Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 95 Antworten
und wurde 4.709 mal aufgerufen
 Islamismus/Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

20.10.2010 12:39
#51 RE: Türkei in die EU? Antworten

Zitat von APA/dpa 19.10.2010
Sofia (APA/dpa) - Die Nationalisten in Bulgarien fordern ein Referendum über einen möglichen EU-Beitritt der Türkei. „Die Parlamentarier der Ataka-Partei werden bei der Abstimmung darüber mit Ja stimmen“, sagte Ataka-Chef Wolen Siderow am Dienstag im privaten Fernsehsender bTV. Das Parlament in Sofia stimmt an diesem Mittwoch über eine Volksbefragung über eine Aufnahme des Nachbarlandes Türkei in die Europäische Union (EU) ab. In Bulgarien ist die konservative Minderheitsregierung auf die Unterstützung der Nationalisten von Ataka angewiesen.

Berichte: DRadio, TTcom und europenews
Ob die Türkei den Beitritt wohl jemals schafft? Selbst mit der möglichen Rumänischen Ja-Stimme glaub ich nicht dran.


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

23.02.2011 16:29
#52 RE: Türkei in die EU? Antworten

Für die türkischen National(sozial?)isten ist es mal wieder soweit: Unser Ministerpräsident ist in Düsseldorf (nur Plakat, interessant: die drei Flaggen )


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.047

23.02.2011 17:01
#53 Türkei in die EU? Antworten

Mal sehen, was er jetzt wieder zum Besten geben wird... Und seine Fans...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

23.02.2011 17:40
#54 RE: Türkei in die EU? Antworten

Vielleicht wird er von Claudia Fatima begrüßt.

http://www.youtube.com/watch?v=UpAUQY4Wwlo

radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

25.02.2011 17:58
#55 RE: Türkei in die EU? Antworten

Ich hoffe, daß Frau Kraft nicht beleidigt ist. Eigentlich ist sie Ministerpräsident von NRW, Regierungssitz D-Dorf.


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

turk11 Offline



Beiträge: 53

25.02.2011 19:03
#56 RE: Türkei in die EU? Antworten

Türkei ist einfach in Asien
sein Kultur ist asiatisch seine Religion ist asiatisch
Ich als Türke will nicht, dass Türkei in die EU kommt, sondern
mehr Sachen mit Asien macht

Lichtbringer Offline

glaubnix


Beiträge: 1.416

25.02.2011 19:41
#57 RE: Türkei in die EU? Antworten

Zitat von turk11
Türkei ist einfach in Asien
sein Kultur ist asiatisch seine Religion ist asiatisch
Ich als Türke will nicht, dass Türkei in die EU kommt, sondern
mehr Sachen mit Asien macht


Kompliment sehr vorausschauend Gedacht, mit der EU geht es eh bergab Asien ist im kommen z.B. China, Indien, usw.

--------------------------------------------------
Religion ist das, was die Armen davon abhält, die Reichen umzubringen.
--------------------------------------------------

Meine Toleranz ist grenzenlos, aber nicht gegenüber den Intoleranten!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.047

26.02.2011 09:33
#58 Türkei in die EU? Antworten

Zitat von turk11
Türkei ist einfach in Asien. Sein Kultur ist asiatisch seine Religion ist asiatisch. Ich als Türke will nicht, dass Türkei in die EU kommt, sondern
mehr Sachen mit Asien macht.

Die Grenzen, die du in dir fühlst, sind nicht geografischer Natur. Sie sind kultureller Natur. Ethnischer, geschichtlicher, religiöser.
Asien ist ein weites Land. Ich glaube, mit China, Indien oder Japan kämen die meisten Türken auch nicht klar. Es kommt drauf an, was du willst, und inwieweit du bereit bist, von anderen zu lernen, zu profitieren - und dich auch anzupassen. Anzupassen an Begebenheiten, die dir Vorteile verschaffen! Das könntest du in Europa vorzüglich. In anderen Regionen der Welt müsstest du das mindestens ebenso. Ich weiß jetzt nicht, wie du drauf bist. Wir werden uns ja im Laufe der Threads vielleicht näher kennenlernen können.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

turk11 Offline



Beiträge: 53

26.02.2011 13:27
#59 RE: Türkei in die EU? Antworten

Ja dann macht türkei eine union mit asien und afrika
dritte weltländer union
haha zm. sind wir dann dort unter den top 10

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.047

26.02.2011 13:50
#60 Türkei in die EU? Antworten

Zitat von Turk11
zm. sind wir dann dort unter den top 10

Ach, dir geht es um eine verbesserte nationale Platzierung in den Charts. Ich dachte, es geht auch dir um ein besseres Leben, Freiheit des Geistes, mehr Wohlstand, Bildung und Frieden...

Dann macht mal eine Union mit Asien und Afrika. Das Problem ist dabei aber, dass die einzelnen asiatischen (China, Japan!) und afrikanischen Staaten damit einverstanden sein müssen.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

turk11 Offline



Beiträge: 53

26.02.2011 15:03
#61 RE: Türkei in die EU? Antworten

Du bist komisch Gysi
Warum regt dich,das so auf
ich meine du und ich und die hälfte der türkei will nicht, dass ein islamisches Land in die Eu kommt
Dann ist es besser zurück zu den Wurzel zu gehen
und mit Afrika Asien Union meine ich eigentlich die
IOC ISLAMIC CONFERENCE

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.047

26.02.2011 15:08
#62 Türkei in die EU? Antworten

Zitat von Turk11
Warum regt dich,das so auf
ich meine du und ich und die hälfte der türkei will nicht, dass ein islamisches Land in die Eu kommt

Wo "rege ich mich auf"? Ich bemerke lediglich dein nationalistisches Großmachtstreben. Und sowas halte ich eben nicht für gut. Die Völker sollen bestimmen, was sie wollen. Nicht die Türkei und nicht der Islam!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

turk11 Offline



Beiträge: 53

26.02.2011 15:10
#63 RE: Türkei in die EU? Antworten

Dann gehen wir nur auf Türkei und die EU
ich schau ja die Politik der Türkei
und nach einer Volksabstimmung sind eigentlich viele gegen einen Beitritt in die EU
außerdem keine Angst ich heiße die MHP.
Ich bin für die CHP

radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

26.02.2011 15:43
#64 RE: Türkei in die EU? Antworten

Die Türkei orientiert sich doch schon länger Richtung Osten, zu den von Turkvölkern bewohnten Ländern. Das ist nix Neues. Ich sehe auch nicht wiklich Gründe, warum sich die Türkei nicht ebenso wie die westlich orientierten Länder mit den Nachbarn auf wirtschaftliche und politische Zusammenarbeit einigen soll. Ich kann mir durchaus ein mit der EWG vergleichbares Staatenbündnis im Osten vorstellen. Solange die Türkei dieses Ziel mit friedlichen Mitteln erreichen will, warum nicht?
Allerdings wird Japan da wohl eher nicht mitmachen.


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

26.02.2011 20:09
#65 RE: Türkei in die EU? Antworten

Zitat von Gysi
Die Völker sollen bestimmen, was sie wollen. Nicht die Türkei und nicht der Islam!


Seit wann interessieren sich die Volksvertreter für dass, was das Volk will? In Deutschland ist es ja ähnlich wie in der Türkei. Bei Umfragen ist der kleinste Teil der Bürger bereit, die Türkei in die EU zu lassen.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Lichtbringer Offline

glaubnix


Beiträge: 1.416

26.02.2011 23:05
#66 RE: Türkei in die EU? Antworten

Zitat von welfen2002

Zitat von Gysi
Die Völker sollen bestimmen, was sie wollen. Nicht die Türkei und nicht der Islam!


Seit wann interessieren sich die Volksvertreter für dass, was das Volk will? In Deutschland ist es ja ähnlich wie in der Türkei. Bei Umfragen ist der kleinste Teil der Bürger bereit, die Türkei in die EU zu lassen.



Schade das es nicht so wie bei den Schweizern ist, da gibt es noch eine Volksabstimmung! Als Trost dürfen Wir alle 4 J. Nieten ziehen.

--------------------------------------------------
Religion ist das, was die Armen davon abhält, die Reichen umzubringen.
--------------------------------------------------

Meine Toleranz ist grenzenlos, aber nicht gegenüber den Intoleranten!

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

28.02.2011 13:41
#67 RE: Türkei in die EU? Antworten

Der islamische Nationalist Erdogan sprach vor 11000 jubelnden türkischen Kolonisten
in Düsseltürk.
Er wiederholte, daß Assimilation ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit sei und Kritik
am Islam ein Verbrechen schlechthin. Der türkische Heimatabend gipfelte in der Ermahnung, niemals
das Türkentum und den Stolz darauf zu vergessen.

radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

28.02.2011 14:02
#68 RE: Türkei in die EU? Antworten

Dabei ist zu berücksichtigen, daß "unser Ministerpräsident" Erdogan Wahlkampf betreibt. Mittlerweile ist es üblich und gesetzlich abgesichert, daß Türken nach der Einbürgerung die türkische Staatsbürgerschaft, den türkischen Pass und das Wahlrecht in der Türkei behalten. Tendenz steigend.
Während 1999 nur 13,8% der 143.267 Neubürger die doppelte Staatsbürgerschaft für sich wählten, waren es lt. statistischem Bundesamt 2009 schon 53,7% von "nur noch" 96.122


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

28.02.2011 15:56
#69 RE: Türkei in die EU? Antworten

Ich hab grad in pinews gestöbert und einen Bericht über Erdogans "Besuch" gelesen. Völlig wurscht, was der wieder für einen Unsinn abgesondert hat. Seht euch mal das Riesenbild im Hintergrund an. Rechts ist Erdogan zu sehen.
Kann es sein, oder ist es meine Einbildung, daß er völlig die Pose von Adolf H. eingenommen hat? Hier!


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

28.02.2011 16:20
#70 RE: Türkei in die EU? Antworten

Zitat von radiogucker
Ich hab grad in pinews gestöbert und einen Bericht über Erdogans "Besuch" gelesen. Völlig wurscht, was der wieder für einen Unsinn abgesondert hat. Seht euch mal das Riesenbild im Hintergrund an. Rechts ist Erdogan zu sehen.
Kann es sein, oder ist es meine Einbildung, daß er völlig die Pose von Adolf H. eingenommen hat? Hier!


Der korrekte Hitler-Gruß sieht so aus: http://www.shortnews.de/id/865921/Nazi-S...-Hitlergruss-an
(Der rechte Arm ist gestreckt. Wie in Eva Braun, ähh, falsch, die Frau von unserem Wulff vormacht. Sie ist offenbar immer Stielsicher: http://www.pi-news.net/2011/02/bettina-w...schamt-moslems/ )

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

28.02.2011 18:06
#71 RE: Türkei in die EU? Antworten

Schon klar, aber wenn Du Dir mal Aufnahmen von Adolf H. ansiehst, wie er im Vorbeilaufen die Massen gegrüßt hat, ist die Ähnlichkeit unverkennbar. Links stell ich selbstverständlich nicht zur Verfügung.


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

turk11 Offline



Beiträge: 53

28.02.2011 18:46
#72 RE: Türkei in die EU? Antworten

Da will i net rein



PS Ich war jung und brauchte das Geld

radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

28.02.2011 18:50
#73 RE: Türkei in die EU? Antworten

Nunja, Nationalisten mit sozialem Gespür sterben halt nie aus. Gerade nicht im nahen Osten.


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

turk11 Offline



Beiträge: 53

28.02.2011 18:51
#74 RE: Türkei in die EU? Antworten

Was ich sage bloß, dass der griechische Verein auf uns verzichten kann
wir rehabilieren die Arabische Liga und Türkei als Chef
ne spaß
aber ich weiß
türkei wird 2050 in die Eu
doch zu der Zeit ist sogar Kongo mitglied haha

radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

28.02.2011 18:54
#75 RE: Türkei in die EU? Antworten

Zitat von turk11
Was ich sage bloß, dass der griechische Verein auf uns verzichten kann
wir rehabilieren die Arabische Liga und Türkei als Chef
ne spaß
aber ich weiß
türkei wird 2050 in die Eu
doch zu der Zeit ist sogar Kongo mitglied haha

Nun, 2050 werden die Kongolesen vermutlich oder möglicherweise schon die Türkei dominieren und die Prämissen anders als "unser Ministerpräsident" Erdogan definieren.


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz