Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.638 mal aufgerufen
 Baha'i-Religion, Sannyasins (Bhagwan)
FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

13.03.2009 10:25
Bahai-Führung im Iran droht die Todesstrafe Antworten

http://www.fr-online.de/in_und_ausland/p...odesstrafe.html

"Spionage für Israel, Beleidigung religiöser Gefühle und Propaganda gegen die Islamische Republik" sind die Vorwürfe.


Und alles nur, weil die Moslems sie als Konkurrenten sehen.

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

qilin Offline




Beiträge: 3.552

13.03.2009 14:01
#2 RE: Bahai-Führung im Iran droht die Todesstrafe Antworten

In Antwort auf:
Und alles nur, weil die Moslems sie als Konkurrenten sehen.

Nicht mal das - die paar 100.000 Baha'i im Iran sind alles Andere
als eine Konkurrenz - auch wenn das ihr Sprecher so sehen mag...
Der Grund ist ein rein religiöser - der Bab, Vorläufer des Gründers
der Baha'i, wird von diesen als der Mahdi, der 'Messias' des Islam,
angesehen, und das ist natürlich für Muslime untragbar...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

21.04.2009 12:04
#3 RE: Bahai-Führung im Iran droht die Todesstrafe Antworten

Zitat von qilin
Der Grund ist ein rein religiöser - der Bab, Vorläufer des Gründers
der Baha'i, wird von diesen als der Mahdi, der 'Messias' des Islam,
angesehen, und das ist natürlich für Muslime untragbar...


Aber vor allen sind wieder mal die Juden schuld

"Shahbazi glaubt zu wissen, dass in den Anfängen der Entstehung der Babi-Religion im 19. Jahrhundert nicht Muslime zur Babi-Religion und Bahai-Religion übergetreten seien, sondern Kryptojuden, die lediglich muslimische Namen angenommen hatten."

http://debatte.welt.de/kolumnen/73/iran+...haismus+im+iran

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

21.04.2009 19:14
#4 RE: Bahai-Führung im Iran droht die Todesstrafe Antworten

Wie immer sind wir es gewesen - reicht das nicht langsam? Staatliche Hasspropaganda gehört m.E. in das Schubfach "Diktatur"...

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Antonius Offline

Liberaler Katholik


Beiträge: 656

19.11.2009 17:39
#5 RE: Bahai-Führung im Iran droht die Todesstrafe Antworten

Die Weltreligion dse Baha'i ist offenbar als Reformbewegung aus dem Islam hervorgegangen, als dort die großen Defizite, vor allem in ethischer Hinsicht, sichtbar wurden.

Interessant sind aus meiner Sicht die ethischen Grundsätze der Bahai, die offenbar mit den universalen Menschenrechten der UN-Charta der Menschenrechte von 1948 in Einklang stehen, obwohl sie viel früher formuliert und kodifiziert wurden:

http://de.wikipedia.org/wiki/Zw%C3%B6lf_...A4tze_der_Bahai

----------------------------------------------------
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

19.11.2009 19:00
#6 RE: Bahai-Führung im Iran droht die Todesstrafe Antworten

also hier steht nur was über einen Perser
http://www.bahai.de/bahai-religion/bahaullah.html

und hier über die Religion
http://www.bahai.de/weltgemeinde.html

http://www.bahai.de/news/hintergruende-z...ai-im-iran.html

und gibt es etwas wo steht das dieser Gründer und Perser Jude voher war?

Aviel

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

20.11.2009 00:48
#7 RE: Bahai-Führung im Iran droht die Todesstrafe Antworten

Ist einfach eine selbstgebastelte Religion!

----------------------------------------------------------
Solange die Leute über mich reden,gehe ich davon aus, dass die mein Leben spannender finden als ihr Eigenes.


Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

20.11.2009 06:37
#8 RE: Bahai-Führung im Iran droht die Todesstrafe Antworten

Da hast du Recht, Herzimaus.

Religionen sind immer selbstgebastelt. Das haben die so an sich.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

20.11.2009 08:52
#9 RE: Bahai-Führung im Iran droht die Todesstrafe Antworten

Ja,ne...ist klar.

Den Islam hat Gott gebastelt.

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

21.11.2009 00:18
#10 RE: Bahai-Führung im Iran droht die Todesstrafe Antworten

Richtig.. ihr habt es erfasst.
Im Islam hat nicht der Mensch es gebastelt, sondern Gott
Kluge Atheisten

Aber zurück zu den Bahais.. man sieht sie nicht als Muslime, weil der Messias nur Jesus(as) für uns Muslime ist.
Ausserdem widerspricht sich nämlich alles. Da nichts verändert werden sollte aber sie es es tuen.
Deshalb hat man sie aus dem Islam ausgeschlossen. Aber ich dachte die ganze zeit (auch wenn sie in der minderheit sind) das sie geschützt sind.

----------------------------------------------------------
Solange die Leute über mich reden,gehe ich davon aus, dass die mein Leben spannender finden als ihr Eigenes.


William Offline

´s Anti-Christ-Birne


Beiträge: 451

21.11.2009 01:40
#11 RE: Bahai-Führung im Iran droht die Todesstrafe Antworten

In Antwort auf:
Deshalb hat man sie aus dem Islam ausgeschlossen. Aber ich dachte die ganze zeit (auch wenn sie in der minderheit sind) das sie geschützt sind.


Offenbar sind sie es allerdings nicht :(. Wobei ich deren Ausschluss aus dem Islam nicht als sooo dramatisch sehe, erinnert mich (ja, der Vergleich ist zu drastisch, aber ich habe immer noch nicht gefrühstückt) ein wenig daran, wie die Nazis den Juden verboten haben, wählen zu gehen - großer Verlust, als würden die Juden freiwillig hingehen und die NS-Einheitsliste wählen... Ähnlich hier, die Bahai sehen sich doch bestimmt selbst nicht als Teil des Islam. "Dann haben sie uns eben ausgeschlossen." So in etwa.

********
Amicalement, William

Ich supporte http://dialog2punkt0.xobor.de

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

21.11.2009 14:53
#12 RE: Bahai-Führung im Iran droht die Todesstrafe Antworten

Zitat von Herzimaus
[i]Richtig.. ihr habt es erfasst.
Im Islam hat nicht der Mensch es gebastelt, sondern Gott
Kluge Atheisten



Da der Mensch auch Gott gebastelt hat,passt es ja irgendwie

maleachi 89 ( gelöscht )
Beiträge:

21.11.2009 15:03
#13 RE: Bahai-Führung im Iran droht die Todesstrafe Antworten

Zitat von Stan

Zitat von Herzimaus
[i]Richtig.. ihr habt es erfasst.
Im Islam hat nicht der Mensch es gebastelt, sondern Gott
Kluge Atheisten


Da der Mensch auch Gott gebastelt hat,passt es ja irgendwie




Die haben es sich gegenseitig besorgt??? Das muss ein himmlischer Orgasmus gewesen sein..........

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

22.11.2009 21:17
#14 RE: Bahai-Führung im Iran droht die Todesstrafe Antworten

Zitat von William

In Antwort auf:
Deshalb hat man sie aus dem Islam ausgeschlossen. Aber ich dachte die ganze zeit (auch wenn sie in der minderheit sind) das sie geschützt sind.


Offenbar sind sie es allerdings nicht :(. Wobei ich deren Ausschluss aus dem Islam nicht als sooo dramatisch sehe, erinnert mich (ja, der Vergleich ist zu drastisch, aber ich habe immer noch nicht gefrühstückt) ein wenig daran, wie die Nazis den Juden verboten haben, wählen zu gehen - großer Verlust, als würden die Juden freiwillig hingehen und die NS-Einheitsliste wählen... Ähnlich hier, die Bahai sehen sich doch bestimmt selbst nicht als Teil des Islam. "Dann haben sie uns eben ausgeschlossen." So in etwa.




Ja so kann man das wohl eher nicht auffassen. Bahai berufen sich auf den Islam und einiger seiner Grundwerte. Diese im Islam wurzelnde Religion missachtet nicht den Islam, sondern es Missachtet das was aus dem Islam geworden ist. Mit dem erscheinen des Madhi, beachtet man nun die neuen Anweisungen Gottes. Klaro finden das die zig-hundert Muslimischen-Sekten allesamt ziemlich doof, weil denen ja immer noch der Messias fehlt.

Im übrigen wurden sie nicht ausgeschlossen: Man hat sie als eigenständige Religion ANERKANNT. Das ist schon ein großer Unterschied.

Wäre ja auch zu blöd gewesen, hatte man eine Islamische-Sekte geduldet die Behauptet bereits wieder in Kontakt mit Allah zu stehen. Das hieße ja zuzugeben, man selbst würde dem falschen Mob aufgesessen sein.

radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

22.08.2010 21:29
#15 RE: Bahai-Führung im Iran droht die Todesstrafe Antworten

beim stöbern im forum fiel mir dieser thread auf und mir denkte, ich hätte da vor ein paar tagen was gesehen:

"Iranische Bahai-Führung zu langen Haftstrafen verurteilt

Ein iranisches Gericht hat die Mitglieder der Bahai-Führung des Landes zu jeweils 20 Jahren Haft verurteilt. Ihnen wurden Spionage für Israel und regimefeindliche Tätigkeiten vorgeworfen. Anwälte und Menschenrechtsorganisationen kritisierten, der Prozess sei von internationalen Normen weit entfernt gewesen.

Vor zwei Jahren wurde die komplette siebenköpfige Führung der iranischen Bahai-Gemeinde sozusagen über Nacht festgenommen und ins Teheraner Evin-Gefängnis gebracht. Dort mussten sie ohne Anklage einsitzen. Nachdem es in der Zwischenzeit zu mehreren teilweise nicht öffentlichen Verhandlungen gekommen war, hat die Justiz - so berichten ihre Anwälte und Menschenrechtsorganisationen - jetzt ein Urteil gefällt: 20 Jahre Haft für jeden. Eine offizielle Bestätigung dafür steht noch aus.
"

weiterlesen in der tagesschau vom 11.08.2010

mal wieder ein zeichen für die unglaubliche "toleranz" des islam.


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

Harrypotter Offline



Beiträge: 7

23.11.2011 19:46
#16 RE: Bahai-Führung im Iran droht die Todesstrafe Antworten

Zitat von qilin
[quote]Und alles nur, weil die Moslems sie als Konkurrenten sehen.


Zitat von qilin
Nicht mal das - die paar 100.000 Baha'i im Iran sind alles Andere
als eine Konkurrenz - auch wenn das ihr Sprecher so sehen mag...
Der Grund ist ein rein religiöser - der Bab, Vorläufer des Gründers
der Baha'i, wird von diesen als der Mahdi, der 'Messias' des Islam,
angesehen, und das ist natürlich für Muslime untragbar...



Der Grund ist exact der selbe wofür 20000 Christen in Rom sterben mussten.
Sie fürchten weniger die 330000 Bahais, sie Fürchten ihre Argumente. Sie fürchten dass wir mal 30 Millionen " Infizieren" könnten.

Harrypotter Offline



Beiträge: 7

23.11.2011 19:54
#17 RE: Bahai-Führung im Iran droht die Todesstrafe Antworten

Zitat von
und gibt es etwas wo steht das dieser Gründer und Perser Jude voher war? Aviel


Das trifft nicht zu.
Bahaullah war wie der Bab Muslim.

Harrypotter Offline



Beiträge: 7

23.11.2011 20:08
#18 RE: Bahai-Führung im Iran droht die Todesstrafe Antworten

Zitat von Herzimaus
man sieht sie nicht als Muslime, weil der Messias nur Jesus(as) für uns Muslime ist.


Entschuldige bitte meinen Sarkasmus. Habt ihr Jesus notariell für euch gepachtet oder warum ist er nur für euch ?????

Zitat von Herzimaus
Ausserdem widerspricht sich nämlich alles. Da nichts verändert werden sollte aber sie es es tuen.


Du meinst also der koran meint dass die Muslime auch in 1000 000 Jahre Hände und Füße abhacken sollen, dass die Ehemänner ihre Frauen schlagen dürfen sollen, dass die Männer 4 Frauen heiraten dürfen sollen und tausende noch als Genusehefrauen = Muta, dass die Regel gelten sollte " Das erlaubte zu befehlen und das verbotene zu verbieten" ( Amron belmaruf wa nahyon men al Monkar" ), dass Mädchen immer noch mit 9 Verheitet werden dürfen sollen und die Sklaverei immer noch erlaubt sein sollte ?
Wenn du das so siehst, dann hast du natürlich recht.

Zitat von Herzimaus
Deshalb hat man sie aus dem Islam ausgeschlossen.


Wer ist dieser mysetiöser man ?
Wir wollen keine Muslime sein. thats all.

Zitat von Herzimaus

Aber ich dachte die ganze zeit (auch wenn sie in der minderheit sind) das sie geschützt sind.[/i]


Von wem geschützt ? Vom Nicolaus ? der ist nur einmal im Jahr da.

Harrypotter Offline



Beiträge: 7

23.11.2011 20:14
#19 RE: Bahai-Führung im Iran droht die Todesstrafe Antworten

Zitat von William
Offenbar sind sie es allerdings nicht


Muslime haben keine einheitliche Strukturen. Die oberste Instanz im Islam sind ca. 20000 Großayatollahs, die hunderte verschiedene Sekten anführen.
Es kommt oft vor dass der eine dem andren das Muslim sein abspricht.
Diese Herren müssten geschlossen ein Fatwa abgeben.
Darauf könnten 100 Millionen Jahre warten.

Antonius Offline

Liberaler Katholik


Beiträge: 656

30.12.2013 17:23
#20 RE: Bahai-Führung im Iran droht die Todesstrafe Antworten

Zitat von Harrypotter im Beitrag #19

Zitat von William
Offenbar sind sie es allerdings nicht

Muslime haben keine einheitliche Strukturen. Die oberste Instanz im Islam sind ca. 20000 Großayatollahs, die hunderte verschiedene Sekten anführen.
Es kommt oft vor dass der eine dem andren das Muslim sein abspricht.
Diese Herren müssten geschlossen ein Fatwa abgeben.
Darauf könnten [wir] 100 Millionen Jahre warten.


Nun, wir haben die UNO.
Diese hat vor etwa einer Woche (am 20.12.2013) eine Resolution gefaßt:

Zitat
Die UNO-Vollversammlung spricht in einer Resolution von ihrer “tiefen Sorge über ernstzunehmende, andauernde und wiederkehrende Menschenrechtsverletzungen“ im Iran. Damit zeigt die internationale Gemeinschaft, dass sie sich nicht durch bloße Versprechungen der iranischen Führung einlullen lässt.
Mit 86 zu 36 Stimmen bei 61 Enthaltungen nahm die Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York eine deutlich formulierte Resolution an, die die kürzlich erfolgten Versprechen des neuen iranischen Präsidenten, die Menschenrechte zu verbessern, zwar begrüßt, gleichzeitig jedoch Beunruhigung äußert über ungerechtfertigte Hinrichtungen, die Anwendung von Folter, die Einschränkungen der Versammlungs- und Meinungsfreiheit und die fortwährende Diskriminierung von Frauen und ethnischen und religiösen Minderheiten, darunter die Mitglieder der iranischen Bahá’í-Gemeinde.


http://iran.bahai.de/

----------------------------------------------------
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)

Tyrion Lannister Offline



Beiträge: 38

15.02.2014 12:12
#21 RE: Bahai-Führung im Iran droht die Todesstrafe Antworten

JEDEM im Iran droht die Todesstrafe.
Im übrigen gibt es kein Atomprogramm. Was exportiert der Iran? Erdöl? Und von was steigt der Preis wenn sich jemand im nahen Osten bedroht fühlt?

Tyrion Lannister Offline



Beiträge: 38

16.02.2014 00:12
#22 RE: Bahai-Führung im Iran droht die Todesstrafe Antworten

Moment mal. "Verletze einen Binti und Du verletzt mich."Mohammed über die Angehörigen aller Abrahamitischen Religionen. Es gibt auch im Nahen Osten ein griechisch-orthodoxes Kloster das durch eine von Mohammed persönlich unterzeichnete Urkunde geschützt ist. Selbst Bin Laden erkennet sie an.Jep Herzimaus hat Recht, würde Chamenei sich an den Koran halten, wären die Baha'i sicher.

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz