Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 273 Antworten
und wurde 11.092 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 11
Stan ( gelöscht )
Beiträge:

15.04.2009 22:42
#101 RE: Buskampagne in Deutschland antworten

Zitat von maleachi 89
Eine junge, aber nicht unzutreffende Meinung
Der Selbsthilfeklub für unterdrückte Gottlose: http://www.zeitjung.de/ZEITGEFUEHL/artik...e-Gottlose.html
Und noch ein paar andere Gedanken dazu: http://www.tagesspiegel.de/meinung/komme...;art141,2773449


Ich halte ja auch nix von der Busaktion,aber zumindest der Verfasser des ersten Artikels hat nicht wirklich verstanden worum es geht.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

18.04.2009 16:00
#102 RE: Atheistische Werbung auf 800 Bussen antworten
maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

18.04.2009 18:48
#103 RE: Atheistische Werbung auf 800 Bussen antworten

Naja, die Tatsachen dieses Berichts sind gar nicht mal von der Hand zu weisen.
Aber irgendwie macht der Atheisten-Klub da auch einen traurigen Eindruck....so kenne ich sie gar nicht, die Atheisten.....

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

18.04.2009 19:52
#104 RE: Atheistische Werbung auf 800 Bussen antworten

Zitat von maleachi 89
Naja, die Tatsachen dieses Berichts sind gar nicht mal von der Hand zu weisen.
Aber irgendwie macht der Atheisten-Klub da auch einen traurigen Eindruck....so kenne ich sie gar nicht, die Atheisten.....




Nochmal..ich lehne diese Busaktion ab,weil ich sie albern finde. Aber ob die Atheisten in diesem Bericht nun einen traurigen Eindruck machen oder nicht..traurig ist,das hier deutlich wird ,das ein vorauseilender Gehorsam allem religiösen gegenüber eben keine Illusion der Atheisten,sondern nackte Tatsache ist, und ich meine mich erinnern zu können,das gerade du eine Diskriminierung des Atheismus abgestritten hast.

Charlie der Engel Offline




Beiträge: 231

18.04.2009 20:41
#105 RE: Atheistische Werbung auf 800 Bussen antworten

"ohne Gott geht alles kaputt- Jesus macht alles neu"
das finde ich persönlich sehr beleidigend.. also ich würde es sehr beleidigend finden, wäre ich ein bisschen weniger gelassen.
Hat der Bus- heini ne email- Adresse?

___________________________________
Die Wendung "das ist doch bloß ein Strohmann" ist auch bloß ein Strohmann.

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

18.04.2009 20:52
#106 RE: Atheistische Werbung auf 800 Bussen antworten
In Antwort auf:
traurig ist,das hier deutlich wird ,das ein vorauseilender Gehorsam allem religiösen gegenüber eben keine Illusion der Atheisten,sondern nackte Tatsache ist

Es ist vor allen Dingen traurig, dass sich ein Disput über für manche entscheidente Lebensfragen auf solch eine alberne Plakatierungsaktion zu beschränken scheint.
Der vorrauseilende Gehorsam ist vllt. der, für mich, nicht nachvollziehbaren Hörigkeit auf traditionelle Klänge geschuldet. Eine Rentnerin mit SB-Ausweis nimmt eventuell dann doch lieber ein Taxi, trotz ihrer schmalen Rente.
In Antwort auf:
und ich meine mich erinnern zu können,das gerade du eine Diskriminierung des Atheismus abgestritten hast

Wie kann man den Atheismus diskriminieren??? Wie kann man denn überhaupt euch kritisieren, wo ihr doch an nichts Schuld seit?
Erwarte mal kein Mitleid von mir, ihr seit alles große Jungs......
Stan ( gelöscht )
Beiträge:

18.04.2009 21:04
#107 RE: Atheistische Werbung auf 800 Bussen antworten
Zitat von maleachi 89
In Antwort auf:
und ich meine mich erinnern zu können,das gerade du eine Diskriminierung des Atheismus abgestritten hast

Wie kann man den Atheismus diskriminieren??? Wie kann man den überhaupt euch kritisieren, wo ihr doch an nichts Schuld seit?
Erwarte mal kein Mitleid von mir, ihr seit alles große Jungs......


Das ist mit Verlaub,ein selten dämlicher Beitrag und ,so dachte ich,unter deinem Niveau.
Mitleid ist wirklich fehl am Platz und zumindest was meine Person angeht,unerwünscht...aber es fällt doch schon auf,oder.
Überaschend in diser Deutlichkeit,wenn man bedenkt das katholische Länder wie Spanien und Italien lockerer damit umgegangen sind.

Im Übrigen müßtest du mir bei Gelegenheit vlt. mal erklären was "Diskriminierung" mit "Kritik" und was Schuld bzw. Unschuld mit dem hier besprochenen Thema zu tun hat??
maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

18.04.2009 21:16
#108 RE: Atheistische Werbung auf 800 Bussen antworten

Erst mal danke für das dämlich, du scheinst immer noch nicht dahinter gestiegen zu sein, is aber auch egal.

Womit gehen Spanien und ähnliche Länder gelassener um? Mit der Buswerbung?
Mag sein, die meisten sind da auch in ihrem Glauben nicht aus der Ruhe zu bringen.

In Antwort auf:
Im Übrigen müßtest du mir bei Gelegenheit vlt. mal erklären was "Diskriminierung" mit "Kritik" und was Schuld bzw. Unschuld mit dem hier besprochenen Thema zu tun hat??

Ja, das erfordert eine gewisse Transferleistung, zumindest geistig, da geb' ich dir recht.
Diskriminierung stellst du in den Raum, Kritik üben wir alle, in der einen oder anderen Form.
Schuld seit ihr nicht und dem gemäß unschuldig.
Du hast dich diskriminiert gefühlt, also ist die andere Seite doch Schuld? An was auch immer, euren 'nackten Tatsachen', den Minderwertigkeitskomplexen, das hecheln nach Beachtung oder sonstwas.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

18.04.2009 21:30
#109 RE: Atheistische Werbung auf 800 Bussen antworten
Zitat von maleachi 89
Erst mal danke für das dämlich, du scheinst immer noch nicht dahinter gestiegen zu sein, is aber auch egal.
Womit gehen Spanien und ähnliche Länder gelassener um? Mit der Buswerbung?
Mag sein, die meisten sind da auch in ihrem Glauben nicht aus der Ruhe zu bringen.
In Antwort auf:
Im Übrigen müßtest du mir bei Gelegenheit vlt. mal erklären was "Diskriminierung" mit "Kritik" und was Schuld bzw. Unschuld mit dem hier besprochenen Thema zu tun hat??

Ja, das erfordert eine gewisse Transferleistung, zumindest geistig, da geb\' ich dir recht.
Diskriminierung stellst du in den Raum, Kritik üben wir alle, in der einen oder anderen Form.
Schuld seit ihr nicht und dem gemäß unschuldig.
Du hast dich diskriminiert gefühlt, also ist die andere Seite doch Schuld? An was auch immer, euren \'nackten Tatsachen\', den Minderwertigkeitskomplexen, das hecheln nach Beachtung oder sonstwas.


Dämlich nannte ich deine Aussage,nicht dich als Person..deine Antwort darauf ist mir persönlich die Fähigkeit abzusprechen geistige Transferleistungen zu erbringen....merkste was???
Aber vlt. haben wir es hier wieder mit dem "Logikproblem" zu tun.

Vlt. beantwortest du mir folgende Frage,für deren Antwort keinelei geistige Transferleistungen nötig sein dürften......Findest du es gerecht was da abläuft,oder kommen dir vlt. Zweifel Religionsfreiheit und fehlenden Einfluss der Kirche betreffend??

Interessant wäre in diesem Zusammenhang ob eine islamische Werbung erlaubt würde..so nach dem Motto "Es gibt nur einen Gott und der heißt Allah".
Würde sich doch auch gut auf nem Bus machen,oder??
Stan ( gelöscht )
Beiträge:

18.04.2009 22:17
#110 RE: Atheistische Werbung auf 800 Bussen antworten

Zitat von DeGaertner
Diskriminiert wird nur der , der sich diskriminieren lässt.......



Und beleidigt wird auch nur der,der sich beleidigen lässt.

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

18.04.2009 22:19
#111 RE: Atheistische Werbung auf 800 Bussen antworten

In Antwort auf:
Das aber ausgerechnet du der Ansicht bist das die Zeiten der Gerechtigkeit vorbei seien,überascht....ach ne,die gibbet ja erst im Jenseits

Nich die Zeiten der Gerechtigkeit sind vorbei, die kann man mit Engagement versuchen beizubehalten.

Und ein gerechtes Diesseits schließt ein schönes Jenseits nicht aus, trotz deiner Häme.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

18.04.2009 22:22
#112 RE: Atheistische Werbung auf 800 Bussen antworten

Zitat von maleachi 89
In Antwort auf:
Das aber ausgerechnet du der Ansicht bist das die Zeiten der Gerechtigkeit vorbei seien,überascht....ach ne,die gibbet ja erst im Jenseits

Nich die Zeiten der Gerechtigkeit sind vorbei, die kann man mit Engagement versuchen beizubehalten.
Und ein gerechtes Diesseits schließt ein schönes Jenseits nicht aus, trotz deiner Häme.


Das war jetzt die Antwort auf die Frage??

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

18.04.2009 22:31
#113 RE: Atheistische Werbung auf 800 Bussen antworten

Zitat von DeGaertner
gehen dir langsam die Nerven durch?

Sieht so ein Nervenzusammenbruch aus?
In Antwort auf:
oder verstehst du wesentliche Dinge wirklich nicht?

Die wesentlichen Dinge...vllt. verstehe ich sie, oder auch nicht, oder nicht in deinem Sinne, oder überhaupt...
Was sind in deinen Augen die wesentlichen Dinge?
In Antwort auf:

Die Religion schiebt die Schuld auf andere...auf Gott

Falsch, weil zu einfach.
Gott kann als Beschwerdestelle den ganzen Müll hinten über kippen. Eine Lösung hat er angeboten, für den, der will.
In Antwort auf:
Unsereiner

Wer isn das?

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

18.04.2009 23:11
#114 RE: Atheistische Werbung auf 800 Bussen antworten
In Antwort auf:
Eine Lösung hat er angeboten,


klingt so absolut...so wirklich....so als könnte man sich drauf verlassen daß die Lösung richtig ist .....man muß sie nur annehmen, denn es ist die göttliche Lösung.
Die Tatsache daß sowas vielen Menschen Beweis genug ist an einen eitlen Popanz als Erlöser zu glauben ist tragisch....

Wenn ich an Gott den Erlöser glaube, dann kann ich mit der gleichen Argumentation behaupten daß ich mit der Macht der Kellerasseln Krebs heilen kann.
Das Niveau ist das Selbe.

Das und genau das ist der Grund warum Leute die in Glaskugeln glotzen, im Kaffesatz lesen oder dir die Lottozahlen vom nächsten Wochenende vorbeten von ihren Künsten sehr gut leben können......Die Götter ist ihr grösster Coup.

In Antwort auf:
Die wesentlichen Dinge...vllt. verstehe ich sie, oder auch nicht, oder nicht in deinem Sinne, oder überhaupt...
Was sind in deinen Augen die wesentlichen Dinge?


Wesentlich ist was nachprüfbar wahr ist, unabhängig von Befindlichkeiten.

In Antwort auf:
Wer isn das?


Unsereiner??
das sind meinereiner und die Jungs....


atz

Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

19.04.2009 09:59
#115 RE: Atheistische Werbung auf 800 Bussen antworten
Zitat von Stan

Rumheulen tu ich wenn ich Zwiebeln schneide........sonst nicht.


Weil dir die Zwiebeln immer so leid tuen dass sie in die Suppe kommen
Zitat von maleachi

Gott kann als Beschwerdestelle den ganzen Müll hinten über kippen. Eine Lösung hat er angeboten, für den, der will.


Meinst du die "Hostienschändung"
Ester Offline




Beiträge: 347

19.04.2009 10:47
#116 RE: Atheistische Werbung auf 800 Bussen antworten

Zitat von DeGaertner
In Antwort auf:
Eine Lösung hat er angeboten,

klingt so absolut...so wirklich....so als könnte man sich drauf verlassen daß die Lösung richtig ist .....man muß sie nur annehmen, denn es ist die göttliche Lösung.
Die Tatsache daß sowas vielen Menschen Beweis genug ist an einen eitlen Popanz als Erlöser zu glauben ist tragisch....

gib mir doch bitte mal Hinweise, aus denen Du schließt, dass Jesus eitel war bzw. ein Popanz - denn damit behauptest Du das genaue Gegenteil von dem was er ist und immer war!

Zitat von DeGaertner
Wenn ich an Gott den Erlöser glaube, dann kann ich mit der gleichen Argumentation behaupten daß ich mit der Macht der Kellerasseln Krebs heilen kann.
Das Niveau ist das Selbe.

Beim Krebs hilft auch kein Niveau. Und ob du an Gott den Erlöser glaubst oder nicht, das steht Dir völlig frei. Niemand zwingst Dich. Und was ist für Gott schon das sogenannte Niveau der Menschen

Zitat von DeGaertner
Das und genau das ist der Grund warum Leute die in Glaskugeln glotzen, im Kaffesatz lesen oder dir die Lottozahlen vom nächsten Wochenende vorbeten von ihren Künsten sehr gut leben können......Die Götter ist ihr grösster Coup.

Es gibt nur einen Gott
die sogenannten Götter, ist alles materielle, woran der Mensch sein Herz hängt, wie z. B. Auto, Haus, Wahrsager, Kartenleser, Lotto
alles was mit Geld zu tun hat oder was Du mit Geld bezahlen mußt, hat niemals etwas mit unserem Himmlischen Papa zu tun


Zitat von DeGaertner
Wesentlich ist was nachprüfbar wahr ist, unabhängig von Befindlichkeiten.


Und genau da unterscheiden sich die Christen von den Atheisten

---------------------------------

"Den Ungläubigen hat der Gott dieser Welt (Satan) den Sinn verblendet, damit sie den Lichtglanz des Evangeliums von der Herrlichkeit des Christus, der Gottes Bild ist, nicht sehen."
(2. Korinther 4,4)

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

19.04.2009 11:01
#117 RE: Atheistische Werbung auf 800 Bussen antworten
In Antwort auf:
gib mir doch bitte mal Hinweise, aus denen Du schließt, dass Jesus eitel war bzw. ein Popanz - denn damit behauptest Du das genaue Gegenteil von dem was er ist und immer war!


Nun, ja, wenn sich Jemand als auserwählter Erlöser der ganzen Welt sieht, dann ist eine Eitelkeit, die eigentlich nicht mehr zu toppen ist.

In Antwort auf:
die sogenannten Götter, ist alles materielle, woran der Mensch sein Herz hängt, wie z. B. Auto, Haus, Wahrsager, Kartenleser, Lotto


Nö, die Götter, sind die Götter - die Konkurrenten deines himmlischen Papas. Gibt zig Millionen davon - und sie sind alle genauso wenig materiell wie dein Gott.

In Antwort auf:
Und genau da unterscheiden sich die Christen von den Atheisten



Da unterscheiden sich die Atheisten von allen religiösen Menschen. Religiöse glauben irgendwas - Atheisten wollen Beweise.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Ester Offline




Beiträge: 347

19.04.2009 15:03
#118 RE: Atheistische Werbung auf 800 Bussen antworten

ich habe, wollte und werde Dich nicht angreifen,
aber Du machst es Dir sehr einfach.

---------------------------------

"Den Ungläubigen hat der Gott dieser Welt (Satan) den Sinn verblendet, damit sie den Lichtglanz des Evangeliums von der Herrlichkeit des Christus, der Gottes Bild ist, nicht sehen."
(2. Korinther 4,4)

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

19.04.2009 15:08
#119 RE: Atheistische Werbung auf 800 Bussen antworten

In Antwort auf:
Es gibt nur einen Gott
die sogenannten Götter, ist alles materielle, woran der Mensch sein Herz hängt, wie z. B. Auto, Haus, Wahrsager, Kartenleser, Lotto
alles was mit Geld zu tun hat oder was Du mit Geld bezahlen mußt, hat niemals etwas mit unserem Himmlischen Papa zu tun


Sag ich doch....... egozentrisch, eifersüchtig und eitel.

Du sollst keine anderen Götter neben mir haben........heisst das nicht automatisch daß es andere Götter gibt? oder warum muss er es extra erwähnen dein eifersüchtiger Gott .....? wäre er der Einzige ....warum das Geplapper?
die Muslime haben daraus gelernt.....bei ihnen steht...es gibt keinen Gott ausser Allah.....

und wenn es nur den einen gibt....warum erzählt er jedem was anderes und hetzt die Völker aufeinender los....
Ist er ein Sadist?...macht es ihm Spass ?

Wenn es einen Gott gibt.....was spricht dagegen daß mehrere sein können?
Die Römer hatten einen Stall voller Götter....die Griechen sowieso....diese Leute wären sicher sehr erbaut gewesen wenn du ihnen erzählt hättest daß das alles Schwachsinn ist was sie glauben.
Und genauso ist es mit deinem Glauben.....du hältst ihn für wahr und richtig.....ja sogar für real...du machst aus Glauben Wissen.......andere lachen sich kaputt wenn man ihnen erzählt dass der Prophet den Mond gespalten hat....

atz






Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Ester Offline




Beiträge: 347

19.04.2009 15:19
#120 RE: Atheistische Werbung auf 800 Bussen antworten

Zitat von DeGaertner

Sag ich doch....... egozentrisch, eifersüchtig und eitel.
Du sollst keine anderen Götter neben mir haben........heisst das nicht automatisch daß es andere Götter gibt? oder warum muss er es extra erwähnen dein eifersüchtiger Gott .....? wäre er der Einzige ....warum das Geplapper?
die Muslime haben daraus gelernt.....bei ihnen steht...es gibt keinen Gott ausser Allah.....
und wenn es nur den einen gibt....warum erzählt er jedem was anderes und hetzt die Völker aufeinender los....
Ist er ein Sadist?...macht es ihm Spass ?
Wenn es einen Gott gibt.....was spricht dagegen daß mehrere sein können?
Die Römer hatten einen Stall voller Götter....die Griechen sowieso....diese Leute wären sicher sehr erbaut gewesen wenn du ihnen erzählt hättest daß das alles Schwachsinn ist was sie glauben.
Und genauso ist es mit deinem Glauben.....du hältst ihn für wahr und richtig.....ja sogar für real...du machst aus Glauben Wissen.......andere lachen sich kaputt wenn man ihnen erzählt dass der Prophet den Mond gespalten hat....
atz

---------------------------------

"Den Ungläubigen hat der Gott dieser Welt (Satan) den Sinn verblendet, damit sie den Lichtglanz des Evangeliums von der Herrlichkeit des Christus, der Gottes Bild ist, nicht sehen."
(2. Korinther 4,4)

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

19.04.2009 15:26
#121 RE: Atheistische Werbung auf 800 Bussen antworten


Klar...dafür reichts halt nicht.....



Aber es ist schön zu sehen, daß auch stramme Christenmenschen sich mitlerweile zu Ihrer Verwandschaft bekennen.......


atz

Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

19.04.2009 23:20
#122 RE: Atheistische Werbung auf 800 Bussen antworten

Täusche ich mich,oder eiert maleachi in letzter Zeit ein bißchen rum?

Das kann doch nicht so schwierig sein,auf eine klare Frage auch klar zu antworten. Zumal diese Fragen auch keinerlei "bösartigen " Hintergrund haben.

Stelth Offline



Beiträge: 526

20.04.2009 00:29
#123 RE: Atheistische Werbung auf 800 Bussen antworten

Anfangs habe ich über das ganze ja eigendlich noch gelacht.
Doch jetzt komme ich zu der Einsicht das es für unsere Gesellschaft
gut ist das diese Kampagne statfindet.

Die Christen fangen an sich sorgen zu machen.
Sie hinterfragen ihre eigene Überzeugung, sie konzentrieren sich auf einmal
auf wichtigere Dinge.
Wie z.B. der Lebenswandel vor den Menschen und vor Gott.
Die Nächstenliebe und das "Stehenlassen" anderer Meinungen.

Respeckt an die Atheisten.

_______________________________________________
„Gott wird es verschmerzen können, dass Atheisten seine Existenz leugnen.“
(John Boynton Priestley, 1894–1984, englischer Schriftsteller)

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

20.04.2009 05:03
#124 RE: Atheistische Werbung auf 800 Bussen antworten

Denn in Dortmund ist die katholische Kirche den Atheisten zuvorgekommen: Dort fährt bereits ein Bus mit der Aufschrift "Keine Sorge, es gibt Gott! Also schönen Tag" durch die Stadt.
http://www.sueddeutsche.de/950383/915/28...zur-Hoelle.html

Das lustige ist dass diese Buskampagne ja gewiss durch die Kirchensteuer, also teilweise mit dem Geld das von den Atheisten abgezogen wurde finanziert wirdIdee weg . Geld weg . Atheistische Botschaft ist auch weg Dafür fährt die Kirchenwerbung durchs Städtele. Aber welchen Gott meinen die

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

20.04.2009 07:46
#125 RE: Atheistische Werbung auf 800 Bussen antworten

Ja da bezog Ich mich darauf dass in D die Kirchensteuer automatisch vom Gehalt abgezogen wird.

Ich habe mich da an ein Gerücht erinnert dass dies manche Arbeitgeber auch bei konfessionslosen tun - möglicherweise habe Ich das vor Jahren in der Zeitung gelesen. Finde aber jetzt keinen Beleg. Mein Fehler mich vorschnell so formuliert zu haben.
Diese Interessante Diskussion über Kirchensteuer habe Ich nur gefunden.
http://www.razyboard.com/system/morethre...-1893785-0.html

Aber immerhin zahlen Atheisten Steuern und aus diesen normalen Steuern werden auch stark die Kirchen und somit auch indirekt solche Busaktionen finanziert!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 11
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor