Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 141 Antworten
und wurde 6.731 mal aufgerufen
 Admin.-Infos, Vorschläge, Fragen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
qilin Offline




Beiträge: 3.552

12.04.2009 21:18
Abmeldung Antworten
Hallo,

ich bin vor ca. zwei Jahren hier ins Forum gekommen und habe den Dialog hier
interessant gefunden, auch wenn m.E. die Gläubigen aller Art der Überzahl und
der Argumentation der Atheisten meist unterlegen waren. In der Zwischenzeit
hat der Ton sich um Einiges verschärft, die Argumente wurden nicht besser, sie
haben IMHO eher Behauptungen und Versuchen einander lächerlich zu machen
Platz gemacht - von beiden Seiten, allerdings immer noch mit einem Überhang
von atheistischer Seite - ein Religiöser, der im Stil von de Gaertner, Ahriman
oder 'Regens Küchl' schriebe, wäre sehr schnell draußen... Ich habe weder Lust
Partei zu ergreifen noch mich dauernd für die Gleichbehandlung einer Meinung
einzusetzen, die ich gar nicht vertrete - ich verabschiede mich hiermit und
gebe die Moderation der beiden von mir moderierten Foren ab.

P.S. Zu Esters Adler-Geschichte hab' ich eine Alternative, die ich vielleicht
in den kommenden Tagen noch mal 'reinstelle...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.325

12.04.2009 22:17
#2 RE: Abmeldung Antworten

Schade qilin; das kommt jetzt sehr überraschend. Dann bleibt wohl nichts anderes übrig als deine Entscheidung zu akzeptieren. Ich kann dir nur danken, für dein beständiges Maß an Objektivität und deine Freundlichkeit. Du bist mir ein guter Gesprächspartner

____________________________________________
In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

13.04.2009 03:08
#3 RE: Abmeldung Antworten

Ich kann deine Entscheidung sehr gut nachvollziehen.
Genau die gleichen Gedanken bekomme ich ständig.
Deshalb bin ich immer noch nicht über die 700 Posts Auf das ein oder andere durchgekaute Gepöbel kann/will man halt nicht mehr antworten. Ich rate dir deshalb nicht das Forum zu verlassen, sondern dich auf Themen zu beschränken die dich wirklich interessieren. Deinen Posten kannst du nutzen um den ein oder anderen User in seine Schranken zu verweisen

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

13.04.2009 08:41
#4 RE: Abmeldung Antworten

Zitat von Casmiel
Auf das ein oder andere durchgekaute Gepöbel kann/will man halt nicht mehr antworten.

Womit ein Dialog nicht mehr möglich ist. Daher kann ich die
Entscheidung von qilin gut verstehen.

Auch ich bin heftig am überlegen warum zum Henker ich dieses
Forum wieder betreten hab...
Die einzige Antwort die ich gefunden hab ist die, welche qilin
schon gegeben hat:

Zitat von qilin
ein Religiöser, der im Stil von de Gaertner, Ahriman
oder 'Regens Küchl' schriebe, wäre sehr schnell draußen... Ich habe weder Lust
Partei zu ergreifen noch mich dauernd für die Gleichbehandlung einer Meinung
einzusetzen, die ich gar nicht vertrete


Dazu kann ich nur noch sagen das ich keine Lust mehr habe
immer lesen zu müssen wie ein Atheist einem Christen schreibt
er ist kindisch, naiv, beschränkt in seinem Denken usw. nur weil
der Christ anders denkt als er selber.

Schon mal überlegt das ein Atheist, wenn er einen Christen davon
überzeugen will das er absolut auf dem Holzweg ist mit seinem
Glauben, genau so denkt wie ein Pfarrer aus der Diözese XYZ.
Freiheit ist anders.
Die Christen haben hier ein absolutes Missionsverbot - aber was
ist mit den Atheisten? Gilt das auch für sie? Atheisten können
ebenso dogmatisch sein, wie es ein Gläubiger Mensch sein kann!

Gibt eine Menge solcher Beispiele die nicht nur qilin echt
aufstossen.

Zitat von Casmiel
Ich rate dir deshalb nicht das Forum zu verlassen

Guter Rat und lieb gemeint. Aber muss ja nicht für qilin gelten.
Ich steh hinter der Entscheidung das er nicht mehr hier posten will
und schliesse mich qilin an.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

13.04.2009 08:59
#5 RE: Abmeldung Antworten

Ich denke,das auch meine "Art" manchmal den ein oder anderen verärgern könnte.
Aber ich gehe generell "so vor"..das hat also nix damit zu tun,das ich hier speziell Gläubige/Christen auf die Schippe nehmen will.Ich teile aus ,aber kann auch ne Menge einstecken und freu mich über jede gelungenen scherzhafte,ironische oder gar sarkastische Bemerkung..auch wenn die auf meine Kosten geht.
Was Zynismus anbelangt liegen die Atheisten meiner Ansicht nach hinten,wenn der Zynismus der Christen auch wohl eher unfreiwilig" ist.

Das Problem dürfte sein,das Gläubige sich sehr schnell persönlich angegriffen fühlen wenn es um ihren Glauben geht,und dadurch vlt. auch manches in den "falschen Hals" kriegen,wie ich meine bei z.B. maleachi beobachten zu können.
Auch eine Folge des völlig übertriebenen Respekts der allem religiösen entgegengebracht wird und in den allersmeisten von uns "drin stecken" dürfte. Wenn wir (Atheisten) so gegen Schalke-Fans oder NPD-Mitglieder vorgehen würden,hätte wohl niemand etwas dagegen einzuwenden.

Und ich bitte um Verständnis,wenn ich Esters Beiträge nicht mit der vlt. nötigen Ernsthaftigkeit kommentiere. Da ist Humor,der ja für jeden etwas anderes bedeutet, tatsächlich mein Schutzschild.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.042

13.04.2009 09:31
#6 Abmeldung Antworten
Zitat von Qilin
In der Zwischenzeit
hat der Ton sich um Einiges verschärft, die Argumente wurden nicht besser,
Die Vorreiterin dieses Stils ist derzeit Tao-Ho...
In Antwort auf:
ein Religiöser, der im Stil von de Gaertner, Ahriman oder \\'Regens Küchl\\' schriebe, wäre sehr schnell draußen...
Das ist absolut nicht richtig! Wir haben Forumsregeln, die an jeden objektiv angelegt werden.
In Antwort auf:
ich verabschiede mich hiermit und gebe die Moderation der beiden von mir moderierten Foren ab.
Also, ich halte diese Reaktion für reichlich überzogen. Ich verstehe sie nicht. Hättest du deine Kritik nicht erst mal in Form von Verbesserungswünschen mit uns diskutieren können?
In Antwort auf:
P.S. Zu Esters Adler-Geschichte hab\\' ich eine Alternative, die ich vielleicht in den kommenden Tagen noch mal \\'reinstelle...
D.h. also, du wirst uns als User erhalten bleiben? Na, wenigstens das. Ich lasse dich noch 2, 3 Tage als Moderator stehen. Dann werde ich dich in dieser Funktion löschen. Vielleicht besinnst du dich ja noch eines anderen. Ich würde mich freuen!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

13.04.2009 09:40
#7 RE: Abmeldung Antworten

Zitat von qilin
Hallo,
ich bin vor ca. zwei Jahren hier ins Forum gekommen und habe den Dialog hier
interessant gefunden, auch wenn m.E. die Gläubigen aller Art der Überzahl und
der Argumentation der Atheisten meist unterlegen waren. In der Zwischenzeit
hat der Ton sich um Einiges verschärft, die Argumente wurden nicht besser, sie
haben IMHO eher Behauptungen und Versuchen einander lächerlich zu machen
Platz gemacht - von beiden Seiten, allerdings immer noch mit einem Überhang
von atheistischer Seite - ein Religiöser, der im Stil von de Gaertner, Ahriman
oder 'Regens Küchl' schriebe, wäre sehr schnell draußen...


Bei mir machst du zunächst einmal einen Zuordnungsfehler. Als Polytheist bin ich extrem religiös. Ich gehe gegen die Irrlehre des Monotheismus und seine gefährlichen magischen Sakramente eben vor. Das ist mein Hauptanliegen in diesem Forum.
Diese Vorgehungsweise vielleicht hat dich zu dem Irrtum verführt mich den Atheisten hinzuzurechen, und verfälscht deshalb jetzt auch deine "Endabrechnung" mit dem Forum.

Aber auch abgesehen davon finde Ich nicht dass du recht hast wenn du von ungleicher Behandlung schreibst.
ich lese meistens alles neue und auch alte Threads im Forum und sehe kaum wo ungerechtfertigte Verweise oder eine Ungleichbehandlung, etwa auch noch nach Weltanschauung, geübt wurde.
Es ist natürlich so dass einiges was bei vielen Menschen zum Religiösen Standardverhalten gehört nach den Regeln dieses Forums verboten ist.
So wird ein Religiöser zu Recht zurechtgewiesen wenn er massiv anderen Usern mit einer metaphysischen Gefahr wie der Hölle droht. Das ist zu unterlassen. Ich drohe ja auch nicht mit der Hel
Bei sowas wird von Fohrenmoderationsseite halt eingegriffen. Solche und ähnliche Vorfälle haben wohl auch deinen Irrtum von einer hiesigen Ungleichbehandlung genährt. Und darum . . .
Zitat von qilin

Ich habe weder Lust
Partei zu ergreifen noch mich dauernd für die Gleichbehandlung einer Meinung
einzusetzen, die ich gar nicht vertrete - ich verabschiede mich hiermit und
gebe die Moderation der beiden von mir moderierten Foren ab.


Darum sehe Ich deine Konsequenz als gegenstandslos an. Aber es ist natürlich deine Entscheidung.
Zitat von qilin

P.S. Zu Esters Adler-Geschichte hab' ich eine Alternative, die ich vielleicht
in den kommenden Tagen noch mal 'reinstelle...

Die ist GutLesen :
http://www.religionsforum-wogeheichhin.d...message=3101244
qilin wirf wenigstens ab und an einen kleinen grünen Zweig über dem Forum ab


Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.042

13.04.2009 09:42
#8 Abmeldung Antworten

Zitat von Casmiel
Auf das ein oder andere durchgekaute Gepöbel kann/will man halt nicht mehr antworten.
Zitat von Tao-Ho
Womit ein Dialog nicht mehr möglich ist. Daher kann ich die Entscheidung von qilin gut verstehen.
Wer die Qualität eines dialogischen Beitrages nicht bringt, ist nicht dialögfähig. Von solchen Leuten muss man sich dann dialogtechnisch eben verabschieden.
In Antwort auf:
Auch ich bin heftig am überlegen warum zum Henker ich dieses Forum wieder betreten hab...
Na, bestimmt nicht, um seine Beiträge und seine Kommunikationsphilosophie im Schnitt zu verbessern! So, wie du die letzten Wochen drauf warst, warst du an einem produktivem Meinungsaustausch nicht interessiert! Und ich sagte dir, auch DICH wird dieses Forum aushalten! Wenn dein Verhalten Qilin für uns nicht halten kann - bitte. Ist euer Ding.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

13.04.2009 10:17
#9 RE: Abmeldung Antworten

In Antwort auf:
Die Vorreiterin dieses Stils ist derzeit Tao-Ho...

Sieht qilin anders.
In Antwort auf:
Das ist absolut nicht richtig!

NEIN, wie kann qilin nur auf sowas kommen?
In Antwort auf:
D.h. also, du wirst uns als User erhalten bleiben?

Nein, wird er definitiv nicht! Ausserdem hat er die Geschichte
bereits reingestellt - darum antworte auch ich.

Kannst qilin also gerne aus dem Modbereich löschen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.042

13.04.2009 10:18
#10 Abmeldung Antworten
Zitat von RK
So wird ein Religiöser zu Recht zurechtgewiesen wenn er massiv anderen Usern mit einer metaphysischen Gefahr wie der Hölle droht.
Jeder Gläubige darf und soll die Hölle als den Bestandteil seiner Religion als Strafe gegen Ungläubige hier im Forum erklären! Das ist doch selbverständlich und gehört zu unserem Anspruch auf Authenzität! Wir wollen doch schließlich wissen, von was Furchtbarem wir uns abgrenzen... Wenn er die User hier persönlich mit so was bedroht, dann gibt's natürlich Gegenzunder. Verbote und Textlöschungen gibt es nur, falls Sachen reingebracht werden, die nach dem Gesetz verboten sind. Wie z.B. Mordandrohungen gegen bestimmte User. Na, dann gibt's auch 'ne Anzeige.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.042

13.04.2009 10:34
#11 Abmeldung Antworten

In Antwort auf:
Sieht qilin anders.
Kann er auch selbst antworten?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

13.04.2009 10:47
#12 RE: Abmeldung Antworten

Zitat von qilin
ich verabschiede mich hiermit


Bei keinem User würde mir der Abgang mehr leid tun.
Schade.
Aber absolut nachvollziehbar.

Ich denke, wir bleiben, wie immer, in Kontakt.

Jetzt muss ich das erst mal verdauen....

Shylock ( Gast )
Beiträge:

13.04.2009 11:14
#13 RE: Abmeldung Antworten

Was ist denn hier passiert?

Wie habt ihr es geschafft qilin zu vertreiben?

Ich bin sprachlos, aber nicht im positiven Sinne...

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.042

13.04.2009 11:34
#14 Abmeldung Antworten

In Antwort auf:
Wie habt ihr es geschafft qilin zu vertreiben?
Wer ist "ihr"?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.194

13.04.2009 11:36
#15 RE: Abmeldung Antworten

In Antwort auf:
ein Religiöser, der im Stil von de Gaertner, Ahriman
oder 'Regens Küchl' schriebe, wäre sehr schnell draußen... Ich habe weder Lust
Partei zu ergreifen noch mich dauernd für die Gleichbehandlung einer Meinung
einzusetzen, die ich gar nicht vertrete


Das kann man so sehen......
es sind auch schon einige Religiöse hier rausgeflogen , das aber nicht weil sie den Atheismus für eine bekloppte Sache hielten, sondern weil sie sich dafür ausgesprochen haben allen Atheisten die Rübe runterzuhauen.
Das hat meines Erachtens eine andere Qualität als wenn ich jemandem sage daß ich seine Einstellung für Kinderkram halte.

Persönliche Angriffe und Beleidigungen versuche ich zu vermeiden, aber ich kann nichts dafür wenn sich jemand persönlich beleidigt fühlt wenn ich sage daß ich seinen Gott für einen Spinner halte.
So sind diese Leute eben...........
Und natürlich hat nicht jeder Beitrag der hier reingestellt wird die Substanz einen wie dich zu einer Stellungname zu bewegen.

Aber.....hier schreiben eben nicht nur studierte Kenner der Materie sondern auch die anderen, die die noch näher dran sind am Affen.
und es ist immer wieder erschreckend zu sehen was gerade die Diskussion um Gottesfragen für ein Agressionspotenzial hat.

Zugegeben...wir haben hier schon mächtig über die Stränge geschlagen, es gab auch schon Anzeigen usw... und wir waren auch schon richtig unfair zueinander....aber soweit ich weiß warst du zu der Zeit noch gar nicht im Forum.......

und die die es damals betroffen hat......ich sags wie es ist.........die wirklich Unversöhnlichen waren alle religiös....jedenfalls soweit ich mich erinnere. (man kanns ja noch nachlesen.)

Wenn man die Sache so sieht wie du stellt sich doch auch grundsätzlich die Frage nach dem Sinn einer Diskussion über eine Frage deren Antwort wohl auf ewig verborgen bleiben wird.
Das ist ja keine Diskussion bei der auf eine wirkliche Antwort gehofft werden sollte.

Eine Diskussion hier im Forum mit einem konsequentreligiösen ist für mich nicht viel anders als würde ich im Blut und Ehre- Forum mit einem EsoterikNaziVikingPenner schreiben.
Und da fahre ich auch nicht den gesalbten Umgang wenn ich ihm doch nur sagen will was für ein Riesen Arschloch er ist.

Keiner sagt daß es einfach ist......aber bangemachen quilt nicht.


atz


Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Shylock ( Gast )
Beiträge:

13.04.2009 11:46
#16 RE: Abmeldung Antworten

In Antwort auf:
Wer ist "ihr"?

Na die die schuld daran sind dass er geht...

Meine Frage war ernst gemeint, was ist geschehen dass qilin geht? So empfindlich ist er doch nicht dass er wegen einer Kleinigkeit gehen wird...

Was ist passiert dass er geht?

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.042

13.04.2009 11:47
#17 Abmeldung Antworten
Ich fühle mich offen gestanden zu null Prozent in meinem Glauben an die Richtigkeit unserer Diskussionsführung erschüttert. Wer an den Beiträgen einiger User verzweifelt, verzweifelt an seiner Religion, Ideologie oder seinen Überzeugungsansprüchen. Oder an sich selbst.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.042

13.04.2009 11:49
#18 RE: Abmeldung Antworten

In Antwort auf:
Meine Frage war ernst gemeint, was ist geschehen dass qilin geht? So empfindlich ist er doch nicht dass er wegen einer Kleinigkeit gehen wird...

Ich werde jetzt den Deibel tun, meine Vermutungen auszusprechen. Daher lautet meine Antwort: Ich weiß es nicht! Frage ihn selbst.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Shylock ( Gast )
Beiträge:

13.04.2009 11:56
#19 RE: Abmeldung Antworten

Zitat von Gysi
Ich werde jetzt den Deibel tun, meine Vermutungen auszusprechen. Daher lautet meine Antwort: Ich weiß es nicht! Frage ihn selbst.

Das wird schwierig werden...

Vielleicht hat ja jemand Anderes das Herz es mir zu sagen oder wenigstens den Link zu dem Auslöser von qilins Abgang zu posten...

Das ist jetzt kein Angriff auf Dich Gysi

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.042

13.04.2009 12:26
#20 Abmeldung Antworten

In Antwort auf:
Das ist jetzt kein Angriff auf Dich Gysi
Nee, klar. Habe ich den Drang, Informationen von dir abzuschneiden? Aber selbst, wenn du mich "angreifen" wolltest, wäre das doch o.k.! Gäbe es die entsprechende Anwort zu.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

13.04.2009 12:31
#21 RE: Abmeldung Antworten

Zitat von Shylock
Vielleicht hat ja jemand Anderes das Herz es mir zu sagen oder wenigstens den Link zu dem Auslöser von qilins Abgang zu posten...

Es gab keinen unmittlebaren Auslößer, und wenn, kann ich ihn nur erahnen.
Es ist eine lange Kette von Arten und Auslegungen der sogenannten Dialogsführung. Er vermutet ein Ungleichgewicht der Beurteilung von religiösen und atheistischen Usern bzw. deren Art, den Dialog führen zu können oder auch nicht.

Dieser Vermutung kann ich mich voll und ganz anschließen.

Shylock ( Gast )
Beiträge:

13.04.2009 12:40
#22 RE: Abmeldung Antworten

danke, Maleachi

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

13.04.2009 12:52
#23 RE: Abmeldung Antworten

Zitat von Shylock
Zitat von Gysi
Ich werde jetzt den Deibel tun, meine Vermutungen auszusprechen. Daher lautet meine Antwort: Ich weiß es nicht! Frage ihn selbst.

Das wird schwierig werden...
Vielleicht hat ja jemand Anderes das Herz es mir zu sagen oder wenigstens den Link zu dem Auslöser von qilins Abgang zu posten...
Das ist jetzt kein Angriff auf Dich Gysi


Seine Frau hat ihm gesagt er soll es tun.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.042

13.04.2009 12:55
#24  Abmeldung Antworten
In Antwort auf:
Er vermutet ein Ungleichgewicht der Beurteilung von religiösen und atheistischen Usern bzw. deren Art, den Dialog führen zu können oder auch nicht.

Hier darf jeder seine Meinung sagen, und jeder darf sich gegen angebliche Ungleichbehandlungen wehren. Das war von Anfang an so, und nichts hat sich daran geändert. Dass ein gläubiger Mensch in der Regel empfindlicher auf Kritik reagiert als ein Atheist, ist allerdings auch ein Fakt, der sich über die Jahre nicht verändert hat. Daher kann er möglicherweise den subjektiven Eindruck von Ungleichbehandlung gewinnen. Aber nochmal: Hier darf jeder seine Meinungen ausdrücken, seine Religion voll darstellen und verteidigen. Er muss nur die Forumsregeln beachten und die Kritik akzeptieren, die sich auch in ihrer Formulierung an die Regeln zu halten hat! Gegen Entscheidungen eines Administrators oder Moderators kann protestiert werden. Und die Mods und Admins können ihre Entscheidungen in gemeinsamer Absprache auch bedenken und revidieren. Wir - BS und ich - haben sehr darauf geachtet, die Moderationen nach Möglichkeit breitgestreut auch Gläubigen zu vergeben. Dass Mum1 und nun auch qilin abgesprungen sind, sehe ich nicht in einem Fehler unserer Diskussionsführung begründet!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

13.04.2009 12:59
#25 RE: Abmeldung Antworten

Und zumindest die Christen sollten auch bedenken,das die Behandlung die ihnen hier zuteil wird,wahrlich höflich,respektvoll und zuvorkommend ausfällt,im Vergleich zu der,die sich "Unsereins" jahrhundertelang gefallen lassen mußte.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz