Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 192 Antworten
und wurde 9.869 mal aufgerufen
 Islamismus/Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.438

04.02.2006 16:32
#26 RE: Clash of Cultures antworten

In Antwort auf:
er hat bei einem (leider sehr großen) teil der menscheit vergessen,....jenen teil des gehirns zu aktivieren,...welcher für das eigenständige denken zuständig ist!!""

Naa, vielleicht ist der teil ja sogar aktiviert, aber er wird von den menschen nicht genutzt. Natürlich ist es ja auch so viel einfacher eine Meinung nachzusagen, ohne sich selbst gedanken darüber zu machen. Denn: Die Masse wird schon recht haben, und wenn nicht, geht man eben gemeinsam mit ihr unter; da steht man nicht so alleine da! Diese Argumentation - so platt sie auch sein mag - ist leider sehr verbreitet. Eiegnständiges Denken ist nicht zuletzt eine sache des Selbstbewusstseins... Daran mangelt es immer mehr..

De nihilo nihil (lukrez)

moslem Offline

Mitglied

Beiträge: 3

04.02.2006 16:38
#27 RE: Clash of Cultures antworten

dass diese Leute uns aufgeklärten Menschen im Westen zu sagen haben, was gesagt, gedacht oder geschrieben werden darf dieses zitat von diesem spinner prometheus ist das lächerlichste was ich je gehört willlst du mir etwa sagen deutsche sind aufgeklärt???hahahahahaha
das hat man ja gesehn wie aufgeklärt die deutschen in den jahren der machterkreifung HITLERS waren bis zum ende des 2.Weltkrieges.
die reaktion der muslime auf diese karikatur ist absolut verständich was meint ihr wie ihr reagieren würdet wenn ein islamischer staat die deutschen immer noch mit hitler identifizieren würden???
es geht hier nicht um meinungsfreiheit es war reine provokation gegen den islam von dieser rechtsradikalen dänischen regierung und nun kriegen sie ihre strafe im NAMEN ALLAHS

ISLAM DIE WAHRE RELIGION

boeseloreley Offline

Mitglied

Beiträge: 35

04.02.2006 16:49
#28 RE: Clash of Cultures antworten

Naa, vielleicht ist der teil ja sogar aktiviert, aber er wird von den menschen nicht genutzt. Natürlich ist es ja auch so viel einfacher eine Meinung nachzusagen, ohne sich selbst gedanken darüber zu machen


...leider hast du recht....der mensch ist im allgemeinen sehr bequem..(ich inbegriffen)....aber es ist auch absolut lähmend,...wenn man erkennt,.......wie sich menschen in massen verdummen lassen.....sich tatsächlich das denken abnehmen lassen....selbst um den preis,....den letzten rest freiheit damit aufzugeben,.....jene freiheit,.....die selbst der ärmste der armen sein eigen nennen kann......die freiheit des denkens....

....es erschreckt mich zutiefst,....das sich im moment so schrecklich wenige deutsche mit dem thema dieses threads befassen!!!

...herzlichst...die boeseloreley


boeseloreley Offline

Mitglied

Beiträge: 35

04.02.2006 16:53
#29 RE: Clash of Cultures antworten

es geht hier nicht um meinungsfreiheit es war reine provokation gegen den islam von dieser rechtsradikalen dänischen regierung und nun kriegen sie ihre strafe im NAMEN ALLAHS


...so so moslem,...also bist du auch einer,..jener gefährlichen fanatiker,...die im namen ihres gottes gewalt gegen andersdenkende billigen.....würdest du sie sogar auch selbst ausführen???

.....es sind bilder...nichts als bilder!!!!!!!!!!

....eine nachdenkliche boeseloreley

moslem Offline

Mitglied

Beiträge: 3

04.02.2006 17:11
#30 RE: Clash of Cultures antworten
nein meine liebe es geht nicht um teroristische akte die ich übrigens auch verurteile, sondern das ihre Strafe ihre Niederlage ist die sie eingestehen mussten im bezug der verhönung einem gottes propheten
du siehst nur die bilder doch du kennst nciht den kontext zu diesen bildern die diese zeitung publik gemacht das erzürnt mich ......
und vorallem diese respektlosigkeit

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

04.02.2006 17:31
#31 RE: Clash of Cultures antworten

In Antwort auf:
sondern das ihre Strafe ihre Niederlage ist die sie eingestehen mussten

Niederlage

Das sehe ich aber anders. Diese Bilder sind nun über alle Welt verteilt. Alle Welt hat gesehen, wie Muslime auf Bilder mit Terror und Mordaufrufen reagieren. Viele von denen, die bisher den islamischen Fundamentalismus für zu tolerierend gehalten haben, werden ihre Meinung ändern. Welche werden sich in ihre Mauselöcher verkriechen, aus Angst vor euch. Aber die anderen haben gemerkt, dass sie sich anfangen müssen zu wehren.

Wenn du das einen Sieg nennst?

--------------------------------------------------
...was zu bezweifeln ist

boeseloreley Offline

Mitglied

Beiträge: 35

04.02.2006 17:31
#32 RE: Clash of Cultures antworten

und vorallem diese respektlosigkeit

....és geht dir um die RESPEKTLOSIGKEIT??????!!!!!!!!!!

....nun gut moslem....wieviel respekt zollst du MEINEM NICHT-glauben an deinen gott.....wieviel respekt zollst du meiner meinung,...das der koran und die bibel geschrieben und BEnutzt wurden,...um das ungebildete volk besser beherrschen zu können...und daraus wiederum profit zu schlagen....?....also moslem.....WIEVIEL RESPEKT zollst DU MEINER meinung,....welche sich ja wohl erheblich von deiner unterscheidet???......ich will dir die antwort gerne vorwegnehmen....KEINEN.....nicht den geringsten RESPEKT zollst du MIR und MEINER MEINUNG!!!

....woher also nimmst du dir das RECHT,.....das andersdenkende RESPEKT vor DEINER meinung haben müssen......es ist auch eine art von freiheit,...selbst zu entscheiden,....was und wem wir RESPEKT zollen!!!....und wie kann ich etwas respektieren,....woran ich nicht GLAUBE???!!!!

.....dem weltfrieden würde es schon genüge tun,.....wenn wir uns einfach nur alle tolerieren würden......ich habe damit kein problem....und DU???

....fragt nun doch recht neugierig die boeseloreley


Diana Offline



Beiträge: 61

04.02.2006 18:05
#33 RE: Clash of Cultures antworten

Seit im September diese Karikaturen in den Zeitungen aufgetaucht sind,haben wir Muslime uns bis letzter Woche sehr zurück gehalten,In den 4 Monaten haben wir versucht normal mit denen zu sprechen die so etwas getan haben.Vergebens.

Da leider diese Demütigung nicht aufgehört hat,und noch weitere Karikaturen in der Zeitung zu sehen waren,und die Dänen leider nicht mit einen normalen Dialog zu frieden sind,müssen wir so handeln.
Falls es hier noch keiner weiss,das malen unseren Propheten ist allgemein(von jeden Menschen) verboten.Und über ihn Witze zu machen,das lassen wir uns nicht gefallen.

Ein Sieg würde ich schon sagen,schliesslich sind die dänischen Produkte bei uns in den arabischen Länder auf dem Markt sehr verbreitet und beliebt gewesen.
Seit wir keine dänischen Produkte mehr kaufen und verkaufen,haben sie jeden Tag 2 Millionen Euro verlust

Das hätte sich wohl keiner gedacht.

boeseloreley Offline

Mitglied

Beiträge: 35

04.02.2006 18:20
#34 RE: Clash of Cultures antworten

......na so was......da haben wir doch mitten unter uns eine junge weibliche vertreterin und befürworterin islamistischer gewaltverherrlichung....diana...laß dir gesagt sein,....wenn ich allah auf dem nachttopf würde zeichnen wollen,....dann würde ich das tun....und den inhalt dieses topfes würde ich dann vielleicht beschriften mit:....."was diana so von sich gab".....oder sowas ähnliches...;-).....wie kommst du nur auf die idee,....das eure gesetze auch für UNS gültig sind???.....wie anmaßend ist euer glaube eigentlich???....kein mensch mißgönnt euch euren glauben,...aber laßt den rest der welt doch damit in frieden diana....und außerdem,...weshalb erlegt ihr euch solche qualen auf,...in einem land zu leben,...wo die menschen so ungläubig und schlecht sind?.....ich lebe gerne mit allen nationalitäten dieser welt unter einem dach.....aber was die religiösen fanatiker betrifft......die würden,...wenn es nach mir ginge,....alle dahin zurück müssen,...wo sie her gekommen sind.....lächel...man beißt nicht die hand,...die einen füttert.....denk mal drüber nach spatzelchen....

Diana Offline



Beiträge: 61

04.02.2006 18:43
#35 RE: Clash of Cultures antworten

1.bin ich nicht dein spätlchen,oder süsse,oder was auch immer.
2.Was in dein Nachttopf liegt,kann auch zurück wo es her kommt.
Beleidigen brauchst du mich auch nicht.Weil wie ich das hier sehe bist DU gerade der gewalt fanatiker(mit deinen Aussagen)
3.Du sagst:?.....ich lebe gerne mit allen nationalitäten dieser welt unter einem dach...
das glaube ich dir ganz und gar nicht.
4.Du sagst: aber laßt den rest der welt doch damit in frieden.
Wie sollen wir das machen wenn sie uns nicht in Frieden lässt?

Aber das grösste Problem ist das man mit euch eh nicht normal sich unterhalten kann,von euch kommt nur Beschimpfungen ,Hass,Feindlichkeit und Streitereien zurück.Habibi.


Prometheus Offline




Beiträge: 392

04.02.2006 18:44
#36 RE: Clash of Cultures antworten

Zitat von moslem
dass diese Leute uns aufgeklärten Menschen im Westen zu sagen haben, was gesagt, gedacht oder geschrieben werden darf dieses zitat von diesem spinner prometheus ist das lächerlichste was ich je gehört willlst du mir etwa sagen deutsche sind aufgeklärt???hahahahahaha

Da wird aber jemand persönlich, hm? Ich weiß nicht, ob Du mitbekommen hast, dass die Machtergreifung Hitlers 1933 stattfand und den Göttern sei Dank bloß 12 Jahre dauerte. Interessant, dass Du die Unaufgeklärtheit vieler Muslime mit dem Faschismus gleichsetzt. Wenn ich die Auswirkungen der Sharia in islamischen Ländern so sehe, muss ich auch oft an den Faschismus denken. Für Hitler-Karikaturen kam man übrigens auch ins KZ, fehlende Kritikfähigkeit und Selbstironie scheinen also nicht so neu zu sein.


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen." (Friedrich Nietzsche)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 15.930

04.02.2006 18:53
#37 Clash of Cultures antworten
In Antwort auf:
Da leider diese Demütigung nicht aufgehört hat,und noch weitere Karikaturen in der Zeitung zu sehen waren,und die Dänen leider nicht mit einen normalen Dialog zu frieden sind,müssen wir so handeln.
Diana, die Freiheit, die uns viele Kämpfe und das Blut vieler Freiheitskämpfer gekostet hat, ist nicht verhandelbar! Wer mit unseren Grundrechten nicht einverstanden ist, sollte lieber in ein anderes Land gehen. Was glaubst du, wie weit dieser Kulturkampf gehen sollte? Wir haben hier in Deutschland 3000 (registrierte) gewaltbereite Muslime, die nur auf die Mörgendämmerung des heiligen Krieges warten! Aber keine Bange: Die staatlichen Sicherheitsorgane wissen das. IHR spielt mit dem Feuer! Was glaubst du, wie dieses Land in 5 Jahren aussieht, wenn ihr uns dazu zwingt, uns entweder für unsere Freiheitsrechte zu entscheiden - oder für eine Linie, die in Richtung islamischer Gottesstaat geht? Du kannst für unsere Freiheit den Preis "2 Mio Euro" heften. Den bezahlen wir aus der Portokasse, locker! Und wir werden bereit sein, noch viel, viel mehr zu zahlen.

Gysi
_____________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

boeseloreley Offline

Mitglied

Beiträge: 35

04.02.2006 18:55
#38 RE: Clash of Cultures antworten

2.Was in dein Nachttopf liegt,kann auch zurück wo es her kommt


uuups diana....da würde allah eventuell bauchweh bekommen....;-)

wenn ich menschen dahin zurückschicken würde,...wo sie hergekommen sind,....dann ist das alles andere als gewalt....gell habibi??...

wenn ich menschen in ihrem EIGENEN LAND!!!!!!!!!!!!! bedrohe,....weil für sie nicht die gesetze aus der heimat der korananhänger gelten,....dann ist das die lächerlichste und dümmste anmaßung, ....die einem fanatischen hirn entspringen kann. im klartext spatzel:....wenn hier in deutschland eine frau ihrem ehemann einen bläst,....dann hat wohl kein mormonischer richter in amerika das recht,....diese eheleute wegen verbotenem oralsex ins gefängnis zu sperren!!!!!!!!......alles klar!!!???.....WIR haben unsere gesetze...und IHR die euren......also bitte nicht immer alles durcheinander bringen!!!!!!!!!

Gut-sagt-Knut Offline

Mitglied

Beiträge: 2

04.02.2006 23:51
#39 RE: Mohammed Karikaturen in Dänemark und die Reaktion der Muslime antworten


Genau richtig,

vor allem darf es keine Ausnahmen geben. wenn wir eine Ausnahme machen und z.B. den Islam besonders schützen, dann stehen am nächsten Tag die nächsten auf der Matte und wollen auch eine Bevorzugung.

Frau Merkel, der Papst, die Bundeswehr, usw.

Also, auch wenn es manchmal weh tut hier können wir leider keine Ausnahme machen.

Es wäre im übrigen einfach unfair anderen gegenüber , bei denen die Ausnahme dann nicht gemacht wird.

Also, bitte nicht böse sein.

boeseloreley Offline

Mitglied

Beiträge: 35

05.02.2006 03:24
#40 RE: Clash of Cultures antworten

3.Du sagst:?.....ich lebe gerne mit allen nationalitäten dieser welt unter einem dach...
das glaube ich dir ganz und gar nicht.

...diana...ich bin eine deutsche arbeitgeberin....und meine BESTE mitarbeiterin seit 14!!! jahren, ..ist eine gebürtige türkin,.....eine junge frau,...welche von ihren eltern mit einem ihr fremden verheiratet wurde. ich liebe sie,...wie man eine freundin eben liebt,...ich habe achtung und respekt vor ihr. sie ist gläubige, aber gemäßigte muslimin, hält ihre fastenzeit exakt ein...weigert sich beharrlich, auch nur das kleinste stück schweinefleisch zu probieren (ganz gleich wie verlockend die speisen auch duften....grins).....und schämt sich sehr oft,...wenn sie vom zerstörerischen fanatismus ihrer glaubensgenossen hört. sie ist ein mensch...wie ich......wie meine familie....wie meine freunde.....manchmal anders im denken und handeln,....aber immer gemäßigt,...so daß keiner!!!,...der sie kennt,..schwierigkeiten damit hat,....sie als vollwertiges mitglied unserer gesellschaft zu akzeptieren. sie kam in ein ihr vollkommen fremdes land....sie war bereit, sich zu integrieren.....sie hat niemals erwartet,...das WIR ALLE!!..uns IHR und ihren lebensgewohnheiten anpassen,....sondern sie lebt ihren glauben im kreis ihrer familie und ihres heimes und so ist es für sie auch in ordnung,....denn SIE kam ja in UNSER land...WOLLTE es so.....hat gewußt!!,.....das unsere mentalität eine andere ist....und hat.......wie jeder mensch mit einem gesunden verstand!!!...begriffen!!!........das man mit ein wenig toleranz überall auf der welt daheim sein kann.......freunde haben kann....

...herzlichst grüßt die boeseloreley

Gut-sagt-Knut Offline

Mitglied

Beiträge: 2

05.02.2006 12:24
#41 RE: Mohammed Karikaturen in Dänemark und die Reaktion der Muslime antworten


Ich find´s einfach nur schlimmwie sich hier alle auffühhren.

Jetzt sind wir hier auf genau demselben Niveau wie die Fanatiker im Nahen Osten.

Um euch ein Bild davon machen zu können:

http://www.mal-den-mohammed.de.vu/

Ich find´s scheußlich!!!!!!

Prometheus Offline




Beiträge: 392

05.02.2006 12:41
#42 RE: Mohammed Karikaturen in Dänemark und die Reaktion der Muslime antworten
Ich bin bei der Website
Zitat von Gut-sagt-Knut
Ich find´s einfach nur schlimmwie sich hier alle auffühhren.
Jetzt sind wir hier auf genau demselben Niveau wie die Fanatiker im Nahen Osten.
Um euch ein Bild davon machen zu können:
http://www.mal-den-mohammed.de.vu/
Ich find´s scheußlich!!!!!!

Ich bin bei der Website hin und hergerissen, ob ich sie wichtig und gut finde oder einfach nur schrecklich.
Ohne Frage ist sie eine Reaktion auf die Humorlosigkeit, Intoleranz und die fehlende moralische Flexibilität des fundamentalistischen Islam.
Ich habe gelesen, dass der jordanische Chefredakteur, der drei der Karikaturen in einer jordanischen Zeitung nachgedrucken ließ und diese Zeichnungen zwar als beleidigend kommentierte, aber auch seine Leser im selben Kommentar fragte, ob es nicht wichtiger wäre, gegen Selbstmordattentäter zu demonstrieren, als gegen diese Cartoons, nun als Gotteslästerer verhaftet wurde.
Darauf muss die westliche Welt reagieren! Vielleicht ist ja wirklich die Zeit des Kampfes der Kulturen angebrochen...


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen." (Friedrich Nietzsche)

Prometheus Offline




Beiträge: 392

05.02.2006 13:55
#43 RE: Mohammed Karikaturen in Dänemark und die Reaktion der Muslime antworten

Ich möchte auf einen sehr guten Artikel im Spiegel online zum Thema verweisen:
Der Koran als Ecstasy fürs Volk


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen." (Friedrich Nietzsche)

Prometheus Offline




Beiträge: 392

05.02.2006 16:10
#44 RE: Mohammed Karikaturen in Dänemark und die Reaktion der Muslime antworten

Nun wollen die arabischen Staaten in den vereinten Nationen ein Verbot von "beleidigenden Angriffe gegen religiöse Überzeugungen" erwirken.
Das fehlt uns gerade noch. Dann wird auch noch jede kritische Berichterstattung über die furchtbaren Auswirkungen der Sharia als "beleidigender Angriff gegen religiöse Überzeugungen" gewertet und damit unterbunden. Letztendlich würde so etwas das Ende der westlichen Presse- und Meinungsfreiheit bedeuten.


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen." (Friedrich Nietzsche)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

05.02.2006 17:05
#45 RE: Mohammed Karikaturen in Dänemark und die Reaktion der Muslime antworten

Pressefreiheit ist ein hohes Gut, aber man muss auch verantwortlich damit umgehen.

Weiß jetzt nicht, wer das gesagt hat, aber ist was dran. Nur muss diese Verantwortung von den Ausübenden kommen. Per Gesetz lässt sich so was nicht regeln.

Die Seite, die Knut angeführt hat, wird dieser Verantwortung wohl kaum gerecht. Da waren "Karikaturen" bei, die selbst mich beleidigten. Sowohl wegen der schlechten Ausführung als auch wegen des Inhalts.

Wer nur diese Seite als Beitrag zum Kampf der Kulturen sieht und nicht auch andere, dem kann es fast egal sein, wie der Kampf ausgeht.

--------------------------------------------------
...was zu bezweifeln ist

Diana Offline



Beiträge: 61

05.02.2006 18:11
#46 RE: Mohammed Karikaturen in Dänemark und die Reaktion der Muslime antworten


Es geht hier nicht um Pressefreiheit,wenn wir die mal zur Seite legen können.
Es geht hier um eine versehentliche Verletzung von Menschen.
Es ist schon komisch das die meisten Christen in den arabischen Länder es genau so sehen wie wir und auch sehr empört waren über diese Karikaturen.
Schließlich lachen wir auch nicht über Moses,oder Jesus,da wir an alle Propheten glauben.Und bin auch immer wieder empört wie Prophet Jesus manchmal hier als Witzfigur im Fernsehen zu sehen ist.

Boeseloreley:Ich und mein Mann leben auch unsere Religion zu Hause aus,und sind trotzdem integriert(schliesslich bin ich halb deutsche),wir haben auch viele deutsche Freunde,aber irgentwie verstehen sie uns in dieser Sache.
Und wenn deine türkische Freundin zwangsverheirtet wurde,was hat das mit Islam zu tun,da leben ihre Eltern wahrscheinlich noch im Mittelalter,und wissen leider nicht was im Koran steht.Sie sehen das eher als Tradition in ihren Dorf.Was ich sehr schade finde.

das Niveau von Boeseloreley ist ganz schön niedrig,wenn sie so als Arbeitgeberin mir ihren Angestellten spricht,NA DANKE.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 15.930

05.02.2006 18:43
#47 Mohammed Karikaturen in Dänemark und die Reaktion der Muslime antworten

In Antwort auf:
Es geht hier nicht um Pressefreiheit,wenn wir die mal zur Seite legen können.
Es geht hier um eine versehentliche Verletzung von Menschen.
Diese Demonstrationen sind eine Bedrohung unserer FREIHEIT, die wir nicht hinnehmen können! Du kannst 1000 Mal eine halbe Deutsche sein, eine Säkularisierte, die für die Freiheits- resp. die Menschenrechte steht, bist du nicht - DAS ist der springende Punkt!
Wer bestimmt, was "Verletzung" ist? Du sagst, dass nicht einmal die Ungläubigen Mohammed zeichnerisch darstellen dürfen. Eine zeichnerische Darstellung des Propheten ist also eine seelische Verletzung der Muslime. Du nimmst meine Person ein und stellst sie für dich zu Diensten! Das ist MASSLOSES Herrendenken, gegen das ich mich wehren muss! Nicht der gläubige Muslim, sondern die MENSCHENRECHTE werden hier verletzt - oder sollen verletzt werden!
Die Frage muss gestellt sein: WARUM fühlst du dich verletzt, wenn der Mohammed der Gegenstand von Sketchen ist, die in Wahrheit gar nicht verletzend, sondern eher LUSTIG sind! Hast du Angst, dass Mohammed und seine Lehre im Lichte des Spottes - bloßstellend wirkt? Wenn eure Religion der Quell der Gerechtigkeit und der Wahrheit wäre, würde sie auf diese Cartoons nicht so humorlos reagieren.

Gysi
________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

boeseloreley Offline

Mitglied

Beiträge: 35

05.02.2006 20:21
#48 RE: Mohammed Karikaturen in Dänemark und die Reaktion der Muslime antworten

...nun diana...über niveau läßt sich ja bekanntlich streiten...und ich begreife im moment auch nicht so ganz,..WAS dich jetzt am umgangston mit meiner angestellten gestört hat...ist aber ohnehin HIER nicht von interesse....

dies hier ist ein diskussionsforum und in einem solchen geht man davon aus,....das verschiedene meinungen (nicht immer freundschaftlich!) aufeinandertreffen....diskutierende dürfen ruhig einmal austeilen....solange sie auch einstecken können...immerhin sind wir menschen und treffen uns hier auf einer emotionalen ebene. deshalb bitte ich ALLE anwesenden darum,....keine meiner äußerungen als beleidigung aufzufassen,...sondern prinzipiell als das zu sehen,...was es letztendlich ist: MEINE VON HERZEN KOMMENDE PERSÖNLICHE MEINUNG!...dieser thread ist ja der beste beweis dafür,....das der eine dafür am liebsten morden würde,....worüber der andere nur müde lächelt.....

....deshalb möchte ich dir,...diana auch sagen,.....das du dich zwar gerne als halbdeutsche sehen kannst....ICH sehe in dir keine deutsche,...denn dann würdest du dich nicht so gehen lassen...und nach vergeltung schreien,....für ein paar alberne zeichnungen irgendwelcher harmlosen "künstler",....das ist nicht die deutsche mentalität....jedenfalls nicht mehr,...denn wir deutschen haben aus der geschichte einige schmerzhafte lehren gezogen.....
....vor über 100 jahren haben menschen wie karl marx, lenin und andere sozialgeschichtliche größen schon dafür gekämpft,....das sich das denken der menschen nach vorne richtet......glaubst du wirklich,....das wir uns von euren längst verstaubten ansichten beeinflussen lassen werden??...und ich betone auch noch einmal folgendes diana:...wenn du über jesus oder buddha lächeln möchtest,....weil du nicht an sie glaubst,...dann LÄCHLE doch!!!....oder lach mal herzhaft über uns atheisten.....na und?....seit wann tut lachen denn weh?...vielleicht stimme ich ja mit ein....

.....mangelnde toleranz ist die wurzel allen übels......

Diana Offline



Beiträge: 61

05.02.2006 21:23
#49 RE: Mohammed Karikaturen in Dänemark und die Reaktion der Muslime antworten

Wenn du noch nicht gemerkt hast,dein Niveau ging schon unter die Gürtellinie.
ist ja auch egal.

Lachen werde ich bestimmt nicht über Propheten,da gibts viele andere netten Dinge über die ich lachen kann.
Warum soll ich über Atheisten lachen?Ihr tut mir einfach nur leid.

Das ist auch meine Meinung genauso wir ihr eure habt.

boeseloreley Offline

Mitglied

Beiträge: 35

05.02.2006 23:01
#50 RE: Mohammed Karikaturen in Dänemark und die Reaktion der Muslime antworten

Lachen werde ich bestimmt nicht über Propheten,da gibts viele andere netten Dinge über die ich lachen kann.
Warum soll ich über Atheisten lachen?Ihr tut mir einfach nur leid.


...wir tun dir leid???....weshalb tun wir dir leid diana?....weil wir atheisten uns das denken nicht abnehmen lassen...bzw. nicht vorschreiben lassen,..WAS wir zu denken und zu glauben haben?....hmmm...ich finde daran nichts bemitleidenswertes....

...aber jetzt habe ich eine ernsthafte frage an all jene hier,....die mit solcher überzeugung ihren glauben leben:

...wenn ihr mir beispielsweise hier und jetzt einen unumstößlichen beweiß liefern würdet,...das es einen gott gibt,....nun ja,....dann wäre ich zwar recht erstaunt,...aber an meinem leben würde sich nichts ändern,...außer eben dem wissen...."AHA..es gibt ihn tatsächlich"

....wenn wir euch hier und heute den beweiß liefern könnten,...das es KEINEN gott gibt,......wie würde es dann bei euch weitergehen....was würde sich in eurem leben ändern???????????????....so wenig, wie bei mir?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor