Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 599 Antworten
und wurde 21.799 mal aufgerufen
 Islamismus/Islam
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 24
Pamuk Offline

Drachentöter


Beiträge: 850

04.01.2009 15:13
#226 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten
In Antwort auf:
Sorry aber warum bist du dann nicht da, und lässt andere in den krieg ziehen???


Weil ich
a.)Schüler bin und
b.)keine israelische Staatsangehörigkeit besitze.

In Antwort auf:
Ich schließe daraus, dass - nach (deiner) eurer Sicht - die "völkerrechtswidrige" (BS) Installation des Staates Israel mehr als alles andere Nachgefolgte wiegt. Dann müsste sie zurückgenommen werden! Und so argumentieren die Palästinenser ja auch, die die "Juden ins Meer treiben" wollen.


In diesem Kontext könnte man dann auch darüber diskutieren ob Antizionismus und Antisemitismus nicht doch gleichzusetzen sind bzw. ob es überhaupt einen Antizionismus ohne eine antisemitische Motivation geben kann.

In Antwort auf:
Das ist jetzt nicht dein ernst??
Wenn es so ist, haben die Christen, Zeugen Jehovas usw.. genauso viel anrecht drauf!
Schliesslich richten sie sich (ausser Johovas, wenn ich ich mich irren bitte korigieren) auch an AT.
Genauso wie die Muslime. Ob es im Koran steht oder nicht ist nebensächlich, vergiss bitte nicht was Gott im AT gesagt hat.


Ja ja, ich weiß…Moses war Moslem, Jesaja war Moslem, David bestimmt auch, Jesus war sowieso Moslem…alles Moslems und in der Torah wird der große Mohammed prophezeit.
Für Islamisten ist es eben nicht nebensächlich, was im Koran steht, denn das ist die Quelle ihrer Gewalt und sie haben weder historisch noch religiös ein Anrecht auf Jerusalem und zudem waren die Palästinenser nie im Besitz von Jerusalem, sondern, wie ich jetzt schon mehrmals angedeutet habe, die Osmanen, die Briten und die Jordanier waren in der modernen Geschichte die Herrscher über Jerusalem. Vorher noch die Kurden, die Kreuzritter usw…

In Antwort auf:
Das Weltherrschaftsprinzip der USA, die Israel in dieser Gegend in erster Linie aus Wahrung ihrer dortigen Interessen heraus aufgebaut und bis heute unterstützt hat.


Pauschaler Antiamerikanismus und irgendwelche zionistischen Verschwörungstheorien sind einfach nur billig, wenig überzeugend und auch ein bisschen primitiv.
Und seit wann sind die Israelis nicht in der Lage den Konflikt friedlich zu lösen?! Waren es nicht die Israelis, die dem Teilungsplan zugestimmt haben? Waren/sind es nicht die Israelis, die die Siedlungen räumen lassen? Sind es nicht die Israelis, die die moderate Fatah unterstützen?! Und sind es nicht die arabischen Nachbarn gewesen, die Israel nur Stunden nach der Staatsgründung den Krieg erklärt haben?!...einfach nur weil es Juden sind...

________________________
...

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 18.860

04.01.2009 15:28
#227 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten
In Antwort auf:
1. Die Angst der Israelis vor einer feindlichen Umwelt und ihre Unfähigkeit, diese Umwelt mit friedlichen Mitteln zu gestalten.
Die Angst ist eine Überlebensbedingung, weil sie REAL ist!
In Antwort auf:
2. Das Gefühl der Palis verarscht und verraten worden zu sein und ihre Unfähigkeit, gegen dieses empfundene Unrecht anders als mit terroristischen Mitteln vorzugehen.
Nur der Frieden kann einen palästinensischen Staat schaffen. Aber dazu scheinen sie nicht fähig zu sein!
In Antwort auf:
3. Religiös im Kollektivbewusstsein verankerte Feindbilder
Dagegen müsste man zuvorderst was tun!
In Antwort auf:
. Das Weltherrschaftsprinzip der USA, die Israel in dieser Gegend in erster Linie aus Wahrung ihrer dortigen Interessen heraus aufgebaut und bis heute unterstützt hat.
Gefällt mir auch nicht, dass die USA der Chef der Welt sind. Gut war aber, dass die den Deutschen 1944/45 was auf die Mütze gaben. Und es ist auch gut, dass die Israelis mit ihnen einen großen Bruder an ihrer Seite haben. Sie gehen ja nicht gegen die Elementarinteressen der Palästinenser vor, sondern berücksichtigen sie! Das ist besser als das, was die Hamas als "Endlösung" für die Israelis planen!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

04.01.2009 15:48
#228 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

@ Leibele

Das mit dem Tonnenpost hattest du ja selbst schon bemerkt. Wenn es aber inhaltlich nicht anders zu machen ist, gibts da, wie jetzt von mum1, schon mal ne Ausnahme.

Sicher hast du noch nicht bemerkt, dass lt. Forenregeln fremdsprachliche Beiträge nur geduldet werden, wenn die Übersetzung mitgeliefert wird. Eine Regel, die wir recht streng handhaben und für die es keine Ausnahmen gibt.
Deshalb bitte ich dich dein englischen Teil deines Tonnenpostes noch zu übersetzen. Entweder reichst du ihn als Post nach oder schickst mir ne PN, dann würde ich ihn einfach gleich in dein Tonnenpost einstellen.

Ohne Übersetzung würde dort der englische Teil gelöscht werden.

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

04.01.2009 15:59
#229 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten
jup Übersehen... Komentarlos anschliess...vergesse immer das nicht jeder Englisch kann
Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

04.01.2009 16:01
#230 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

Mum und wenn es nicht 6000 sondern 2000 jahre sind...was ändert es den...

In Antwort auf:
Weil ich
a.)Schüler bin und
b.)keine israelische Staatsangehörigkeit besitze.


Aha...und die soldaten die da eingezogen werden, wären nicht gerne schüler oder sonst wo auf der welt...wenn du wollen würdest, könnte dich im grunde nichts daran hindern...

Qilin, du erzählst von raketen und hast ja auch recht...ich habe gestern oder davor von 200 raketen gehört die auf israel abgeschossen wurden...nicht das ich geil auf leichen wäre, aber es gab keine toten...ich verstehe das nicht...ich denke es werden raketen abgeschossen, aber nicht so viele wie erzählt wird...man sagt man habe eine moschee abgeschossen, weil es als waffenlager benutzt wurde...habe aber auf den bildern keine sehen können...woher wussten sie es...und warum hat man da nichts bergen können...ich hatte schonmal gesagt, das ich nicht alles glaube, was mir im TV erzählt und gezeigt wird...man weiss ja im grunde nie wo die infos herkommen...ich bin gegen einen krieg, ganz gleich wo er geschieht...

Und ständig wird erzählt wie böse die hamas ist...und wieviel demokratie die doch israelis gezeigt haben...nach aussenhin vieleicht...aber wie sah den die wirklichkeit aus??? Ich frage es nochmal...wenn sie so gut waren und so fair...warum gibt es dann mehrer israelitische Menschenrechtsorganisationen??? Und warum gibt es die hamas???



mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

04.01.2009 16:05
#231 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

In Antwort auf:
Aha...und die soldaten die da eingezogen werden, wären nicht gerne schüler oder sonst wo auf der welt...wenn du wollen würdest, könnte dich im grunde nichts daran hindern...




Doch er ist 17 und somit nicht wehrfähig.

Pamuk Offline

Drachentöter


Beiträge: 850

04.01.2009 16:07
#232 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

In Antwort auf:
Aha...und die soldaten die da eingezogen werden, wären nicht gerne schüler oder sonst wo auf der welt...wenn du wollen würdest, könnte dich im grunde nichts daran hindern...


Um dich zu beruhigen, kann ich dir sagen, dass ich im Sommer(wenn ich mein Abi fertig habe)nach Israel ziehe und dort meinen Militärdienst ableisten werde.

In Antwort auf:
...habe aber auf den bildern keine sehen können...woher wussten sie es...


Vermutlich, weil Israel die beste Geheimdienste der Welt hat?!

In Antwort auf:
warum gibt es dann mehrer israelitische Menschenrechtsorganisationen???


Weil es solche Organisationen in allen Ländern gibt. Warum misst du Israel an anderen Maßstäben?

________________________
...

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

04.01.2009 16:08
#233 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

@ Schwester

Du stellst fortwährend die selben Fragen und alle wurden dir bereits mehrfach beantwortet. Selbst gehst du auf dir gestellte Fragen aber nicht ein...

Ist das die Art wie du dir eine Diskusion vorstellst?

Pamuk Offline

Drachentöter


Beiträge: 850

04.01.2009 16:08
#234 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten
In Antwort auf:
Doch er ist 17 und somit nicht wehrfähig


18

In Antwort auf:
Ist das die Art wie du dir eine Diskusion vorstellst?


Das ist die Masche von Heuchlern. Mit der Hamas ganz eindeutig symphathisieren, es aber hinter einem verlogenen Pazifismus verbergen wollen...

________________________
...

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

04.01.2009 16:32
#235 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

In Antwort auf:
Du stellst fortwährend die selben Fragen und alle wurden dir bereits mehrfach beantwortet. Selbst gehst du auf dir gestellte Fragen aber nicht ein...


Das stimmt nicht meine liebe geh mal weiter zurück und schau dir mal an wieviele fragen ich gestellt habe... und welche frage habe ich dir nicht beantwortet...wie man diesen konflikt lösen kann mehr brauche ich dazu wohl nicht mehr zu sagen...

In Antwort auf:
Das ist die Masche von Heuchlern. Mit der Hamas ganz eindeutig symphathisieren, es aber hinter einem verlogenen Pazifismus verbergen wollen...


Nur zu info das ist eine beleidigung...und das ist also deine masche...ich habe so oft geschrieben das ich sie verurteile mein lieber und es sogar noch begründet...zu meiner zeit konnten wir im abi alle lesen...ist heute wohl anders...

DIr gefällt meine meinung nicht, weil sie dir nicht passt...ganz einfach...

In Antwort auf:
Um dich zu beruhigen, kann ich dir sagen, dass ich im Sommer(wenn ich mein Abi fertig habe)nach Israel ziehe und dort meinen Militärdienst ableisten werde.



lol...

In Antwort auf:
Vermutlich, weil Israel die beste Geheimdienste der Welt hat?!


Wenn es so ist, dann sollen sie doch bitte nur die hamas töten und nicht die zivilisten...kann es sein, das sie vieleicht doch nicht so gut sind???!!!

In Antwort auf:
Weil es solche Organisationen in allen Ländern gibt. Warum misst du Israel an anderen Maßstäben?


1) es gibt sie anderswo auch, weil auch wo anders menschen ungerecht behandelt werden
2) weil israel das thema ist...ist doch ganz einfach

Pamuk Offline

Drachentöter


Beiträge: 850

04.01.2009 16:39
#236 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten
In Antwort auf:
Nur zu info das ist eine beleidigung...und das ist also deine masche...ich habe so oft geschrieben das ich sie verurteile mein lieber und es sogar noch begründet...zu meiner zeit konnten wir im abi alle lesen...ist heute wohl anders...


Wenn ich dich wirklich beleidigen wollte, könnte ich etwas zu deiner Rechtschreibung anmerken, aber das ist mir nicht so wichtig.

Und nö, du verurteilst hier überhaupt nichts.
Du sagst "Krieg ist blöd," um dann im Nebensatz anzuschließen "aber ich kann die Hamas verstehen".

In Antwort auf:
DIr gefällt meine meinung nicht, weil sie dir nicht passt...ganz einfach...


Deine Argumente hauen mich halt einfach um.

In Antwort auf:
lol...


Oj, ich wollte es dir doch nur recht machen

In Antwort auf:
Wenn es so ist, dann sollen sie doch bitte nur die hamas töten und nicht die zivilisten...kann es sein, das sie vieleicht doch nicht so gut sind???!!!


Kann es sein, dass die Hamas sich bewusst zwischen Zivilisten versteckt und sie so als Opfer in Kauf nimmt? Kann es sein, dass sie dabei von der Bevölkerung unterstützt wird. Kann es nicht auch sein, dass die Hamas bei der letzten Gaza-Offensive der Israelis Frauen als Schutzschild gegen Panzer benutzt hat?!
Kann es sein, dass die Palästinenser uns mehr hassen als sie ihre Frauen und Kinder lieben?

________________________
...

qilin Offline




Beiträge: 3.552

04.01.2009 16:50
#237 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

Zitat von Schwester8
Qilin, du erzählst von raketen und hast ja auch recht...ich habe gestern oder davor von 200 raketen gehört die auf israel abgeschossen wurden...nicht das ich geil auf leichen wäre, aber es gab keine toten...ich verstehe das nicht...ich denke es werden raketen abgeschossen, aber nicht so viele wie erzählt wird...
Das ist doch nicht schwer zu verstehen - eine Rakete zu bauen ist nicht schwierig,
haben wir als Schüler auch schon - aber das Problem bei den Dingern ist, dass sie
schwer zu lenken sind, wenn sie keine Hightech-Zielerfassungsgeräte haben. Und
dass die Grenze Israels direkt neben dem Gaza-Stereifen dünn besiedelt ist - wohl
nicht ganz grundlos...


In Antwort auf:
Und ständig wird erzählt wie böse die hamas ist...und wieviel demokratie die doch israelis gezeigt haben...nach aussenhin vieleicht...aber wie sah den die wirklichkeit aus??? Ich frage es nochmal...wenn sie so gut waren und so fair...warum gibt es dann mehrer israelitische Menschenrechtsorganisationen??? Und warum gibt es die hamas???
Wie viele palästinensische Menschenrechtsorganisationen gibt es denn, die
Menschenrechtsverletzungen der Hamas kritisieren? Oder gibt es die nicht
Warum es die Hamas gibt? Da kann ich nur meine Meinung dazu sagen - ich
kenne ja niemanden dort... Gegründet wurde die Hamas als Hilfsorganisation
von der ägyptischen Moslembruderschaft für die notleidende Bevölkerung in
den palästinensischen Gebieten, und einige Zeit haben sie sich auch darauf
beschränkt. Dann wurden die Palästinenser im Gaza-Streifen unzufrieden mit
der Fatah, die primär für ihre Funktionäre sorgte - und die Hamas profilierte
sich als Alternative - musste dazu wohl auch die Fatah an Israelfeindlichkeit
übertreffen... Und heute sind sie keine Hilfe mehr für die Zivilbevölkerung,
sondern die ist Schutzschild und Tarnung für die Kämpfer der Hamas...


In Antwort auf:
Wenn es so ist, dann sollen sie doch bitte nur die hamas töten und nicht die zivilisten...
Kannst Du Dich nicht daran erinnern, welcher Aufschrei durch die Welt ging, als
militante Palästinenserführer von Mossad-Agenten getötet wurden? Würdest Du
das im Ernst vorschlagen???

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

04.01.2009 16:50
#238 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

In Antwort auf:
Wenn ich dich wirklich beleidigen wollte, könnte ich etwas zu deiner Rechtschreibung anmerken, aber das ist mir nicht so wichtig.


Du brauchst es dir nicht schön zu reden, du hast es wohl getan...

In Antwort auf:
Und nö, du verurteilst hier überhaupt nichts.
Du sagst "Krieg ist blöd," um dann im Nebensatz anzuschließen "aber ich kann die Hamas verstehen".


Das ist eine lüge mein lieber...ich glaube langsam wirklich das du nicht lesen kannst...obwohl du in sachen lesen, die nie geschrieben wurden ja ne eins von mir bekommst...

In Antwort auf:
Deine Argumente hauen mich halt einfach um.


Wünschte ich könnte das auch von deinen behaupten...aber da geht es nicht mal mit viel ironie, sorry

In Antwort auf:
Kann es sein, dass die Hamas sich bewusst zwischen Zivilisten versteckt und sie so als Opfer in Kauf nimmt? Kann es sein, dass sie dabei von der Bevölkerung unterstützt wird. Kann es nicht auch sein, dass die Hamas bei der letzten Gaza-Offensive der Israelis Frauen als Schutzschild gegen Panzer benutzt hat?!
Kann es sein, dass die Palästinenser uns mehr hassen als sie ihre Frauen und Kinder lieben?



MUM wenn das die fragen sind, die ich nicht beantworte...dann hast du wirklich recht...den das ist alles andere als eine frage...sagen wir mal so...das ist unterste schublade...

Da muss ich mich nicht dazu gesellen...



mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

04.01.2009 16:51
#239 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

In Antwort auf:
18



Du hattest schon Geburtstag? Sorry......





@ Schwester: Egal wie oft du behauptest du seist unparteiisch und gegen den Krieg...deine Argumente sagen aber was anderes

vielleicht weiss deine Meinung ja auch nur nicht was deine Hände schreiben

In Antwort auf:
Das stimmt nicht meine liebe geh mal weiter zurück und schau dir mal an wieviele fragen ich gestellt habe... und welche frage habe ich dir nicht beantwortet...wie man diesen konflikt lösen kann mehr brauche ich dazu wohl nicht mehr zu sagen...


Tatsächlich? Du weichst wieder mal nur aus, anstatt auf die dir gestellten Fragen einzugehen. Du rechnest wieder mal auf, obwohl aufrechnen total unangebracht bzw unnötig ist.

In Antwort auf:
In Antwort auf:
--------------------------------------------------------------------------------
Das ist die Masche von Heuchlern. Mit der Hamas ganz eindeutig symphathisieren, es aber hinter einem verlogenen Pazifismus verbergen wollen...
--------------------------------------------------------------------------------



Nur zu info das ist eine beleidigung...


Nö ist keine Beleidigung sondern eine Meinung. Es wäre meiner Meinung nach auch dann noch eine Meinung wenn er dich persönlich eine Heuchlerin genannt hätte....hat er aber nicht getan

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

04.01.2009 16:54
#240 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

In Antwort auf:
Kannst Du Dich nicht daran erinnern, welcher Aufschrei durch die Welt ging, als
militante Palästinenserführer von Mossad-Agenten getötet wurden? Würdest Du
das im Ernst vorschlagen???


Sorry ich weiss nicht worauf du hinaus willst...es ging mir um heute...man sollte doch meinen die "besten" sollten wissen, wo die hamas zu finden ist...nur die hamas



Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

04.01.2009 16:56
#241 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten
Die Besiedlung der besetzten Gebiete wird seit 1967 von israelischer Seite vorangetrieben; diese besiedlung und die damit einhergehende Enteignung, Vertreibung und Demütigung ist eindeutig und unbestritten völkerrechtswidrig; es gibt UN-Resolutionen zu Hauf, internationale Proteste (nicht nur aus arabischen Ländern...) und, im Rahmnen des Osloer Abkommen in den frühen neunzigern, auch israelische Zusagen, allein: Es gab nie einen Baustopp, die Besiedlung wurde nie eingestellt, der Landraub ging und geht einfach immer weiter.

Wer den Palästinensern die Anwednung von Gewalt vorwirft sollte evtl. auch um alternative Formen des Widerstandes nachdenken; ich erinnere an die erste Intifada, die den Palästinensern Sympathien in der ganzen Welt einbrachte: Steine werfende Kinder gegen die israelische Armee, Todesopfer auf palästinensischer Seite hundert mal so hoch wie auf israelischer, Folgen: nicht vorhanden, Israels Politik wurde praktisch nicht beeinflusst...

Jahrzehntelang spielte die Religion in diesem Konflikt keine oder praktisch keine Rolle; die entscheidenden Antagonisten bzw. Ideologien waren der laizistische, sozialistisch beeinflusste Zionismus bzw der arabische Nationalismus, ebenfalls beinflusst von sozialistischen Idealen. Die PLO (die in ihren führenden Reihen immer auch christliche Palästinenser hatte) berief sich nicht auf den Islam, im Gegensatz zur Hamas, die in den achtzigern noch massiv von Israel unterstützt wurde, als Gegengewicht zur PLO.

Ich bin, was Lösungsmöglichkeiten angeht, weitgehend ratlos; aber eine simple Schuldzuweisung an die Palästinenser, die seit Jahrzehnten unter menschenunwürdigen Bedingungen leben müssen, ist weder sinnvoll zu begründen noch ist sie produktiv. (Einseitige Schuldzuweisungen an Israel sind es auch nicht, das gleich vorweg...)
mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

04.01.2009 16:59
#242 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

Zitat von Schwester8
In Antwort auf:
Kannst Du Dich nicht daran erinnern, welcher Aufschrei durch die Welt ging, als
militante Palästinenserführer von Mossad-Agenten getötet wurden? Würdest Du
das im Ernst vorschlagen???

pdoch meinen die "besten" sollten wissen, wo die hamas zu finden ist...nur die hamas


Nun, so läuft das aber nicht im Krieg. Und insoweit hat Pamuk nämlich Recht: Wenn die Hamas sich in Moscheen, Krankenhäusern Schulen und Wohnhäusern versteckt...dann ist es unmöglich ohne Zivile Opfer gegen sie vorzugehen. Schon gar nicht wenn die hinter den Hamas stehenden Zivilisten weiterhin in diesen Schlupflöchern bleiben

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

04.01.2009 17:03
#243 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

@ Reinecke

Hast du je zu träumen gewagt das wir mal alle so nah an einer Meinung wären ?

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

04.01.2009 17:04
#244 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

In Antwort auf:
@ Schwester: Egal wie oft du behauptest du seist unparteiisch und gegen den Krieg...deine Argumente sagen aber was anderes

vielleicht weiss deine Meinung ja auch nur nicht was deine Hände schreiben


Das ist der grösste mist den ich je gehört habe...ich habe nie was anderes behauptet als bs und andere...aber ich bin muslima...und deswegen kann ich keine meinug haben die unparteisch ist...ganz toll...das ist lachhaft weisst du das...

In Antwort auf:
Tatsächlich? Du weichst wieder mal nur aus, anstatt auf die dir gestellten Fragen einzugehen. Du rechnest wieder mal auf, obwohl aufrechnen total unangebracht bzw unnötig ist.


Das solltest du dir mal erzählen, hast es sicherlich nötiger...

In Antwort auf:
Nö ist keine Beleidigung sondern eine Meinung. Es wäre meiner Meinung nach auch dann noch eine Meinung wenn er dich persönlich eine Heuchlerin genannt hätte....hat er aber nicht getan


WOW und du regelst das alles hier, ganz toll...

Also gut...alle die für den krieg sind, sind meiner meinung nach grosse loser und selber mörder...nöööö war keine beleidigung, nur eine meinung..

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

04.01.2009 17:09
#245 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

In Antwort auf:
O je, Herzimaus, woher hast Du die Info?

Na von meinem EheMann
Er erzählte mir das r unter die araber und osmanen gehetzt hat, d.h er war nur auf das Öl scharf um ran zu kommen.
Dadurch wurde alles getrennt und aufgeteilt.
Schauen wir uns man die heutige staaten an.. wer ist frei und wer hat eine staat gegründet?
In Antwort auf:
obwohl ich mittlerweile 2 Araber gefunden habe die mit Hirn gesegnet sind und gemeinsam machen wir uns daran das Web zu missionieren

Ob das bringt ist eine andere sache.. die haben du stahl im hirn.
In Antwort auf:
Ja ja, ich weiß…Moses war Moslem, Jesaja war Moslem, David bestimmt auch, Jesus war sowieso Moslem…alles Moslems und in der Torah wird der große Mohammed prophezeit.

Sag unter was für ne verfolgungwahn leidest du bitte?
Bleib mal sachlich und argumentiere ordentlich.
Nicht nur Juden haben das recht auf das Land sondern die Christen und Muslime ebenfalls den alle glauben an das AT die Juden haben es ja nicht gegründet also bleib mal beim Thema.
In Antwort auf:
Für Islamisten ist es eben nicht nebensächlich, was im Koran steht, denn das ist die Quelle ihrer Gewalt und sie haben weder historisch noch religiös ein Anrecht auf Jerusalem und zudem waren die Palästinenser nie im Besitz von Jerusalem, sondern, wie ich jetzt schon mehrmals angedeutet habe, die Osmanen, die Briten und die Jordanier waren in der modernen Geschichte die Herrscher über Jerusalem. Vorher noch die Kurden, die Kreuzritter usw…

Ajo..
Das gebe ich mal gerne zurück an den Zionisten wie sagt man es am besten Extrmistische Zionisten?
Erstmal a die eignen nase reiben bzw.. Talmud und AT dann kannst du gerne weiterhin im Koran dich wälzen.
Palistina hat genauso viel anrecht wie die Juden!
Ja Herrscher und was waren sie??
In Antwort auf:
Und seit wann sind die Israelis nicht in der Lage den Konflikt friedlich zu lösen?!

Wenn sie es wollten würden sie jetzt nicht die Häusern durch ströbern und sagen BITTE ALLE DIE HÄUSER VERLASSEN DENN JETZT GIBT ES KEIN ERBARMEN.
Man könnte anders vorangehen und sich nicht gegenseitig abschlachten na super!!
In Antwort auf:
Um dich zu beruhigen, kann ich dir sagen, dass ich im Sommer(wenn ich mein Abi fertig habe)nach Israel ziehe und dort meinen Militärdienst ableisten werde.

Wieso?? Für was?? Hass??
In Antwort auf:
Vermutlich, weil Israel die beste Geheimdienste der Welt hat?!

ich wäre da vorsichtig.. das Blatt kann sich ganz schnell wenden.
Ich würde mich da nicht zu weit aus dem Fenster lehnen!
Das hat Bush auch gesagt als er das erstemal im Irak einmaschierte.
In Antwort auf:
Das ist die Masche von Heuchlern. Mit der Hamas ganz eindeutig symphathisieren, es aber hinter einem verlogenen Pazifismus verbergen wollen...

Wenn es an argumente mangelt kann man solche sätze ja nicht vermeiden
In Antwort auf:
Wenn ich dich wirklich beleidigen wollte, könnte ich etwas zu deiner Rechtschreibung anmerken, aber das ist mir nicht so wichtig.

Wirdin wi Hochmutsch??
In Antwort auf:
Du sagst "Krieg ist blöd," um dann im Nebensatz anzuschließen "aber ich kann die Hamas verstehen".

Was war der friedenprozess?
Angenommen haben sie wenn ihr die grenze nicht ausschliessen tut und frei gibt wegen medikamente usw.. und haben sie sich dran gehalten NÖ HABEN SIE NICHT!
In Antwort auf:
Deine Argumente hauen mich halt einfach um.

Stehst du noch
In Antwort auf:
Kann es sein, dass die Hamas sich bewusst zwischen Zivilisten versteckt und sie so als Opfer in Kauf nimmt? Kann es sein, dass sie dabei von der Bevölkerung unterstützt wird. Kann es nicht auch sein, dass die Hamas bei der letzten Gaza-Offensive der Israelis Frauen als Schutzschild gegen Panzer benutzt hat?!
Kann es sein, dass die Palästinenser uns mehr hassen als sie ihre Frauen und Kinder lieben?

Sowas sauge ich mir auch gleich aus dem hintern raus.
Alles ausreden um nur sich zu rechfertigen das man soviele Palistinänser ausrgerottet haben.

----------------------------------------------------------
Solange die Leute über mich reden,gehe ich davon aus, dass die mein Leben spannender finden als ihr Eigenes.


mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

04.01.2009 17:10
#246 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

In Antwort auf:
...aber ich bin muslima...und deswegen kann ich keine meinug haben die unparteisch ist...ganz toll...das ist lachhaft weisst du das...


Hat das je einer Behauptet? Im Gegenteil ist dieser Ausbruch von dir Beispielhaft für den Nahostkonflikt...zumindest für mich. Danke dafür, jetzt hast du tatsächlich eines meiner Vorurteile bestärkt.

In Antwort auf:
Also gut...alle die für den krieg sind, sind meiner meinung nach grosse loser und selber mörder...nöööö war keine beleidigung, nur eine meinung..



Gut erkannt.

Und nun geh mal eine rauchen oder n Tee trinken und komm wieder auf den Teppich zurück..wenn du immer dann wenn du auf wiederstand stösst gleich so ausflippst wirst du mal n Herzinfarkt kriegen...oder vom rauchen also geh lieber nen Tee trinken

qilin Offline




Beiträge: 3.552

04.01.2009 17:15
#247 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

In Antwort auf:
Also gut...alle die für den krieg sind, sind meiner meinung nach grosse loser und selber mörder...

Da bin ich ganz Deiner Meinung, nur - wieviele Palästinenser sind gegen den Krieg

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

04.01.2009 17:16
#248 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

Zitat von qilin
In Antwort auf:
Also gut...alle die für den krieg sind, sind meiner meinung nach grosse loser und selber mörder...

Da bin ich ganz Deiner Meinung, nur - wieviele Palästinenser sind gegen den Krieg

Ich denke und Hoffe das es dire mehrheit sind aber versichern kann ich es leider nicht.
Aber Frauen sind bestimmt gegen die kriege.

----------------------------------------------------------
Solange die Leute über mich reden,gehe ich davon aus, dass die mein Leben spannender finden als ihr Eigenes.


Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

04.01.2009 17:17
#249 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

In Antwort auf:
Hat das je einer Behauptet? Im Gegenteil ist dieser Ausbruch von dir Beispielhaft für den Nahostkonflikt...zumindest für mich. Danke dafür, jetzt hast du tatsächlich eines meiner Vorurteile bestärkt.


Gott wie lustig...das ist eine tatsache meine liebe...schau dir mal pamuks reaktion an...als ich BS zu gestimmt habe...von wegen...deine vorurteile kannst du für andere aufheben...z.B. für dich

In Antwort auf:
Gut erkannt.

Und nun geh mal eine rauchen oder n Tee trinken und komm wieder auf den Teppich zurück..wenn du immer dann wenn du auf wiederstand stösst gleich so ausflippst wirst du mal n Herzinfarkt kriegen...oder vom rauchen also geh lieber nen Tee trinken


Gut erkannt!??...schade das du das noch unterstützt

Brauch ich nicht meine liebe ich rauche schon die ganze zeit...aber du kannst dir ja mel eine gönnen

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

04.01.2009 17:24
#250 RE: Krieg im Nahen Osten - Eskalation im Gazastreifen Antworten

In Antwort auf:
Gut erkannt!??...schade das du das noch unterstützt


Ja? Wieso? Zum einen Gut erkannt das es keine Beleidigung war und zum anderen gut erkannt das es alles (hypothetisch) mörder sind.

In Antwort auf:
das ist eine tatsache meine liebe


Nö, eine Unterstellung...

Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 24
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz