Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 586 mal aufgerufen
 Lagerhalle
FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

18.02.2009 19:55
Religionen in Trickfilmen????? Antworten

Da ich nicht genau wusste, wohin damit, habe ich es hier gepostet:

Wie wird eurer Meinung nach in Trickfilmen mit Religionen umgegangen?
Nur mal als Denkanstoß:
* "Bernarnd und Bianca" enthalten direkt eine Szene, in der ein kleines Mädchen knieend zu Gott betet. Ein Versuch der Beeinflussung oder soll einfach die Bravheit und das ELend der Kleinen so hervorgehoben werden?
* Avatar - dort wird der Hauptheld Aang von Mönchen erzogen, die eine große Ähnlichkeit mit tibetischen Lamas haben. Er isst kein Fleisch und weigert sich, den Bösewicht zu töten.

Mehr fällt mir auf Anhieb nicht ein, aber was haltet ihr davon? Werden wir und unsere Kleinen von Anfang an mit Religion überflutet?

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.028

18.02.2009 20:03
#2 Religionen in Trickfilmen????? Antworten

In Antwort auf:
Werden wir und unsere Kleinen von Anfang an mit Religion überflutet?
Nicht über die Comics. Ist mir noch noch nicht aufgefallen. Allerdings kenne ich auch nicht "Bernhard und Bianca". Nur die populäreren wie "Donald Duck", "Asterix", "Garfield", "Peanuts", "Hägar der Schreckliche", "die Simpsons" und so. Diese Hefte kann man den Kindern bedenkenlos anvertrauen.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

qilin Offline




Beiträge: 3.552

18.02.2009 20:48
#3 RE: Religionen in Trickfilmen????? Antworten

Ich denke in Trickfilmen wird Religion - ebenso wie alles Andere - extrem vereinfacht
und plakativ dargestellt - nach der jeweiligen allgemeinen Meinung. Sie beeinflussen
damit kaum, sondern stellen das [vereinfacht] dar, was die Mehrheit denkt:
Unschuldige kleine Mädchen beten zu Gott - jedenfalls solange bis sie vernünftig werden;
Kampfkunstspezialisten werden im Shaolin-Kloster oder ähnlichen Institutionen auf ihre
'übermenschlichen' Fähigkeiten trainiert
etc. etc.
- außer sie würden zu einem ganz konkreten Zweck als Erziehungsmittel für oder gegen
die Religion eingesetzt - vgl. z.B. die Chick-Comics o.Ä... So etwas kostet aber Geld -
oder sehr viel persönlichen Einsatz

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

18.02.2009 21:07
#4 RE: Religionen in Trickfilmen????? Antworten
In Antwort auf:
"die Simpsons" und so

Die übrigens oft recht religionskritisch eingestellt sind und auch mal ne dufte Folge mit dem FSM hatten.
Auch bei ner anderen Serie gabs ne Folge, die regelrecht als Unterrichtsmaterial geeignet gewesen wäre. Komme jetzt nur nicht auf den Namen.

Na, und dann wäre da ja auch noch Popetown.
Pamuk Offline

Drachentöter


Beiträge: 850

18.02.2009 22:32
#5 RE: Religionen in Trickfilmen????? Antworten

Interessant ist die Darstellung G'ttes bei "Family Guy". Ein alter Mann mit weißem Bart, der den ganzen Tag faul auf der Couch sitzt und Bier trinkt. Das empfinde ich persönlich nicht als "Blasphemie", sondern viel mehr als einen gelungenen Weg, wie man menschliche Fehler und Eigenschaften darstellen kann, denn nicht selten versuchen die Menschen all ihr Handeln mit G'tt zu erklären usw.

Allerdings kann nichts South Park toppen
Zitat G'tt: "Ich bin Buddhist!"

________________________
...

Schwester8 Offline

Muslima

Beiträge: 836

19.02.2009 01:38
#6 RE: Religionen in Trickfilmen????? Antworten

Na dann habt ihr die simpsons nicht gesehen...oder gspielt...den am ende des spiels, muss man gott tanzen lassen...habe alle level geschafft, aber da musste ich aufgeben, wollte einfach nicht klappen... ohh..ein zeichen vieleicht

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2009 09:01
#7 RE: Religionen in Trickfilmen????? Antworten

In Antwort auf:
Allerdings kann nichts South Park toppen

Genau die meinte ich.

Makaronski, unser Potsdamer Lehramtstudent, hat eine Folge davon in seinem "Unterrichtsmaterial" für unser Pastafari Sommer Camp

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

28.02.2009 18:23
#8 RE: Religionen in Trickfilmen????? Antworten
Zitat von FSMQueen of damned
Da ich nicht genau wusste, wohin damit, habe ich es hier gepostet:
Wie wird eurer Meinung nach in Trickfilmen mit Religionen umgegangen?
Nur mal als Denkanstoß:
* "Bernarnd und Bianca" enthalten direkt eine Szene, in der ein kleines Mädchen knieend zu Gott betet. Ein Versuch der Beeinflussung oder soll einfach die Bravheit und das ELend der Kleinen so hervorgehoben werden?


Hier spielt jedenfalls folgender weitere Grund mit : Der Zuschauer soll etwas bestimmtes über Penny aus deren Mund erfahren. (wie unglücklich, elend und einsam sie ist) Da sie entführt und allein ist kann man sie das aber zu keinem anderen Character sprechen lassen. Das Gebet bietet sich deshalb an. Penny ist die Vorreiterin der Lautdenkenden heutigen Telenovelaheldinnen.

Anzumerken ist noch folgender Kontrast : Der Diamant den Penny für die Bösewichte aus der Höhle holen soll heisst "Teufelsauge"
http://de.wikipedia.org/wiki/Bernard_und...C3%A4usepolizei
FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

02.03.2009 18:17
#9 RE: Religionen in Trickfilmen????? Antworten

@Gysi:

Davon kenne ich wiederum nicht alle :), wieder was dazugelernt

@qilin:

Stimmmt, da hast du auch wieder recht :)

@BS:

Ich kenne nur die Folge, in der Homer nicht in die Kirche ging und merkte, wie schön es ihm deshalb geht :)

@Pamuk:

Ist das ein Trickfilm? Ich meine "Family Guy" - klingt witzig :).

@RK:

Stimmt, aus filmischer Sicht hatte ihr Gebet also eine ganz andere Funktion!

------------>aber die Meisten von euch bezogen sich auf Erwachsenentrickfilme (ich würde kein Kind South Park schauen lassen *G*).

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

27.03.2009 06:35
#10 RE: Religionen in Trickfilmen????? Antworten
FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

27.03.2009 09:24
#11 RE: Religionen in Trickfilmen????? Antworten

Das klingt ja richtig positiv, endlich werden die Kinder aufgeklärt und nicht mit Märchen vollgestopft, die sie z.T. bis zum 16. Lebensjahr glauben, weil sie die Wahrheit nicht kennen.

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz