ungläubig ist, überleben, .....Das ist aber sehr sehr großzügig von dem Herrn Allah.


Finde ich auch...

und was wolltest du zum thema beitragen???

Pamuk Offline

Drachentöter


Beiträge: 850

02.01.2009 23:25
#159 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

In Antwort auf:
Aber nur darum ein ganzes Volk vernichten?


Das ist eine Unterstellung. Israel hat nicht vor, ein ganzes Volk zu vernichten.

________________________
...

Pamuk Offline

Drachentöter


Beiträge: 850

02.01.2009 23:28
#160 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

In Antwort auf:
Frage mich mit welcher hilfe und Geld.


Na internationales Finanzjudentum...Wolfowitz, Rothschild usw...Ist doch klar!

In Antwort auf:
Quatsch mit sosse..
Bin immer noch der meinung wenn es gerecht aufgeteilt wäre, würde alles anders ablaufen.


Zitat der Araber: Wir treiben die Juden ins Meer!

________________________
...

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

02.01.2009 23:40
#161 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

In Antwort auf:
Zitat der Araber: Wir treiben die Juden ins Meer!


Vergiss bitte nicht das es "einige Araber" lauten sollte....

Oder gilt auch alles was einige israelis sagen...für alle israelis??? Ich glaube nicht Pamuk...dafür habe ich schon zu viel gutes von juden gelesen...also bitte hört auf alles zu verallgemeinern...

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

02.01.2009 23:48
#162 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten
Zitat von Schwester8
In Antwort auf:
Zitat:Allah lässt den gerechten Staat, auch wenn er ungläubig ist, überleben,
.....Das ist aber sehr sehr großzügig von dem Herrn Allah.

Finde ich auch... und was wolltest du zum thema beitragen???
Um als Ungläubiger in einem ungläubigen Staat zu überleben ist für mich selbstverständlich! Das Allah über diese Selbstverständlichkeit befindet (also über mich) finde ich nicht großzügig, sonder anmaßend. Ich würde mir jedenfall nicht erlauben Dir zu sagen, das ich Dich gnädigerweise überleben lassen. (Auch wenn Du mir nicht glaubst, das ich in Wahrheit Deine höchste göttliche Instanz bin)

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Pamuk Offline

Drachentöter


Beiträge: 850

02.01.2009 23:50
#163 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

In Antwort auf:
Vergiss bitte nicht das es "einige Araber" lauten sollte


Eine Subtilität, die an der Sache nichts ändert.

________________________
...

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

02.01.2009 23:54
#164 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

In Antwort auf:
Eine Subtilität, die an der Sache nichts ändert.


Eben doch, genau das ist doch das problem....

In Antwort auf:
Um als Ungläubiger in einem ungläubigen Staat zu überleben ist für mich selbstverständlich! Das Allah über diese Selbstverständlichkeit befindet (also über mich) finde ich nicht großzügig, sonder anmaßend. Ich würde mir jedenfall nicht erlauben Dir zu sagen, das ich Dich gnädigerweise überleben lassen. (Auch wenn Du mir nicht glaubst, das ich in Wahrheit Deine höchste göttliche Instanz bin)


auch wenn ich dir lezteres nicht abkaufe, solltest du nicht alles immer so ernst nehem...tu ich ja auch nicht, wenn du was schreibst

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

02.01.2009 23:57
#165 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

03.01.2009 00:10
#166 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

In Antwort auf:
Zitat der Araber: Wir treiben die Juden ins Meer!

Muss jetzt echt Kotzen!!
Und was wird den Kindern Israels beigebracht??

http://www.youtube.com/watch?v=K24YW-ID2cs
Na dann prost!!
In Antwort auf:
Na internationales Finanzjudentum...Wolfowitz, Rothschild usw...Ist doch klar!

Bla bla..
Fakt ist ihr bekommt alles Finanziert.
Vorallem was Hitler getan hat, was eh schon ne sauerrei war und hier in Deutschland jetzt dafür büssen müssen obwohl sie nichts dafür können.
Wie ist es? Wenn der Krieg erfolgreich wird und die Hamas ausgerottet werden, Finaziert ihr danach die palis??

Es muss zur einer einigung kommen so geht das nicht. Der ist schuld ne der ist schuld. Ne der Araber hat das gesagt ne die juden dieses.
Was soll der mist, so wird niemals frieden geben nie im leben.
Man muss sich einigen, wenn es nicht geht sollte man neue Wahle betreiben und Menschen mit Krips in der Birne haben und von beiden seiten akzeptiert werden.
Und ich sage es nocheinmal.. es wäre besser wenn alles gerecht aufgeteilt wird!!!

----------------------------------------------------------
Solange die Leute über mich reden,gehe ich davon aus, dass die mein Leben spannender finden als ihr Eigenes.


Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

03.01.2009 00:15
#167 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

ohh welfen...wenn so etwas passiert, wird mir immer warm ums herz

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

03.01.2009 01:46
#168 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

sehen wir die sache in Israel mal realistisch.
Die arabische Seite war sich von je her uneins.
1948 hätten sie die Chance gehabt einen eigenen Staat zu gründen..
was haben sie gemacht...nichts.
Erst als der Staat Isreal ausgerufen wurde haben sie gleich zu den Waffen gegriffen
und nur durch ein Wunder haben es die Israelis geschafft gegen die Übermacht zu siegen.
Seitdem sind über 60 Jahre vergangen in denen es ständig Blutvergießen mit den Arabern gegeben hat.
Sogar an Jom Kippur haben sie Isreal überfallen. Das ist in etwa so als würde man ein christliches
Land am 24 Dezember überfallen.
Und Fakt ist dass auf jede ausgestreckte Hand Israels ein arabischer Arschtritt bzw. eine Bombe
gefolgt ist.
So sehr ich das Harte Vorgehen Israels kritisiere so sehr verstehe ich auch dass es
niocht länger hin genommen werden kann wenn aus dem Gaza Streifen ständig mit Rakten
nach Israel geschossen wird.
Und die Schuld an der Krise gebe ich zu 95 % der Hamas

Glaube ist Aberglaube

qilin Offline




Beiträge: 3.552

03.01.2009 08:33
#169 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

Nun, ich sehe die Rolle der Israelis in Plaästina nach dem II. Weltkrieg durchaus skeptisch - aber

In Antwort auf:
Vergiss bitte nicht das es "einige Araber" lauten sollte....

Ja, man sollte nicht vergessen, dass einige Araber irgendwann mal Israel angegriffen haben -
von allen Seiten und mit genau dieser Zielsetzung...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

03.01.2009 09:26
#170 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

Hallo Herzimaus,

wenn die Hamas weg ist, dann steht alleine schon von deutscher Seite her um die 400 Mio. Euro
zum Aufbau und erster Hilfe da. Aber die Hamas muss erst einmal weg. Punkt und aus.

Ausserdem ist doch alles gerecht aufgeteilt. Die Palästinenser müssen nur noch einverstanden
sein, dass der 2-Staaten-Vertrag greifen kann. Wollen sie aber nicht, denn (da muss ich mich
wiederholen) sie wollen den Kuchen nicht teilen - sie wollen alles und die Juden sollen aus
dem Land verschwinden. Vorher hatten die Palästinenser nichts, kein Land kein gar nichts. Nun
will man ihnen helfen und klar, man knüpft Bedingungen dran (Frieden halten z. B.). Da die
Palästinenser das nicht wollen und nicht das Land teilen wollen, haben sie sich selber solange
disqualifiziert, bis sie endlich einsehen, wie scheisse die Hamas ist und diese weg vom Fenster
ist (und das bitte besser, als es mit den Taliban gemacht wurde).

Du hast auch gepostet, dass nicht alle Palästinenser dumm sind. Klar, die, welche die Hamas nicht
mehr wollen, sind um Eckhäuser intelligenter, als die, welche an der Hamas festhalten wollen und
die Juden vernichten wollen. Wer Juden als Schweine und Tiere bezeichnet ist strohdumm. Auch Punkt
und aus.

Und auch die Israelis haben Kinder beerdigen müssen: Link

Es sind auch nicht die Israelis, welche ihre Kinder zu Selbstmordattentaten anstiften wollen. Die
Palästinenser tun das schon.

Ich bin keiner, der einem Moslem sein Lebensrecht streitig machen will. Aber ich bin gegen solche
Vereine wie die Hamas und die Bruderschaft (die Taliban wollen wir auch nicht vergessen), welche
die Welt islamisieren wollen. Die müssen vernichtet werden und erst dann ist Ruhe. Von daher tut
Israel genau das richtige: Sie bombt die Hamas weg. Die Palästinenser können ja helfen. Die Deutschen
haben auch Attentate auf Hitler verübt und sich der Resistance angeschlossen. Warum machen die Palis
das dann nicht auch? Zusammen hat man die Hamas schneller vernichtet, die Fronten sind dann klar (das
auch die Palästinenser diese Leutz nicht mehr haben wollen) und dann kann endlich am Frieden gearbeitet
werden. Geld ist genug da und auch ein anständiger Plan.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

03.01.2009 11:05
#171 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

In Antwort auf:
wenn die Hamas weg ist, dann steht alleine schon von deutscher Seite her um die 400 Mio. Euro
zum Aufbau und erster Hilfe da. Aber die Hamas muss erst einmal weg. Punkt und aus.

Morgen Tao-ho..
Ich sage nicht das die Hamas bleiben sollen, klar sind sie schuld, dies bestreite ich nicht, aber wieso soll Deutschland dafür aufkommen?? Verstehe ich nicht!
Deutschland hat genug schulden, Deutschland soll ersteinmal mit der Kriminalität, Arbeistlosigkeit, Kinderschändung und abschiebung mit assozialen beschäftigt sein.
Das ist nicht der Krieg Deutschlands sondern Israel und Palistina!

In Antwort auf:
Ausserdem ist doch alles gerecht aufgeteilt.

Ne finde ich nicht. Das grösste Problem ist diese Kupel Moschee und die KlageMauer, alles in einem und da musste angefangen werden und dort sehe ich für mich die Religiös sind ein Problem. Ich denke mit dem Land sollte kein Problem sein. Auch In Marokko wurde von den Spanier Länder geklaut und?? Kommen wir jetzt auf die Gedanken um uns wieder zu holen? Nein.. läuft doch alles super!
In Antwort auf:
sie wollen alles und die Juden sollen aus
dem Land verschwinden.

Ne ne.. es geht nur um diesen kleinen Fleckchen und das weiss jeder. Wieso haben sie die Juden nich in einem anderen Fleckchen land gegeben wieso ausgerechnet diesen Fleckchen?? (Jerusalem)
In Antwort auf:
Vorher hatten die Palästinenser nichts, kein Land kein gar nichts

Aha.. dann haben sie auch nicht exestiert.
In Antwort auf:
Klar, die, welche die Hamas nicht
mehr wollen, sind um Eckhäuser intelligenter, als die, welche an der Hamas festhalten wollen und
die Juden vernichten wollen. Wer Juden als Schweine und Tiere bezeichnet ist strohdumm. Auch Punkt
und aus.

Tao-Ho.. du weisst ganz genau wie ich dazu stehe..
Es gibts keine Dumme Menschen nur erbämliche Menschen die Naive sind und nicht mehr weiter wissen.
Schwester hat es ja schon vor zwei Tagen gut beschildert und dies schliesse ich mich ein
.
In Antwort auf:
Und auch die Israelis haben Kinder beerdigen müssen: Link

Ach Tao-ho.. es geht jetzt um diesen Krieg!
Glaubst ich stehe drauf wenn Kinder getöttet werden?? Gewiss nicht.
In den Kriegen leiden nur die Zivillisten und vorallem Kinder, die armen was werden sie in ein paar Jahren für einen schaden im Kopf haben?? Laute leichen bomben usw..??
In Antwort auf:
Es sind auch nicht die Israelis, welche ihre Kinder zu Selbstmordattentaten anstiften wollen. Die
Palästinenser tun das schon.

Jo.. und mit einem schönem Lied.. Die ganze Welt hassen die Araber, das beste ist alle nacheinander zu tötet.. na wenn das mal nicht anstiftung ist, weiss ich auch nicht weiter!
In Antwort auf:
Aber ich bin gegen solche
Vereine wie die Hamas und die Bruderschaft (die Taliban wollen wir auch nicht vergessen), welche
die Welt islamisieren wollen.

Stimme ich zu!
In Antwort auf:
Von daher tut
Israel genau das richtige: Sie bombt die Hamas weg.

So soll es sein, aber sie vernichten genauso so viele Zivillisten.
In Antwort auf:
Die Deutschen
haben auch Attentate auf Hitler verübt und sich der Resistance angeschlossen. Warum machen die Palis
das dann nicht auch? Zusammen hat man die Hamas schneller vernichtet, die Fronten sind dann klar (das
auch die Palästinenser diese Leutz nicht mehr haben wollen) und dann kann endlich am Frieden gearbeitet
werden. Geld ist genug da und auch ein anständiger Plan.

Vegleich Palistina nicht mit Deutschland.. da sind sie noch sehr sehr weit entfernt!

----------------------------------------------------------
Solange die Leute über mich reden,gehe ich davon aus, dass die mein Leben spannender finden als ihr Eigenes.


mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

03.01.2009 12:16
#172 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten
maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

03.01.2009 13:06
#173 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

Das perverseste an dem Ganzen ist doch aber, mal abgesehen von der Schuldfrage, der Fakt, dass in Israel Wahlkampf ist und die Bewerber mit steigender Zahl der Toten anscheinend in den Umfragen punkten.
Aber natürlich sind sich auch alle drei Kanditaten in ihrer patriotischen Pflicht einig.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,598783,00.html
Mir kommt nur noch die kalte Kotze hoch, egal welche Seite ich betrachte.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.872

03.01.2009 13:11
#174  Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

In Antwort auf:
Mir kommt nur noch die kalte Kotze hoch, egal welche Seite ich betrachte.
Wenn du von Todfeinden umzingelt wärst, würde aus dir auch keine Friedenstaube werden. Krieg ist immer schrecklich. Man sollte aber nicht die Bedingungen dieses Krieges außen vor lassen.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

03.01.2009 13:30
#175 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

Hallo Herzimaus,

In Antwort auf:
Das ist nicht der Krieg Deutschlands sondern Israel und Palistina!

Es ist im Grunde genommen doch ein Krieg, in dem Deutschland mitmischen wird,
denn es geht hier um mehr als nur Israel und Palästina. Und es wurde gefragt,
von wem das Geld für den Aufbau kommen soll. Darauf habe ich geantwortet. War
ja eine Meinung entstanden, dass Palästina nichts bekommt und die Juden alles.
Stimmt aber ganz und gar nicht.
In Antwort auf:

Wieso haben sie die Juden nich in einem anderen Fleckchen land gegeben wieso ausgerechnet diesen Fleckchen?? (Jerusalem)

Ganz einfach, Herzimaus. Das war Land der Juden und das lange Zeit bevor Moslems
überhaupt existiert haben. Und Jerusalem ist nun einmal Kulturgut der Christen
und Juden. Wieso Jerusalem auf einmal wieder heiliges Land für alle Moslems sein
soll, ist mir jedenfalls schleierhaft.
In Antwort auf:
Das grösste Problem ist diese Kupel Moschee und die KlageMauer

Klasse - und jetzt? Nicht nur, dass das grösste Problem nicht diese Moschee
ist und / oder die Klagemauer (man könnte ja teilen - was die Palästinenser
ja nicht wollen), was soll dann Deiner Meinung nach geschehen? Beides in die
Luft sprengen und aus ist mit Krieg? Wäre ein bisschen naiv gedacht...

Ausserdem gibt es die Klagemauer schon seit mehr als 3000 Jahren. Meinst Du,
die haben die Moslems gebaut? Nein, es waren Juden welche diese Mauer gebaut
haben, wie auch die anderen Dinge dort. Wenn das Problem die Moshee ist und
diese Mauer, dann sollten wir mal überlegen wie wir das ganze Problem mit den
Moslems in den Griff kriegen: Wir lassen Christen und Juden nach Mekka rein.
Warum nicht? Wenn die Moslems schon in Jerusalem sein dürfen (was ich sehr
grosszügig finde), sollten auch Andersgläubige in Mekka sein dürfen.
In Antwort auf:
Aha.. dann haben sie auch nicht exestiert

Klar, aber ohne Land - wie die Juden auch. Dann hat man versucht beiden ein
Land und damit eine Existenz zu geben. Leider sind davon nur die Juden begeistert
gewesen und haben was draus gemacht. Die Palästinenser sind aber gierig und wollen
nicht teilen. Und das ist das eigentliche Problem.

Im Krieg gibt es immer zivile Opfer. Ist ja bei den Juden auch nicht anders.
Glaubst Du wirklich, wenn die Hamas andere Möglichkeiten hätte die würden
Israel nicht den Erdboden gleich machen und zusätzlich noch alle Juden vernichte?
Die Israeliten werden immer nur als Ungläubige und Hunde bezeichnet, wärend Israel
immer wieder die Hand zum Frieden gereicht hat. Solltest Du allmählich wissen, denn
es wurde genug dazu gepostet. Von der Pro-Palästina-Site kam nur, das die Palis ja
so arm sind und die bösen Juden usw. Glaubst Du die Juden haben nicht gelitten? Leb
mal Jahrzehntelang mit Bomben, Kriegsdrohungen, Selbstmordattentaten usw. Leb mal
mit der Angst das Du nicht mal in Ruhe in ein Kaffee gehen kannst, ohne sterben zu
müssen, weil ein Pali (der ja soooo arm ist) Dich in die Luft sprengen könnte, nur
weil Du Jude bist und ein eigenes Stück Land besitzt.

Liess mal bitte die Geschichte von der Roten Kapelle. Einer der Mitbegründer der roten
Kapelle ist nach Israel ausgewandert und hat einiges Geschrieben, was sie den Arabern
angeboten haben und wie fein es hätte werden können, wenn die mitgezogen hätten.

Die Geschichte hat gezeigt, wer hier im Recht ist und wer Frieden haben will. Und das
sind sicher nicht die Palästinenser. (jedemfalls nicht alle)

In Antwort auf:
Mir kommt nur noch die kalte Kotze hoch, egal welche Seite ich betrachte

Hallo maleachi,

wie hat bitte die Hamas damals gewonnen? Richtig: Sie hat versprochen Israel vernichten
zu wollen. Ist auch nicht viel besser, finde ich.

Wollen also erst mal abwarten was so weltweit passiert, wenn die Hamas endlich vernichtet
ist (hoffentlich bald und endgültig!!!). Dann sehen wir da weiter.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 24
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz