Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 362 mal aufgerufen
 Lagerhalle
Ester Offline




Beiträge: 347

12.04.2009 09:09
Proteste in Thailand Antworten

Proteste in Thailand
Asiens Staatschefs ergreifen die Flucht

Tausende Regierungsgegner haben die thailändische Regierung gezwungen, den Asean-Gipfel zu vorzeitig zu beenden. Das geplante Festbankett findet trotzdem statt - statt der Regierungschefs dürfen sich Techniker und Soldaten den Bauch vollschlagen.
hier mehr: http://www.ftd.de/politik/international/...cht/499103.html

In Antwort auf:
Ziel ihrer Proteste waren nicht die ausländischen Gäste, sondern die thailändische Regierung. Sie wollten Abhisit zum Rücktritt zwingen. «Wir wollen Abhisit finden und ihm sagen, dass er nicht mehr Regierungschef bleiben kann», sagte Demonstrant Arisman Pongruangrong. «Wenn er Wahlen abhält und gewinnt, akzeptieren wir ihn, aber jetzt ist er illegal im Amt.» Die Demonstranten sind Anhänger des 2006 gestürzten Ministerpräsidenten Thaksin Shinawatra.

---------------------------------

"Den Ungläubigen hat der Gott dieser Welt (Satan) den Sinn verblendet, damit sie den Lichtglanz des Evangeliums von der Herrlichkeit des Christus, der Gottes Bild ist, nicht sehen."
(2. Korinther 4,4)

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

12.04.2009 11:34
#2 RE: Proteste in Thailand Antworten

Ich kann nicht umhin, eine gewisse Freude zu empfinden, das irgendwelchen Staatschefs ein Volk so auf die Leiber gerückt ist, von den Zielen und Motivationen derjenigen mal abgesehen, wo man auch zwiespältig urteilen könnte.

Vielleicht ist es auch ein Zeichen dafür, das die Herrschenden sich nicht mehr so sicher wähnen können, wie sie es vermutlich tun.

Zicken »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz