Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 47 Antworten
und wurde 2.730 mal aufgerufen
 Andere Religionsgemeinschaften
Seiten 1 | 2
Ester Offline




Beiträge: 347

13.04.2009 10:57
#26 RE: Rat der Religionen Antworten

Ach so, und ob Menschen über die Seelen der Toten Macht haben vergass ich Dir zu antworten:
Es wurde mir so vermittelt, dass die Verstorbenen selber entscheiden können, ob sie es annehmen oder ablehnen.
Und wie ich es empfand, als ich für meine Mutter durchgegangen bin, habe ich schon erwähnt.

---------------------------------

"Den Ungläubigen hat der Gott dieser Welt (Satan) den Sinn verblendet, damit sie den Lichtglanz des Evangeliums von der Herrlichkeit des Christus, der Gottes Bild ist, nicht sehen."
(2. Korinther 4,4)

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

13.04.2009 13:25
#27 RE: Rat der Religionen Antworten

In Antwort auf:
Selbst aus deiner Sicht : Dein Andenken wird zur religiösen Propaganda verwendet. Für innerhalb und ausserhalb der Sekte. Solltest du Prominent sein, dann umsomehr. Jedenfalls sollte dich so ein Missbrauch prinzipiell stören.
Willst du wirklich deinen Namen als Religiöses Reklameschild hinterlassen


Wer es schafft, mich nach meinem Tod als Reklameschild für den mormonischen Glauben zu sehen, der hat sowas von einen an der Waffel, dass sowieso jede Hoffnung verloren ist.
Jeder halbwegs vernunftbegabte Mensch wird, egal was irgendwelche Sektengestalten sagen, sich darüber im Klaren sein, was für ein Unsinn das ist.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

13.04.2009 19:00
#28 RE: Rat der Religionen Antworten

Zitat von Ester
Ach so, und ob Menschen über die Seelen der Toten Macht haben vergass ich Dir zu antworten:
Es wurde mir so vermittelt, dass die Verstorbenen selber entscheiden können, ob sie es annehmen oder ablehnen.


Dann haben bei dir die Mormonen über ihre eigene Glaubenslehre eiskalt und berechnend gelogenum die tote Seele deiner Mutter zwischen ihre mormonischen Schmierfinger zu bekommen
Die mormonische Glaubenslehre besagt dass eine mormonisch getaufte Seele ungeachtet dessen was sie will Mormone ist. Es ist ja Bestandteil der Totentaufe sich über Opfer herzumachen, eben die Toten, die sich nicht gegen die abscheuliche Taufe wehren können. Der Mormonengott sieht zu und lächelt dabei grausam vor sich hin.
Laut der Glaubenslehre gibt es erst nach langer Zeit und zwar am Tag des Jüngsten Gerichts die Möglichkeit für die toten Zwangsmormonen sich entscheiden zu dürfen keine Mormonen mehr sein zu wollen.
Wobei sie dann wissen müssen dass sie das Himmelreich nur als Mormonen alsogleich betreten dürfen. Entscheiden sie sich dafür nicht länger mehr Mormone sein zu wollen gehts in die Hölle zur grauenvollen Folter.
Der grosse Vorteil ist allerdings für die gefolterten dass ihre Taufe bei Betreten der Hölle ungültig wird. Die Schande des Mormonentums und die hinterlistige Totentaufe fallen ab
"Liebe und Mitgefühl" habe sie motiviert, die Toten, die ja auch keine lebenden Familienmitglieder mehr gehabt hätten, zu "retten". Obwohl die Mormonen behaupten, die getauften Seelen hätten vor dem Eintritt ins ewige Himmelreich noch einmal eine Chance, frei zu entscheiden, ob sie Mormonen bleiben wollten oder nicht, einigte man sich schließlich darauf, die Taufen rückgängig zu machen.

Eine neue Klagewelle drohte im vergangenen Jahr, als die Öffentlichkeit erfuhr, dass zweihundert der berühmtesten jüdischen Persönlichkeiten, darunter Israels erster Premier David Ben-Gurion und Albert Einstein, nach ihrem Tod Mormonen wurden. Auch ihre Taufen sollen jetzt rückgängig gemacht werden. Wie getaufte Tote wieder "enttauft" werden können, hat Joseph Smith allerdings nicht erklärt.
http://www.berlinonline.de/berliner-zeit...0004/index.html



Zitat von Ester

Und wie ich es empfand, als ich für meine Mutter durchgegangen bin, habe ich schon erwähnt.


Deine arme Mutter. Du bist schuld an ihrer Mormonenschande

Ester Offline




Beiträge: 347

13.04.2009 20:26
#29 RE: Rat der Religionen Antworten

@Regensküchle
du hast meine Farbe geklaut
selbst wenn das so ist, wie Du sagst, glaubst Du wirklich, die Mormonen haben mehr Macht als Gott?
Und wenn die Mormonen hundertmal behaupten, dass man nur als Mormone in den Himmel kommt, um so noch mehr Menschen an sich zu binden,
für Gott zählt nicht die Konfession sondern der Mensch
nicht welcher Konfession Du angehörst ist wichtig, sondern wie Du bist!

---------------------------------

"Den Ungläubigen hat der Gott dieser Welt (Satan) den Sinn verblendet, damit sie den Lichtglanz des Evangeliums von der Herrlichkeit des Christus, der Gottes Bild ist, nicht sehen."
(2. Korinther 4,4)

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

13.04.2009 20:28
#30 RE: Rat der Religionen Antworten

In Antwort auf:
selbst wenn das so ist, wie Du sagst, glaubst Du wirklich, die Mormonen haben mehr Macht als Gott?


Keine Ahnung, was RK denkt (wer weiß das schon?), aber ich würde meinen: JA

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

13.04.2009 20:31
#31 RE: Rat der Religionen Antworten

Zitat von Ester
für Gott zählt nicht die Konfession sondern der Mensch
nicht welcher Konfession Du angehörst ist wichtig, sondern wie Du bist!


Puh..Glück gehabt. Dann bin ich ja auf der sicheren Seite.

Ester Offline




Beiträge: 347

13.04.2009 23:14
#32 RE: Rat der Religionen Antworten

---------------------------------

"Den Ungläubigen hat der Gott dieser Welt (Satan) den Sinn verblendet, damit sie den Lichtglanz des Evangeliums von der Herrlichkeit des Christus, der Gottes Bild ist, nicht sehen."
(2. Korinther 4,4)

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

14.04.2009 07:10
#33 RE: Rat der Religionen Antworten
Die Wahrhaftigkeit der Mormonentums steht und fällt mit der Zeugenaussage von Joseph Smith. Hier ist seine Geschichte die erzählt was er wirklich war. Er nannte sich der "zweite Muhammad," Smith war ein Opportunist des Occulten, verführte die Damen (viele von ihnen!), Er verwendete auch Freimaurer-Rituale in seinen Tempel-Ritualen.

Mormonen versuchen oft, ihre Geschichte zu leugnen. Wir haben eine umfangreiche Dokumentation, eine Antwort auf die Fragen, die geltend gemacht werden kann. Finden Sie hier Antworten.
Lesen Sie die unglaubliche Geschichte, wie Joseph Smith die Mormonen gründete. Es ist eine Geschichte von Intrigen, Mord, Lust und Gier. Ein paar Monate nach der Heirat mit der ersten seiner 28 Ehefrauen, begann Joseph Smith und baute seine Religion auf eine Reihe von goldenen Platten, von denen er behauptet hatte, das sie ihm von einem mysteriösen Geist ausgehändigt wurden.

Wie seine Macht und die Zahl der Anhänger wuchs, da formierte er Mordkommandos : "Die Daniter." Später wurden diese Asssassine bekannt als die "Rächenden Engel." Mit ihrer Unterstützung, begann Smith seine Macht endgültig auszubauen. Er zeigte seine Muskeln zu heftig mit Stolz und Mut.

http://www.chick.com/catalog/comics/0118.asp
http://www.chick.com/catalog/comics/0118doc.asp


Peter Offline



Beiträge: 63

15.04.2009 22:32
#34 RE: Rat der Religionen Antworten

Die Zeit ist gekommen alle Religionen auf Erden zu vereinen unter einer Schrift.....

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

15.04.2009 22:57
#35 RE: Rat der Religionen Antworten

Zitat von Peter
Die Zeit ist gekommen alle Religionen auf Erden zu vereinen unter einer Schrift.....


Und die ist von Christian Anders??!!

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

16.04.2009 08:33
#36 RE: Rat der Religionen Antworten

Zitat von Stan
Zitat von Peter
Die Zeit ist gekommen alle Religionen auf Erden zu vereinen unter einer Schrift.....

Und die ist von Christian Anders??!!




Peter Offline



Beiträge: 63

16.04.2009 10:43
#37 RE: Rat der Religionen Antworten
Ja. Sie heisst DAS BUCH DES LICHTS und wurde ihm auf englisch vom Maha Chohan in 5000 Seiten in Los Angeles diktiert.
geh auf Link gelöscht. Vanion. Mod

dort findest Du DAS BUCH DES LICHTS
geh zu
Bücher
Peter Offline



Beiträge: 63

16.04.2009 10:44
#38 RE: Rat der Religionen Antworten

Hier ist Realität: Wie der Mensch säet so wird er ernten, LEBEN FÜR LEBEN

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

16.04.2009 12:30
#39 RE: Rat der Religionen Antworten
Hier laufen se rum
Stan ( gelöscht )
Beiträge:

16.04.2009 12:32
#40 RE: Rat der Religionen Antworten

Zitat von Peter
Ja. Sie heisst DAS BUCH DES LICHTS und wurde ihm auf englisch vom Maha Chohan in 5000 Seiten in Los Angeles diktiert.



Das ist aber der der Moses die 10 Gebote und Mohammed den Koran diktiert hat,oder??

Ester Offline




Beiträge: 347

16.04.2009 12:45
#41 RE: Rat der Religionen Antworten

---------------------------------

"Den Ungläubigen hat der Gott dieser Welt (Satan) den Sinn verblendet, damit sie den Lichtglanz des Evangeliums von der Herrlichkeit des Christus, der Gottes Bild ist, nicht sehen."
(2. Korinther 4,4)

Peter Offline



Beiträge: 63

16.04.2009 13:16
#42 RE: Rat der Religionen Antworten

Nein das ist der nicht. WER hat denn den Koran diktiert oder die Gebote gegeben? GOTT SELBST? Das behauptet man unbewiesen....
Lies DAS BUCH DES LICHTS
dann weisste Bescheid

Peter Offline



Beiträge: 63

16.04.2009 13:17
#43 RE: Rat der Religionen Antworten

Ester? Ich möchte Dich was fragen: WUSSTE GOTT dass der Mensch fallen würde NOCH BEVOR er ihn erschaffen hatte? Ja oder nein.

Charlie der Engel Offline




Beiträge: 231

16.04.2009 13:27
#44 RE: Rat der Religionen Antworten

Du hast die links auf deine Homepage vergessen! Wie soll sie denn das Buch finden?

___________________________________
Die Wendung "das ist doch bloß ein Strohmann" ist auch bloß ein Strohmann.

Ester Offline




Beiträge: 347

16.04.2009 14:56
#45 RE: Rat der Religionen Antworten

Ich bin nicht interessiert daran Sektenbücher zu studieren

---------------------------------

"Den Ungläubigen hat der Gott dieser Welt (Satan) den Sinn verblendet, damit sie den Lichtglanz des Evangeliums von der Herrlichkeit des Christus, der Gottes Bild ist, nicht sehen."
(2. Korinther 4,4)

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

16.04.2009 16:15
#46 RE: Rat der Religionen Antworten

Das BUCH DES LICHTS von Thomas Anders ist wohl gemeint !

Am Tag als Thomas Anders starb :
http://www.youtube.com/watch?gl=DE&hl=de&v=KDWZZW74Rxk

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

22.04.2009 11:20
#47 RE: Rat der Religionen Antworten

"Gemeinsamkeiten suchen und Unterschiede achten sowie Gewaltfreiheit im Umgang mit Konflikten werden zunehmend wichtiger in der globalen Weltgesellschaft. Diskriminierung von Zuwanderern wegen familiärer Herkunft und sozialem Status durch christliche oder islamische Religionsgemeinschaften schadet der Lebenswirklichkeit und gemeinsamen Zukunftschancen, insbesondere der deutschen Jugend mit muslimischem Glaubensbekenntnis." (NRZ)

http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=13684

esper Offline



Beiträge: 7

11.02.2013 19:31
#48 RE: Rat der Religionen Antworten

Nur barmherzig tätig sein für Bedürftigkeit ( Mensch, Tier, Umwelt ) bewirkt etwas und ehrt die Schöpfung unser aller Dasein !
Es ist Zeit den Anfang zu machen damit willige gutherzige Menschen eine Aufgabe erfüllen können zum eigenen seelischen Wohl und zum Segen für Abschaffung von Elend. Den Erdenbürgern fehlt eine ehrlichere und gerechtere Religion bei der jeder einzelne mitarbeiten und sich selbst mit guten Gewissen identifizieren kann. Es sollte eine Glaubensgemeinschaft geschaffen werden welche sich mit allen Religionen identifiziert und zugleich als Hilfsorganisation arbeitet. Die tätige Mission mit humaner Gesinnung im festen Glauben ist der richtige Weg. Die unbegreifliche Macht unser aller Schöpfung verdient Ehrfurcht und Glauben. Welche eigene Überlegungen oder welche Kriterien der einzelnen Religionen als Quelle dienen für ein individuelles Glaubensbekenntnis ist persönliche Entscheidung jedes Mitglieds der Gemeinschaft.
Diskussion erwünscht, Information auch gerne multidialog@web.de

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz