Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 51 Antworten
und wurde 3.421 mal aufgerufen
 Esoterik
Seiten 1 | 2 | 3
qilin Offline




Beiträge: 3.552

26.02.2009 14:44
#26 RE: Umfrage: spirituelle Erlebnisse? Antworten

Ob Tiere einen höheren Sinn suchen, lässt sich schwer feststellen, solange man mit ihnen nicht reden kann...
Wenn das 'Suchen und Erkennen von geheimnisvollen Zusammenhängen' auch schon 'höhere Sinnsuche' ist -
Tiere können tatsächlich abergläubisch sein... [wurde mit Tauben schon getestet]

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

26.02.2009 14:59
#27 RE: Umfrage: spirituelle Erlebnisse? Antworten
In Antwort auf:
Im Grundprinzip, trotz aller Vernunft, Technik und wasweißichnichtalles sehe ich den Menschen immer noch im Prinzip auf der gleichen Stufe wie z.B Schafe, Löwen oder Primaten.
Die einzige Möglichkeit meiner Meinung nach, die gesamte Menschheit zu vereinen, wäre gegen einen größeren Feind.

Womit dann wohl nur die Invasion von Außerirdischen übrig bleibt, gleichwohl dies weder wahrscheinlich noch sonderlich erstrebenswert ist.

Wozu AusseridischeDer "gemeinsame Feind" gegen den weltweit eisern vereint vorgegangen wird, der von der menschlichen Rasse gemeinschaftlich überall auf der Welt massakriert, ausgelöscht, gefoltert wird war doch schon von Anfang an hier. Nämlich Tiere, Pflanzen, die Natur , das Klima, die Polkappen, die Wälder, einst reinen Flüsse, die überflüssige reine Atemluft und dergleichen. Gegen all das geht und ging der menschliche Gemeinschaftskörper Heldenhaft vereint Schulter an Schulter vor.
(Die paar Polytheistischen oder Schamanistischen Naturvölker welche nicht recht bei dieser Weltvernichtung mitmachen wollten wurden gestreng auf Linie gebracht und in den Gemeinschaftskörper eingesogen, eingezogen.)
Dieser Gemeinschaftskörper strebt danach dem ganzen Planeten dasselbe angedeihen zu lassen was er dem Dodo antat
http://de.wikipedia.org/wiki/Dodo
Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

26.02.2009 15:45
#28 RE: Umfrage: spirituelle Erlebnisse? Antworten

In Antwort auf:
Der Mensch ist ein Herdentier, darüber gibt's für mich keine Diskussion.


Der Mensch ist sowohl Individuum als auch Teil der Gesellschaft; eine Gesellschaft kann als Herde oder als Assoziation mündiger Bürger gesehen werden. Mir ist zweitere Sicht lieber; man darf mich meinethalben als Optimisten bezeichnen und anderer Meinung sein, aber "Der Mensch ist..."-Aussagen sind entweder nichts sagend oder falsch...

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.321

26.02.2009 16:53
#29 Umfrage: spirituelle Erlebnisse? Antworten
Die ganze Diskussion um die Spiritualität scheitert doch an der Bandbreite der verschiedenen Interpretationsmöglichkeiten, die uns Qtipie gelassen hat. Wenn Qtipie schon danach fragt, ob wir spirituelle Erlebnisse hatten, dann hätte ich eigentlich nicht antworten dürfen - als einer, der die Spiritualität als eine Eigenschaft ansieht, die jedem Menschen zueigen ist. Nach dem Sprachgebrauch und -verständnis ist Spiritualiät eine metaphysische Lehre - hab gerade extra im Rororo-Dudenlexikon nachgeguckt. Nach dieser Definition bin ich natürlich nicht spirituell.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

beautyxxl Offline



Beiträge: 202

26.02.2009 17:17
#30 RE: Umfrage: spirituelle Erlebnisse? Antworten

http://www.fosar-bludorf.com/vernetz.htm

alles ganz normal............ weder zamper noch hokos pokos..........
sondern Gruppenbewußtsein über die DNA sende und Empfangsleistung 3,1 bit ........ und nicht an Zeit und Raum gebunden.



Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.321

26.02.2009 18:20
#31 Umfrage: spirituelle Erlebnisse? Antworten
In Antwort auf:
Haben Tiere spirituelle Erfahrungen? (Spiritualität wird ja mit der Suche nach einem höheren Sinn definiert, siehe oben) (...)
Vielleicht führt ja die Globalisierung irgendwann auch mit dazu, dass sich auch das Denken der einzelnen Individuen erweitert?
Das Herdenverhalten der Menschen wünschen sich ja die Religionsführer zurück, die das Original nicht verfälschen wollen. Die Herde und der Hirte... Und einen "höheren Sinn" (als dieses Herdenverhalten) sollten wir in der Tat suchen und finden... Sie liegt in der Umkehrung der Verhältnisse, die alle Schafe zu selbstbestimmende Hirten macht. Die Verkehrung der Verhältnisse muss auch das Bewusstsein verkehren: Hier steht nicht mehr der Hirte als unangreifbarer Halbgott in Verbund mit dem ganzen Gott - hier stehen die selbstbestimmenden Schafe in Verbund mit den Rechten, die sie selber gemacht haben und aus denen ihr Gemeinschaftsinteresse spricht. Sowas gab es auch damals, aber es war nicht organisiert. Dafür stand der edle und gerechte Gott. Eine entmaterialisierte Größe, so wie "das Recht" ja auch eine materiallose Autoritätsgröße ist.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

26.02.2009 19:41
#32 RE: Umfrage: spirituelle Erlebnisse? Antworten

In Antwort auf:
Der Mensch ist sowohl Individuum als auch Teil der Gesellschaft; eine Gesellschaft kann als Herde oder als Assoziation mündiger Bürger gesehen werden. Mir ist zweitere Sicht lieber; man darf mich meinethalben als Optimisten bezeichnen und anderer Meinung sein, aber "Der Mensch ist..."-Aussagen sind entweder nichts sagend oder falsch...


Natürlich kann man sagen der Mensch ist...
Man kann ja auch über Ziegen sagen oder Bonobo-Affen sagen, dass sie Herdentiere sind. Weils einfach offensichtlich stimmt. Der Mensch lebt im Prinzip schon immer nach genau denselbem Muster, weil es in seiner Natur liegt.
Zu meinen man könnte überhaupt keine grundsätzlichen Aussagen über den Menschen treffen, ist eine Erhöhung desselben auf eine Stufe, auf der sich sonst nichts befinden.
Und trotz aller Bezweckung dies durchzuführen, ist der Mensch immer noch ein Tier, nicht mehr und nicht weniger...

Und das mit der Assoziation mündiger Bürger ist vielleicht das Ideal der Aufklärung, aber wohl kaum Realität.
Und da bin ich wohl eher Optimist, wenn die Machtergreifungen von Adolf Hitler oder (um in der Gegenwart zu sprechen) George Bush NICHT
die Entscheidungen einer "Assoziation mündiger Bürger" gewesen sind, denn das wäre noch weitaus erschreckender als das Gegenteil...

Im Gegensatz zu dir und Gysi sehe ich den momentanen Zustand noch lange nicht als Erreichung dieses Ziels an. (Ich halte mich da noch eher an Karl Marx' Rechtsphilosophie...)

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.321

26.02.2009 19:58
#33 Umfrage: spirituelle Erlebnisse? Antworten
In Antwort auf:
Im Gegensatz zu dir und Gysi sehe ich den momentanen Zustand noch lange nicht als Erreichung dieses Ziels an.
Mündiger Bürger. An der Mündigkeit kann man noch viel machen. Eine funktionierende Demokratie braucht funktionierende demokratische Bürger. Und man kann doch nicht in Abrede stellen, dass in die Richtung einiges geschafft wurde. Wir haben funktionierende Demokratien! Die spucken immer noch sowas wie George Bush aus, o.k. Und 60 Jahre 2. deutsche Demokratie sind auch kein Garant dafür, dass die so bleibt. Aber wenn ich mir die letzten Jahrhunderte so anschaue, muss ich doch sagen - da hat sich Erfreuliches getan! Wir haben unsere ehernen Menschheitsziele: Frieden, keine Kriege, keine Verbrechen, Glücklichsein, immer längeres Leben, Gesundheit, immer mehr Wissen, Entfaltung von immer mehr kreativer Potenz aller. Wir wissen also, was wir wollen. Und wir wissen auch immer besser, wie wir das hinbekommen könnten! Ich habe nicht behauptet, das Ende der Fahnenstange schon erreicht zu haben. Ich behaupte nur oft und gerne, dass wir schon was erreicht haben - und dass wir aufgrund der Bewegungen der Menschheit zum Besseren die Hoffnung haben dürfen, noch viel, viel mehr zu erreichen!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

26.02.2009 20:15
#34 RE: Umfrage: spirituelle Erlebnisse? Antworten

Damit bin ich einverstanden...Ich bin nur mal der Mensch, der immer schreit, dass es noch viel besser sein könnte (und sollte!).

Wenn die Menschheit irgendwann in dreihundert Jahren eine für mich angemessene geistige Ebene erreicht hat - schön, aber mir persönlich bringt das leider nichts mehr!

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

beautyxxl Offline



Beiträge: 202

27.02.2009 09:09
#35 RE: Umfrage: spirituelle Erlebnisse? Antworten

Gysi: Die Verkehrung der Verhältnisse muss auch das Bewusstsein verkehren: Hier steht nicht mehr der Hirte als unangreifbarer Halbgott in Verbund mit dem ganzen Gott - hier stehen die selbstbestimmenden Schafe in Verbund mit den Rechten, die sie selber gemacht haben und aus denen ihr Gemeinschaftsinteresse spricht.

________________________________________________________________
(ok?)

Ja genau das ist der Sinn des erwachten Gruppenbewußtseins!!!

Die Befreiung des Menschen in dem es selbst zum ganzen Gott wird!!!
und nicht nur Dass. Sondern die Verbindung mit allem "Sein" was menschlich ist, im Kosmos.
>Der eine Gott< ist nichts weiter als die allg. Ordnung unter der Gruppenseele (aller Individuen)
die gemeinsam aus dem Ganzen zum Wohle des Einzelnen in der Gemeinschaft Schöpfen!

Ohne Schäfer oder Hirte ohne Schafe.
wie einst in Lemurien.

Das dauert aber keine 300 Jahre, sondern beginnt JETZT und HIER
deshalb der wirtschaftliche Zusammenbruch. Deshalb die Bankenkriese.
ect




Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.321

27.02.2009 09:25
#36 Umfrage: spirituelle Erlebnisse? Antworten
In Antwort auf:
Ja genau das ist der Sinn des erwachten Gruppenbewußtseins!!!

Die Befreiung des Menschen in dem es selbst zum ganzen Gott wird!!!

>Der eine Gott< ist nichts weiter als die allg. Ordnung unter der Gruppenseele (aller Individuen)
Wir haben Schnittmengen, Beautyxxl - aber mit deinen Schlussfolgerungen verreitest du dich. => Die "Gruppenseele" ist nicht die Seele eines Gottes, sonders das Gemeinschaftliche unserer Seelen, der Seelen der MENSCHEN! Was früher "Gott" genannt wurde, war der imaginäre Bediener der Gruppenbedürfnisse - z.B. Gesetze machen. "Gott" war das Sprachrohr der Gemeinschaftsbedürfnisse, die nicht menschlich organisiert, sondern eher menschlich unterdrückt waren! Durch Demokratie befreit sich der Mensch und macht die Gesetze selber. Dadurch wird er aber nicht zu einem Gott! Dadurch verschwindet Gott als eine imaginäre Kraft der Hoffnung, die die Menschen damals hatten - und die als eine solche erstens nicht mehr nötig ist und zweitens als irreal erkannt werden kann! Das Gesetz ist das Gesetz und nicht "Gott"!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

beautyxxl Offline



Beiträge: 202

27.02.2009 09:35
#37 RE: Umfrage: spirituelle Erlebnisse? Antworten

sonders das Gemeinschaftliche unserer Seelen, der Seelen der MENSCHEN! Was früher "Gott" genannt wurde, war der imaginäre Bediener der Gruppenbedürfnisse
_____________________________________

Ja gysi

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

27.02.2009 10:41
#38 RE: Umfrage: spirituelle Erlebnisse? Antworten
Ich verschiebe das mal unter Esoterik.
Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

27.02.2009 11:56
#39 RE: Umfrage: spirituelle Erlebnisse? Antworten

In Antwort auf:
Ohne Schäfer oder Hirte ohne Schafe.
wie einst in Lemurien.


Kennst du eigentlich auch irgendwelche Grenzen Man kann's auch übertreiben.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

27.02.2009 11:57
#40 RE: Umfrage: spirituelle Erlebnisse? Antworten
In Antwort auf:
Ohne Schäfer oder Hirte ohne Schafe.
wie einst in Lemurien.


Kennst du eigentlich auch irgendwelche Grenzen Man kann's auch übertreiben.

(Und wenn du schon von Lemurien sprichst, was ist eigentlich mit Atlantis)

- Upps -

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

27.02.2009 12:23
#41 RE: Umfrage: spirituelle Erlebnisse? Antworten

Zitat von Relix

(Und wenn du schon von Lemurien sprichst, was ist eigentlich mit Atlantis)


Noch bessere : Kam denn der Lemur auch in Atlantis vor, bevor es versank
Denn wenn ja, wäre das ein weiterer Beweis für Lemuria

beautyxxl Offline



Beiträge: 202

27.02.2009 12:41
#42 RE: Umfrage: spirituelle Erlebnisse? Antworten
Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

27.02.2009 12:52
#43 RE: Umfrage: spirituelle Erlebnisse? Antworten

In Antwort auf:
Haben Tiere spirituelle Erfahrungen?

In der Parapsychologie ist es wohlbekannt dass Tiere ein wesentlich stärkeres Spirituelles Empfinden haben als Menschen.

Dann gibt es Tiergeister, wie vielleicht den sprechenden Mungo Gef.
http://www.geisternet.com/gnetboard/thread.php?threadid=5012

Es gibt Götter mit Teilweisen Tierkörpern, wie Anubis.
Und last not least göttliche Tiere, wie etwa Odins Raben Hugin und Munin.

beautyxxl Offline



Beiträge: 202

27.02.2009 12:55
#44 RE: Umfrage: spirituelle Erlebnisse? Antworten
(Und wenn du schon von Lemurien sprichst, was ist eigentlich mit Atlantis)



Vor 25.000 Jahren versetzten die Führer von Atlantis den verschont gebliebenen Mond von Maldek mit Hilfe von Traktorstrahlen in eine Umlaufbahn um die Erde. Von Machtgedanken geleitet, waren sie Lemuria feindlich gesinnt. Durch die Anwesenheit der Anunnaki ermutigt, führten die ethisch verkommenen Atlanter von diesem neuen Trabanten aus einen mörderischen Vernichtungsschlag gegen das Hüterreich Lemuria und dieses versank in den Fluten des Pazifik. (Reste des lemurischen Reiches sind z. B. die heutigen Fidshi-Inseln,...........
Vor 12.500 Jahren ging das geistig-ethisch abgewirtschaftete atlantische Reich durch eine globale Katastrophe unter. (Die heutige Insel Kuba gehört zu dem ehemaligen atlantischen Territorium.) Grund war der Einschlag eines Asteroiden in den Atlantik. Dieser Vernichtungsschlag ging fraglos auf das Konto der Anunnaki, die dabei viele Millionen opferten. Dabei wurden die schon beschädigten Firmamente restlos zerstört. Das Eis fiel zur Erde und löste die Sintflut aus. Die Anunnaki, zu dieser Zeit schon rund 36.000 Jahre auf der Erde ansässig, hatten nun freie Fahrt für die Errichtung ihrer manipulativen Weltherrschaft. Es gab nun keine Konkurrenten mehr.

???????? mehr weiß ich auch nicht .............. ?????????

"Auszug aus der evolution der Erde"
beautyxxl Offline



Beiträge: 202

27.02.2009 13:22
#45 RE: Umfrage: spirituelle Erlebnisse? Antworten


Kennst du eigentlich auch irgendwelche Grenzen Man kann's auch übertreiben.
____________________________________________________

http://groups.google.com/group/faqs-und-...itspieler?hl=de

logisch kenne ich Grenzen. Aber die sind meist nur zeitlich begrenzt.

Aber wenn man schon mal in 5D zu Hause ist..........
wozu hat man denn sonst den ganzen technischen Quatsch???

Wozu sonst die ganze Mühe mit dem BIOsystem 3000 Edenprojekt

qilin Offline




Beiträge: 3.552

27.02.2009 14:16
#46 RE: Umfrage: spirituelle Erlebnisse? Antworten

Zitat von beautyxxl
"Auszug aus der evolution der Erde"

Tolle Story - Lord Hubbard konnte es mit seiner Xenu-Geschichte nur halb so gut...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

27.02.2009 14:40
#47 RE: Umfrage: spirituelle Erlebnisse? Antworten

Trotzdem hat er weit mehr Anhänger.

Die Welt ist so ungerecht.

beautyxxl Offline



Beiträge: 202

27.02.2009 17:39
#48 RE: Umfrage: spirituelle Erlebnisse? Antworten

Auszug aus einem Text Channeling..........

Wir haben heute unsere Erörterung darüber fortgeführt, was mit euch und euer Realität geschieht. Vieles steht bereit, plötzlich aufzutauchen und gut aufgenommen zu werden. Wir kommen und machen unsere Raumflotte für ihr großartiges Auftauchen an euren Gestaden bereit. Die Uhr für diese Augenblicke tickt bereits, und die nächsten Ereignisse sind in Vorbereitung, wo das getan werden wird, was der Schöpfer entscheidet. Wisst in euren innersten Herzen, ihr Lieben, dass der unzählige Vorrat und der nie endende Wohlstand des Himmels in der Tat euch gehören!

So Sei Es!

----------------------
Trotzdem hat er weit mehr Anhänger.


ich glaube nicht das es eine Frage der Anhängerschaft ist..........es sei denn man will eine neue Kirche gründen oder eine Bankgesellschaft ect.

Die Frage entscheidet sich am Bewußt tun.
oder wie E.Kestner sagt: es gibt nichts gutes es sei denn man tut es ............
Esoteriker laufen doch wie Sand am Meer rum .........

Hier geht es nur um das TUN....das ist die wesentlichste Voraussetzung das Bewußtsein zu entwickeln.
bevor man etwas tun kann sollte man wissen wo man sich befindet und wo man hin will -
was man entwickelt z.B.
Das kann ganz pragmatisch sein.

Das wir im Universum nicht alleine sind dürfte unbestritten sein.
Tiefer geschaut darf man abwarten........ oder vieler Meinung sein bis etwas bewiesen ist.
Bewiesen wird nur in der Realität des Sein.










Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.321

27.02.2009 17:44
#49 Umfrage: spirituelle Erlebnisse? Antworten
In Antwort auf:
Wir kommen und machen unsere Raumflotte für ihr großartiges Auftauchen an euren Gestaden bereit.
Hatte Sleipnir damals für Anfang 2008 nicht auch schon eine Raumflotte angekündigt? Eine, die von der flachen Erde ja nicht runterfallen kann. The same procedure as every year...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

28.02.2009 11:53
#50 RE: Umfrage: spirituelle Erlebnisse? Antworten

In Antwort auf:
Esoteriker laufen doch wie Sand am Meer rum .........

Stimmt, da kommt es auf euch nun auch nicht mehr an.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor