Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 84 Antworten
und wurde 4.239 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
the swot ( Gast )
Beiträge:

11.02.2006 20:46
#51 RE: Hat es Jesus je gegeben? antworten

In Antwort auf:
Wie oft Gott hat über dich gefreut, dass du SEINE Herlichkeit weiter gezeigt hast?

Gerade heute Morgen am Schabbat G´ttesdienst habe ich G´ttes Ruhm und Herrlichkeit verkündet.Dazu möchte ich gleich anmerken, dass ein jüdischer G´ttesdienst viel intensiver und aktiver ist.Die Christen sitzen auf ihren Bänken und lassen sich vom Pastor berieseln.Wir werden zur Lesung aus der Thora aufgerufen,haben Vorbeter und singen.Also erzähle mir nichts von der Verkündung G´ttes Herrlichkeit Joshua.........

Außerdem:
So langsam ist mein Zenit der Geduld überschritten.Auf der Welt gibt es etwa 13Mio Juden und ich bin stolz darauf einer von ihnen zu sein und damit ein Mitglied des Volkes Israel.Das ist der Grund weshalb ich sehr sensibel auf missionarische Christen reagiere.

the swot ( Gast )
Beiträge:

11.02.2006 20:49
#52 RE: Hat es Jesus je gegeben? antworten

In Antwort auf:
weil NT gerne über 1 Mlrd. Menschen lesen

Soweit ich weiß gibt es auf der Welt aber fast 2Milliarden Christen.......

helmutalfred Offline

Mitglied

Beiträge: 31

11.02.2006 20:50
#53 RE: Hat es Jesus je gegeben? antworten

---------------------------------------------------------------
Nenn mir einen Grund, warum ich das neue Testament lesen sollte......
--------------------------------------------------------------------------------

Da die Bibel ein von der Kirche zusammengestoppeltes Maerchenbuch ist, das keineswegs von den Leuten geschrieben wurde die genannt werden, sehe ich keinen Grund damit Zeit zu vergeuden.

Die Juenger Jesu waren einfachste Leute, Handwerker und Fischer, und waren wie damals fast alle Analphabeten. Schulen gab es nicht und mit etwa 12 Jahren begann das Arbeitsleben.

Wer hat also die Bibel geschrieben ?

Joshua ( Gast )
Beiträge:

11.02.2006 20:59
#54 RE: Hat es Jesus je gegeben? antworten

Zitat von the swot
[quote]
So langsam ist mein Zenit der Geduld überschritten.Auf der Welt gibt es etwa 13Mio Juden und ich bin stolz darauf einer von ihnen zu sein und damit ein Mitglied des Volkes Israel.Das ist der Grund weshalb ich sehr sensibel auf missionarische Christen reagiere.

Ich bin ein Baptist. Wir sind BEWUSSTE Gläubiger und alles erklären nach AT und NT. Kein Religion in seiner Gottest Dienst so viel singt wie Baptisten. Jeder Sonntag wir haben Morgen- und Abend Dienst. Wir haben immer vor dem Predig 15 min Kinder-Stube. Nach dem Predig singen wir wieder. Jeden Tag haben wir neue Gäste. Jedes Jahr etwa 30 Leute bekehren zur Gott. Du weißt Moses gesagt hat - erzähle über Gebote Gottes allem ausländer, damit sie auch mit Gottes Geboten leben. Wie viele nicht Juden hast du aus dem Satansmacht gerettet?

Joshua ( Gast )
Beiträge:

11.02.2006 21:02
#55 RE: Hat es Jesus je gegeben? antworten

Zitat von the swot
In Antwort auf:
weil NT gerne über 1 Mlrd. Menschen lesen

Soweit ich weiß gibt es auf der Welt aber fast 2Milliarden Christen.......

Hi, Christen sind etwa 1 Mlrd. Aus welche Quelle hast du 2 Mlrd?

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

11.02.2006 21:05
#56 RE: Hat es Jesus je gegeben? antworten
soweit ich erfahren habe gäbe es tatsächlich ca. 2 Mio christen, offiziel! Wie es in wirklichkeit ist weiß ich nicht.



"Und sollten wir nicht in der Lage sein die hohe Arbeitslosigkeit abzuschaffen, dann haben wir es auch nicht mehr verdient wiedergewählt zu werden (Gerhard Schröder, ein Atheist)"

Joshua ( Gast )
Beiträge:

11.02.2006 21:06
#57 RE: Hat es Jesus je gegeben? antworten

Zitat von helmutalfred
---------------------------------------------------------------

Wer hat also die Bibel geschrieben ?


Bibel haben Menschen geschrieben, die schreiben konnten. Erste NT wurde von einem Schüler Jesu Christi gefasst.

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 16.157

11.02.2006 21:11
#58  Hat es Jesus je gegeben? antworten
In Antwort auf:
ca. 2 Mio christen, offiziel!
2,1 Mrd. sind's. 1,2 Mrd. Moslems. 1 Mrd. Hinduisten, 500 Mio. Buddhisten - ach, watt weiß ich...


Gysi
__________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

11.02.2006 21:11
#59 RE: Hat es Jesus je gegeben? antworten

In Antwort auf:

Wer hat also die Bibel geschrieben ?


es ist ziehmlich egal auf die Glaubwürdigkeit bezogen, ob die Bibel von einem Menschen oder von Gott selbst geschrieben wurde, denn die Atheisten würden es wahrscheinlich eh nicht glauben, wenn es Gott geschrieben hätte.



"Und sollten wir nicht in der Lage sein die hohe Arbeitslosigkeit abzuschaffen, dann haben wir es auch nicht mehr verdient wiedergewählt zu werden (Gerhard Schröder, ein Atheist)"

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 16.157

11.02.2006 21:14
#60 Hat es Jesus je gegeben? antworten

In Antwort auf:
denn die Atheisten würden es wahrscheinlich eh nicht glauben, wenn es Gott geschrieben hätte.
Komisch nur, dass Gott anfing, das Schreiben zu lernen, als das zufällig auch die Menschen taten...

Gysi
____________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

11.02.2006 21:27
#61 RE: Hat es Jesus je gegeben? antworten
In Antwort auf:

So langsam ist mein Zenit der Geduld überschritten.Auf der Welt gibt es etwa 13Mio Juden und ich bin stolz darauf einer von ihnen zu sein und damit ein Mitglied des Volkes Israel.Das ist der Grund weshalb ich sehr sensibel auf missionarische Christen reagiere.


das Himmeltreich kann so groß sein wie Gott es will, da werden bestimmt auch genug viele Menschen dadrin Platz haben (auch wenns mehrere Milliarden sein würden).
Außerdem sind die 13 Mio Juden in heutiger Zeit nicht die einzigen Juden, die jemals gelebt haben. Wenn du alle Juden im Verlauf der Geschichte zusammenrechnest, kommen da auch ne ganze Menge Menschen zusammen.





"Und sollten wir nicht in der Lage sein die hohe Arbeitslosigkeit abzuschaffen, dann haben wir es auch nicht mehr verdient wiedergewählt zu werden (Gerhard Schröder, ein Atheist)"

the swot ( Gast )
Beiträge:

12.02.2006 14:19
#62 RE: Hat es Jesus je gegeben? antworten

Und was hat das jetzt mit meiner Aussage zu tun?

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

12.02.2006 14:28
#63 RE: Hat es Jesus je gegeben? antworten
was wolltest du denn mit deiner Aussage denn sagen?
Ich dachte dir gehe es darum, dass es so wenige Juden gäbe und deshalb du Stolz seist einer von ihnen zu sein.

the swot ( Gast )
Beiträge:

12.02.2006 17:18
#64 RE: Hat es Jesus je gegeben? antworten

Ja bin ich auch.....Aber du fängst an davon zu erzählen wie viele Juden es früher gab

Joshua ( Gast )
Beiträge:

12.02.2006 19:34
#65 RE: Hat es Jesus je gegeben? antworten

Stolz ist etwas, was man selbst geschaffen hat. Du hast dich als Jude nicht sich selbst geschaffen, deswegen du kannst nicht Stolz sein, sondern kannst du sagen, dass du Glücklich bist, dass du Jude bist. Das ist ein große Unterschied. Und ich als Christ Stolz bin, dass ich selbst mich zu Jesus bewusst bekenne und ich bin Glücklich, dass ich ein Mensch bin, der Gotteswort hören kann.
Übrigens, es gibt Juden, es gibt Judentum. Und wie ich weiß, nicht jeder Jude schafft den Weg zu Gott. (4. Buch Mose)

Prometheus Offline




Beiträge: 392

13.02.2006 07:43
#66 RE: Hat es Jesus je gegeben? antworten

Zitat von Gysi
Komisch nur, dass Gott anfing, das Schreiben zu lernen, als das zufällig auch die Menschen taten...
Gysi

Ein Schelm, der Böses dabei denkt!!


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen." (Friedrich Nietzsche)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

13.02.2006 18:20
#67 RE: Hat es Jesus je gegeben? antworten
In Antwort auf:

Ja bin ich auch.....Aber du fängst an davon zu erzählen wie viele Juden es früher gab

was dann dein Problem mit dem, dass auch nicht-juden zum Volk Gottes berufen sind?

Ady Offline




Beiträge: 710

13.02.2006 19:43
#68 RE: Hat es Jesus je gegeben? antworten

die bibel wurde doch erst viel später geschrieben...als die menschen schreiben konnten oder?
es gab ja schon offenbarungen von gott..wo die menschen noch nicht schreiben konnten

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 16.157

13.02.2006 19:46
#69 Hat es Jesus je gegeben? antworten

In Antwort auf:
die bibel wurde doch erst viel später geschrieben...als die menschen schreiben konnten oder?
es gab ja schon offenbarungen von gott..wo die menschen noch nicht schreiben konnten

Ach? Und welche?

Gysi
___________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

13.02.2006 21:18
#70 RE: Hat es Jesus je gegeben? antworten

In Antwort auf:

die bibel wurde doch erst viel später geschrieben...als die menschen schreiben konnten oder?
es gab ja schon offenbarungen von gott..wo die menschen noch nicht schreiben konnten


die Bibel wurde in einer Zeit geschrieben, indem obwohl die Schrift sehr unterentwickelt war. Denn die hebräischen Seiten besaßen keine Vokale und die Griechischen waren aus Keilschriften geschrieben, soweit ich es erfahren habe.


Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

15.02.2006 17:02
#71 RE: Hat es Jesus je gegeben? antworten

In einem anderen Forum habe ich den totalen Beweis gefunden, dass es Jesus doch gibt:

"Jesus lebt - mit mir :)

Es war vor ca. 2 Jahren auf dem W&W-Camp auf der Wasserkuppe:Ich habe zu Jesus während eines Gottesdienstes gesagt:"Ich gebe dir all meine Verletzungen und Sünden, denn du hast mir versprochen, sie mir abzunehmen."Er hat mir in den nächsten Minuten die Geister und Dämonen buchstäblich aus dem Körper gezogen (wie wenn dich einer am Magen packt und alles Innere herauszieht-aber das Gefühl dabei, war das beste, was ich jeh in meinem Leben gespührt habe, auch wenn das hier widersprüchlich erscheint),ich musste sehr weinen, aber ich merkte sofort, dass alles weg war. Die jahrelange, extreme Sucht nach Pornographie, tiefste seelische Beklemmungen und Unwohlsein.Ich WOLLTE es und wusste,dass ER das kann.Danach hat er noch meine Wirbelsäule aufgerichtet (starke Verkrümmung) und ich bin seitdem nachweislich ziemlich exakt 5cm größer geworden.ALLE meine Freunde,die mich nach diesem WE zum ersten mal wieder sahen sagten mir direkt ins Gesicht:"Ich weiß nicht wie, aber du hast dich total verändert!"-ich hatte die selben Klamotten an wie noch gestern :).Jahrelang wollte ich diesen Schritt gehen, konnte mich aber nicht überwinden.GEH DU IHN, denn was kannst du schon verlieren, außer dass es nicht funktioniert.Aber, um das behaupten zu können, muss man es erstmal ernsthaft probiert haben.Liebe Grüße, Niklas"

Ja, ja, so sind sie, die Jugendlichen der Holy Revolution. Da kommen wir doch hier mit Robin noch ganz gut weg.

--------------------------------------------------
...was zu bezweifeln ist

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

15.02.2006 17:10
#72 RE: Hat es Jesus je gegeben? antworten
Woher willst du denn wissen, dass die Geschichte nicht wahr sei? Vielleicht ist sie ja wahr!

Joshua ( Gast )
Beiträge:

15.02.2006 17:46
#73 RE: Hat es Jesus je gegeben? antworten

Zitat von Bruder Spaghettus

Ja, ja, so sind sie, die Jugendlichen der Holy Revolution.

Viele lachen über solche Geschichten. Wenigsten hoffe du akzeptierst, dass dieser Jugendlicher sich geändert hat und seine z.b. Sucht nach Pornografie, Beklemmungen waren weg. Und natürlich keine zeigt dir diese negativen Strömungen (als Demonen bezeichnet wird) und welche von der Menschen aufgenommen werden kann, die genauso unsichtbar sind wie elektromagnetische Wellen. Wenn du dein neugier stillen willst, übernachte mal in Friedhof neben einem Grab. Vielleicht hast du Glück, dass irgend welcher Geist der gestorbenen dir eingreift, weil du kein Jesus-Schutz hast.

War das bisl Isoterisch? Sorry.

Der Mensch ist wie ein Hausschwamm. Er kann auch frisches und verdorbenes aufnehmen. Was er aufgenommen hat, weißt man, wenn er von sich etwas ausgibt.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

15.02.2006 18:20
#74 RE: Hat es Jesus je gegeben? antworten

In Antwort auf:
Woher willst du denn wissen, dass die Geschichte nicht wahr sei? Vielleicht ist sie ja wahr!

Das hast du jetzt aber gesagt, dass sie nicht wahr ist. Bei mir steht da kein Wort davon.

Natürlich glaube ich solchen Bekenntnissen unbesehen. Und deshalb bitte ich Joshua, doch mal so ein unsichtbares Formular hier einzustellen, damit ich es mir downloaden kann. Die Brille, damit ich das Unsichtbare lesen kann, kann ich mir ja sicher beim Pfarrer in der Kirche abholen.

Und damit ihr mir nicht böse seid, hier nun noch aus dem gleichen Forum ein Post, in dem Gottes Wunder bezeugt werden:

gott verbringt wirklich wunder!
er kann machen, dass zehntausende der ohnehin ärmsten an einer welle ertrinken.
er kann machen, dass zehntausende bei einem erdbeben sterben, und weniger spenden von uns bekommen als die opfer der welle.
er kann machen, dass die gottesfürchtigen amerikaner land nach land (abhängg von deren ölvorkommen) zum feind küren und überfallen.
er kann machen, dass zig menschen im katholisch-frommen bayern die decke auf den kopf fällt.
er kann machen, dass zig menschen im gottesfürchtigen polen die decke auf den kopf fällt.
er kann fossilien "intelligent designen", die uns menschen an ihm zweifeln lassen sollen.
das alles beweist, gott kann tatsächlich wunder vollbringen.
mfg, henne.

--------------------------------------------------
...was zu bezweifeln ist

Prometheus Offline




Beiträge: 392

16.02.2006 07:38
#75 RE: Hat es Jesus je gegeben? antworten
Das ganze Ding ist zwar voll "isotonisch" () aber dennoch ein kräftiges Hosianna darauf... Wie wunderbar, dass ihm seine Sucht nach Pornografie abgesaugt wurde und er dabei sogar um 5 cm wuchs (was noch ein Hosianna wert ist!). Was für ein wunderbarer Beweis von Jesu Macht, dass die Freunde des verkrümmten Jugendlichen (obwohl er die selben Klamotten anhatte!) sofort seine Heilung (von der Pornografie und der Wirbelsäulenverkrümmung) erkannt haben. Was für ein wunderbarer Beweis dafür, dass Jesu ein antipornografischer Orthopäde zu sein scheint. Alle antipornografischen Orthopäden scheinen auserwählt. Hosianna!! Hosianna!!

Es lebe die christliche, antipornografische, orthopädische Revolution!!


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen." (Friedrich Nietzsche)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor