Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 83 Antworten
und wurde 3.145 mal aufgerufen
 Andere Religionsgemeinschaften
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ester Offline




Beiträge: 347

31.03.2009 12:30
STA Bibelstudium - Als Christ leben Antworten
1. Wochenlektion Liebe

Den Graben überwinden
1. Johannes 4,9
Die Liebe Gottes wurde unter uns dadurch offenbart, dass Gott seinen einzigen Sohn in die Welt gesandt hat, damit wir durch ihn leben.

Durch die Kraft der Liebe lässt sich erreichen, was unerreichbar scheint. Die Liebe sprengt den Rahmen der Vorstellungskraft, erweitert Grenzen und vollbringt Wunder

"Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen." (1. Kor 13,13)

Ohne Liebe verliert das Leben seinen Sinn.
Pflicht ohne Liebe macht rücksichtslos.
Gerechtigkeit ohne Liebe macht hart.
Erziehung ohne Liebe macht widerspruchsvoll
disparat, dualistisch, entgegengesetzt, falsch, gegensätzlich, inkonsequent, inkorrekt, kontradiktorisch, konträr, oppositionell, polar, schief, umgekehrt, unlogisch, unstimmig, unvereinbar, verkehrt, widersprüchlich
Klugheit ohne Liebe macht gerissen.
Freundlichkeit ohne Liebe macht heuchlerisch.
Ordnung ohne Liebe macht kleinlich.
Sachkenntnis ohne Liebe macht rechthaberisch.
Macht ohne Liebe macht gewalttätig.
Ehre ohne Liebe macht hochmütig.
Besitz ohne Liebe macht geizig.
Glaube ohne Liebe macht fanatisch.
Vergebung ohne Liebe macht nachtragend.
Erfolg ohne Liebe macht einsam.
Leben ohne Liebe ist sinnlos.

Gottes unerschöpfliche Liebe erfüllt das Leben mit Sinn.

------------------------------------------------------------

wie hat Gott die Kluft zwischen sich und uns überbrückt?

Was bewirkt seine Liebe?


1-3 Seht, welch eine Liebe uns der Vater gegeben hat, dass wir Kinder GOTTES heißen sollen! Deswegen erkennt uns die Welt nicht, weil sie ihn nicht erkannt hat. Geliebte, jetzt sind wir Kinder GOTTES, und es ist noch nicht offenbar geworden, was wir sein werden, denn wir werden ihn sehen, wie er ist. Und jeder, der diese Hoffnung zu ihm hat, reinigt sich selbst, gleichwie er rein ist. (1. Brief des Johannes, Kapitel 3)

----------------------------------------

Liebe und Tod

Was sagen folgende Texte über das Verhältnis von Liebe und Tod aus?


Hld 8, 6.7
Joh 3,16
Phil 2,5-8
Joh 3,16; 1 Kor 15,55
1. Joh 3,14-16




"....Manchmal ist man längst schon tot, obwohl man noch spazieren geht, eigentlich schon unterm Rasen, obwohl man noch den Rasen mäht, ................
Nur noch leere Muscheln, nur noch schöner Schein. Ist das nicht das Schlimmste lebendig tot zu sein? .....

Wenn man mitkriegt, dass man tot ist, muss man laut um Hilfe schrein.
Manchmal haucht dann Gott persönlich einem noch mal Leben ein. Manchmal schickt er einen Engel, der die Herzmassage macht, bis die Tränden wieder fließen ..............

---------------------------------

"Den Ungläubigen hat der Gott dieser Welt (Satan) den Sinn verblendet, damit sie den Lichtglanz des Evangeliums von der Herrlichkeit des Christus, der Gottes Bild ist, nicht sehen."
(2. Korinther 4,4)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

31.03.2009 13:48
#2 RE: STA Bibelstudium - Als Christ leben Antworten

Müllhaufen?

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

31.03.2009 15:09
#3 RE: STA Bibelstudium - Als Christ leben Antworten

Mensch Ester ,da biste hier jetzt wirklich falsch.
Außerdem habt ihr doch jetzt euren 24 Stunden-rund-um-die-Uhr Hope-Channel, da kannste dir dieses hier doch sparen.
Und diskutieren wird keiner darüber, aber das ist ein Diskussionsforum.

Aber immerhin, der 1. Adventist, der sich hierhin wagt

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

31.03.2009 16:11
#4 RE: STA Bibelstudium - Als Christ leben Antworten

Mein Oppa sagte immer "Der Herr hat einen großen Zoo!"

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.044

31.03.2009 16:28
#5 STA Bibelstudium - Als Christ leben Antworten
In Antwort auf:
"Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen." (1. Kor 13,13)
Welche Liebe? Die Liebe zu Gott? Oder die zu den Menschen? Die Liebe zu Gott ist eine energetische Fehlleitung! Verwende sie für die Menschen. Gott braucht deine Liebe nicht. Aber du brauchst - meinst du - seine Gnade. Für die unterwirfst du dich. Das hat aber nichts mit Liebe zu tun, sondern mit - Angst.
In Antwort auf:
wie hat Gott die Kluft zwischen sich und uns überbrückt? Was bewirkt seine Liebe?

Sind die Antworten auf diese Fragen jetzt unsere Hausaufgabe, Frau Lehrerin?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

beethoven ( Gast )
Beiträge:

31.03.2009 18:38
#6 RE: STA Bibelstudium - Als Christ leben Antworten

Zitat von Ester


"....Manchmal ist man längst schon tot, obwohl man noch spazieren geht, eigentlich schon unterm Rasen, obwohl man noch den Rasen mäht, ................
Nur noch leere Muscheln, nur noch schöner Schein. Ist das nicht das Schlimmste lebendig tot zu sein? .....
Wenn man mitkriegt, dass man tot ist, muss man laut um Hilfe schrein.
Manchmal haucht dann Gott persönlich einem noch mal Leben ein. Manchmal schickt er einen Engel, der die Herzmassage macht, bis die Tränden wieder fließen ..............


Das soll in der Bibel stehen

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

31.03.2009 19:25
#7 RE: STA Bibelstudium - Als Christ leben Antworten

Warum nicht? Steht doch genug Schmus drin.

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

31.03.2009 20:57
#8 RE: STA Bibelstudium - Als Christ leben Antworten

In Antwort auf:
Warum nicht? Steht doch genug Schmus drin.
Es wird viel Schmus fabriziert, dafür kann die Schrift selbst aber nichts.

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

qilin Offline




Beiträge: 3.552

31.03.2009 21:23
#9 RE: STA Bibelstudium - Als Christ leben Antworten

Nun, "viel Schmus" ist ein mehrdeutiger Begriff - und wenn ich der Meinung wäre, dass
in 'Doktor Schiwago' viel Schmus steht, dann kann das Buch selbst dafür auch nichts...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

31.03.2009 21:32
#10 RE: STA Bibelstudium - Als Christ leben Antworten

Zitat von maleachi 89

Aber immerhin, der 1. Adventist, der sich hierhin wagt

Ester Offline




Beiträge: 347

31.03.2009 22:29
#11 RE: STA Bibelstudium - Als Christ leben Antworten

ich bin hier falsch wo muss ich denn hin???? Keine Ahnung, ich verlauf mich wohl noch

---------------------------------

"Den Ungläubigen hat der Gott dieser Welt (Satan) den Sinn verblendet, damit sie den Lichtglanz des Evangeliums von der Herrlichkeit des Christus, der Gottes Bild ist, nicht sehen."
(2. Korinther 4,4)

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

31.03.2009 22:41
#12 RE: STA Bibelstudium - Als Christ leben Antworten

In Antwort auf:
ich bin hier falsch


Yup, zu viele hoffnungslos Verlorene.

In Antwort auf:
wo muss ich denn hin????


...........ZENSIERT...........

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.044

01.04.2009 00:38
#13 RE: STA Bibelstudium - Als Christ leben Antworten
In Antwort auf:
ich bin hier falsch
Warum? Weil auf deine Texte Gegenargumente geschrieben und Fragen gestellt werden, die man beatworten müsste?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

qilin Offline




Beiträge: 3.552

01.04.2009 09:32
#14 RE: STA Bibelstudium - Als Christ leben Antworten

Hallo Ester,

vom Thema her hättest Du wohl das richtige Unterforum gewählt, nur -
hier ist ein Diskussionsforum 'Atheismus vs. Religionen' - da stimmen
'Lehrbriefe' der Art, wie sie Du hier 'reingestellt hast, grundsätzlich mit
dem Forumthema nicht zusammen. Bibelsprüche, Gemeinplätze und
Prüfungsfragen geben noch keinen Diskussionsbeitrag, kein Argument...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

01.04.2009 10:44
#15 RE: STA Bibelstudium - Als Christ leben Antworten

Nicht nur dass. Solche eindeutig missionierenden Beiträge sind lt. unseren Regeln untersagt.
Deshalb kam auch gleich mein Vorschlag an Vanion, das Ganze auf den Müllhaufen zu schieben.

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

01.04.2009 12:15
#16 RE: STA Bibelstudium - Als Christ leben Antworten

Ja aber Ich finde mit etwas gutem Willen kann man Esters Erstlingspost auch als eine Art Selbstvorstellung zum Einstand ansehen. Und solches ist hier ja durchaus erwünscht
Also Ester - Willkommen und viel Spass hier.
Es gilt aber :
Diskutieren = OK - Missionieren = Nicht OK
(Du kannst ja ein bisschen quer durchs Forum schmökern um einen Eindruck zu kriegen wie es hier zugeht.)



Ester Offline




Beiträge: 347

01.04.2009 12:24
#17 RE: STA Bibelstudium - Als Christ leben Antworten

Entschuldigt, ich hatte eher keine Zeit und muß auch gleich wieder weg. Ich werde jetzt aber nacheinander allen von Euch antworten:

---------------------------------

"Den Ungläubigen hat der Gott dieser Welt (Satan) den Sinn verblendet, damit sie den Lichtglanz des Evangeliums von der Herrlichkeit des Christus, der Gottes Bild ist, nicht sehen."
(2. Korinther 4,4)

Ester Offline




Beiträge: 347

01.04.2009 12:31
#18 RE: STA Bibelstudium - Als Christ leben Antworten

Zitat von maleachi 89
Mensch Ester ,da biste hier jetzt wirklich falsch.
Außerdem habt ihr doch jetzt euren 24 Stunden-rund-um-die-Uhr Hope-Channel, da kannste dir dieses hier doch sparen.
Und diskutieren wird keiner darüber, aber das ist ein Diskussionsforum.
Aber immerhin, der 1. Adventist, der sich hierhin wagt
Zitat von Stan
Mein Oppa sagte immer "Der Herr hat einen großen Zoo!"
Zitat von Gysi
In Antwort auf:
"Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen." (1. Kor 13,13)
Welche Liebe? Die Liebe zu Gott? Oder die zu den Menschen? Die Liebe zu Gott ist eine energetische Fehlleitung! Verwende sie für die Menschen. Gott braucht deine Liebe nicht. Aber du brauchst - meinst du - seine Gnade. Für die unterwirfst du dich. Das hat aber nichts mit Liebe zu tun, sondern mit - Angst.
In Antwort auf:
wie hat Gott die Kluft zwischen sich und uns überbrückt? Was bewirkt seine Liebe?

Sind die Antworten auf diese Fragen jetzt unsere Hausaufgabe, Frau Lehrerin?
Zitat von Gysi
In Antwort auf:
"Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen." (1. Kor 13,13)
Welche Liebe? Die Liebe zu Gott? Oder die zu den Menschen? Die Liebe zu Gott ist eine energetische Fehlleitung! Verwende sie für die Menschen. Gott braucht deine Liebe nicht. Aber du brauchst - meinst du - seine Gnade. Für die unterwirfst du dich. Das hat aber nichts mit Liebe zu tun, sondern mit - Angst.
In Antwort auf:
wie hat Gott die Kluft zwischen sich und uns überbrückt? Was bewirkt seine Liebe?

Sind die Antworten auf diese Fragen jetzt unsere Hausaufgabe, Frau Lehrerin?
Zitat von Bruder Spaghettus
Warum nicht? Steht doch genug Schmus drin.
Zitat von SnookerRI
In Antwort auf:
Warum nicht? Steht doch genug Schmus drin.
Es wird viel Schmus fabriziert, dafür kann die Schrift selbst aber nichts.
Zitat von Regens Küchl
Zitat von maleachi 89

Aber immerhin, der 1. Adventist, der sich hierhin wagt


Zitat von Relix
In Antwort auf:
ich bin hier falsch

Yup, zu viele hoffnungslos Verlorene.
In Antwort auf:
wo muss ich denn hin????

...........ZENSIERT...........
Zitat von Relix
In Antwort auf:
ich bin hier falsch

Yup, zu viele hoffnungslos Verlorene.
In Antwort auf:
wo muss ich denn hin????

...........ZENSIERT...........
Zitat von Gysi
In Antwort auf:
ich bin hier falsch
Warum? Weil auf deine Texte Gegenargumente geschrieben und Fragen gestellt werden, die man beatworten müsste?
Zitat von Bruder Spaghettus
Nicht nur dass. Solche eindeutig missionierenden Beiträge sind lt. unseren Regeln untersagt.
Deshalb kam auch gleich mein Vorschlag an Vanion, das Ganze auf den Müllhaufen zu schieben.
Zitat von Regens Küchl
Ja aber Ich finde mit etwas gutem Willen kann man Esters Erstlingspost auch als eine Art Selbstvorstellung zum Einstand ansehen. Und solches ist hier ja durchaus erwünscht
Also Ester - Willkommen und viel Spass hier.
Es gilt aber :
Diskutieren = OK - Missionieren = Nicht OK
(Du kannst ja ein bisschen quer durchs Forum schmökern um einen Eindruck zu kriegen wie es hier zugeht.)

---------------------------------

"Den Ungläubigen hat der Gott dieser Welt (Satan) den Sinn verblendet, damit sie den Lichtglanz des Evangeliums von der Herrlichkeit des Christus, der Gottes Bild ist, nicht sehen."
(2. Korinther 4,4)

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

01.04.2009 12:37
#19 RE: STA Bibelstudium - Als Christ leben Antworten
Tolle Antworten an uns alle Damit hast du dich wirklich erklärt Jetzt wissen wir alles
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

01.04.2009 13:26
#20 RE: STA Bibelstudium - Als Christ leben Antworten

Sag ich doch: Müllhaufen!

Vanion, erbarme dich.

beethoven ( Gast )
Beiträge:

01.04.2009 15:23
#21 RE: STA Bibelstudium - Als Christ leben Antworten

Nachdem RK mit

Zitat von Regens Küchl
Ja aber Ich finde mit etwas gutem Willen kann man Esters Erstlingspost auch als eine Art Selbstvorstellung zum Einstand ansehen. Und solches ist hier ja durchaus erwünscht
Also Ester - Willkommen und viel Spass hier.
Es gilt aber :
Diskutieren = OK - Missionieren = Nicht OK
(Du kannst ja ein bisschen quer durchs Forum schmökern um einen Eindruck zu kriegen wie es hier zugeht.)



**************************************************************

eingelenkt und Ester freundlich begrüsst hat, erscheint mir ihre Reaktion unangemessen zu sein.

Ester Offline




Beiträge: 347

01.04.2009 16:01
#22 RE: STA Bibelstudium - Als Christ leben Antworten
Oooooooooooooooooooh man, Leute - heute geht aber auch alles schief. Ich hatte dummerweise zwischengespeichert - dann konnte ich aber alle Antworten nicht mehr abspeichern, weil ihr schon geantwortet habt, während ich editierenderweise die Antworten bearbeitet habe

Alles weg

dann war meine Maus kaputt, weil ich sie vor Ärger auf den tisch geknallt habe.

Und ich war unter Zeitdruck.

Nun bin ich wieder daheim, mit einer neuen Maus und werde jetzt Eure Fragen beantworten, ok? Etwas Geduld, alte Frau ist kein D-Zug

---------------------------------

"Den Ungläubigen hat der Gott dieser Welt (Satan) den Sinn verblendet, damit sie den Lichtglanz des Evangeliums von der Herrlichkeit des Christus, der Gottes Bild ist, nicht sehen."
(2. Korinther 4,4)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

01.04.2009 16:16
#23 RE: STA Bibelstudium - Als Christ leben Antworten
Zitat von beethoven
...eingelenkt und Ester freundlich begrüsst hat, erscheint mir ihre Reaktion unangemessen zu sein.
Mir erscheint es nicht nur unangemessen, sondern sogar völlig deplatziert und nicht im Sinne unserer Forenregeln, hier nichts Inhaltliches von sich zu geben, sondern ausschließlich moralisch wertend auf Beiträge einzugehen.
maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

01.04.2009 16:30
#24 RE: STA Bibelstudium - Als Christ leben Antworten

Gib ihr doch wenigstens noch ein oder zwei Postings Zeit.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

01.04.2009 17:08
#25 RE: STA Bibelstudium - Als Christ leben Antworten

Sie hat soviel Zeit, wie sie will. Es ging doch nicht um Ester selbst, sondern um ihren ersten Beitrag. Der war halt völlig daneben.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« Adventisten
Homerismus »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz