Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 74 Antworten
und wurde 7.978 mal aufgerufen
 Islamismus/Islam
Seiten 1 | 2 | 3
Joshua ( Gast )
Beiträge:

03.05.2006 14:34
#26 RE: Todesstrafe in Afghanistan antworten
O, o,... Mensch, du brauchst wirklich viel Zeit, um das zu verstehen, was Christen verstehen.

Als Jesus sagt warum hast du mich verlassen, es ging darüber was Juden den ersten Bund gebrochen hatten und von Gott verlassen würden. Nur durch Leiden Gottes konnte wieder neues Bund geben. Nicht weil Gott den Leiden braucht, sondern der Mensch. Tod ist die letzte Grausamkeit der Menschen, die dadurch ihre Grausammkeit sehen können.

Gesalbte ist heil gesprochene. Von Gott gesalbte ist, als Jesus als Zeichen der Gehorsammkeit sich taufte, der wurde die Kraft der Offenbahrung bekamm. Du kennst die Stelle mit der Taube, den Heiligen Geist.

Gabriel sagte...(lach:-)) Überleg mal, Engel Gabriel hat recht irgend etwas ohne Gottes Befehl zu befehlen?

Nein, schwesterchen, du akzeptierst nicht Jesus Christus, weil du weisst nicht warum Jesus persönlich von Gott geschaffen wurde. Für die Worte, was Er in Koran zittiert wird, könte der nächste menschliche Prophet sprehen. Dafür Gott brauche keinen besonderen Anlass wunder zu zeigen. Es gibt genug Wunder, was Er gezeigt hat.

Warum schüttelst du dein Kopf, Jesus in NT sagt - ich habe mit Abraam gesprochen. Aber du bist wie Pharisäer, verstehst du das nicht.

Schwester ( Gast )
Beiträge:

03.05.2006 14:51
#27 RE: Todesstrafe in Afghanistan antworten

In Antwort auf:
Als Jesus sagt warum hast du mich verlassen, es ging darüber was Juden den ersten Bund gebrochen hatten und von Gott verlassen würden. Nur durch Leiden Gottes konnte wieder neues Bund geben. Nicht weil Gott den Leiden braucht, sondern der Mensch. Tod ist die letzte Grausamkeit der Menschen, die dadurch ihre Grausammkeit sehen können.

Wiederspruch pur!!!! Jesus(as) hatte es niemals gesagt, es war eine erdichtung!
In Antwort auf:
Gesalbte ist heil gesprochene. Von Gott gesalbte ist, als Jesus als Zeichen der Gehorsammkeit sich taufte, der wurde die Kraft der Offenbahrung bekamm. Du kennst die Stelle mit der Taube, den Heiligen Geist.

Jepp die stelle kennen ich.. "Johannes der Täufer"
In Antwort auf:
Gabriel sagte...(lach:-)) Überleg mal, Engel Gabriel hat recht irgend etwas ohne Gottes Befehl zu befehlen?

Ach ne echt..
In Antwort auf:
Nein, schwesterchen, du akzeptierst nicht Jesus Christus, weil du weisst nicht warum Jesus persönlich von Gott geschaffen wurde. Für die Worte, was Er in Koran zittiert wird, könte der nächste menschliche Prophet sprehen. Dafür Gott brauche keinen besonderen Anlass wunder zu zeigen. Es gibt genug Wunder, was Er gezeigt hat.

Ureitle nicht über mich.. du bist nicht gottUnd du weisst, was man sagt über die menschen die über andere Urteilen, net wahr
In Antwort auf:
Warum schüttelst du dein Kopf, Jesus in NT sagt - ich habe mit Abraam gesprochen. Aber du bist wie Pharisäer, verstehst du das nicht.

Ich schüttele den kopf deineswegens.. ich warte auf ein beleg.. schau auf mein vorherigen beitrag
-----------------------------------------------------
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist.
Alles ist schön, was man mit Liebe betrachtet.
Wenn du mich fragen würdest, wie lange ich Dich noch liebe, könnte ich nur antworten: Ich kann es nicht sagen, denn ich weiß nicht, wie lang ich noch lebe!

Joshua ( Gast )
Beiträge:

03.05.2006 15:15
#28 RE: Todesstrafe in Afghanistan antworten

Du, aus Johannes: 8,57 Da sprachen die Juden zu ihm: Du bist noch nicht fünfzig Jahre alt und hast Abraham gesehen? 8,58 Jesus sprach zu ihnen: Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Ehe Abraham war, bin ich.

Wo steht, dass es eine Erdichtung ist?

Jeep, ... ach echt,... - schöne Argumente!

Wer urteilt dich, Du bist kein Geistige Mensch. Du bist genauso 80 Kilo Fleisch im Kühlschrank. Ich habe dir bewiesen, dass du Jesus nicht akzeptierst. Weil du seine Worte nicht verstehst.

Bitte Schwesterchen, , mach kein Bild, dass ich aufgeregt bin oder so was. Ich habe hinter mir einige Mosches im Gesprech gehabt. Da saßen Imamen und versuchten mich überzeugen mit ihren Argumenten. Und wer du bist?

Gott sagt beurteile nicht, wirdst beurteilt. Aber verurteilen oder urteilen kannst du. Wenn du etwas schwarz siehst, dasnn eben sagst schwarz. Aber du sollst als Beurteil jemanden nichts böses wünschen.

Vielleicht Koran verbietet verurteilen. Wer weiß. Aber das interessiert mich kaum. Tschüß. Bis Morgen.


Navigator Offline



Beiträge: 247

03.05.2006 15:20
#29 RE: Todesstrafe in Afghanistan antworten
In Antwort auf:
Die Muslimen wissen nicht was heiß Geist Gottes.

ich dachte immer das es Gottes wille war, also das Propheten mit Gottes Hilfe wunder vollbringen konnten, demnach hat jeder Prophet zum teil den Geist Gottes in sich gehabt, Jesus (a.s) vlt bisschen mehr weil es ja den toten auch leben geben konnte...Bin mir da nicht zu 100% sicher aber ihr könnt mich gerne verbesseren

Endlich mal ein Moslem der sich gegen euch anlegen tut, doch im Endeffekt hat es leider keinen Sinn @ Schwester, doch ich hoffe das du noch bei uns bleibst und nicht wie die anderen einfach wieder verschwindest.

Schwester ( Gast )
Beiträge:

03.05.2006 15:27
#30 RE: Todesstrafe in Afghanistan antworten

In Antwort auf:
Du, aus Johannes: 8,57 Da sprachen die Juden zu ihm: Du bist noch nicht fünfzig Jahre alt und hast Abraham gesehen? 8,58 Jesus sprach zu ihnen: Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Ehe Abraham war, bin ich.

Wo steht, dass es eine Erdichtung ist?



Ich weiss net,ob du es mit absicht machst oder nur zu faul bist, meine beiträge zu lesen.
Erdichtung meinte ich wat anders, aber tut jetzt auch net zu sache!!

In Antwort auf:
Jeep, ... ach echt,... - schöne Argumente!

Wieso schöne argumente?? So stehts in der Bibel.. und im Koran stehts ja selber yah yah "Johannes der Täufer"
In Antwort auf:
Wer urteilt dich, Du bist kein Geistige Mensch. Du bist genauso 80 Kilo Fleisch im Kühlschrank. Ich habe dir bewiesen, dass du Jesus nicht akzeptierst. Weil du seine Worte nicht verstehst.

Du hast gar nichts bewiesen, also blab mal sachlich.. Los.. her mit den Beiträge, wo ich schrieb,"ICH AKZEPTIERE JESUS NICHT"
In Antwort auf:
Bitte Schwesterchen, , mach kein Bild, dass ich aufgeregt bin oder so was. Ich habe hinter mir einige Mosches im Gesprech gehabt. Da saßen Imamen und versuchten mich überzeugen mit ihren Argumenten. Und wer du bist?

Sorry.. aber dies glaub ich dir net
In Antwort auf:
Gott sagt beurteile nicht, wirdst beurteilt. Aber verurteilen oder urteilen kannst du. Wenn du etwas schwarz siehst, dasnn eben sagst schwarz. Aber du sollst als Beurteil jemanden nichts böses wünschen.

Ich urteile nicht, sondern bringe fakten was du net kannst. Du Urteilst und erdichtes lügen über mich.
Ich wünsche niemanden böses.. verderh meine wörter nicht.. wo habe ich bitte jemanden böses gewünscht

In Antwort auf:
Vielleicht Koran verbietet verurteilen. Wer weiß. Aber das interessiert mich kaum. Tschüß. Bis Morgen.

Daran sieht man ja.. Von du exMuslim wärst, dann wüsstes du ja bescheid was man über urteilungen sagt.
"Vielleicht der Koran"
Machs gut

-----------------------------------------------------
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist.
Alles ist schön, was man mit Liebe betrachtet.
Wenn du mich fragen würdest, wie lange ich Dich noch liebe, könnte ich nur antworten: Ich kann es nicht sagen, denn ich weiß nicht, wie lang ich noch lebe!

Joshua ( Gast )
Beiträge:

03.05.2006 15:27
#31 RE: Todesstrafe in Afghanistan antworten
@ Navigator

Wer verschwindet, verschwindet sein Geist, der mit Gottes nichts zu tun. Sie bekraften nicht was hier los ist. Sie bekraften ihre eigene argumente nicht. So ist das. Ganz einfach.

Schwester ( Gast )
Beiträge:

03.05.2006 15:34
#32 RE: Todesstrafe in Afghanistan antworten

In Antwort auf:
Wer verschwindet, verschwindet sein Geist, der mit Gottes nichts zu tun. Sie bekraften nicht was hier los ist. Sie bekraften ihre eigene argumente nicht. So ist das. Ganz einfach.

Sagte ich dir schon.. dass deine argumente null sinn haben?? Oder das DU nicht im stande bist, auf meine Fragen einzugehen?? Ich habe dich um beweise gebeten, aber leider konntes du mir bis jetzt nichts liefern.. Ich zumindest habe argumente und Fakten
-----------------------------------------------------
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist.
Alles ist schön, was man mit Liebe betrachtet.
Wenn du mich fragen würdest, wie lange ich Dich noch liebe, könnte ich nur antworten: Ich kann es nicht sagen, denn ich weiß nicht, wie lang ich noch lebe!

Joshua ( Gast )
Beiträge:

03.05.2006 15:35
#33 RE: Todesstrafe in Afghanistan antworten
Warte ich habe zuerst an Navigator geantwortet.

Schwester, ich bin Missioner. Ich habe von zu Hause angefangen. Als mein Vater nach dieser Nachricht in Krankenhaus sollte, es wurde wahr, was Jesus sagte ich bin gekommen nicht nur für Frieden, sondern auch für entzweien den Sohn von den Vater. Aber Gott sei Dank, habe Gott gab ihm den Vernuft, dass er akzeptierte mein bewusste Glaube.

In den Moschen, wo ich war, arbeiten meine Freunde. Mit mir nichts passiert. Wenn du deswegen nicht glauben wolltest.

Und noch mal. Du akzeptierst nicht Jesus. Weil wer Jesus akzeptiert, glaubt, dass Er Gottes lebendigs Wort ist. Und Gott ist in sein Wort. Das heißt Wort Gottes, welche gesprochen wird, wird nicht verschwunden. ABer du hast verstoptes Ohr. Kanns du noch nicht hören. Gottes Segen.

Navigator Offline



Beiträge: 247

03.05.2006 15:40
#34 RE: Todesstrafe in Afghanistan antworten

In Antwort auf:
Und noch mal. Du akzeptierst nicht Jesus. Weil wer Jesus akzeptiert, glaubt, dass Er Gottes lebendigs Wort ist. Und Gott ist in sein Wort. Das heißt Wort Gottes, welche gesprochen wird, wird nicht verschwunden. ABer du hast verstoptes Ohr. Kanns du noch nicht hören. Gottes Segen.


Sie akzeptiert doch Jesus (a.s) als Prophet und im islam spielt er doch auch eine grosse Rolle, wieso muss man Jesus als Sohn Gottes akzeptieren?! Dann were Gott ein Vater und ein Vater ist nicht perfekt.

Schwester ( Gast )
Beiträge:

03.05.2006 15:43
#35 RE: Todesstrafe in Afghanistan antworten

In Antwort auf:
Schwester, ich bin Missioner. Ich habe von zu Hause angefangen. Als mein Vater nach dieser Nachricht in Krankenhaus sollte, es wurde wahr, was Jesus sagte ich bin gekommen nicht nur für Frieden, sondern auch für entzweien den Sohn von den Vater. Aber Gott sei Dank, habe Gott gab ihm den Vernuft, dass er akzeptierte mein bewusste Glaube.

Jesus ist keinerlei drei merk dir das mal.. ich warte auf Beweise
In Antwort auf:
Und noch mal. Du akzeptierst nicht Jesus. Weil wer Jesus akzeptiert, glaubt, dass Er Gottes lebendigs Wort ist. Und Gott ist in sein Wort. Das heißt Wort Gottes, welche gesprochen wird, wird nicht verschwunden. ABer du hast verstoptes Ohr. Kanns du noch nicht hören. Gottes Segen.

Ich glaube nur an das, was offenbart worden ist und nicht an das was gefälscht worden ist
Jesus selbst sage doch, ich bin nicht gekommen um zu verändern, sondern um zu erfüllen..
weiter geht es mit:
Ich bin nur ein Gesandter.. so ehret nicht mich..
Na.. willst du es auch umderehn

-----------------------------------------------------
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist.
Alles ist schön, was man mit Liebe betrachtet.
Wenn du mich fragen würdest, wie lange ich Dich noch liebe, könnte ich nur antworten: Ich kann es nicht sagen, denn ich weiß nicht, wie lang ich noch lebe!

Joshua ( Gast )
Beiträge:

03.05.2006 15:46
#36 RE: Todesstrafe in Afghanistan antworten

Noch mal. Wer Jesus akzeptiert, akzeptiert,was er gesagt hat, Ich und mein Vater sind eins. Das ist durch Heilige Geist Vater im Sohn.

Keine Mensch in der Lage Gott zu sehen. Gott war in Jesus, damit die Menschen Gott sehen konnten. Es heiß, jeder ihn hören konnte.


Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

03.05.2006 15:47
#37 RE: Todesstrafe in Afghanistan antworten

@schwester

In Antwort auf:
Ich zumindest habe argumente und Fakten

Bin ich nicht so sicher. Das mit den Fakten ist hier ein heikles Thema und vieles das als Fakt verkauft wurde war im Nachhinein eine selbstgeschusterte pseudowissenschaftliche Sackgasse. Was ich bis jetzt gelesen habe waren zu 95% Zitate
welche nur den Fakt erfüllen, das sie ebensolche sind.
__________________________________________________
Gott ist eine vom Menschen erdachte Hypothese bei dem Versuch, mit dem Problem der Existenz fertig zu werden.
(Sir Julian Huxley, engl. Biologe, 1887-1975)

Schwester ( Gast )
Beiträge:

03.05.2006 15:57
#38 RE: Todesstrafe in Afghanistan antworten

In Antwort auf:
Bin ich nicht so sicher. Das mit den Fakten ist hier ein heikles Thema und vieles das als Fakt verkauft wurde war im Nachhinein eine selbstgeschusterte pseudowissenschaftliche Sackgasse. Was ich bis jetzt gelesen habe waren zu 95% Zitate
welche nur den Fakt erfüllen, das sie ebensolche sind.

Hm.. Ich weiss ja nicht.. aber jetzt mal im ernst, welche 95% zitate..
Kannst du mir mal meine wiedersprüche zeigen und die wiedersprüche vom mister Josuha der umdreher
Danke!!!

In Antwort auf:
Noch mal. Wer Jesus akzeptiert, akzeptiert,was er gesagt hat, Ich und mein Vater sind eins. Das ist durch Heilige Geist Vater im Sohn.

Ich stehe dazu was ich gesagt habe.. aber ich stehe net dazu, dass Jesus(as)der sohn gottes ist.
Gott Zeugt net du eumel..und niemand ist ihm gleich. Wusstes du eigentlich, dass jesus(as)sagen wird:
Oh nein.. Ich habe dieses Niemals zu den Menschen gesagt, dass ich dein sohn bin

In Antwort auf:
Keine Mensch in der Lage Gott zu sehen. Gott war in Jesus, damit die Menschen Gott sehen konnten. Es heiß, jeder ihn hören konnte.

Noch ein wiederspruch vorhin sagtes du der engel gabriel(as) tut dies mit befehl gottes..und Gabriel hatte vermittel was gott ihn auftrug.. Jesus(as) sah gott nicht
-----------------------------------------------------
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist.
Alles ist schön, was man mit Liebe betrachtet.
Wenn du mich fragen würdest, wie lange ich Dich noch liebe, könnte ich nur antworten: Ich kann es nicht sagen, denn ich weiß nicht, wie lang ich noch lebe!

Joshua ( Gast )
Beiträge:

03.05.2006 16:04
#39 RE: Todesstrafe in Afghanistan antworten
Ihr glaubt, dass Gott alles machen kann, aber nicht glaubt, dass Er sich so klein machen kann wie der Mensch. Weil Er uns liebt. Er ist als Menschens Sohn gekommen.

Wenn jemand das Wort Sohn an Jesus sagt, Gott wird sich freuen, weil es ist ein Zeichen, dass ihr akzeptiert - Jesus sein Teil ist, und zwar sein ewige Wort. Und Gott hat sich selbst zum Opfer gebracht. Für Menschen. Mehr heiliges Opfer brauchen wir nicht. Deswegen Christen bringen kein Opfer Blut mehr. Gott hat unser Sünde vergeben. Versucht euch zu verstehen. Mach euren Fenster auf.

Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

03.05.2006 16:05
#40 RE: Todesstrafe in Afghanistan antworten

@schwester

In Antwort auf:
Hm.. Ich weiss ja nicht.. aber jetzt mal im ernst, welche 95% zitate..
Kannst du mir mal meine wiedersprüche zeigen und die wiedersprüche vom mister Josuha der umdreher
Danke!!!

Lesen, ich hab nichts von Widersprüchen geschrieben, sondern nach Fakten gefragt.


__________________________________________________
Gott ist eine vom Menschen erdachte Hypothese bei dem Versuch, mit dem Problem der Existenz fertig zu werden.
(Sir Julian Huxley, engl. Biologe, 1887-1975)

Schwester ( Gast )
Beiträge:

03.05.2006 16:14
#41 RE: Todesstrafe in Afghanistan antworten

In Antwort auf:
. Er ist als Menschens Sohn gekommen.

mir fehlen echt die WORTE
In Antwort auf:
Wenn jemand das Wort Sohn an Jesus sagt, Gott wird sich freuen, weil es ist ein Zeichen, dass ihr akzeptiert - Jesus sein Teil ist, und zwar sein ewige Wort.

Gott wird die am Tag des Gerichts die Freude bekannt geben
In Antwort auf:
Und Gott hat sich selbst zum Opfer gebracht. Für Menschen. Mehr heiliges Opfer brauchen wir nicht.

Ähem ähem.. Der hat es gar net nötig.. Du und ich sind Menschen. Wer Shirk begeht und du als ex moslem weisst ja was Shirk bedeutet gellchenden Liebt er nicht
In Antwort auf:
Deswegen Christen bringen kein Opfer Blut mehr. Gott hat unser Sünde vergeben. Versucht euch zu verstehen. Mach euren Fenster auf.

Spreche bitte nur für dich.. Wen Gott die sünden vergiebt oder nicht, weiss er ganz alleine.
Wenn jeder so denken würde, dann würde jedes Kind missbraucht und misshandel.. Drogen Diealer an der Macht und Krieg ohne ende, unschuldige kinder werden getötet usw..na dann hat mal rein.. Josha sagt.. gott hat uns die sünden vergeben.

-----------------------------------------------------
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist.
Alles ist schön, was man mit Liebe betrachtet.
Wenn du mich fragen würdest, wie lange ich Dich noch liebe, könnte ich nur antworten: Ich kann es nicht sagen, denn ich weiß nicht, wie lang ich noch lebe!

Navigator Offline



Beiträge: 247

03.05.2006 16:16
#42 RE: Todesstrafe in Afghanistan antworten

ich hoffe das du es irgendwann mal einsehen wirst das Jesus (as) nicht Gott ist / war, es ist die grösste Sünde das du Gott jemanden gleichstellst, behauptest Gott hat in Jesus gelebt, oder Jesus ,Gott und den heiligen Geist zu eins machst, also auch wieder 1=3 welches dir jeder Mathelehrer als Fehler anrechnen würde, weil dies schon der grösste widerspruch ansich ist.

Der teufel hat die kirche im griff und die kirche gaukelt euch missionaren was vor, ihr arbeitet alle indirekt für den teufel...

Jesus (sa), Gott gleichzustellen...tzzz, was für ein fehlgeleitetes Leben...

Schwester ( Gast )
Beiträge:

03.05.2006 16:21
#43 RE: Todesstrafe in Afghanistan antworten

In Antwort auf:
Jesus (sa), Gott gleichzustellen...tzzz, was für ein fehlgeleitetes Leben...

Versteh ich auch net.. obwohl in der bibel klar und deutlich steht, dass jesus(as) niemals sagte, er sei Gott oder Gott lebte ihn ihm.
Du kennst doch sura al baqara..worin steht..

6. Die nicht geglaubt haben - und denen es gleich ist, ob du sie warnst oder nicht warnst -, sie werden nicht glauben.
7. Versiegelt hat Allah ihre Herzen und ihre Ohren, und über ihren Augen liegt eine Hülle, und ihnen wird schwere Strafe.
8. Unter den Leuten sind solche, die sagen: «Wir glauben an Allah und an den Jüngsten Tag», und sind gar nicht Gläubige.
9. Sie möchten Allah betrügen und diejenigen, die gläubig sind; doch sie betrügen nur sich selbst; allein sie begreifen es nicht.
10. In ihren Herzen war Krankheit, und Allah hat ihre Krankheit vermehrt; und eine qualvolle Strafe wird ihnen, weil sie logen.
11. Und wenn ihnen gesagt wird: «Stiftet keine Unruhe auf Erden», antworten sie: «Wir sind nur Förderer des Friedens.»
12. Höret! gewiß sind sie es, die Unruhe stiften; allein sie begreifen es nicht.
13. Und wenn ihnen gesagt wird: «Glaubet, wie andere geglaubt haben», so sprechen sie: «Sollen wir glauben, wie die Toren glaubten?» Höret! sie sind die Toren, allein sie wissen es nicht.
14. Und wenn sie mit denen zusammentreffen, die glauben, sagen sie: «Wir glauben»; sind sie jedoch allein mit ihren Bonzen, sagen sie: «Gewiß sind wir mit euch, wir treiben nur Spott.»
15. Allah wird sie Spott lehren und wird sie in ihren Freveln verharren lassen, daß sie verblendet irregehen.
16. Sie sind es, die Irregehen eingetauscht haben gegen Führung; doch brachte ihr Handel keinen Gewinn, noch sind sie rechtgeleitet.
17. Sie sind jenem Manne vergleichbar, der ein Feuer anzündete; und als es alles um ihn erhellte, nahm Allah ihr Licht hinweg und ließ sie in Finsternissen; sie sehen nicht.
18. Taub, stumm, blind: also werden sie nicht zurückkehren.
19. Oder: wie schwerer Wolkenregen, worin Finsternisse und Donner und Blitz; sie stecken ihre Finger in die Ohren, in Todesfurcht vor den Donnerschlägen, während Allah die Ungläubigen umringt.
20. Der Blitz benimmt ihnen fast das Augenlicht; wann immer er auf sie zündet, wandeln sie darin, und wenn es über ihnen dunkel wird, stehen sie still. Und wäre es Allahs Wille, Er hätte ihr Gehör und ihr Gesicht fortgenommen. Allah hat die Macht, alles zu tun, was Er will.
21. O ihr Menschen, dienet eurem Herrn, Der euch erschuf und die, die vor euch waren, auf daß ihr beschirmt seid;
22. Der die Erde gemacht hat zu einem Bette für euch, und den Himmel zu einem Dach, und Wasser hat niederregnen lassen von den Wolken und damit Früchte für euren Unterhalt hervorgebracht hat. Stellt Allah daher keine Götter zur Seite, denn ihr wißt es doch.
23. Und wenn ihr im Zweifel seid über das, was Wir hinabgesandt haben zu Unserem Diener, dann bringt eine Sura hervor wie diesen (Koran) und ruft eure Helfer auf außer Allah, wenn ihr wahrhaft seid.
24. Doch wenn ihr es nicht tut - und nie werdet ihr es vermögen -, dann hütet euch vor dem Feuer, dessen Nahrung Menschen und Steine sind, bereitet für die Ungläubigen.

-----------------------------------------------------
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist.
Alles ist schön, was man mit Liebe betrachtet.
Wenn du mich fragen würdest, wie lange ich Dich noch liebe, könnte ich nur antworten: Ich kann es nicht sagen, denn ich weiß nicht, wie lang ich noch lebe!

Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

03.05.2006 16:26
#44 RE: Todesstrafe in Afghanistan antworten

@schwester

In Antwort auf:
Hm.. Ich weiss ja nicht.. aber jetzt mal im ernst, welche 95% zitate..

Noch Fragen?


__________________________________________________
Gott ist eine vom Menschen erdachte Hypothese bei dem Versuch, mit dem Problem der Existenz fertig zu werden.
(Sir Julian Huxley, engl. Biologe, 1887-1975)

Schwester ( Gast )
Beiträge:

03.05.2006 16:28
#45 RE: Todesstrafe in Afghanistan antworten

In Antwort auf:
Noch Fragen?

Sorry ähem.. kannst du mir mal zeigen, was mit meinen Fakten net in ordnung ist, bzw. Zeig mir jedeglichen fehler oder was sinnlos sein sollte
-----------------------------------------------------
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist.
Alles ist schön, was man mit Liebe betrachtet.
Wenn du mich fragen würdest, wie lange ich Dich noch liebe, könnte ich nur antworten: Ich kann es nicht sagen, denn ich weiß nicht, wie lang ich noch lebe!

Navigator Offline



Beiträge: 247

03.05.2006 16:31
#46 RE: Todesstrafe in Afghanistan antworten

@ schwester

willst du behaupten das ich einer dieser Menschen bin?

ich habe den Koran nicht gelesen ausser die ersten paar Seiten und die Bibel hab ich auch nicht gelesen, doch höre ich von Freunden und verwandten was in beiden Büchern in etwa steht. Jemand hat mal gesagt, lies nicht den Koran als erstes bevor du nicht die Geschcihte gelesen hast, also zu welchem anlass welche Sure übermittelt wurde, sonst würde man den Koran nur missverstehen.

In Antwort auf:
Jesus (sa), Gott gleichzustellen...tzzz, was für ein fehlgeleitetes Leben...

Was verstehst du daran nicht? Menschen wie Joschua sind doch das beste Beispiel hierfür, welche behaupten Jesus sei Wort Gottes, oder Sohn Gottes usw.

Joshua ( Gast )
Beiträge:

03.05.2006 16:31
#47 RE: Todesstrafe in Afghanistan antworten
O, ihr ungläubiger, grau Herzen, die sich gläubig nennt, dabei aber Gott nicht sehen können. Sünde vergeben heißt, dass du als unwürdige Wesen, das sich selbst ehrt und nicht Gott, trotzdem Erlaubniss hat an Gott anzubeten. Sünde vergeben heißt Gnade Gottes an jedem. Aber ihr seit wie Juden, macht Gott hinter 1000 Bergen.
Gott ist immer bei uns. Nah. Wer den Heiligen Geist empfegt ist gerettet. Weil Gott über sich selbst nie beurteilt. Habt ads ewige lebendiges WOrt Gottes und ihr seit auch ewig. Und dieses Wort Gottes ist Jesus Christus. Nur durch Jesus kommt jeder zu Gott. Anderen Weg gibt es nicht. Weil nur durch Jesus der Mensch erkennt größe und güte und barmherzigkeit Gottes. Die Rettung ist nicht durch Körperbewegung, Rettung ist durch den Heiligen Geist, und Ihn konnt ihr nur dann aufnehemen, wenn ihr verstehet warum Jesus sagte esset mein Leib, trinket mein Blut. Es gemeint Leiden Gottes und sein Heilige Geist. Ich habe 7 Jahre gebraucht, bis ich Gottes Gnade bekommen habe. Ich wünsche euch auch meinen Glück. Von ganzem Herzen.

Schwester ( Gast )
Beiträge:

03.05.2006 16:35
#48 RE: Todesstrafe in Afghanistan antworten

In Antwort auf:
willst du behaupten das ich einer dieser Menschen bin?

ich habe den Koran nicht gelesen ausser die ersten paar Seiten und die Bibel hab ich auch nicht gelesen, doch höre ich von Freunden und verwandten was in beiden Büchern in etwa steht. Jemand hat mal gesagt, lies nicht den Koran als erstes bevor du nicht die Geschcihte gelesen hast, also zu welchem anlass welche Sure übermittelt wurde, sonst würde man den Koran nur missverstehen



hääää?? Wie kommst du bitte darauf??
Damit habe ich gemeint, la illaha wua illaha.. das würde ich niemals wagen.. subhanalla..
Ich habe damit gemeint, genau wie allah(swt) es doch in der sura al baqara gemeint hat..

In Antwort auf:
Was verstehst du daran nicht? Menschen wie Joschua sind doch das beste Beispiel hierfür, welche behaupten Jesus sei Wort Gottes, oder Sohn Gottes usw.

Deshalb habe ich doch die sura gepostet, weil er so denkt. Ich schliess mich doch deiner meinung!
-----------------------------------------------------
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist.
Alles ist schön, was man mit Liebe betrachtet.
Wenn du mich fragen würdest, wie lange ich Dich noch liebe, könnte ich nur antworten: Ich kann es nicht sagen, denn ich weiß nicht, wie lang ich noch lebe!

vanini Offline



Beiträge: 502

03.05.2006 16:49
#49 RE: Todesstrafe in Afghanistan antworten

Zitat von Navigator
Jesus (sa), Gott gleichzustellen...tzzz, was für ein fehlgeleitetes Leben...

Wow! Und das sagt ausgerechnet jemand, der den einfältigen bis abartigen Absurditäten der islamischen Glaubenssätze huldigt?
Einfach köstlich!


Sage mir, was du glaubst, und ich sage dir, wer du bist.

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

04.05.2006 10:32
#50 RE: Todesstrafe in Afghanistan antworten
Zitat von Fenris
Macht es wirklich Sinn das menschliche Leben unter allen Umständen immer und überall zu retten? Wenn ja warum sind wir dann so ineffizient und wenn nein warum stehen wir nicht dazu?

Sinn macht das schon, der mangel in der Evolution liegt einfach darin, dass sich (noch) keine Übermenschen entwickelt haben, die tatsächlich in der Lage sind, über andere vernunftbegabte Wesen zu allseitigem frieden und Glück zu herrschen und andererseits auch meschen, die sich dieser Ordnung unterstellen. Was wir heute sehen ist doch dieses: jeder will der Größte, Beste, Schnellste, Schönste, Reichste, Stärkste etc. sein. Das Streben nach dem Superlativ wird von jüngster kindheit an anerzogen. Dass es da zum Streit kommt ist da fast schon zwangsläufig. Und ab hier greift auch der Vergleich mit dem Tier. Es ist überflüssig darüber zu reden, wohin es führt. Wir sehen es tagtäglich.

Diejenigen, die sich damit abfinden und aufgrund dieser Erkenntnis nach Alternativen suchen, werden von den anderen, die dies noch nicht erkannt haben noch weiter als versager denunziert verspottet, und dann zu Untermenschen degradiert, damit man was zum beherrschen hat.

Es gibt alternativen, doch diese stehen in vollem Widerspruch zu den geltenden Gesellschaftlichen Regeln.


In Memory of Soul-Society

De nihilo nihil (lukrez)

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

O servator, sempiterne
Te grati coluimus, Odor atrox quo nons superfundis intolerabilis est


Seiten 1 | 2 | 3
Erdogan »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor