Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 770 mal aufgerufen
 Lagerhalle
maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

20.03.2009 20:07
Neues aus Religion und Gesellschaft - eine kleine Linkothek Antworten
Edit
Wir möchten hier gern Statistiken, Daten und wichtige Links sammeln, die das Thema "Religion und Gesellschaft in Wechselwirkung" betreffen. Damit sich die einzelnen Themen leichter wiederfinden lassen, bitte kurze Inhaltsangaben zu den Links machen und natürlich, wie immer, keine kompletten Artikel einsetzen.
Bitte wegen der besseren Übersichtlichkeit in diesem Thread keine Kommentare und
Diskussionsbeiträge posten, sondern dafür den passenden Forenteil wählen.
vielen Dank für Euer Verständnis - Eulenspiegel


Ich habe festgestellt, das man mitunter bestimmte Themen nirgends so richtig unterbringt und es überflüssig wäre, einen neuen Thread zu eröffnen. Vielleicht kann ja dieser hier dazu dienen, Platz zu sparen und inhaltlich beieinander zu bleiben.

Meine erste Meldung bezieht sich auf die Orthodoxie, die im Forum, ob berechtigt oder nicht, ein Schattendasein fristet.

Es wird in orthodoxen Kirchenkreisen ein Konzil vorbereitet, das in Ausmaßen, Größenordnung und Einfluss ähnlich dem des katholischen der sechziger Jahre ist.
Die Sensation daran ist, das in Vorbereitungsgesprächen offen darüber nachgedacht wird, die Frauenordination zu überdenken und überhaupt feminines Gedankengut mehr einfließen zu lassen.
Der Ausgangspunkt ist die Schrift, in der immer vom Menschen die Rede ist, nicht von Frau oder Mann.

Wer möchte, kann den unteren Link (Beitrag auf Deutschlandfunk) mit dem Interview eines Orthodoxie-Experten anglicken, da hört man näheres.

http://altkatholisch.wordpress.com/2009/...n-vorbereitung/
maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

20.03.2009 20:15
#2 RE: Neues aus Religion und Gesellschaft Antworten

Es ist eine Studie über Männer in Deutschland erschienen. In Auftrag gegeben von katholischer und evangelischer Seite.
Statistiken und Studien sind eine Sache für sich, diese wird da keine Ausnahme bilden, zumal sie deutschen Männern einen vermehrten Hang zum religiösen oder zum Glauben oder auch zu traditionellen Familienwerten nachsagt.

"Männer in Bewegung"

http://womblog.de/2009/03/18/studie-maenner-in-bewegung/
http://www.bmfsfj.de/bmfsfj/generator/Re...de,rwb=true.pdf (der Link kann 'ne Weile dauern)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

21.03.2009 10:48
#3 RE: Neues aus Religion und Gesellschaft Antworten

Sehr gute Idee. Vor allem um Studien zu unserem Thema konzentriert an einem Fleck zu haben, halte ich diesen Thread für ideal.

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

24.03.2009 21:15
#4 RE: Neues aus Religion und Gesellschaft Antworten


Das sind keine Neuigkeiten im eigentlichen Sinne, aber die Artikel sind 'frisch':

Die Agenda des Neuen Atheismus
(Von Reinhard Bingener, Frankfurt)

http://www.faz.net/s/RubC4DEC11C00814295...?rss_googlefeed

und : "Der Staat darf die Religion nicht ignorieren"
http://www.welt.de/politik/article342571...ignorieren.html

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

28.03.2009 13:06
#5 RE: Neues aus Religion und Gesellschaft Antworten

Ein Aufruf wider die Anpassung der evangelischen Kirche an die Macht der Wirtschaft.

http://www.publik-forum.de/f4-cms/tpl/pu.../aufruf/aufruf/

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

08.04.2009 09:26
#6 RE: Neues aus Religion und Gesellschaft Antworten

Es ist ein Rat der Religionen in Frankfurt gegründet worden. In einigen anderen Städten (Köln, Leverkusen etc.) gibt es solch einen ja schon.

'Der Rat wolle kein Gremium „gegen nicht-religiöse Menschen“ sein, sagte Ziliaskopoulos. Überdies wolle er andere interreligiöse oder ökumenische Initiativen nicht ersetzen, sondern unterstützen.'

http://www.faz.net/s/RubFAE83B7DDEFD4F28...?rss_googlefeed

Eine Erklärung (z.B.) der Bahai Deutschland dazu: http://www.bahai.de/presse/artikel/n-id/.../ch/cce9ef79cb/

Erklärung des Rates der Religionen Leverkusen: http://www.ekir.de/leverkusen/dateien/fl...nen_monitor.pdf

qilin Offline




Beiträge: 3.552

08.04.2009 13:19
#7 RE: Neues aus Religion und Gesellschaft Antworten

Hm - dazu hätte ich jetzt einen Kommentar, wüsste aber nicht wohin den posten.

Mir ist schon ein paarmal aufgefallen dass es kein Unterforum gibt, das sich
mit Religionsübergreifendem bzw. mit Fragen zu mehreren Religionen befasst.
Auch dieser thread würde dort vermutlich besser passen als in die 'Lagerhalle'.

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 18.853

08.04.2009 13:51
#8 Neues aus Religion und Gesellschaft Antworten
In Antwort auf:
Mir ist schon ein paarmal aufgefallen dass es kein Unterforum gibt, das sich
mit Religionsübergreifendem bzw. mit Fragen zu mehreren Religionen befasst.

Passte sowas nicht in "Philosophie und Wissenschaft"? Um die verschiedenen Religionen zu vergleichen und zu verbinden, muss man schon auf die Basis der Argumente und zwangsläufig auch die der Kritik zurückgehen. Also wissenschaftlich operieren. Oder nicht?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

08.04.2009 20:31
#9 RE: Neues aus Religion und Gesellschaft Antworten

Wann ist eine Gesellschaft "post-christlich"?

http://www.pro-medienmagazin.de/themen/g...ost-christlich/

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

18.04.2009 22:03
#10 RE: Neues aus Religion und Gesellschaft Antworten


"Denn Aufbrüche bedeuten immer Abschiede, sind oft mühsam und schmerzlich."

Erich Zenger ist Preisträger der "Buber-Rosenzweig-Medaille" 2009 des Deutschen Koordinierungsrates der Gesellschaften für christlich-jüdische Zusammenarbeit (DKR).

Sein Vortrag ist, für den Interessierten, beachtenswert: http://www.jcrelations.net/de/?item=3067

Flache Erde »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz