Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 77 Antworten
und wurde 3.057 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Stan ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2009 11:30
#51 RE: Was kommt nach dem Tod? antworten

Ich will ne Quelle zu den 12 g...UNBEDINGT!!!!

qilin Offline




Beiträge: 3.552

21.02.2009 12:32
#52 RE: Was kommt nach dem Tod? antworten

Zitat von beautyxxl
> mit ein paar Gramm Antimaterie vernichten wollen - also soweit ist sogar der schon informiert

äh....... bischen zuviel. Nimm mal bitte die Dosis etwas runter........ sonst ist China auch noch gleich mit weg.

Über den Rest Deiner Eso-Physik will ich mich nicht verbreiten , aber das ist klar und deutlich Unfug.
Bei der Hiroshima-Bombe wurden ca. 1 bis 1.5 g Uran in Energie verwandelt. 5 g Antimaterie würden mit
der gleichen Menge Materie reagieren und sich [und diese] in Energie verwandeln - d.h. es würde die
Energie einiger Atombomben der Hiroshima-Kalibers frei - sagen wir mal 100 kT - reicht locker aus für
den Vatikan, aber nicht mal für ganz Rom - von China ganz zu schweigen...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

beautyxxl Offline



Beiträge: 202

24.02.2009 08:46
#53 RE: Was kommt nach dem Tod? antworten

Witzbold .........seit wann ist ist Antimaterie ein spaltbares material oder Element im Periodensystem .................n?

? hab ich da noch nicht gefunden.......... oder hab ich da in Physik was verpasst ?

beautyxxl Offline



Beiträge: 202

24.02.2009 08:51
#54 RE: Was kommt nach dem Tod? antworten
Ich will ne Quelle zu den 12 g...UNBEDINGT!!!!

stan ? tut mir leid hab ich nicht die Äußerung stammt aus ner großen Klinik im Bereich der Neurologischen Forschung.
mein Kumpel ist Dr. med OB in dem Bereich..............

Ich denke nicht das sie diese Ergenmisse offenlegen.

wie viele andere ebenfalls nicht...........

Aber das passt doch ganz gut ins reliForum ............ "Glaube" ist das Fundament der Hoffnung............
also glaub mal schön an das was man dir eintrichtert......... und denke auf keinen Fall über den Tellerand.
beautyxxl Offline



Beiträge: 202

24.02.2009 09:15
#55 RE: Was kommt nach dem Tod? antworten
xeres: Photonen bewegen sich mit Lichtgeschwindigkeit, sie können also weder ein festes Gitter bilden.........

___________________________________________________________________

hm dann erklär mir mal mE was ein Neutron zusammenhält ?????????????

Äh.. ich kann ja auch Fahradfahrn ...... 5km/h ? oder 20km/h schnell
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

24.02.2009 09:17
#56 RE: Was kommt nach dem Tod? antworten
In Antwort auf:
Ich will ne Quelle zu den 12 g...UNBEDINGT!!!!

Ist schwer, da was zu finden. So ganz offiziell redet man nicht gern drüber. Vor allem besteht ja die Gefahr, dann würde irgend ein Amt eingreifen und die schöne Verschwörung auffliegen lassen.
Nur gut, dass ich da Beziehungen haben. So weiß ich, dass die unter der Hand getarnt als harmlose CO² Kapseln ganz offen in D vertrieben werden.

die Äußerung stammt aus ner großen Geheimdienstabteilung im Bereich der Weltverschwörungen.
mein Kumpel ist Dr. der Kriminologie (UNIL) und Oberermittler in dem Bereich..............

Ich denke nicht das sie diese Ergenmisse offenlegen.

wie viele andere ebenfalls nicht...........

Aber das hier stimmt 100%ig!!! Hab dafür sogar nen klaren Beweis
qilin Offline




Beiträge: 3.552

24.02.2009 09:26
#57 RE: Was kommt nach dem Tod? antworten

Zitat von beautyxxl
Witzbold .........seit wann ist ist Antimaterie ein spaltbares material oder Element im Periodensystem .................n?
? hab ich da noch nicht gefunden.......... oder hab ich da in Physik was verpasst ?

Offensichtlich. Natürlich wäre Antimaterie dann spaltbares Material, wenn sie im [Anti]Periodensystem Anti-Uran o.Ä wäre.
Darum geht's aber überhaupt nicht. Bei Fission oder Fusion wird aber Materie in Energie verwandelt - eben 1 bis 1.5 g im Falle
der Hiroshima-Bombe - woher sonst wäre deren Energie gekommen
Beim Zusammentreffen von Materie und Antimaterie zerstrahlen die beiden einander und werden auch in Energie verwandelt -
das Ergebnis ist cum grano salis das gleiche - nämlich BUMM... [Das funktioniert auch mit Rosinen und Anti-Rosinen ]

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

beautyxxl Offline



Beiträge: 202

24.02.2009 09:36
#58 RE: Was kommt nach dem Tod? antworten
Beim Zusammentreffen von Materie und Antimaterie zerstrahlen die beiden einander und werden auch in Energie verwandelt -
das Ergebnis ist cum grano salis das gleiche - nämlich BUMM...

______________________________________________________________________________


bei Zusammentreffen von Materie und Antimaterie ? gibt es eine Implusion ............ !!!
qilin Offline




Beiträge: 3.552

24.02.2009 09:39
#59 RE: Was kommt nach dem Tod? antworten

Zitat von BS
So weiß ich, dass die unter der Hand getarnt als harmlose CO² Kapseln ganz offen in D vertrieben werden.

Ach so - da werden also die Seelen der Entschlafenen entsorgt?
Gut dass das Spielzeuggewehr meines Sohnes elektrisch funktioniert -
sonst müsste er noch Gewissensbisse haben, weil er die Armen Seelen
ausnützt - und käme womöglich selbst noch in so 'ne Kapsel...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

qilin Offline




Beiträge: 3.552

24.02.2009 09:47
#60 RE: Was kommt nach dem Tod? antworten

In Antwort auf:
bei Zusammentreffen von Materie und Antimaterie ? gibt es eine Implusion ............ !!!

Implosion
Wenn je 5g Materie und Antimaterie [sagen wir mal Wasser und Anti-Wasser] implodieren, ensteht ein Vakuum
von 10 ccm
. Zweifellos eine Zerstörungskraft, die die Welt erschüttern würde - wenn das Alles wäre

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

qilin Offline




Beiträge: 3.552

24.02.2009 11:30
#61 RE: Was kommt nach dem Tod? antworten
Zitat von beautyxxl
hm dann erklär mir mal mE was ein Neutron zusammenhält ?????????????
Vermutlich Lichtkristalle
Nebenfrage: bei welcher Temperatur kristallisieren Photonen aus - bei -0,1 K

In Antwort auf:
Äh.. ich kann ja auch Fahradfahrn ...... 5km/h ? oder 20km/h schnell
Tolle Sache - ich kann das leider nicht
Dazu würde ich nämlich eine Ruhemasse benötigen -
und dann könnt' ich nicht mehr mit Lichtgeschwindigkeit

Mit freundlichem Gruß
Dein Photon

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

beautyxxl Offline



Beiträge: 202

24.02.2009 14:43
#62 RE: Was kommt nach dem Tod? antworten
qilin ............. also soviel mal zur Physik

Antimaterie entsteht nur dann, wenn ich jenseits des 0-Punktes Energie beziehe!!!
d.H. jenseits des Raum Zeit Quantums. (Das ist dann "Freie Energie" nicht zu verwechseln mit erneuerbare Energie)
Diese Energieerzeugung geht aus der Bewegung von Energiemassefeldbewegung von statten, entweder im Neutronen- (Tachionen) oder Photonen- (Lichtteilchenbereich) von statten. (Licht kann ...muß man aber nicht sehen können) Das kommt auf die Wellenlänge an!

Da Neutronen bzw, Photonen ein Bestandteil der Energiebewegung von Elektronen um Atome sind, kann man es zur Erzeugung von Strom nutzen.
Voausgesetzt man beherscht die Energiefeldbewegungen auf Abstand zu halten. Die Stromherstellung geht dann mittels Tesla oder Hallgenerator, der sich im Neutronen- oder Photonen(strom) befindet.

Antimaterie entsteht immer dann, wenn Energien incl. ihrer zugehöriger Massen gegenpolig Arbeiten bis sie den 0-Punkt erreichen. Also jenseits der Plasmagrenze kommt der sogenannte Äther der am 0Punkt liegt.
Wie Gysi schon mal irgendwo sagte beginnt dort dann der Raum-Zeitlose oder unipolare Zustand des Cosmos, All.
Deren (Cosmos) Gleichgewicht entsteht durch das Wirken von Materie und Antimaterie unpolar - aber ausgeglichen bitte.
Stan ( gelöscht )
Beiträge:

24.02.2009 15:03
#63 RE: Was kommt nach dem Tod? antworten

Ich vermute wir kommen erstmal alle in so ne Art "Dschungelcamp".

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

24.02.2009 15:49
#64 RE: Was kommt nach dem Tod? antworten

Zitat von beautyxxl
hm dann erklär mir mal mE was ein Neutron zusammenhält ?
Das Up- und die beiden Down-Quarks aus denen das Neutron besteht, wird durch Gluonen zusammengehalten.
Zitat von beautyxxl
Diese Energieerzeugung geht aus der Bewegung von Energiemassefeldbewegung von statten, entweder im Neutronen- (Tachionen) oder Photonen- (Lichtteilchenbereich) von statten.
"Energiemassefeldbewegung" ist ein erfundenes Kunstwort was nichts aussagt.
Neutronen gehören zu der Gruppe der Baryonen, Tachyonen werden theoretisch angenommen, sind aber noch nie nachgewiesen worden.
Außer -für manche Laien- kompliziert klingende Wörter hast du offensichtlich absolut keine Ahnung von Physik.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

beautyxxl Offline



Beiträge: 202

24.02.2009 17:16
#65 RE: Was kommt nach dem Tod? antworten
> Tachyonen werden theoretisch angenommen, sind aber noch nie nachgewiesen worden.

________________________________________________________

Glauben oder Wissen ?

Es gab da mal eine hand von Wissenschaftlern, die den Tachyonenantrieb beherschten.

Sagt dir Vrillgesellschaft was, oder Tachyonengesellschaft ? solche Ilustren Vereine gibt es noch mehr mit so seltsam klingenden Namen.
Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

24.02.2009 17:46
#66 RE: Was kommt nach dem Tod? antworten

In Antwort auf:
Sagt dir Vrillgesellschaft was, oder Tachyonengesellschaft ? solche Ilustren Vereine gibt es noch mehr mit so seltsam klingenden Namen.



Sind das diesselben Leute, die sich Hüte aus Alufolien aufsetzen?

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

24.02.2009 18:14
#67 RE: Was kommt nach dem Tod? antworten

Zitat von beautyxxl
Es gab da mal eine hand von Wissenschaftlern, die den Tachyonenantrieb beherschten.
Na klar. Kein Wissenschaftler konnte Tachyonen bis heute nachweisen, aber eine geheime Gruppierung konnte schon einen ganzen Antrieb bauen. Sicher doch.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

qilin Offline




Beiträge: 3.552

24.02.2009 19:25
#68 RE: Was kommt nach dem Tod? antworten

Zitat von Xeres
Außer -für manche Laien- kompliziert klingende Wörter hast du offensichtlich absolut keine Ahnung von Physik.
Kann ich nur unterschreiben


Zitat von beautyxxl
Antimaterie entsteht nur dann, wenn ich jenseits des 0-Punktes Energie beziehe!!!
d.H. jenseits des Raum Zeit Quantums.
Antimaterie ist möglicherweise beim Urknall enststanden und existiert vielleicht irgendwo.
Man kann Spuren davon mit immens aufwendigen Anlagen künstlich herstellen. Im Prinzip wäre
sie nichts Anderes als ganz normale Materie, nur verkehrt gepolt - Atomkerne aus Neutronen und
Antiprotonen, Atomschale aus Positronen. Und bei Kontakt mit normaler Materie kracht's eben.

Die Tachyonengesellschft hat sich bereits mit Überlichtgeschwindigkeit aus dem Satub gemacht,
über die Vril-Gesellschaft [mit einem 'l'] gibts hier Informationen.

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Luciana Offline



Beiträge: 13

08.03.2009 14:55
#69 RE: Was kommt nach dem Tod? antworten

Was nach dem Tod kommt???...mhhh...ich nehm Tor 1 und hoff auf das Auto oder die Waschmaschine
Aber mal im ernst. Die Frage ist gar nicht so blöd, nur man hat zu Lebzeiten nicht die Zeit darüber nachzudenken. Schließlich ist man damit beschäftigt seine Miete, Nahrung und Kinder zu finanzieren, sowie gut in der Gesellschaft und vorallem im Job da zustehen, um auf mehr Mittel für seine Miete, Nahrung und Kinder zu hoffen.

Apache Offline



Beiträge: 3

27.04.2009 20:55
#70 RE: Was kommt nach dem Tod? antworten
Unwahrscheinlich, dass dieser Beitrag noch gelesen wird, aber ich sage gerne meine Meinung auch noch:

Nach dem Tod kommen deine persönlichen Erinnerungen, die vor der Geburt deiner Eltern waren. - Tom Ziolkowski

mfg

Hätte Maria abgetrieben, währt ihr uns ersparrt geblieben!

Stelth Offline



Beiträge: 526

27.04.2009 21:42
#71 RE: Was kommt nach dem Tod? antworten

Zitat von Xeres
Zitat von beautyxxl
Es gab da mal eine hand von Wissenschaftlern, die den Tachyonenantrieb beherschten.
Na klar. Kein Wissenschaftler konnte Tachyonen bis heute nachweisen, aber eine geheime Gruppierung konnte schon einen ganzen Antrieb bauen. Sicher doch.


Wie alt ist das Universum?

_______________________________________________
„Gott wird es verschmerzen können, dass Atheisten seine Existenz leugnen.“
(John Boynton Priestley, 1894–1984, englischer Schriftsteller)

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

28.04.2009 15:00
#72 RE: Was kommt nach dem Tod? antworten

Ich verstehe zwar grad nicht, was die Frage mit dem Zitat zu tun hat, aber bitte: Die Hintergrundstrahlung lässt auf ein Alter von ca. 14 Milliarden Jahren schließen.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Stelth Offline



Beiträge: 526

28.04.2009 18:04
#73 RE: Was kommt nach dem Tod? antworten

Zitat von Xeres
Ich verstehe zwar grad nicht, was die Frage mit dem Zitat zu tun hat, aber bitte: Die Hintergrundstrahlung lässt auf ein Alter von ca. 14 Milliarden Jahren schließen.


Danke das du auf meine Frage eingegangen bist.

Sind das nicht ursprünglich 40 Miliarden gewesen und weshalb
ist man sich da so sicher?

_______________________________________________
„Gott wird es verschmerzen können, dass Atheisten seine Existenz leugnen.“
(John Boynton Priestley, 1894–1984, englischer Schriftsteller)

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

28.04.2009 18:26
#74 RE: Was kommt nach dem Tod? antworten

Die Wellenlänge der Hintergrundstrahlung nimmt mit der Ausdehnung des Universums zu - d.h. rechnerisch wurde das Universum vor 13,7 Milliarden Jahren kalt genug neutrale Atome zu bilden die wiederum die Strahlung ohne Wechselwirkung durchließen.
Zudem sind die ältesten Sterne sind nur wenig jünger, also sind ~14 Milliarden Jahre eine gute Abschätzung. Wann welche anderen Werte aktuell waren kann ich nicht sagen.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

28.04.2009 18:46
#75 RE: Was kommt nach dem Tod? antworten

In Antwort auf:
Sind das nicht ursprünglich 40 Miliarden gewesen und weshalb
ist man sich da so sicher?


Sicher ist da mE der falsche Ausdruck; dieser Bereich der Physik ist mWn sehr spekulativ und beruht auf Berechnungen, die eine enorme Fehlerspanne aufweisen. Merke: Der Vorteil der Naturwissenschaften ist, dass sie sich nicht sicher sein mögen, aber zumindest wissen sie recht genau, dass (und manchmal sogar wie) unsicher sie sind.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor