Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 125 Antworten
und wurde 5.116 mal aufgerufen
 Philosophie und Wissenschaft
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

03.04.2009 10:05
#101 Was ist Rassismus? Thread geschlossen

Da ich wieder schreiben darf ein Abschiedswort; damit B.S. mich endlich endgültig sperren darf und sich dann nicht mehr mit Themen wie Rassismus, Diskriminierung und ähnlichem rumschlagen muss...

In Antwort auf:
B.S. schrieb: Reinecke selbst hat bestimmt vollstes Verständnis für meine Reaktion,(...)


Nein, habe ich nicht; Du hast wie immer meine Argumente absichtlich verdreht und missverstanden, wie Du das immer machst, wenn andere nicht Deiner Meinung sind. Ich habe auf die gesellschaftliche Dimsension hingeiwesen: "Neger" wird allgemein als Beleidung aufgefasst, der beleidigende Charakter ist also gesellschaftlich defin iert und liegt nicht in der Meinung des Einzelnen bzw der Betroffenen begründet. Danke für die Aufmerksamkeit, mit der hier die Argumente der anderen zezipiert werde.

Um die Thread-Frage auf den Punkt zu bringen: B.S. liefert ein Paradebeispiel für den ganz normalen Alltags-Rassismus, der in unserer Gesellschaft gang und gäbe ist: Diskriminierende Begriffe, die geeignet sind, Vorurteile zu rproduzieren, werden verwandt, als wäre es das normalste der Welt. Eine Reflektion darüber wird abgelehnt, abgeblockt oder unterdrückt, genauso wie eine Beschäftigung mit den dahinter stehenden Problemen (es wurde bspw auf KEINES meiner Argumente auch nur ansatzweise eingegangen, außer das mit der Beleidigung, das absichtlich oder aus Ignoranz missverstanden wurde).

Wer sich verhält wie ein Rassist (und das ist, im Unterschied zu dem Posting, für dass ich einen Verweis kassiert habe, eindeutig auf min einen Forumteilnehmer bezgen), darf sich nicht wundern, wenn man ihn Rassist nennt. Die Aussage Relix, diese Bezeichung sei an sich schon eine Beleidigung (der nicht widersprochen wurde, keine AHnung, ob das den Forumregeln entspricht), passt hervorragend ins Bild: Rassistisch hetze betreiben, aber die Diskussione über Rassismus abblocken oder unterdrücken, wenn nötig mit administrativen Mitteln.

Bevor mir endgültig der Arsch platzt ziehe ich mich aus diesem Forum der Hetze zurück; ich nehme aus der Zeit hier viel mit; u.a. eine Reihe Erkenntnisse: Die Grenzen zwischen "Islamkritik" und Rassismus sind fließend, die "neuen" Atheisten sind scheinbar das atheistische Gegensück zu fundamenalistischen Evangelikalen, und meine Vorurteile bezüglich der ostdeutschen Provinz sind offensichtlich absolut korrekt.



Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

03.04.2009 11:02
#102 RE: Was ist Rassismus? Thread geschlossen
Zitat von Reinecke
Bevor mir endgültig der Arsch platzt ziehe ich mich aus diesem Forum der Hetze zurück..

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

03.04.2009 11:10
#103 RE: Was ist Rassismus? Thread geschlossen

In Antwort auf:
Rassistisch hetze betreiben, aber die Diskussione über Rassismus abblocken oder unterdrücken, wenn nötig mit administrativen Mitteln.


Niemand hat eine Diskussion über Rassismus abgeblockt, aber Jemanden als Rassist zu bezeichnen, ist beleidigend. Grundsätzlich darf Jeder das Wort verwenden, aber es Menschen an den Kopf zu werfen, ist beleidigend.
Nur zum Vergleich: Niemand hat hier einen Anderen als Neger bezeichnet.

In Antwort auf:
Die Grenzen zwischen "Islamkritik" und Rassismus sind fließend, die "neuen" Atheisten sind scheinbar das atheistische Gegensück zu fundamenalistischen Evangelikalen, und meine Vorurteile bezüglich der ostdeutschen Provinz sind offensichtlich absolut korrekt.


Danke, Reinecke. Du hast mir wieder mal eindrücklich einen der Gründe aufgezeigt, warum ich unmgöglich links wählen kann. (Was nicht heißt, das ich rechts wähle.)

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

03.04.2009 11:12
#104 RE: Was ist Rassismus? Thread geschlossen
Zitat von Relix
warum ich unmgöglich links wählen kann. (Was nicht heißt, das ich rechts wähle.)

...dann bleibt nur noch die 'goldene' Mitte ?
Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

03.04.2009 11:25
#105 RE: Was ist Rassismus? Thread geschlossen

In Antwort auf:
...dann bleibt nur noch die 'goldene' Mitte ?


In der Theorie ja, in der Praxis nein...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

06.04.2009 22:47
#106 RE: Was ist Rassismus? Thread geschlossen

Sinti und Roma Schnitzel bestellen,kochen oder essen ist rassistisch..hab ich hier gelernt.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

07.04.2009 07:42
#107 RE: Was ist Rassismus? Thread geschlossen

Das ist wahrlich nicht schlimm. Ich habe auch gelernt zu den für mich
absolut besonderst leckeren Süssigkeiten "Schwedenbomben" zu sagen.
Ist immer noch nicht besonders prickelnd - aber so ist wenigstens kein
Afro-Amerikaner beleidigt. Die Schweden können sowas eher verkraften...

Aber ich bin wenigstens bekennende Rassistin. Ich bin dumm und geistig
beschränkt genug meine heissgeliebten Vorurteile dem deutschen Volke
gegenüber zu hegen und pflegen.

Blöde - aber leider wahr. Aber man arbeitet schon heftig daran auch mal
ein besseres Verhältnis zu Deutschen zu haben. Sind ja auch nette Menschen
dabei. Gelle?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Charlie der Engel Offline




Beiträge: 231

07.04.2009 09:12
#108 RE: Was ist Rassismus? Thread geschlossen

ich bin als Deutsche in Österreich aufgewachsen und das war gar nicht lustig. (Also eigentlich schon, ich war ein glückliches Kind, aber der Aspekt, immer, wenn ich den Mund aufmachte als Piefke samt allen dazugehörigen Vorurteilen bezeichnet zu werden...)
Und ich fand später, als Teenager, da hat man mir die Berlinerin nicht mehr angehört, nichts schlimmer als diese Ach so aufgeklärten, politisch korrekten Spinner, die ohne es zu bemerken einerseits Toleranz und multikulti predigen und im nächsten Satz die Piefkes beleidigen, dass es echt nicht mehr schön ist.
Ich habs mir dann als Hobby gemacht, diese Scheinheiligkeiten aufzudecken, die selben Sätze dieser Leute nachzusagen nur wahlweise statt Piefke "Neger, Tschusch, Türke" oder so eingesetzt, da waren die teilweise echt erschrocken. Oder ich hab sie herziehen lassen und mich dann als Deutsche geoutet. Das war auch immer sehr komisch.

Jetzt nicht falsch verstehen, ich weiß, dass die Leute sich dieses Rassismus (obwohl Rassismus jetzt auch schon falsch ist, ist ja eh die selbe Rasse) nicht bewusst sind, normalerweise sind sie über sich selbst erschrocken und ich mach das auch niemanden zum Vorwurf, was ich sagen wollte, ist, dass jeder von uns irgendwelche Vorurteile hat, nicht selten vermutlich eine ziemlich große Personengruppe betreffend, ich ja auch, und man das den Leuten auch bewusst machen kann, ohne sie gleich zu beschimpfen. Ich denke, dass die meisten Menschen gar nicht merken, wenn sie rassistisch sind, und es ist sicher nicht hilfreich, ihnen das gleich an den Kopf zu werfen. Wenn man das nett und freundlich (oder lustig) macht, dann hat man die Chance, dass die Leute ernsthaft drüber nachdenken anstatt sich gleich in die Ecke gedrängt zu fühlen und sich verteidigen zu müssen.

___________________________________
Die Wendung "das ist doch bloß ein Strohmann" ist auch bloß ein Strohmann.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

07.04.2009 09:45
#109 RE: Was ist Rassismus? Thread geschlossen

In Antwort auf:
ich bin als Deutsche in Österreich aufgewachsen

Nun, ich bin Französin und habe ähnliche Vorurteile wie die Österreicher.
Von daher kann ich beide Seiten verstehen.

Das Vorurteile und Rassismus pure Dummheit sind weiss ich auch. Aber ich
mag die Deutschen aus vielerlei Gründen nicht leiden. Ihre Kultur ist und
bleibt mir fremd. Oftmals erscheinen mir Deutsche als Arrogant usw.

Wird mir als Französin ja auch nachgesagt. Wenn ich denke wie oft mir ein
Deutscher gesagt hat wie Arrogant ein Franzose ist, nur weil er in Paris
Französisch reden sollte, anstatt weiter frei deutsch reden zu können...

Aber dann hab ich zumeist den Trumpf in der Hand gehabt das man mich in
Deutschland wegen meinem "hässlichen Akzent" zu einer Logopädin geschickt
hat, damit ich den nur schnell los bekomme... Dann sind die Augen der Deutschen
gross und das ist ja dann was anderes.

Ist aber eine weitreichendere Geschichte, als das ich sie hier erzählen könnte.

In Antwort auf:
dann hat man die Chance, dass die Leute ernsthaft drüber nachdenken anstatt sich gleich in die Ecke gedrängt zu fühlen und sich verteidigen zu müssen.

Ist ein guter Tipp. Bin ja ab und an in Deutschland und werde dann mal sehen
wie dort reagiert wird. Mir ist ja bewusst das ich eine Rassistin bin - aber
ob es den Deutschen auch so geht??? Man wird sehen...

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.044

07.04.2009 15:08
#110  Was ist Rassismus? Thread geschlossen

In Antwort auf:
Mir ist ja bewusst das ich eine Rassistin bin -
Auf Deutsche herumzuhacken, war ja zeitweise richtig modern. Wir waren die Vogelfreien in der Welt, die man zum Verprügeln freigegeben hatte. Und wir haben diese Strafe getragen, wir haben uns selbst kasteit. Aber irgendwann ist auch mal gut. Und man darf sich selbst darauf besinnen, bisweilen auch kein ungeeigneteres Hassobjekt als gerade ein Deutscher zu sein...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

07.04.2009 15:20
#111 RE: Was ist Rassismus? Thread geschlossen

In Antwort auf:
Auf Deutsche herumzuhacken, war ja zeitweise richtig modern

Es ist teilweise noch richtig modern. Du solltest mal hier hören wie die
Tiroler über die Deitschen Piefke reden. Da ergreife selbst ich ab
und an das Wort und verteidige dieses Volk.

Ach, man darf Frankreich nicht vergessen. Da sind die Deutschen immer noch
teilweise die Nazis usw.

Und da sind noch die Engländer und von den Schweden weiss ich es auch noch.

Hm, ist echt modern auf Deutsche herumzuhacken...

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

07.04.2009 15:22
#112 RE: Was ist Rassismus? Thread geschlossen
In Antwort auf:
Hm, ist echt modern auf Deutsche herumzuhacken...


Aber nix schlägt das Rumhacken auf den (igitt!) Amerikanern... (obwohl der Trend durch Obama am Abflauen ist)

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

07.04.2009 15:25
#113 RE: Was ist Rassismus? Thread geschlossen
Oder auf die Afrikaner, die ja alle AIDS haben und
nur da sind um unsere Frauen zu vögeln...

Oder auf die Türken, weil alle ihre Frauen zwingen ein Kopftuch
zu tragen und sich nicht integrieren wollen...

Oder auf die Chinesen, die Gift in unsere Spielzeuge tun, weil
das billiger kommt als eine Qualitätskontrolle.

Kennt noch einer Beispiele? Da hack ich lieber auf den Deutschen
rum. Auch wenn es oberdämlich ist - aber das ist Rassismus immer.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

07.04.2009 15:42
#114 RE: Was ist Rassismus? Thread geschlossen

In Antwort auf:
Kennt noch einer Beispiele? Da hack ich lieber auf den Deutschen
rum.


Mir reichen die Amerikaner völlig. Natürlich nur die in den Flyover countries, die an den Küsten nehme ich raus.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.044

07.04.2009 15:46
#115 RE: Was ist Rassismus? Thread geschlossen

In Antwort auf:
Mir reichen die Amerikaner völlig.
Ja, natürlich. Immer voll druff! Sowas verletzt ja auch nicht die political correctness. Aber was eiern wir uns einen ab, wenn es um die Muslime, den Islam oder die Schwarzen geht! Wer auf den erlaubten Sandsack einschlägt, verrät noch lange nicht den wirklichen Adressaten seiner Aggression!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

07.04.2009 16:00
#116 RE: Was ist Rassismus? Thread geschlossen

Mir ist bei meinen Reisen aufgefallen,das die Nationen die zu den Siegern des WK II. gehörten, wie die Engländer,Kanadier und Amerikaner ein eher entspanntes,sogar von Respekt geprägtes Verhältnis zu Deutschland und den Deutschen haben,wogegen die Nationen die auf den Sack gekriegt haben,z.B. die Franzosen,oder sich unterlegen fühlen wie die Österreicher oder Italiener oft ein eher negatives Bild haben.
Vorurteile sind meines Erachtens menschlich und auch nicht weiter schlimm.....sehr häufig bestätigen sie sich ja auch.

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

07.04.2009 19:43
#117 RE: Was ist Rassismus? Thread geschlossen

Auch der weit verbreitete Antiamerikanismus steht regelmäßig in der öffentlichen Kritik; die Gleichsetzung mit Rassismus bspw gegen Schwarze oder Juden ist allerdings in fast allen Fällen daneben. Der "gewöähnliche" Antiamerikanismus hierzulande erschöpft sich in den allermeisten Fällen in einem polmischen Antikapitalismus und in (meist unsachlicher) Kritik an der US-Regierung. Rassismus gegen "rassische" oder religiöse Minderheiten (bes. ersteres) kostet hierzulande regelmäßig Menschenleben.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

07.04.2009 20:44
#118 RE: Was ist Rassismus? Thread geschlossen

In Antwort auf:
Der "gewöähnliche" Antiamerikanismus hierzulande erschöpft sich in den allermeisten Fällen in einem polmischen Antikapitalismus und in (meist unsachlicher) Kritik an der US-Regierung.


Und in der Feststellung wie "dumm" "die Amerikaner" doch sind. (obgleich man das mit wahrlich erschreckenden Statistiken belegen kann.)

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

07.04.2009 21:01
#119 RE: Was ist Rassismus? Thread geschlossen
http://blog.pantoffelpunk.de/zermatschte...tiamerikanismus

"Ich weiß, auch mein Kanzler hat gesagt, wir sollen nicht in einen oberflächlichen Antiamerikanismus abgleiten, aber meiner ist gar nicht oberflächlich."
Volker Pispers

"Die USA - von der Barbarei zur Dekadenz, ohne den Umweg der Kultur."
Georges Clemenceau
Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

08.04.2009 09:31
#120 RE: Was ist Rassismus? Thread geschlossen

@ Relix: Stimmt; ich würde mir aber die Frage stellen, inwiefern das noch gesellschaftlich relevant ist. Allatgsrassismen gibt es gegen jedes Volk: Amis finden nochnicht mal die USA auf der Landkarte, alle Russen saufen, alle Polen klauen, Japaner arbeiten sich gewohnheitsmäßig tot, Franzosen können ohne geschmacksneutrales Weißbrot nicht leben, Deutsche sind alles Nazis mit Sprachfehler und Ordnungsfimmel...

Aber noch mal: Das ist in seinen Folgen so meilenweit von Rassismus entfernt, unter dem zB Menschen mit schwarzer Haut zu leiden haben...

@ Stand: Ja, gerade der Antiamerikanismus ist immer für einen Lacher gut; und der Spruch von Clemencau ist geradezu grandios...

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

08.04.2009 16:22
#121 RE: Was ist Rassismus? Thread geschlossen

In Antwort auf:
@ Relix: Stimmt; ich würde mir aber die Frage stellen, inwiefern das noch gesellschaftlich relevant ist. Allatgsrassismen gibt es gegen jedes Volk: Amis finden nochnicht mal die USA auf der Landkarte, alle Russen saufen, alle Polen klauen, Japaner arbeiten sich gewohnheitsmäßig tot, Franzosen können ohne geschmacksneutrales Weißbrot nicht leben, Deutsche sind alles Nazis mit Sprachfehler und Ordnungsfimmel...


Da scheinen die Deutschen aber das Ärgste und das Meiste abzukriegen...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

08.04.2009 20:18
#122 RE: Was ist Rassismus? Thread geschlossen
Zitat von Reinecke

Aber noch mal: Das ist in seinen Folgen so meilenweit von Rassismus entfernt, unter dem zB Menschen mit schwarzer Haut zu leiden haben...


Die liegen dir wohl sehr am Herzen - Deine Neger
Zitat von Reinecke

@ Stand: Ja, gerade der Antiamerikanismus ist immer für einen Lacher gut; und der Spruch von Clemencau ist geradezu grandios...

Der neueste Brüllwitz ist dies - Da kann man sich gleich ausschütten vor lachen :
CIA setzte laut Rotem Kreuz Ärzte bei Folter ein

Washington (AFP) — In den Geheimgefängnissen des US-Geheimdiensts CIA ist laut einem vertraulichen Bericht des Roten Kreuzes regelmäßig medizinisches Personal bei der Misshandlung von Terrorverdächtigen eingesetzt worden. Als Beobachter und Akteure hätten sich Sanitäter und Ärzte unter anderem an simuliertem Ertrinken ("Waterboarding"), Schlaf- und Nahrungsmittelentzug, Schlägen und Misshandlung durch übermäßige Hitze oder Kälte beteiligt, heißt es in dem Geheimbericht aus dem Jahr 2007, der auf der Webseite der "New York Review of Books" veröffentlicht wurde.

http://www.google.com/hostednews/afp/art...aW9S_0Ceb1EWAwQ
Gekürzt, bitte keine ganzen Artikel.
Xeres
Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

09.04.2009 15:14
#123 RE: Was ist Rassismus? Thread geschlossen

@ R.K.: Ich habe Freunde, die eine dunkle Hautfarbe haben, und ich kann Dir eines versichern: Dein dämliches Provozieren würde Dich in deren Augen zu einem Fan des KuKlux-Clans machen; und sie würde Dich entsprechend behandeln, denke ich. Was Du dann auch voll und ganz verdient hättest.

Eines ist ganz offensichtlich: Ein respektvoller Umgang mit anderen Menschen liegt Dir offensichtlich nicht am Herzen; Deine widerlichen Äußerungen belegen das zur Genüge.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

09.04.2009 16:52
#124 RE: Was ist Rassismus? Thread geschlossen
Jawoll, RK, nimm dir gefälligst ein Beispiel am gepflegten Ton Reineckes, an dessen respektvollem Umgang mit Leuten, auch wenn die nicht seiner Meinung sind. Das ist geradezu beispiellos.

Aber du bist ja bloß neidisch, weil du nicht auch solche Negerfreunde hast.
Ester Offline




Beiträge: 347

09.04.2009 18:59
#125 RE: Was ist Rassismus? Thread geschlossen
Was soll man denn auch von jemandem erwarten, der so einen Schwachsinn in die Welt setzt:

Der Gott der Bibel hat Angst vor Eisen :
Richter 1.19Und der HERR war mit Juda, daß er das Gebirge einnahm; denn er konnte die Einwohner im Grunde nicht vertreiben, darum daß sie eiserne Wagen hatten.
Krieg ich jetzt wieder einen Verweis?

---------------------------------

"Den Ungläubigen hat der Gott dieser Welt (Satan) den Sinn verblendet, damit sie den Lichtglanz des Evangeliums von der Herrlichkeit des Christus, der Gottes Bild ist, nicht sehen."
(2. Korinther 4,4)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz