Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 1.396 mal aufgerufen
 Christliche Kultur und Politik
Seiten 1 | 2
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

17.03.2009 16:42
PAPST AUF AFRIKA-REISE Antworten

"Die Benutzung von Kondomen verschlimmert das Aids-Problem"

Auf dem Weg nach Afrika hat sich Papst Benedikt XVI. erstmals direkt zum Thema Kondome geäußert - und erklärt, ihre Verwendung verschlimmere das HIV-Problem, statt es zu lösen. Helfen können aus Sicht des Kirchenoberhauptes dagegen ein "spirituelles Erwachen" und "Freundschaft für die Leidenden". http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,613810,00.html

Langsam komme ich von der Meinung weg, der Ratzefummel hätte wirklich intelligenzmäßig was drauf. Das ist doch mehr als strohdumm, das ist schon Aufforderung zur Körperverletzung.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.872

17.03.2009 16:58
#2 PAPST AUF AFRIKA-REISE Antworten

Was dem gelingt ist, seine Gemeinde ins unfehlbare Elend zu reiten. Oder wenigstens zu wollen. Denn so blöd ist die nun auch wieder nicht. Die deutschen Bischöfe haben mal wieder die Aufgabe, ihm den Kopf geradezurücken. Machen die doch gerne. Ich habe sowieso den Eindruck, dass der Lehmann ihn nicht leiden kann. Kann man ja auch verstehen.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

17.03.2009 19:34
#3 RE: PAPST AUF AFRIKA-REISE Antworten

Ich wiederhole ...die katholische Kirche ist z.Z. in bestechender Form.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

18.03.2009 16:25
#4 RE: PAPST AUF AFRIKA-REISE Antworten

Ich geh sogar weiter. Nicht nur der Papst sollte mal kräftig
einen vor den Bug kriegen - auch die Leute, welche immer die
dumme Meinung vertreten, das eine Beschneidung den Mann vor
dem HIV-Virus schützt. Auch ein Mann ohne "Zipfelmütze" kann
AIDS kriegen. Müssen wir nur nach Afrika schauen.

Also: Fleißig beim poppen dat Tütchen drübber un dat oooch
wenne keene Zippelmötz mehr has...

Was den Papst anbelangt müssen wir etwas Geduld haben. Soll
ja angeblich der letzte Papst sein. Und ewig wird auch der
nicht leben.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

18.03.2009 19:20
#5 RE: PAPST AUF AFRIKA-REISE Antworten

In Antwort auf:
Soll ja angeblich der letzte Papst sein.

Wie meinst du das?

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.872

18.03.2009 20:18
#6 RE: PAPST AUF AFRIKA-REISE Antworten

In Antwort auf:
Wie meinst du das?
Erstens, weil er sowieso das Hinterletzte ist, und zweitens, weil Nostradamus das sagte. Dann muss es ja stimmen.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

18.03.2009 22:22
#7 RE: PAPST AUF AFRIKA-REISE Antworten
Nein - Laut Nostradamus ist Benedikt VI der Drittletzte PapstDer 43. von 45 Stück
http://nostradamus-prophezeiungen.de/pro...ngen/papst.html
Laut Katholizismus gibt es für keinen Menschen "Rettung und Seelenheil" der sich nicht dem Heiligen Vater, dem Bischof von Rom - Dem Papst unterwirft.
Wenn es keinen Papst zum sich ihm unterwerfen gibt werden sich also nicht mal die fanatischesten Christen retten können vor der Hölle Der Glaubenslehre wird nicht Folge geleistet werden können
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2009 08:55
#8 RE: PAPST AUF AFRIKA-REISE Antworten

Was ja kein Problem wäre, wenn das Ende des 45. Pabstes mit dem Armageddon zusammenfällt.
Was ja gar nicht mal so unwahrscheinlich ist, wenn Fundamentalismus immer mehr um sich greift und religiöse Spinner dann im Rahmen der sich selbst erfüllenden Prophezeiung tätig werden.

Ist also nicht mehr so sehr viel Zeit, um dieses zu verhindern. Nur wie?

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

19.03.2009 11:29
#9 RE: PAPST AUF AFRIKA-REISE Antworten

Och, ist ja auch egal. Die anderen Päpste werden wir auch noch überleben, denke ich.

In Antwort auf:
Ist also nicht mehr so sehr viel Zeit, um dieses zu verhindern. Nur wie?

Was bitte soll verhindert werden? Religiöse Spinner gab es immer und die Welt dreht
sich immer noch.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

19.03.2009 11:57
#10 RE: PAPST AUF AFRIKA-REISE Antworten

Das mit den Kondomen in Afrika ist doch eh obsolet.
Zeig mir mal den Afrikaner der freiwillg ein Kondom benutzt
Die Botschaft des Pabstes ist ja nicht dass Vor oder Außerehelicher Sex
mit Kondom böse ist, sondern mit oder ohne Kondom.
Aber da das ja nicht Populär ist, lässt man lieber das Kondom weg, da es eh nur stört
und sündigt lieber weiter.

Glaube ist Aberglaube

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

20.03.2009 07:36
#11 RE: PAPST AUF AFRIKA-REISE Antworten

Komm mich besuchen, kadesch. Dann kann ich das. Der war einer
meiner schwarzen Kollegen bei McDoof.

Seine Frau verträgt die Pille nicht und so verhüten sie mit
Kondomen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

qilin Offline




Beiträge: 3.552

20.03.2009 08:50
#12 RE: PAPST AUF AFRIKA-REISE Antworten

Zitat von kadesch
Das mit den Kondomen in Afrika ist doch eh obsolet.
Zeig mir mal den Afrikaner der freiwillg ein Kondom benutzt
Die Botschaft des Pabstes ist ja nicht dass Vor oder Außerehelicher Sex
mit Kondom böse ist, sondern mit oder ohne Kondom.
Aber da das ja nicht Populär ist, lässt man lieber das Kondom weg,
da es eh nur stört und sündigt lieber weiter.

Auch wenn da anstatt dem böösen five letter word 'Afrikaner' steht,
halte ich diese Aussage für reichlich rassistisch.
Und die Botschaft des Papstes war konkret nicht, dass vor- oder
außerehelicher Sex böse ist [das wissen gelernte Katholiken auch so]
sondern dass Kondome das Problem AIDS "nicht lösen, sondern
verschlimmern"
- keine moralische, sondern eine sozialpolitische
Aussage, und als solche m.E. zutiefst zynisch und unmenschlich.

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

dummy Offline



Beiträge: 34

20.03.2009 15:44
#13 RE: PAPST AUF AFRIKA-REISE Antworten

Auch ein Stellvertreter Gottes gibt nicht nur Weisheiten von sich. Was unser Lieblingspapst schon oft bewiesen hat. Hinzu kommt das er berufsbedingt keine Ahnung vom tuten und blasen hat. Die Schuld aber allein beim Papst zu suchen scheint mir zu kurz gegriffen.

Aber stellen wir doch mal eine andere Frage. Warum gibt es in der Welt Gebiete wo man Probleme mit der Benutzung von Kondomen hat. Standardantwort ist das Kondomverbot des Papstes. Nun ist es aber nicht so das die Menschen den ganzen Tag nur tun was der Papst sagt. Beim Thema Sex macht jeder was er will. Man nimmt sich die Freiheit den Papst zu ignorieren und keiner hat damit ein ernstes Problem. Und genau diese Freiheit hat jeder beim Kondom.

Wer die Strafe fürs poppen nicht fürchtet kann sich nicht herausreden die Benutzung von Kondomen sei ihm verboten. Wer sie trotzdem nicht benutzt hat vielleicht andere Gründe.

PS: Bitte keine unnötigen Kommentare wegen zynisch oder so. Ich weiss was ich bin und brauche keine Nachhilfe um mich zu charakterisieren.

----------------------------------------------------------------------------------
Dieser Beitrag enthält eine erhöhte Konzentration an Ironie und Sarkasmus. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie ihren gesunden Menschenverstand oder lassen es bleiben.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

20.03.2009 16:18
#14 RE: PAPST AUF AFRIKA-REISE Antworten

In Antwort auf:
Hinzu kommt das er berufsbedingt keine Ahnung vom tuten und blasen hat.

Das streite ich heftig ab. Besonders beim Blasen traue ich einigen katholischen Würdenträger und Seminaristen einiges zu.

dummy Offline



Beiträge: 34

20.03.2009 16:49
#15 RE: PAPST AUF AFRIKA-REISE Antworten

Wie ich sehe hast du die kleine Wortspielerei verstanden.

----------------------------------------------------------------------------------
Dieser Beitrag enthält eine erhöhte Konzentration an Ironie und Sarkasmus. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie ihren gesunden Menschenverstand oder lassen es bleiben.

Mxthxxs Offline



Beiträge: 12

20.03.2009 21:22
#16 RE: PAPST AUF AFRIKA-REISE Antworten

Waren ja nicht nur die Kondome. Der Papst, hat seine Bischöfe auch angewiesen, Afrika von seinen "abergläubischen Religionen" zu befreien.
Wie üblich wenden sich die christlichen Missionare mal wieder mit Ihren fanatischen Interessen an Menschen, die mangels Bildung, bzw. jahrhundertelange Vormissionierung sich nicht weheren können, oder keine Chance haben zu erkennen, das ihre alten Kulturreligionen genauso gut oder schlecht sind, wie die christliche Dumm-Religion.

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

20.03.2009 21:39
#17 RE: PAPST AUF AFRIKA-REISE Antworten

Zitat von Mxthxxs

Wie üblich wenden sich die christlichen Missionare mal wieder mit Ihren fanatischen Interessen an Menschen, die mangels Bildung, bzw. jahrhundertelange Vormissionierung sich nicht weheren können, oder keine Chance haben zu erkennen, das ihre alten Kulturreligionen genauso gut oder schlecht sind, wie die christliche Dumm-Religion.

Wie üblich wendet sich irgendwer mal wieder in fanatischem Interesse an Menschen, die mangels Bildung sich nicht wehren können oder wollen und durch jahrhundertelange Vorverdummung keine Chance haben, zu erkennen, das ihre vorgefassten Meinungen genauso viel wert sind, das Klo hinunter gespült, wie zur Kenntnis genommen zu werden.

dummy Offline



Beiträge: 34

20.03.2009 22:29
#18 RE: PAPST AUF AFRIKA-REISE Antworten

In Antwort auf:

In Kamerun sind rund 50 Prozent der Bevölkerung Christen, davon 25 % Katholiken und 25 % Protestanten, ca. 20 Prozent Muslime und der Rest sind Anhänger afrikanischer Religionen. Ein überwiegender Teil der christlichen Bevölkerung pflegt nach wie vor ebenfalls lokale animistische Bräuche.



Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Kamerun#Religion

30% Urreligionen und "nur" 50% Christen. Damit ist ihr Anteil niedriger als in Deutschland.

Und das der Papst die alten Religionen aus dem Christentum raushaben will kann ich verstehen. Es ist sein Job.

----------------------------------------------------------------------------------
Dieser Beitrag enthält eine erhöhte Konzentration an Ironie und Sarkasmus. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie ihren gesunden Menschenverstand oder lassen es bleiben.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

21.03.2009 07:46
#19 RE: PAPST AUF AFRIKA-REISE Antworten
In Antwort auf:
...die mangels Bildung sich nicht wehren können oder wollen und durch jahrhundertelange Vorverdummung...

Du beleidigst die Nutzer dieses Forums so heftig?

Ich nehme mal an, du hast da einfach übersehen, dass sich Mxthxxs hier ja an uns gewandt hat und somit deine Zitatübernahme in die falsche Richtung ging.
Mxthxxs Offline



Beiträge: 12

21.03.2009 10:23
#20 RE: PAPST AUF AFRIKA-REISE Antworten

Ich bezweifel, das mich ein religöser Mensch wirklich beleidigen kann, da ich sowieso religöse Motivation nicht ernst nehme. Ich bezweifel auch, das man hier im Forum ungebildet ist.
Religöse Bildung taugt nichts. Sie beruht auf verfälschte History und Kinderfantasien.
Es kotzt mich an, das mittlerweilen bei fast jeder TV- Problemdiskussion ein Religionsvertreter anwesend ist, um seine "Expertenmeinung" zu vertreten. Und dann der dumme Spruch von Diplomatikern: "Ich finde,die Kirche kann zu diesem Thema wichtige/interessante Dinge sagen."
Die Kirche kann überhaupt nichts! Sie weiß über Gesellschaft und Politik nicht mehr als ein Taxifahrer, oder mein Apotheker. Das Einzige was sie kann, ist ihren Anhängern das DEnken abzugewöhnen.
Ich muß immer kotzen, wenn ich den Begriff "Cristliche Grundwerte" höre. Damit sind dann meistens alle Tugenden gemeint, die man als normaler Mensch haben sollte. Güte, Mitleid, Ehrlichkeit, Liebe.
Ein Christ mit seinen Grundwerten ist also ein guter Mensch? Gibt es keine atheistischen, jüdischen, islamische wertvolle Tugenden?
Wenn ich meinen Kindern klar mache, das sie GUT sind, weil sie christlich sind, schauen sie dann nicht hearb, auf diejenigen, die keine Christen sind?
Zähneknirchend muß ich leider zugeben, das jeder Mensch ein Recht darauf hat, sich von einer verdummenden Religion einnehmen zu lassen. Es fällt mir schwer, aber da muß man durch.
Allerdings: Religionen machen einen bösen Menschen nicht zum Guten Menschen, und einen guten Menschen nicht zum bösen Menschen. Aber sie können einen Unverdorbenen verderben. Und einen Intelligenten verblöden lassen.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

21.03.2009 10:45
#21 RE: PAPST AUF AFRIKA-REISE Antworten

In Antwort auf:
...und einen guten Menschen nicht zum bösen Menschen.

Das sicher nicht. Aber sei können gute Menschen denken lassen, dass böse Handlungen gut wären. In dem Glauben Gutes, Gott- bzw. Kirchengewolltes, zu tun, sind sie dann auch ehrlichen Herzens zu Verbrechen fähig.

Kennst du schon den Ausspruch:
"Ob mit oder ohne Gott, gute Menschen tun Gutes, böse Menschen Böses. Damit aber gute Menschen Böses tun, brauchts die Religion."?

Ich halte den Spruch fast zu 100% richtig. Mit der Ergänzung, dass auch absolute Ideologien das schaffen, für völlig richtig.

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

21.03.2009 15:08
#22 RE: PAPST AUF AFRIKA-REISE Antworten

In Antwort auf:
Ich muß immer kotzen

Nicht nur, dass du dann ja ständig mit einer Brechschale durch die Gegend laufen musst, nein, du beleidigst auch noch ganze Berufsgruppen... mit...
Zitat von Mxthxxs
Sie weiß über Gesellschaft und Politik nicht mehr als ein Taxifahrer, oder mein Apotheker.
In Antwort auf:
Zähneknirchend muß ich leider zugeben, das jeder Mensch ein Recht darauf hat, sich von einer verdummenden Religion einnehmen zu lassen.
Na dann hat wenigstens dein Zahnarzt hin und wieder was zu tun.
Aber jetzt Schluss mit den persönlichen Geeier.
Denn heut' morgen habe ich mich über mich selbst geärgert, dass ich mich gestern Abend zu diesem spontanen Ausbruch hab hinreisen lassen, manchmal sollte man wirklich drüber schlafen.
Jedoch wenn du, B.S., meinst:
Zitat von B.S.
dass sich Mxthxxs hier ja an uns gewandt hat
hatte ich das schon erkannt und mich durch die Aussage
Zitat von Mxthxxs
wie die christliche Dumm-Religion
ebend angesprochen gefühlt (mit zu impulsiver Reaktion meinerseits, zugegeben).

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

21.03.2009 15:48
#23 RE: PAPST AUF AFRIKA-REISE Antworten
In Antwort auf:
..hatte ich das schon erkannt..

Schon klar. Ich dachte nur, du hast dabei völlig übersehen, wenn du die Formulierung
In Antwort auf:
...die mangels Bildung sich nicht wehren können oder wollen und durch jahrhundertelange Vorverdummung...
übernimmst, sich die ja dann auf die User des Forums bezieht und nicht, wie bei Mxthxxs, auf die von der Kirche bekehrten Afrikaner oder irgendwelche Leute außerhalb des Forums.
Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

21.03.2009 19:50
#24 RE: PAPST AUF AFRIKA-REISE Antworten

In Antwort auf:
--------------------------------------------------------------------------------
Ich muß immer kotzen
--------------------------------------------------------------------------------


Nicht nur, dass du dann ja ständig mit einer Brechschale durch die Gegend laufen musst, nein, du beleidigst auch noch ganze Berufsgruppen... mit...

Da ist es hilfreich oft zur Kirche zu gehen. Dort kann er nämlich in das Weihwasserbecken hineinkotzenDadurch wird dann eher nur eine Berufsgruppe beleidigt - und halt eine Weltreligion

Pamuk Offline

Drachentöter


Beiträge: 850

21.03.2009 23:52
#25 RE: PAPST AUF AFRIKA-REISE Antworten
Das Forum erreicht scheinbar ein immer höheres Niveau in Bezug auf "Religionskritik"

________________________
...

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz