Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 51 Antworten
und wurde 2.168 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2 | 3
Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

25.01.2009 13:00
#51 RE: Menschheit - aus Inzest entstanden????? Antworten
Also Momentan weiss Ich da nix wesentliches mehr zusätzlich zu sagen. Das bisherige Gespräch zum Thema hat das meiste dazu greifbare abgehandelt.

In Manfred Barthel: "Was wirklich in der Bibel steht" wird dieses Problem (Inzest Kain-Eva) auch angeschnitten.
Gleich nach dem Problem mit den zwei sich wiedersprechenden Schöpfungsberichten.

Vielleicht hat auch dieser schmierige Abel seine Mutter geschwängert und wurde deshalb von Kain erschlagen
Das würde auch erklären warum der Abrahamitische Gott Kain nicht bestrafte, sondern sogar mit dem schützenden Kainsmal markierte

Abel war jedenfalls der erste in der Hölle (nach Christlicher Lehre kamen da bis zu Christi Erlösungspredigten alle Menschen ausser den Propheten hin).

Und egal wieviele unerwähnte Kinder Adam und Eva noch gehabt hätten. Wenn alle Menschen von den beiden Abstammen muss die ersten Generationen lang alles Inzestiöse Fortpflanzung gewesen sein.
Das war zum Zeitpunkt der Niederschrift dieser Storys wohl noch nicht sehr anstössig.

Wenn heute ein Zoologischer Garten Zwei Tiere einer aussterbenden Art besitzt befindet es ja auch meist keiner als anstössig oder besonders gesundheitsgefährlich aus den beiden eine Menge dieser Tiere Hochzuzüchten
FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

25.01.2009 13:32
#52 RE: Menschheit - aus Inzest entstanden????? Antworten

@RK: Danke, das war doch ein sehr interessanter Beitrag!

Zitat von Regens Küchl

Vielleicht hat auch dieser schmierige Abel seine Mutter geschwängert und wurde deshalb von Kain erschlagen
Das würde auch erklären warum der Abrahamitische Gott Kain nicht bestrafte, sondern sogar mit dem schützenden Kainsmal markierte


Ob man die Stelle so interpretieren kann? Möglich ist aber theor. alles ;), und dann wollten die Schreiber des AT diesen "Fakt" vertuschen und dadurch kamen die Widersprüche auf *G*.
Wie ich bereits hier schrieb:
In Antwort auf:
Ich las mal eine interessante Kurzgeschichte, der zufolge ein weiser Mann mit Pseudonym im AT ganz normale Weisheiten durch eine bildhafte Sprache verschlüsselte. Denn zu seiner Zeit durfte man bestimmte Erkenntnisse nicht offen aussprechen (die Story spielt im alten Ägypten) ohne dafür bestraft zu werden. So entstanden die ganzen Bücher, von Inkarnationen dieses weisen Mannes immer weitergeschrieben. Doch dann verlor man den Schlüssel zum ursprünglichen Sinn, kürzte daran herum und so entstanden die Widersprüche, über die wir jetzt diskutieren.

Was war also die wahre Story hinter dem Schmus? Das ist hier die Frage :)

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz